Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Wieso ist der Hanf illegal?

Wieso ist der Hanf illegal?



Re: Wieso ist der Hanf illegal?

Beitragvon bushdoctor am Mi 1. Mär 2017, 13:52

Da ich anscheindend bisher einem mehr oder weniger kollektivem Irrtum erlegen, bin und bis jetzt annahm, Hanf sei in fast allen Staaten der Welt verboten und der Hauptprotagonist seien die USA und deren Politik gewesen, bitte hier demütigst um Entschuldigung...

Nur lautet meine Frage dann immer noch im Sinne des Beitragserstellers: "Wieso ist der Hanf illegal?"

...am Ende IST er vielleicht gar nicht illegal... und wir haben uns hier umsonst auseinandergesetzt...!
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2240

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 16:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Wieso ist der Hanf illegal?

Beitragvon joejac am Mi 1. Mär 2017, 15:57

overturn hat geschrieben:
Ganz allgemein, bleibt eine tragende Rolle der vereinigten Staaten im Rahmen der modernen und globalen Drogenregulierung völlig unumstritten.


Ja, das hört sich schon viel besser an: "War on Drugs" ... auch wenn aktuell z.B. in Tschechien ein nicht unerheblicher Unterschied spürbar wird, wenn die dort übliche Frage "Amerika? Deutsch?" mit "Deutsch!" beantwortet wird – wäre dann lieber ein Amerikaner ...

[Ist wirklich nicht jedermanns Sache, wenn Rechte und Freiheiten beschnitten oder aufgehoben werden, nur weil ausländische Politiker und deren Polizei auf dem von ihnen eingeschlagenen, dazu noch kriminellen, menschenrechtsverachtenden Weg bestimmten Problemen im eigenen Land nicht Herr werden können. Da werden Erinnerungen an Lidice und Ležáky wach!]
Prohibitionsindustrie nein danke!
joejac
 
Beiträge: 153

Registriert:
So 22. Jan 2017, 15:22


Messer, Gabel, Schere, Licht ...

Beitragvon joejac am Do 2. Mär 2017, 18:02

Gotte Person hat geschrieben:
Ich möchte mich darüber unterhalten wieso der Hanf und auch andere Pflanzen verboten sind. Es gibt bestimmt mehrere Gründe und Zusammenhänge.

Ich möchte gerade beginnen. Ein wichtiger Grund ist meines Erachtens weil die Pflanzen ausgerottet werden.


bushdoctor hat geschrieben:
Nur lautet meine Frage dann immer noch im Sinne des Beitragserstellers: "Wieso ist der Hanf illegal?"



Hallo bushdoctor,

der deutsche Staat hatte vom deutschen Volk die Verpflichtung bekommen, seine Kinder und Jugendlichen vor gefährlichen Substanzen zu schützen – dazu gehören neben Alkohol und Tabak auch diverse Rauschhanfsorten der Erwachsenen.

Unter dem Industriehanf – Faserhanf für die Textilherstellung, davon zu unterscheiden der Kartonhanf für Papierherstellung, Ölhanf, Futterhanf – gibt es eine Sorte, die für Kinder und Jugendliche unter besonderen Umständen nicht "illegal" wäre, nämlich Letztere.
Der Umgang mit diesem Grünfutter, das Tiere glücklicher macht, wäre z.B. für die Kinder eines Hofbesitzers völlig legal. Nicht legal wäre aber der Futterhanf vom Nachbarhof ... außer mit dessem Einverständnis ...
Prohibitionsindustrie nein danke!
joejac
 
Beiträge: 153

Registriert:
So 22. Jan 2017, 15:22


Re: Wieso ist der Hanf illegal?

Beitragvon Martin Mainz am Di 21. Mär 2017, 11:08

http://www.businessinsider.de/eine-graf ... ist-2017-3

"Diese Einsparung dürfte allerdings nicht jeden freuen: Pharmafirmen sind die größten Gegner der Cannabis-Legalisierung. Greifen Patienten immer mehr auf Cannabis anstatt auf herkömmliche Medikamente zurück, so erwirtschaftet die Pharmaindustrie deutlich weniger Geld. Nicht zuletzt deshalb werden viele Anti-Cannabis-Studien von Pharmakonzernen finanziert, wie „Vice“ berichtet.

Um dem Druck standzuhalten, versuchen diese nun allerdings, das in Cananbis enthaltene THC zu extrahieren und in Medikamentenform zu verkaufen. "
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 707

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 19:39


Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron