Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Woran erkennt man gutes gras?

Woran erkennt man gutes gras?



Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon zVerox am Di 12. Jul 2016, 23:59

Moin, ich wollte wissen wie man gutes gras erkennt. Ich rauche jetzt schon seit einiger zeit meine kräuter und musste mich noch nie beschweren. :D

Hab gelesen das man gutes gras am geruch und am aussehen erkennen kann.

(Nur so jetzt, ein kumpel von mir hatte mal 1,5 gramm mit in der schule und der Typ hat gestunken bzw sein Gras. Aber übeel. :D Heißt das jetzt das er gutes gras hatte?)

Danke im vorraus, MFG
zVerox
 
Beiträge: 3

Registriert:
Di 12. Jul 2016, 23:54


Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon Sabine am Mi 13. Jul 2016, 06:42

Servus und herzlich Willkommen hier!

Das ist eine schwierige Frage :mrgreen: da ja bekanntlich Geschmäcker und Ansprüche verschieden sind.

Wenn ich Konsument wäre, würde mir als erstes dazu einfallen, das keine Streckmittel und Schimmel/Ungezieferschäden vorhanden sind.

Schau mal hier,da findest Du noch weitere Links :

https://hanfverband.de/inhalte/streckmittel
Sabine
 
Beiträge: 7611

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon Mörnest am Fr 15. Jul 2016, 08:40

zVerox hat geschrieben:Moin, ich wollte wissen wie man gutes gras erkennt. Ich rauche jetzt schon seit einiger zeit meine kräuter und musste mich noch nie beschweren. :D

Hab gelesen das man gutes gras am geruch und am aussehen erkennen kann.

(Nur so jetzt, ein kumpel von mir hatte mal 1,5 gramm mit in der schule und der Typ hat gestunken bzw sein Gras. Aber übeel. :D Heißt das jetzt das er gutes gras hatte?)

Danke im vorraus, MFG

Muss nicht sein das es gut ist, vermutlich aber wird es das sein. Wie alt bist du wenn ich fragen darf? Solltest du noch keine 18 Jahre alt sein, empfehle ich dir zu warten bis du Volljährig bist, auch da macht das noch Spass.

Zu deiner frage, die qualität kann man NICHT am geruch oder aussehen fest machen was die psychoaktiven wirkungen angeht, Aber natürlich hat der Gruch etwas damit zu tun ob man diese bestimmte Sorte mag oder eben nicht. Das ist wie bei Alkohol auch. Aber bei Cannabis haben die Terpene ( die machen den Geruch) tatsächlich auch was mit der wirkung zu tun, trotzdem bedeutet guter Geruch nicht gleich gute wirkung. Aber meistens ist es schon so das man sich datauf verlassen kann, man muss aber auch noch andere faktoren beachten, ist es sehr trocken aber klebrig? Hier ist vorsicht angebracht, bedeutet noch nichts aber trotzdem genauer begutachten, am besten mit einem kleinen Taschenmikroscope.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon zVerox am Fr 15. Jul 2016, 19:32

Bin gerade mal 16.
zVerox
 
Beiträge: 3

Registriert:
Di 12. Jul 2016, 23:54


Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon Ruhr-Pot am Sa 16. Jul 2016, 07:17

Hallo zVerox,

... wenn du den Weg mit deinen 16 Jahren hier ins Forum gefunden hast, wirst du sicherlich auch mitbekommen haben, dass der DHV sich für eine Entkriminalisierung von Hanf einsetzt - so weit, so gut!
Darüberhinaus wird jedoch auch ein Augenmerk auf den Jugendschutz gesetzt. Jugendschutz (und Verbraucherschutz) meint jedoch nicht nur, dass eine gute Qualität des Weeds ohne Streckmittel unter staatl. Kontrolle an den Konsumenten gebracht werden soll, sondern auch (!!!) dass Minderjährigen der Zugang zu Hanf weitestgehend verwehrt wird!

Achtung:
Auch wenn bei Besitz von 1,5 g Gras ein Strafverfahren eingestellt werden kann, sei dir gewiss, wirst du in der Schule/Spielplatz etc. erwischt, wird ein Verfahren garantiert NICHT eingestellt werden!!!!!

Überdenke mal deinen Konsum und dein Verhalten bzgl. Cannabis, ob das alles so OK ist -
schätze mal, ein post wie " ... Nur so jetzt, ein kumpel von mir hatte mal 1 Kiste Schnaps mit in der schule [...]" wäre auch für dich ziemlich crank ...
Ruhr-Pot
 
Beiträge: 46

Registriert:
Di 5. Apr 2016, 22:53


Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon Mörnest am Mi 20. Jul 2016, 08:45

zVerox hat geschrieben:Bin gerade mal 16.

Die offiezielle Meinng hatRuhr-Pott ja schon geschrieben, ich möchte aber ergänzen, das du auf alle Fälle dich für die legalisierung Einsetzen kannst. Das ist nicht verboten und wenn du deinen Konsum reduzierst auf Wochenenden z.b. Könnte es gut sein das du keine negativen effekte erfährst.

Aber Grundsätzlich ist es so, das wir hier uns nicht über konsum oder sonstige illegale Handlungen austauschen. Wir wollen Cannabis legal haben und dafür setzten wir uns ein. Wir versuchen ab und zu den spagat wegen Konsumentenschutz und safer Use, aber das ist nicht unsere Baustelle. Dafür gibt es andere Seiten im Netz.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon Ganjadream am Mi 20. Jul 2016, 12:42

Wenn er sein Gras in der Schule dabei hatte, ist es immer schlechtes Gras. Da kannst mit Schulverweis Arschtritt direkt bis zum Richter getreten werden.


Und man kann es nicht sehen oder riechen. Auch das leckerste Zeug kann mit Pestiziden, Schimmelsporen und Streckmitteln sehr ungesund sein, selbst wenn es viele Wirkstoffe enthält.
Ganjadream
 
Beiträge: 300

Registriert:
Do 16. Feb 2012, 11:57


Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon Stoner_Grandma am So 23. Apr 2017, 22:27

Am Aussehen oder Riechen erkennt man gutes Weed nicht, nur mit Testern. Es gibt z.B. Test-Kits, die viele Verunreinigungen und Manipulationen, wie Pestizide, Schimmelsporen und Streckmitteln wie Blei, Brix, Zucker etc., anzeigen. Auch gibt es Geräte am Markt die den THC-Gehalt usw. messen. Diese sind ziemlich kostenintensiv und vermutlich für deine Anforderungen nicht wirklich geeignet.

Alles in allem stimme ich aber "Ganjadream" zu wenn er sagt:

Wenn er sein Gras in der Schule dabei hatte, ist es immer schlechtes Gras. Da kannst mit Schulverweis Arschtritt direkt bis zum Richter getreten werden.

Und man kann es nicht sehen oder riechen. Auch das leckerste Zeug kann mit Pestiziden, Schimmelsporen und Streckmitteln sehr ungesund sein, selbst wenn es viele Wirkstoffe enthält.
Stoner_Grandma
 
Beiträge: 78

Registriert:
So 9. Apr 2017, 18:40


Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon Reggeldo am Do 9. Nov 2017, 14:21

Es ist schwer an geruch oder konsitenz die Qualität zu erkennen. Geschulte Augen können das schon, aber mir fällt das auch nicht leicht. Es gab schon oft gutes, das is als schlecht beittelt habe und anders rum. Ich probier dann einfach aus und bilde mir dann meine Meinung zu der Qualität ;)
Reggeldo
 
Beiträge: 14

Registriert:
Do 9. Nov 2017, 13:55


Re: Woran erkennt man gutes gras?

Beitragvon CannaChris am Di 5. Dez 2017, 17:40

Gutes Gras: Legal
Böses Gras: illegal

...so einfach :D :lol:
CannaChris
 
Beiträge: 28

Registriert:
Di 18. Okt 2016, 12:43



Zurück zu Allgemeines

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste