Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - DHV-Support Themen-Recherche

DHV-Support Themen-Recherche

helft uns bei detaillierten Recherchen


DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon Georg Wurth am Do 9. Feb 2012, 16:30

Wir haben immer mal wieder Bedarf an detaillierter Recherche, bei der wir aus Zeitmangel nicht vorwärts kommen.
Natürlich könnt ihr hier auch selbst Recherche-Themen vorschlagen, damit wir hier einen kleinen Wissenspool anlegen können.
Schwarmintelligenz!
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 16:57


Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon Marecku am Mi 19. Dez 2012, 03:30

Hallo,

in Oakland wird folgende Seite für Recherchezwecke betrieben. Alles ist in Englisch aber mit Übersetzerbutton.

Die Seite ist sehr zweckmäßig und verlinkt zu Studien, Fachjournalen, Zeitungsartikeln etc.


http://www.thelamp.info/

Gruss,

Marecku
Benutzeravatar
Marecku
 
Beiträge: 16

Registriert:
Do 1. Mär 2012, 09:31


Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon chiliheadz am So 13. Jul 2014, 18:07

Hier nocheinmal mein Beitrag zur Führerscheinproblematik, behandelt und entschieden vom BGH ( Bundes Gerichtshof) und oftmals "vergessen", aber ( ich denke) wichtig zu wissen:

http://www.jurathek.de/7809

Ich hoffe, es kann weiterhelfen und einigen die ( begründete?) Angst vor dem Führerscheinerlust nehmen. :mrgreen:

Edit by Vorarim:
Der Vollständigkeit halber lasse ich dieses Posting hier stehen. Aber wie schon im anderen Thread: Wir haben dich bereits häufiger darauf hingewiesen nicht einfach komplette Texte zu kopieren. Allem voran wenn es juristische Texte sind, die ca 95% der Foristen nicht vollständig lesen werden. Ein normaler Link hätte es an dieser Stelle, wie nun oben auffindbar, auch getan.
Das Internet ist ein Hypermedium, du kannst einen Beitrag erstellen und in diesem Forum überall Links einfügen, also sieh bitte davon ab hier alles mit redundantem Kram vollzuspamen.
chiliheadz
 
Beiträge: 253

Registriert:
Di 7. Aug 2012, 17:54


Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon mrsjaykay am So 13. Jul 2014, 22:35

Hallo,
heißt das jetzt, so grob gesagt, dass, wenn ich ganz normal fahre und in eine Kontrolle komme und der Herr Polizist aus irgendeinem Grund einen Test bei mir durchführt und dieser, falls er positiv ausfällt, praktisch ungültig ist und ich meinen Führerschein behalten darf?
Schöne Grüße
Jay
DHV-Supporter :)
mrsjaykay
 
Beiträge: 3

Registriert:
So 13. Jul 2014, 08:52

Wohnort:
Lindenberg/Allgäu

Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon chiliheadz am Do 17. Jul 2014, 13:27

chiliheadz hat geschrieben:Hier nocheinmal mein Beitrag zur Führerscheinproblematik, behandelt und entschieden vom BGH ( Bundes Gerichtshof) und oftmals "vergessen", aber ( ich denke) wichtig zu wissen:

http://www.jurathek.de/7809

Ich hoffe, es kann weiterhelfen und einigen die ( begründete?) Angst vor dem Führerscheinerlust nehmen. :mrgreen:

Edit by Vorarim:
Der Vollständigkeit halber lasse ich dieses Posting hier stehen. Aber wie schon im anderen Thread: Wir haben dich bereits häufiger darauf hingewiesen nicht einfach komplette Texte zu kopieren. Allem voran wenn es juristische Texte sind, die ca 95% der Foristen nicht vollständig lesen werden. Ein normaler Link hätte es an dieser Stelle, wie nun oben auffindbar, auch getan.
Das Internet ist ein Hypermedium, du kannst einen Beitrag erstellen und in diesem Forum überall Links einfügen, also sieh bitte davon ab hier alles mit redundantem Kram vollzuspamen.

Lieber Juradim! vie3lleicht ist dir nicht bekannt, dass die JURATHEK geschlossen wird, ettliche Beiträge dann NICHT MEHR zu finden sein können. Von "zugspammt" kann also KEINE REDE SEIN! Außerdem: viele Member wollen INFO`s, KEINE "LINKS", die sie von unserer Seite wegführen und so Kontakte unterbrechen. Sollte das "unter neuer Führung" nicht mehr erwünscht sein, ist nmir klar, warum hiewr die "Besucherzahlen" ständig abnehmen....
Das Forum soll der Informatiopn dienen und nicht als "Weiterleitung" und "Durchgangsstation". Es soll Diskussionen ermöglichen und die Kontakte der Mitglieder untereinander stärken. Ich denke, dass dein "Kommentar" da weniger im Sinne des DHV´s, bzw. seiner Mitglieder ist. jedenfalls waren Georg und Steffen bisher genauso wie alle anderen Freunde zufrieden mit meinen hier eingestellten info`s. Sollte sich das geändert haben, bin ich gerne bereit mich zu "verabschieden" und mein Wissen und meine Hilfe anderweitig einzusetzen.
chiliheadz.
chiliheadz
 
Beiträge: 253

Registriert:
Di 7. Aug 2012, 17:54


Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon chiliheadz am Do 17. Jul 2014, 13:35

mrsjaykay hat geschrieben:Hallo,
heißt das jetzt, so grob gesagt, dass, wenn ich ganz normal fahre und in eine Kontrolle komme und der Herr Polizist aus irgendeinem Grund einen Test bei mir durchführt und dieser, falls er positiv ausfällt, praktisch ungültig ist und ich meinen Führerschein behalten darf?
Schöne Grüße
Jay

nach dem Urteil des BGH hast du RECHT! die reGIERung hat sich ja 20 Jahre nicht um die Urteile von BGH und BverfG geschert..... sie darf sich also nicht wundern, wenn einer dieses WICHTIGE urteil "ausgräbt" und zu seiner entlastung anführt.
Ich werde aber zukünftig KEINE Urteile mehr hier einsetzen, sondern bin gerne bereit per PN zu helfen, da es anscheinend von unseren "neuen Mitarbeitern" nicht mehr erwünscht ist, Texte verständlich einzusetzen, selbst wenn diese später sonst kaum im WWW wieder zu finden sein werden. ( Z.B. die Jurathek schließt!) Ich kann auf diverse Kommentare, die solche Hilfen mit "zugespammt" kommentieren verzichten..... Anscheinend wollen einige neue "Verantwortliche" das Forum gänzlich uninteressant machen, so dass auch die "letzten treuen Member" gehen..... :cry:
chiliheadz
 
Beiträge: 253

Registriert:
Di 7. Aug 2012, 17:54


Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon Florian Rister am Do 17. Jul 2014, 15:28

chiliheadz hat geschrieben:
chiliheadz hat geschrieben:Hier nocheinmal mein Beitrag zur Führerscheinproblematik, behandelt und entschieden vom BGH ( Bundes Gerichtshof) und oftmals "vergessen", aber ( ich denke) wichtig zu wissen:

http://www.jurathek.de/7809

Ich hoffe, es kann weiterhelfen und einigen die ( begründete?) Angst vor dem Führerscheinerlust nehmen. :mrgreen:

Edit by Vorarim:
Der Vollständigkeit halber lasse ich dieses Posting hier stehen. Aber wie schon im anderen Thread: Wir haben dich bereits häufiger darauf hingewiesen nicht einfach komplette Texte zu kopieren. Allem voran wenn es juristische Texte sind, die ca 95% der Foristen nicht vollständig lesen werden. Ein normaler Link hätte es an dieser Stelle, wie nun oben auffindbar, auch getan.
Das Internet ist ein Hypermedium, du kannst einen Beitrag erstellen und in diesem Forum überall Links einfügen, also sieh bitte davon ab hier alles mit redundantem Kram vollzuspamen.

Lieber Juradim! vie3lleicht ist dir nicht bekannt, dass die JURATHEK geschlossen wird, ettliche Beiträge dann NICHT MEHR zu finden sein können. Von "zugspammt" kann also KEINE REDE SEIN! Außerdem: viele Member wollen INFO`s, KEINE "LINKS", die sie von unserer Seite wegführen und so Kontakte unterbrechen. Sollte das "unter neuer Führung" nicht mehr erwünscht sein, ist nmir klar, warum hiewr die "Besucherzahlen" ständig abnehmen....
Das Forum soll der Informatiopn dienen und nicht als "Weiterleitung" und "Durchgangsstation". Es soll Diskussionen ermöglichen und die Kontakte der Mitglieder untereinander stärken. Ich denke, dass dein "Kommentar" da weniger im Sinne des DHV´s, bzw. seiner Mitglieder ist. jedenfalls waren Georg und Steffen bisher genauso wie alle anderen Freunde zufrieden mit meinen hier eingestellten info`s. Sollte sich das geändert haben, bin ich gerne bereit mich zu "verabschieden" und mein Wissen und meine Hilfe anderweitig einzusetzen.
chiliheadz.


Lieber Chiliheadz
Ich unterschreibe die Worte von Vorarim. Ein Link ist in Zeiten des Internets deutlich praktischer und lesefreundlicher als ein komplett kopierter Text, ganz abgesehen von den Copyright Problemen die dem DHV durch deine Texte hier entstehen könnten.
Ich bin mir sicher, Georg würde das genauso sehen, wenn er hier im Forum regelmäßig mitlesen müsste.

Steffen arbeitet schon länger nicht mehr beim DHV.
Florian Rister
 
Beiträge: 2729

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:43

Wohnort:
Berlin

Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon chiliheadz am Fr 18. Jul 2014, 19:35

Ich setze bestimmt keine "geschützten" Dinge hier ein. en Memicher ist es bequemer einen Link zu setzen, was jedoch die alten Member oft abschreckt, weil sie vielfach 2nur auf Spam" stoßen, der beitrag gelöswcht wurde oder die entsprechende Seite "verkauft" worden ist. Überlegt einmal, WARUM "alte Kämpen" den DHV verlassen haben / werden..... ob es etwas AUCH an "Neuerungen" liegen könnte, die von einer Vielzahl der Member als "unerwünschte Belastungen" oder gar "Schikane" empfunden werden? Ich denke, der DHV sollte si8ch weiter auf "alte Werte" besinnen und member halten, statt in eigene oder andere Strukturen zu "verabschieden" und so wertvolle Kenner zu verlieren.... LG, chiliheadz. :mrgreen:
chiliheadz
 
Beiträge: 253

Registriert:
Di 7. Aug 2012, 17:54


Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon overturn am Fr 18. Jul 2014, 22:31

Michael Hettenbach hat den Beitrag verfasst, was an keiner Stelle erwähnt wird oder klar erkennbar ist - es sei denn, man klickt auf den Link. Teilzitate sind in Ordnung, wie auch die Wiedergabe in eigenen Worten. Niemand muss auf diese Infos verzichten. Wenn es darum geht, Inhalte für die Nachwelt zu konservieren, gibt es außerdem Wege und Mittel, die nicht das Urheberrecht verletzen. Siehe dort -> http://archive.org/web/
"Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."
Benutzeravatar
overturn
 
Beiträge: 826

Registriert:
Di 14. Feb 2012, 04:46

Wohnort:
NRW

Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon chiliheadz am Di 22. Jul 2014, 12:58

overturn hat geschrieben:Michael Hettenbach hat den Beitrag verfasst, was an keiner Stelle erwähnt wird oder klar erkennbar ist - es sei denn, man klickt auf den Link. Teilzitate sind in Ordnung, wie auch die Wiedergabe in eigenen Worten. Niemand muss auf diese Infos verzichten. Wenn es darum geht, Inhalte für die Nachwelt zu konservieren, gibt es außerdem Wege und Mittel, die nicht das Urheberrecht verletzen. Siehe dort -> http://archive.org/web/

OK! Diese Seite war mir (LEIDER) BISHER NICHT BEKANNT. Ich danke dir für diese Nachricht und werde mich nin Zukunft danach richten! (Y) :o
chiliheadz
 
Beiträge: 253

Registriert:
Di 7. Aug 2012, 17:54


Re: DHV-Support Themen-Recherche

Beitragvon overturn am Di 22. Jul 2014, 21:05

Gerne, nichts zu danken. Finde die Seite auch sehr praktisch (:
"Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."
Benutzeravatar
overturn
 
Beiträge: 826

Registriert:
Di 14. Feb 2012, 04:46

Wohnort:
NRW


Zurück zu Recherche

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast