Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - RIP Sabine

RIP Sabine

Hier könnt ihr Ideen, Vorschläge, Kritik oder Lob zum DHV und zu diesem Forum anbringen.


RIP Sabine

Beitragvon Florian Rister am Do 15. Mär 2018, 13:06

Unsere langjährige Mitstreiterin und fleißige Foren-Administratorin Sabine ist vorgestern nach längerem Kampf ihren vielfältigen Krankheiten erlegen. Cannabis konnte ihr Leiden etwas mindern, aber das Unausweichliche nicht verhindern. Ich bin sehr traurig über diesen Verlust und werde sie als engagierte, empathische und intelligente Aktivistin im Einsatz für die Legalisierung stets vermissen.

Liebe Sabine, Ruhe in Frieden!
Florian Rister
 
Beiträge: 2855

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

Re: RIP Sabine

Beitragvon littleganja am Do 15. Mär 2018, 13:52

Mein aufrichtiges Beileid an alle Verwandten und alle die Sabine näher gekannt haben. Schade heute so eine Nachricht zu bekommen, ich habe die Arbeit von Sabine immer sehr geschätzt und bin ihr auch sehr dankbar, dass sie ihre letzte noch verbleibenden Zeit hier der Allgemeinheit geopfert hat!
Meiner Auffassung nach ist der Tot nur die Schritt in ein neues Leben, daher Danke Sabine :!:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 2277

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: RIP Sabine

Beitragvon Cookie am Do 15. Mär 2018, 15:33

Diese Nachricht stimmt mich sehr traurig... mir fehlen die Worte. Rest in peace, Sabine.
Cookie
 
Beiträge: 418

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Re: RIP Sabine

Beitragvon DennisEF am Do 15. Mär 2018, 17:08

Ruhe in Frieden!!! Mein Beileid!
DennisEF
 
Beiträge: 421

Registriert:
Fr 13. Jun 2014, 10:28

Wohnort:
Erfurt

Re: RIP Sabine

Beitragvon Catwoman am Do 15. Mär 2018, 18:00

Mein herzliches Beileid an alle Angehörigen und Freunde.Ich bin sehr traurig und betroffen über diese Nachricht.
Ruhe in Frieden Sabine!
Catwoman
 
Beiträge: 56

Registriert:
Mi 11. Feb 2015, 20:31


Re: RIP Sabine

Beitragvon Florian am Do 15. Mär 2018, 18:59

auch mich stimmt diese Nachricht sehr traurig, Sabine machte bis zu ihren letzten Einträgen einen sehr kämpferischen Eindruck was all ihre Krankheiten betraf. Umso mehr hab ich grössten Respekt das sie hier das Forum so lange mit ihren wertvollen Beiträgen bereichert hat. Bin jetzt wirklich etwas geschockt.
Allen die sie persönlich kannten und der Familie mein herzliches Beileid
Florian
 
Beiträge: 500

Registriert:
Mo 5. Jun 2017, 11:44


Re: RIP Sabine

Beitragvon Duck am Do 15. Mär 2018, 20:11

Sabine, hoffentlich bist du nun an einem besseren Ort.
Die Telefonate mit dir werde ich sehr vermissen.

Ruhe in Frieden.
Duck
 
Beiträge: 1015

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: RIP Sabine

Beitragvon Martin Mainz am Do 15. Mär 2018, 21:41

:cry:
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1467

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: RIP Sabine

Beitragvon KONOPJA am Fr 16. Mär 2018, 00:08

Auch von uns herzliches Beileid.
KONOPJA
 
Beiträge: 74

Registriert:
Mi 1. Nov 2017, 20:32

Wohnort:
kleines Dorf in Niedersachsen

Re: RIP Sabine

Beitragvon M. Nice am Fr 16. Mär 2018, 00:47

Von mir auch ein herzliches Beileid an die Angehörigen und die Freunde von Sabine.
____
Rauchst du zwei Stund Hanf hinein, wirst du müd und schläfst bald ein!
M. Nice
 
Beiträge: 336

Registriert:
Sa 31. Mär 2012, 13:28


Re: RIP Sabine

Beitragvon Hanfkraut am Fr 16. Mär 2018, 05:48

Von mir auch ein herzliches Beileid.
Sabine hatt uns immer mit den neuesten Informationen versorgt.
Gerne habe ich sie gelesen.

Ich hoffe das die andere Welt besser für dich ist
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 412

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: RIP Sabine

Beitragvon michamuenchen am Mo 19. Mär 2018, 21:19

Sabine war seit 3 Jahren bei uns aktiv und gehört somit praktisch zu den Gründungsmitgliedern unserer Ortsgruppe. Hier im Forum war sie (früherer Name: "Aurora") zudem seit 4 Jahren sehr engagiert aktiv, davon über 2 Jahre als fleißige Administratorin. Sie war eine Bereicherung für unsere Treffen und Infostände. Unser Gruppentreffen bei ihr im Sommer 2016 ist uns allen noch in guter Erinnerung.

Sie gehörte zu den ersten Patientinnen, die Aufgrund des neuen Cannabis als Medizin Gesetzes ein Rezept erhielt, das war zugleich aber auch erst 9 Jahre nach Beginn Ihrer Krebserkrankung.

Ihre herzlich-freundliche, fröhliche, empathische und hilfsbereite Art wird uns fehlen. Wir trauern. Unser tiefes Mitgefühl gilt Ihren Hinterbliebenen.

Im Namen des gesamten Teams der DHV Ortsgruppe München
Micha Greif
michamuenchen
 
Beiträge: 23

Registriert:
Do 16. Nov 2017, 00:03


Re: RIP Sabine

Beitragvon MonaLisa am Di 20. Mär 2018, 22:04

Die Artikel von Sabine habe ich immer gern gelesen und erst kürzlich bei Martin nach ihr gefragt. Sie fehlt... :cry:
Mein Beileid ihren Angehörigen, Lieben und Freunden.

R.I.P. Sabine.
MonaLisa
 
Beiträge: 197

Registriert:
Di 27. Feb 2018, 18:44



Zurück zu Über den DHV und das Forum

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste