Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Kommt da noch was?

Kommt da noch was?



Re: Kommt da noch was?

Beitragvon Jonas_Weedo am Do 8. Feb 2018, 22:34

Hanswombat hat geschrieben:
das habe ich auch überlegt. jedoch käme es dann zu einer verhandlung. mein anwalt meinte, dass die höhe der strafe vor allem mit dem aktuellen medienrummel zu tun hat. jedoch würde ein einspruch bedeuten, dass die ganze sache vor gericht geht. und er meinte ebenfalls, dass es zwar wahrscheinlich wäre, dass er diesen betrag nach unten korrigieren kann, eine einstellung der ganzen sache (natürlich auch gegen auflage; also ebenfalls geld zahlen) eine 50/50-sache wäre. zusammen mit den anwaltskosten würde ich also letztendlich mehr zahlen. ich verbuche die sache also unter "teuerste 2g der welt" und hoffe, dass nichts von der führerscheinstelle kommt und bleibe, wie hier empfohlen, die nächsten monate abstinent. ich werde aber, falls post kommt, hier natürlich ein update reinschreiben.

habe auch erstmal direkt eine mitgliedschaft im dhv beantragt. ich habe mich vorher nie mit der thematik beschäftigt. jetzt werde ich meine fähigkeiten und meine ressourcen für eine legalisierung/entkriminalisierung einsetzen. die ganze sache hat also auch etwas gutes.


Eigentlich sollte man ja echt dagegen kämpfen, aber ich versteh dich natürlich! Va kann es sein, dass wenn es vor Gericht geht und es dann schlimmstenfalls nicht fallen gelassen wird, die Führerscheinstelle Wind davon bekommt!
Wie schon gesagt wurde: Rahm dir den Strafbefehl ein und im Nachhinein kann man drüber lachen.

Bin seit zwei Wochen auch Mitglied beim dhf und war bereits bei dem ersten Treffen der Ortsgruppe München! Sehr nette und interessante Leute, die teilweise auch schon Cannabis auf Rezept bekommen (es tut sich was!).
Einfach sich weiterhin dafür einsetzen...ich denke lang dauert das nicht mehr bis zur Legalisierung. Den Gegnern gehen schließlich ja auch die Argumente aus ;)
Grüne Grüße,

Jonas Grossmann
myweedo.de - Cannabis Lifestyle Website
Benutzeravatar
Jonas_Weedo
 
Beiträge: 6

Registriert:
Do 1. Feb 2018, 18:38


Vorherige

Zurück zu Repressionsfälle & Rechtsfragen

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste