Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewalt

Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewalt



Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewalt

Beitragvon pr0st am Do 18. Mai 2017, 20:59

Sonntag kam eine 5 nation army zu mir mit hund
naja ich hatte nichts ,nur 15 ganz kleine pflanzen vor dem fenster
ich bin es leid,nun bin ich die 6te hausdurchsuchung hier durch wegen konsum!
dieses mal ist vorwurf wirklich nur illegaller anbau!
ich kann nicht mehr!
fickt euch alle ihr labvertaschen!
wann ändert sich das mal?
wo lebe ich nur???????
fuck bullen hatten nicht mal einen hausdurchsungsbefehl,doch sonntag hat richter frei und androhung der gewalt
so ist es gelaufen!
15 pflänzchen,keiune 3 cm hoch beschlagnahmt!
ih will keine reaktion,ich will keine unterstützung mehr!
ih will der welt nur mitteilen das wir im faschistischen kommunismus leben! aka polizeistaat!
die dürfen hier bei uns alt NAZIS alles!
und alle sind brav dabei und rechtfertigen sich!

ich bezahle keinen cent für die wichser und habe schnauze dermasen voll das es mir reicht!
ich muss reagieren ! wollte nur gegen meine rückenshmerzen fahren,nun 20 jahre lange.....kotz!

scheiss bullen,85% der wohnungseinbrüche ungeklärt! 85%!
beste ist,war der täter ein ausländer ohne geld,dann freispruch
mensh !!! ich würde mir in hose scheissen wenn ich wach werde u jemand steht in meiner wohnung!fickt euch alle ihr feigen!

sagt mal??? wo lebe ich hier????
HITLERSTAAT!!!!!!!!!!

wie kommen andere sozialisten darauf das ich mich unterordnen muss als freies lebewesen was niemanden schadet?
die sind nur zu faul zum arbeiten und wollen abzocken mit regeln die sie erfinden weil es gut für sie ist!

in bayern ist kinderficken normal und wir machen kiffer fertig!
fickt euch alle!

ROCKN ROLL
pr0st
 
Beiträge: 2

Registriert:
Do 18. Mai 2017, 20:18


Re: Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewa

Beitragvon bushdoctor am Do 18. Mai 2017, 21:14

Na denn, "pr0st"!

Was soll man da sagen?

Dass Du Recht hast, weißt Du ja schon!

Ich kann Dir eigentlich nur zu 100% zustimmen: Lass Dich einfach nicht mehr "ficken"!
DU bist als Mensch nicht auf deren Gesetze angewiesen... als Person aber schon!

...sollte hier jemand einen Weg kennen, wie man "seine" Person ab- oder niederlegen kann und nur noch als Mensch (Art. 1 GG) und nicht als "Sache" angesehen wird, dann möge er/sie es mich bitte wissen lassen.

Dinge wie "Bürgerlicher Tod" oder "Klostertod" scheiden dabei als Antwort aus!
Zuletzt geändert von bushdoctor am Do 18. Mai 2017, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2240

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 16:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewa

Beitragvon pr0st am Do 18. Mai 2017, 21:20

in bayern wohnen nur feige leute mit der meisten angst,alles neue ist eine HEXE und wir bayern sind clever ;)


ok realität ist ich brauche nun ein rezept!
hat jemand gute erfahrungen mit einem doc in bayern?
pr0st
 
Beiträge: 2

Registriert:
Do 18. Mai 2017, 20:18


Re: Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewa

Beitragvon Martin Mainz am Do 18. Mai 2017, 21:21

Ins Forum "Diskussion Repressionsfälle & Rechtsfragen" verschoben. Ich bitte außerdem auf pauschale Beleidigungen ganzer Gruppen hier im Forum zu verzichten.
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 701

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 19:39


Re: Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewa

Beitragvon M. Nice am Do 18. Mai 2017, 22:29

Aber wo er Recht hat, hat er Recht! ADAC :evil:
Rauchst du zwei Stund Hanf hinein, wirst du müd und schläfst bald ein!
M. Nice
 
Beiträge: 278

Registriert:
Sa 31. Mär 2012, 14:28


Re: Bayern durchsuhung ohne Hausdurchsuchungsbefehl mit Gewa

Beitragvon Ganjadream am Do 25. Mai 2017, 19:41

Wer existiert, der ist verdächtig, dann ist Gefahr in Verzug oder sowas. Muss man einfach aufhören zu existieren und hat seine Ruhe. :mrgreen:
Ganjadream
 
Beiträge: 300

Registriert:
Do 16. Feb 2012, 12:57



Zurück zu Repressionsfälle & Rechtsfragen

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste