Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????

Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????



Re: Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????

Beitragvon bushdoctor am Do 16. Feb 2017, 14:42

bushdoctor hat geschrieben:Den "cut-off" von 50ng THC-COOH sollte ein Speiseöl in den von Dir angegebenen Menge eigentlich nicht schaffen...


Ruhr-Pot hat geschrieben:Bin gespannt, wann das Ergebnis kippt.

Welchen "cut-off"-Wert hat Dein Test?
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2269

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????

Beitragvon Ruhr-Pot am Fr 17. Feb 2017, 10:17

Gute Frage!
Habe den Verkäufer mal angemailt. Gehe aber mal von "50" aus, da der Test als "DROGENTEST STREIFEN THC 50" angeboten wird.


Edit:

Wurde mir gerade auch so vom Verkäufer bestätigt!
Ruhr-Pot
 
Beiträge: 46

Registriert:
Di 5. Apr 2016, 22:53



Re: Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????

Beitragvon Ruhr-Pot am Di 28. Feb 2017, 06:40

Ruhr-Pot hat geschrieben: [...]

Ergebnis nach 4 Tagen täglich 2cl Öl = Negativ!

[...]


Nun sind 16 Tage verstrichen und die tägl. Dosis von 2cl Hanföl ist gelieben. Ergebnis: NEGATIV !
Ruhr-Pot
 
Beiträge: 46

Registriert:
Di 5. Apr 2016, 22:53


Re: Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????

Beitragvon Hanfkraut am Mi 1. Mär 2017, 20:52

Da wird auch nichts positiv.

Vielleicht bei cbd öl mit 0,2% thc
Das könnte dann bei 30 tropfen 5% Lösung vielleicht zum ausschlagen bringen
Hanf ist ein hochwertiges Natur Produkt.
Nicht zögern. Hanf legalisieren! DHV Mitglied sein und aktiv werden!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 235

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????

Beitragvon Ruhr-Pot am Mi 1. Mär 2017, 21:21

Mag sein!!!!

... sah aber lange Zeit (s.o.) aber für mich anders aus. ;)
Jetzt im Nachgang sieht es eher danach aus, dass langer Konsum auch lange nachwirkt.
Ruhr-Pot
 
Beiträge: 46

Registriert:
Di 5. Apr 2016, 22:53


Re: Verzehr von Hanfspeiseöl etc. = positiver Urintest ????

Beitragvon Duck am Mi 1. Mär 2017, 21:50

Ich wüde eifach mal nen amtlichen test machen ;)
Geht ja hier nur ums interresse....
Da is so ein lariefarie test wohl nix.
Iher kenn ich die Apotheke wo die trachten Jungs einkaufen und in der neuro klink konnte man test s für 30€ machen wegen mpu ;)
Duck
 
Beiträge: 605

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste