Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Fragen zum Hanf

Fragen zum Hanf



Fragen zum Hanf

Beitragvon derHanfimroggen am Do 4. Aug 2016, 17:21

Hallo HANFianer :D .

Ich habe Fragen zu Hanf.
Rein Hypothetisch Versteht sich.

1 Frage: Ich und ihr sicher auch habe in denn Vergangenen Jahren von denn sogenannten Einige Autonome Blumenkinder aus Göttingen gehört.
Und Jetzt würde ich Rein Hypothetisch gerne Wissen wie die das Angestellt haben?
Nat. Rein Hypothetisch und OHNE Kriminelle Hintergedanken.


2 Frage: gibt es eine Allergie auf Hanf und wie macht die sich bemerkbar?
ich habe nämlich mal Canalade Dark gegessen und musste mich übergeben obwohl ich noch nie probs mit Dunkler Schokolade hatte.


Und nicht Vergessen: alle Fragen die ich stelle sind Rein Hypothetisch ;)
derHanfimroggen
 
Beiträge: 2

Registriert:
Do 21. Jul 2016, 15:24


Re: Fragen zum Hanf

Beitragvon Sabine am Do 4. Aug 2016, 19:18

Hi Hanfimroggen und herzlich Willkommen!

Kennst Du diese Seite der Blumenkinder? https://www.facebook.com/EinigeAutonome ... e_internal

Da könntest Du schon mal einige Infos rausziehen bzw. sofern bei fb angemeldet, selber mal nachfragen.

Und zu der Allergiefrage : allergisch kann man theoretisch auf alles reagieren. Auch nach langen Jahren ohne Probleme. Ob nun die Hanfsamen daran schuld sind, kann man erst nach einem Allergietest wirklich feststellen.

Da finde ich den Herstellerhinweis "Kann Spuren von Nüssen, Milch- und Weizenbestandteilen enthalten" zielführender.

http://www.hanf-natur.com/page/shop/fly ... duct_id/14
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7372

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Re: Fragen zum Hanf

Beitragvon Ganjadream am Do 4. Aug 2016, 20:46

Hallo

Ich kenne jemanden, der auf Gräserpollen usw. reagiert und damit auch auf Marihuana und die Blüten. Eigentlich unlogisch, wenn nur weibliche Pflanzen gezogen und geraucht werden. Er reagiert jedoch auf die Blüten intensiver als auf Hasch und hura, er ist geheilt mit dem Lösungsmittel Alkohol und kann vom schlimmen "Rauschgift" ablassen.

:lol:


Ich tippe eher auf sonstige Bestandteile in der Speise als auf den Hanf. Oder eine sonstige Ursache.
Ganjadream
 
Beiträge: 300

Registriert:
Do 16. Feb 2012, 12:57


Re: Fragen zum Hanf

Beitragvon Mörnest am Mi 10. Aug 2016, 17:30

Kann ich mir nicht vorstellen das es eine Pollen allergie ist, da es auf einer Cannabisblüte keine Blütenpollen gibt u d die Männlichen Blüten mit ihren Pollen, wie du schon sagst eh keine Rolle spielen, ich vermute da eher Staub oder Schimmelsporen als Übeltäter. Da sind seine Methoden wohl hilfreich.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 14:09

Wohnort:
Berlin

Re: Fragen zum Hanf

Beitragvon Ganjadream am Do 18. Aug 2016, 13:12

Ich habe keine statistischen Erhebungen durchführen können und kann es nur wieder geben, dass dieser Gräserallergiker auf Gras reagiert. :lol:


Zu den Blumenkindern: Vogelfütterung immer ab April eintimen.
Ganjadream
 
Beiträge: 300

Registriert:
Do 16. Feb 2012, 12:57


Re: Fragen zum Hanf

Beitragvon derHanfimroggen am Mo 16. Jan 2017, 05:25

Aurora hat geschrieben:Hi Hanfimroggen und herzlich Willkommen!

Kennst Du diese Seite der Blumenkinder? https://www.facebook.com/EinigeAutonome ... e_internal

Da könntest Du schon mal einige Infos rausziehen bzw. sofern bei fb angemeldet, selber mal nachfragen.

Und zu der Allergiefrage : allergisch kann man theoretisch auf alles reagieren. Auch nach langen Jahren ohne Probleme. Ob nun die Hanfsamen daran schuld sind, kann man erst nach einem Allergietest wirklich feststellen.

Da finde ich den Herstellerhinweis "Kann Spuren von Nüssen, Milch- und Weizenbestandteilen enthalten" zielführender.

http://www.hanf-natur.com/page/shop/fly ... duct_id/14

Auf fb geh ich nich wegen Polizeistaat Deutschland.

könnten die das mit Samenbomben irgendwie angestellt haben?
derHanfimroggen
 
Beiträge: 2

Registriert:
Do 21. Jul 2016, 15:24



Zurück zu Allgemeines

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste