Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - "Legalisierung für alle ab sofort - Stimmt das?"

"Legalisierung für alle ab sofort - Stimmt das?"

Hier könnt ihr Ideen, Vorschläge, Kritik oder Lob zum DHV und zu diesem Forum anbringen.


"Legalisierung für alle ab sofort - Stimmt das?"

Beitragvon Sabine am Di 18. Okt 2016, 10:02

Eigentlich würde folgender Artikel von mir eher unter "Sonstiges" verlinkt werden, da aber der DHV mit ins Spiel gebracht wird ... :?

"Cannabis ist ab sofort legal – nach Uruguay ist endlich auch in Deutschland das Gesetzt zur Legalisierung des staatlich kontrollierten Marihuana-Anbaus in Kraft getreten. So beginnt ein Statusbeitrag, der im Moment auf verbreitet wird und für Aufregung sorgt. Kommt die Legalisierung wirklich oder handelt es sich dabei nur um einen Hoax? Und wer steckt dahinter? Wir klären auf.
...
In der Nachricht heißt es, dass in Deutschland ab sofort das Gesetz zur Legalisierung des staatlich kontrollierten Marihuana-Anbaus in Kraft getreten sei. Auf Betreiben des Deutschen Hanf Verbandes (DHV) habe die Bundesregierung die Legalisierung beschlossen – wer sich registriere, könne monatlich bis zu 40 Gramm Cannabis pro Person in Coffeeshops oder Cannabis Social Clubs abholen. Allerdings solle der umfassende Vertrieb erst gegen Ende November/Anfang Dezember in Kraft treten.
...
Der ursprüngliche Artikel stammt von der Seite 24aktuelles.com: Angeblich ist das ein Nachrichten-Portal, in Wirklichkeit handelt es sich um reine Satire. Am Ende des Artikel findet sich folgender Hinweis: ..."


http://www.giga.de/extra/hoax/news/cann ... timmt-das/

http://www.24aktuelles.com/2248/sensati ... legal.html


Solche Falschmeldungen schaden nicht nur den DHV, sondern auch der Sache an sich. Gar nicht erst zu reden von denjenigen, die das für real halten und sich evtl. plötzlich vor Gericht wiederfinden. Was eh schon öfters passiert, weil die Kann-Bestimmung mit der geringen Menge falsch interpretiert wird.
Sabine
 
Beiträge: 7603

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: "Legalisierung für alle ab sofort - Stimmt das?"

Beitragvon Florian Rister am Di 18. Okt 2016, 13:17

24aktuelles.com ist eine Internetseite die zur Unterhaltung dient, die falschen News werden von unseren Usern verfasst. Alle Nachrichten dieser Seite sind frei erfunden und fiktiv, es ist alles nur Spaß! Keine der Fake News sollte ernst genommen werden oder als seriöse Informationsquelle benutzt werden.
Florian Rister
 
Beiträge: 2799

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

Re: "Legalisierung für alle ab sofort - Stimmt das?"

Beitragvon CannaChris am Di 18. Okt 2016, 13:31

Ich denke man weiß schon welchen Meldungen oder Medien man glauben kann, und welche nicht bzw. welche eher belustigend gemeint sind. Wer, wenn nicht grade der DHV, würde von der fortschreitenden Legalisierung berichten? Vertrauen wir den richtigen Medien! :-)
CannaChris
 
Beiträge: 28

Registriert:
Di 18. Okt 2016, 12:43


Re: "Legalisierung für alle ab sofort - Stimmt das?"

Beitragvon Mörnest am Sa 22. Okt 2016, 10:19

War da nicht mal das Hanf Journal an einem 1.April das diesen Gag auch schon machte und am nächsten Tag gab es nen Ordentlichen Shitstorm unter den Kommentaren. Na nicht wirklich Storm eher Laues Lüftchen, aber verstimmt war der ein od andere. Kann ich verstehen wenn man in einem Bundesland lebt wo man fast gesteinigt wird wenn man die falsche Substanz konsumiert. Schon Hart mit welchem Eifer auf dem Bajuvarischem Land Cannabis gesucht und vernichtet wird. Inklusive dem extrem ekelhaften Wort " Rauschgift". Während die Bundesdrogenverarschenrin Frau Mortler behauptet konsum wäre faktisch legal. Solche dxtreme Lügen entlarvt die komplette CSU/CDU Bande. Ups abgeschweift. Sorry.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin


Zurück zu Über den DHV und das Forum

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast