Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Cannabis ab wann erhältlich???

Cannabis ab wann erhältlich???



Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Fr 17. Feb 2017, 17:23

Hallo weiß den jemand genaueres ich selber 35 ms rollstuhl Fahrer mit 90%Behinderung kriege momentan das sativex was aber mitlerweile mir am halse raus hängt.da meinem Arzt der papierkramm mit der bfarm Erlaubnis zuviel ist bin ich aber darauf noch angewiesen bis das gesetzt komplett durch ist aber wann ist das der Bundesrat hat am 10.02. 2017 das neue Gesetz zu Cannabis als Medizin durch gewunken das heißt???? Wie geht es jetzt weiter und wann kann ich zu meinem Arzt gehen um es auf Rezept zu kriegen,wie heißen die die medizinal-cannabisblüten oder sind es die schon bekannten bedrocan,pedanios,princeton u.s.w.
Würde über Antworten sehr bis dahin drehe ich mich noch ein bissl im Kreis......
Zuletzt geändert von Rollingms am Fr 17. Feb 2017, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon bushdoctor am Fr 17. Feb 2017, 18:13

Ein bisschen warten muss man noch...

Das Gesetz wird nun irgendwann demnächst vom Bundespräsidenten unterschrieben und danach im Bundesanzeiger zu Bonn veröffentlicht. Dannach ist es erst "in Kraft".

Ich gehe davon aus, das es noch max. 4 Wochen dauern wird...

Verfolge einfach die Nachrichtenkanäle des Deutschen Hanfverbandes, dann bist Du top-aktuell informiert!
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2238

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 16:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Sabine am Fr 17. Feb 2017, 19:06

Hi Rollingms!

Immer auf den neusten Stand bist Du mit folgenden zwei Threads :

viewtopic.php?f=22&t=6716

viewtopic.php?f=57&t=5123&p=38750#p38750
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7367

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Fr 17. Feb 2017, 20:02

Vielen Dank für diese schnelle antworten
Das heisst durch in Kraft treten ist es dann erhältlich und weiß man schon näheres über Sorten und Menge die verschreiben werden darf.
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Sabine am Fr 17. Feb 2017, 20:08

Auf Bitte meiner Apotheke habe ich schon mal unverbindlich vorbestellt, habe mich dabei an die aktuelle Sortenliste der Bfarm orientiert.
http://www.bfarm.de/SharedDocs/Formular ... nFile&v=11

Inwiefern diese Sorten dann auch wirklich erhältlich sind, weiss ich nicht.

Insgesamt dürfen 100 g pro Monat verschrieben werden.
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7367

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Fr 17. Feb 2017, 20:43

Hallo Aurora
Wie meinst du vorbestellt auf bitte der Apotheke kann ich das so verstehen damit es für dich direkt verfügbar ist diese Liste habe ich auch welche Sorten hast du den bestellt. Wäre das für mich auch sinnvoll? Und was ist wenn mein doc sich dann quer stellt.und gibt es ärzte in rheinlandpfalz die mich bei meiner Therapie sonst unterstützen können eine überweisung wäre kein Problem.mein Arzt ist echt super und ist schon aufgeschlossen aber sobald es etwas mehr Arbeit ist streikt er so wie bei der bfarm Erlaubnis alles lief und als er merkte das etwas papierkramm dahinter steckt ließ er es sein.und bevor ich dann wieder dumm da stehe wäre es ratsam sich da eine andere Option offen zu halten.muss der behandelnde arzt den so eine Erklärung ausfüllen oderist wie mit anderen Medikamenten btm Rezept und fertig?
Vielen vielen Dank für diese antworten das hilft mir sehr
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Sabine am Fr 17. Feb 2017, 21:13

Habe oben genannte Seite vor 2 Wochen ausgedruckt und mit zur Ärztin genommen, damit wir beide uns erstmal einen Überblick verschaffen konnten, was für Sorten es überhaupt gibt.

Sie wollte zuerst auch alles ausfüllen, habe sie aber noch stoppen können ;) , da in Zukunft ja nur das BTM-Rezept gilt. Wenn dann die Krankenkasse genauer nachfragen sollte, kann man immer noch begründen.

In der Apotheke beim Chemotabletten abholen, wo die Damen wissen, das ich mich für die Legalisierung einsetze, kam die eine mit obiger Bitte auf mich zu. Sie ist etwas erfahrener und kennt die Engpässe der letzten Jahre.

Kurzer Rückruf bei der Ärztin und die Sache war geritzt.

Ob ich jetzt die Sorten auch wirklich erhalten werde, who knows. Einen Versuch ist es wert.

Das neue Gesetz wurde u.a. ja deshalb geschaffen, damit der Papierkram weniger wird.

Hast Du schon eine Apotheke, die Cannabis bereithalten wird, gefunden?
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7367

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Fr 17. Feb 2017, 21:38

Ja eine Apotheke hätte ich die das bereit stellen würde die selber fragten mich ob ich mir Infos hollen könnte da sie selber nur Infos vom apotheker verband erhalten würden aber noch nichts kamm.wir gehe ich da jetzt am besten vor umd gibt es in meinem Gebiet ärzte die mich da begleiten würden sind welche bekannt?
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Martin Mainz am Fr 17. Feb 2017, 21:48

Die Suche nach einem Arzt gestaltet sich zur Zeit schwierig. Am Besten redest Du erst mal mit Deinem eigenen Arzt, vor Veröffentlichung des Gesetzes kann der aber auch nichts machen. Eine Hürde sehe ich in der begleitenden Studie, da noch nicht ganz klar ist, wie viele Infos der Arzt da wo übermitteln muss.

Ansonsten wende Dich auch mal hier hin: http://www.cannabis-med.org, dort kann man mit der Vermittlung eines Arztes aus Deiner Region vielleicht behilflich sein.
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 695

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 19:39


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Duck am Fr 17. Feb 2017, 21:49

Hi,
du bist ja bei mir um die Ecke hast ne PN.
Duck
 
Beiträge: 463

Registriert:
So 29. Jan 2017, 15:56


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Fr 17. Feb 2017, 22:06

Das ist ja alles schon eine spannende sache muss ich schon sagen was für Erfahrungen habt ihr gesammelt
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Fr 17. Feb 2017, 22:07

Hey duck hab dir mal eine pn geschrieben komme mit der seite hier net so klar besser gesagt mein Handy
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Duck am Fr 17. Feb 2017, 22:45

Hab sie hat fuktioniert ;)

Erfahrungen, gemischte am meisten nervt das warten und rumgefahre.
Denn muss man immer jede menge zeug ausfüllen nur um dann zu hören, ja bin ich offen für aber.... :?
Das härteste war, ach sie waren in einer Schmerzklinik , ich kann nix für sie tun :oops:
Sowas kann man mir auch gleich bei der terminvergabe sagen.
Duck
 
Beiträge: 463

Registriert:
So 29. Jan 2017, 15:56


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Do 23. Feb 2017, 12:27

So wieder mal wieder ein schub
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Sabine am Do 23. Feb 2017, 12:36

Halte durch, es handelt sich (hoffentlich) nur noch um ein paar Tage.
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7367

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Mo 27. Feb 2017, 19:58

Bin echt gespannt ob das jetzt wirklich so kommt.gibt es ein ungefähres Datum?
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Sabine am Mo 27. Feb 2017, 20:04

Schau mal hier :

https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/ ... ept-11149/

https://www.bundesregierung.de/Content/ ... ungen.html

Die Info von der Bundesregierung ist zwar etwas ungenauer und hoffe, das die Info von gesundheitsstadt-berlin zutreffend ist.
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7367

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Mo 27. Feb 2017, 21:13

Ja das hoffe ich auch habe am 3. März Nähmlich einen Termin bei meinem doc und das würde ja passen.trotz allem muss ja dann erst die Krankenkasse mitspielen.
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Rollingms am Mo 27. Feb 2017, 21:33

Und bis so ein Antrag durch ist wer weiß wie lange das woll wieder dauert......Es bleibt spannend :?:
Rollingms
 
Beiträge: 27

Registriert:
Fr 17. Feb 2017, 17:06

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Cannabis ab wann erhältlich???

Beitragvon Heiko 261 am Mo 27. Feb 2017, 22:31

Anbei der Link zum Bundesanzeiger / Bundesgesetzblatt.
Hier wird für morgen, den 28.02.2017, die Veröffentlichung von 40 Seiten angekündigt.
https://www.bgbl.de/?utm_source=E-Banz% ... anz%2BLink
DHV- Premiumfördermitgliedschaft
Mach auch Du mit!
Heiko 261
 
Beiträge: 8

Registriert:
Do 23. Feb 2017, 09:19


Nächste

Zurück zu Aktuelles

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste