Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Flugblätter verteilen

Flugblätter verteilen

Tips und Ideen für Aktionen vor Ort


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon g0l3m am Fr 26. Okt 2012, 12:43

konsumenten benötigen keinen flyer! höchstens zum mische oder tip machen :D !
allerdings viel wichtiger ist die leute die nichts darüber wissen und vllt sogar angst durch falsche aufklärung davor haben richtig über die vielseitigkeit dieses produtes zu informieren .

p.s. an die admins ! ich wünsche mir zu weihnachten n hanfsmily im forum hehe oder ein rastaman ^^
g0l3m
 
Beiträge: 2

Registriert:
Di 23. Okt 2012, 13:34


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Florian Rister am Fr 26. Okt 2012, 17:20

Doch Konsumenten benötigen sehr wohl Flyer. Um zu erkennen, dass man für die Legalisierung kämpfen kann und wie. Damit sie DHV Mitglied werden usw.

Auch um sich über Streckmittel zu informieren, und teilweise auch weil Kiffer sich generell für das Thema interessieren ;)

Ich bin ganz zufrieden mit den Smileys, ein Hanfblatt könnte man machen. Aber ein Kiffer oder Rasta Smiley wollen glaube ich die wenigsten hier, und entspricht auch nicht ganz unserer Seriösität.
Florian Rister
 
Beiträge: 2716

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon bushdoctor am Fr 26. Okt 2012, 19:34

groooveman85 hat geschrieben:Auch um sich über Streckmittel zu informieren, und teilweise auch weil Kiffer sich generell für das Thema interessieren

Gerade der Streckmittelflyer sind hier bei uns (Südwest-Bayern) sehr begehrt bei den Hanffreunden... Den meisten war/ist die Streckmittelproblematik noch gar nicht richtig bewußt!
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2201

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon GIK am Fr 11. Jan 2013, 12:26

Noch ein T-Shirt anziehen mit dem Aufdruck:

Chillt Ihr schon oder Sauft Ihr noch?

eine kleine lustige (nicht anstößige) aber ansprechende Grafik.
Viele Copyshops bieten rel. günstig bedruckte Shirts mit eigenen Motiven an.

Oder wäre es möglich die Zitate von der DHV Hauptseite zu verwenden?

mit hanfigen Grüßen
GIK
Benutzeravatar
GIK
 
Beiträge: 10

Registriert:
Fr 11. Jan 2013, 08:36

Wohnort:
Mülheim

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Fast Bud am Sa 12. Jan 2013, 20:34

Ein guter Ort, um für den DHV zu werben, dürften Unis sein.
Einfach mal in eine Psychologie-, Philosophie- oder Biologie-Vorlesung gehen, Leute ansprechen (Sitznachbarn, vor/nach der Vorlesung, in der Pause, ...), Flyer/Kontaktkarten verteilen, ... Studenten der genannten Fächer sind meistens sehr offen gegenüber dem Thema und oft auch sehr experimentierfreudig. :mrgreen:
Vor der Vorlesung in den Hörsaal gehen und Flyer auslegen (vllt alle 5 Plätze einer) wäre auch gut, wenn die Studenten dann rein kommen, werden sie sich die Flyer interessiert angucken und rumreichen.

Jura-Studenten als angehende Rechtsanwälte/Staatsanwälte/Richter sollte man für das Thema sensibilisieren, hier könnte der "Cannabis Legalisieren?"-Flyer gut sein.
Ansonsten kann man auch in der Mensa Flyer auslegen, da erreicht man sehr viele Leute.

Ich habe gerade Flyer bestellt (u.a. 600x "Cannabis Legalisieren?") und werde dann an meiner Uni schön Werbung machen. :mrgreen:


Flyer, die hauptsächlich über die medizinische Anwendung informieren, sind auch dringend nötig, damit könnten wir viele ältere Menschen auf unsere Seite kriegen und ihnen eine Alternative zu chemischen Medikamenten zeigen. Alte Leute müssen oft jeden Tag einen riesigen Chemie-Cocktail gegen die verschiedensten Beschwerden nehmen und leiden entsprechend auch unter Nebenwirkungen, das sehe ich selber bei meinen Großeltern.
Fast Bud
 
Beiträge: 25

Registriert:
Mi 9. Jan 2013, 21:24

Wohnort:
Kaiserslautern

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon louis12356 am So 13. Jan 2013, 23:16

wow !!!
ihr habt super coole ideen zusammengebracht^^
So ein flyer ist schon was tolles :D

gruß, Louis
louis12356
 
Beiträge: 15

Registriert:
So 13. Jan 2013, 17:17


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Haui4live am Do 25. Sep 2014, 14:27

Ich würde vorschlagen z.B. ein gut zu erkennendes Facebook-Logo auf jedem Flugblatt, Flyer und Aufklebe (sogar auf T-Shirts und einfach Allem) zu positionieren.

Die 100.000er Marke sollte damit schnell gesprengt sein und es sind keine Grenzen gesetzt.
Meiner Meinung nach tuen sich viele schwer einen Betrag x zu spenden aber auch mit einem like unterstützt man den DHV in jeder Hinsicht.

Werde mir demnächst auch welche bestellen.

Habe hier einen tollen Spruch gelesen. >> Wenn nicht wir, wer dann? << =)
Haui4live
 
Beiträge: 6

Registriert:
Mi 24. Sep 2014, 00:26


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Sabine am So 23. Nov 2014, 10:30

Wie schaut das eigentlich rechtlich aus mit dem Flyer verteilen bzw. fragt ihr jedesmal bei Inhabern nach, ob der das genehmigt ?
In Krankenhäusern, bei Ärzten, Beratungsstellen etc. ist es für mich klar, da erstmal abzuklären, ob die Flyer erwünscht sind, aber wie schauts aus bei Konzerten und Co. ? Können die bei Nichtgenehmigung den DHV ans "Bein pinkeln" ?

Ich hab beim Lesen dieser Homepage gerade einen Input bekommen, was noch so alles gehen könnte (Stichwort "Sanitäre Anlagen 8-) ):

http://www.cineplex.de/berlin-alhambra/werbung-im-kino/
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6921

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Marstu am Do 21. Mai 2015, 23:00

Hallo,
kann man die Flyer online irgendwo ansehen?
Ich finde es schade, dass ich erst bestellen muss, um den Inhalt zu sehen.

Außerdem finde ich es merkwürdig, dass man bei der Bestellmenge des Flyers "Cannabis legalisieren?" von 300 auf 600 springt, um dann mit 700, 800 weiter zu machen. Was ist mit den Zwischenstufen? Ein Sprung von 9€ auf 18€ ist etwas happig für Studikassen.

Ich lege Flyer an bekannten Infopunkten an meiner Uni aus und gebe Aufkleber an Hanffreunde weiter.
Das seriöse Konzept des DHV finde ich sehr gut.
Marstu
 
Beiträge: 3

Registriert:
Do 21. Mai 2015, 22:44


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon bushdoctor am Fr 22. Mai 2015, 19:39

Marstu hat geschrieben:Hallo,
kann man die Flyer online irgendwo ansehen?
Ich finde es schade, dass ich erst bestellen muss, um den Inhalt zu sehen.

Du kannst Dir jeden Flyer im Shop als PDF anschauen / herunterladen / selber ausdrucken!
Einfach auf das Bildchen des gewünschen Flyers klicken... ;-)
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2201

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Sabine am Fr 22. Mai 2015, 19:57

Im Shop wird momentan kein Medizinflyer aufgeführt, wahrscheints muss er nachgedruckt werden ?

Habe heute hier in der Klinik auch schon einige ans Pflegepersonal loswerden können. :P
Ich hab einfach einen auf meinem Nachtkästchen offen liegen lassen, die Nachfragen kamen von alleine :D
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6921

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon bushdoctor am Sa 23. Mai 2015, 14:24

Aurora hat geschrieben:Im Shop wird momentan kein Medizinflyer aufgeführt, wahrscheints muss er nachgedruckt werden ?

Leider ja... meine Nachfrage vor unserem Infostand am GMM ergab, dass es wohl noch ein Weilchen dauern wird, bis nachgedruckt ist! Ich (wir) warten auch schon sehnsüchtig auf Nachschub, denn die Medizin-Flyer gehen weg wie warme Semmeln!
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2201

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon PotPope am Mo 20. Mär 2017, 18:45

Heyho liebe Hanffreunde,

zum Thema "Verteilen von Flyern" ist mir beim Besuch des Schwarzen Brettes in meinem Supermarkt eine Idee gekommen.

Meine Idee wäre, dass man einen DHV-Aushangzettel (Abreißzettel) erstellt und auf der DHV-Seite zum ausdrucken für alle Legalizer anbietet.

Zum Design hab ich mir sowas gedacht wie:
- Papierformat A4 Querformat
- DHV Logo oben links in die Ecke
- Überschrift wie zb "Warum sollte man Cannabis legalisieren?"
- In das obere Drittel ein kleiner Text der die Aufmerksamkeit anregt wie zb
dieser Text (DHV-Zitat von DHV-Homepage) "Nicht die Forderung nach Legalisierung von Drogen gehört als außergewöhnliche Idee auf den Prüfstand, sondern das geschichtlich gesehen relativ kurze Experiment/Abenteuer der Kriminalisierung. Ist also das Cannabisverbot sinnvoll? Welche Argumente sprechen dafür, welche dagegen?

- Und das untere Drittel aufgeteilt in 12 längliche Felder in denen die Abreißzettel-Überschrift + (am wichtigsten) der Link zur "Warum legalisieren" Seite der DHV-Homepage
- Vielleicht könnte man wenn noch Platz ist einen Scan-Code mit dem Link zur "Warum legalisieren?" Seite einbauen
- Alles schön farbig und auffällig
Mit solchen Abreißzetteln könnte man parallel zu den DHV-Flyern für die Legalisierung werben.
Erst wird das Interesse geweckt, man nimmt sich einen Abreißzettel mit und liest später in Ruhe auf der DHV Homepage warum Legalisierung sinnvoll ist.
Und wenn man dann richtig überzeugt ist, auf der in dem Link angegebenen Seite findet sich auch ein Hinweis zum Thema DHV Flyer.

Ich glaub das dies eine super Ergänzung zu den bestehenden Flyern wäre.
Mit den Abreißzetteln kann man mit wenig Aufwand einen relativ großen Personenkreis erreichen.
Außerdem wäre es eine super Alternative für Leute die kein Geld für Flyer ausgeben möchten/können.

Die Abreißzettel wären bestimmt auch klasse um Städte auf bevorstehende Demos vorzubereiten.
PotPope
 
Beiträge: 45

Registriert:
Fr 19. Feb 2016, 00:20


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon bushdoctor am Mo 20. Mär 2017, 20:09

PotPope hat geschrieben:Die Abreißzettel wären bestimmt auch klasse um Städte auf bevorstehende Demos vorzubereiten.

Deine Formulierung deutet an, dass Du es noch nicht gemacht hast. (?)

Worauf wartest Du?

Wo siehst Du ein Problem?

Oder möchtest Du, dass ICH ein Problem darin sehe, weil Du insgeheim hoffst, dass Du es dann nicht tun musst / darfst / sollst...?

Ich möchte hier mit Yoda (StarWars-Episode5) antworten: "Tue es oder tue es nicht! Es gibt kein Versuchen!"

Klasse Idee übrigens, das mit den Abreisszetteln...! Aber: Wenn Du lange genug wartest, kommt sicherlich hier noch einer an und bringt Dir einen Grund, warum Du es auf gar keinen Fall tun solltest / darfst!

:twisted:

Entschuldige bitte, aber ich habe z.Z. wieder meinen Sarkastischen.... Nimm´s bitte nicht persönlich!
Zuletzt geändert von bushdoctor am Di 21. Mär 2017, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2201

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Martin Mainz am Di 21. Mär 2017, 08:06

PotPope will wohl das Design vom DHV übernommen sehen, was ja durchaus legitim ist.
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 480

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon bushdoctor am Di 21. Mär 2017, 14:24

Entschuldigt bitte meinen Sarkasmus... ich war gestern nicht gut drauf...
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2201

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon PotPope am Mi 5. Apr 2017, 17:00

Heyho,

@Martin

Genau des war meine Idee :)
Hab des auch per Mail an den DHV geschickt, aber nach so langer Zeit ohne Antwort gehe ich davon aus nichts mehr zu hören.
Könntest vielleicht mal nachhaken, ich mein ist ja ne stressige Zeit da kann schonmal ne Mail untergehn.

@bushdoc

Dein Sarkasmus könnte mich gar nicht treffen, da ich dafür viel zu engagiert bin.
Hab jeden Postkasten in meiner Stadt mit Flyern gefüttert und allein in den letzten 4 Wochenenden über 200 km zu Fuß zurückgelegt um Aushänge zu verteilen.
Auf meine Abreißzettel sind nun auch schon ein paar örtliche Politiker drauf angesprungen, mit denen ich nun in Kontakt trete.
Also bei mir läufts grins
PotPope
 
Beiträge: 45

Registriert:
Fr 19. Feb 2016, 00:20


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Martin Mainz am Mi 5. Apr 2017, 22:25

Ich habs mal ein bisschen gepushed, aber bei so Themen ist Eigeninitiative entscheidend. Designvorschläge anyone? Wenn wir das hier vorbereiten und abstimmen, geht das alles etwas zügiger.

Greats, martin
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 480

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Mörnest am So 23. Apr 2017, 13:39

PotPope hat geschrieben:Heyho,

@Martin

Genau des war meine Idee :)
Hab des auch per Mail an den DHV geschickt, aber nach so langer Zeit ohne Antwort gehe ich davon aus nichts mehr zu hören.
Könntest vielleicht mal nachhaken, ich mein ist ja ne stressige Zeit da kann schonmal ne Mail untergehn.

@bushdoc

Dein Sarkasmus könnte mich gar nicht treffen, da ich dafür viel zu engagiert bin.
Hab jeden Postkasten in meiner Stadt mit Flyern gefüttert und allein in den letzten 4 Wochenenden über 200 km zu Fuß zurückgelegt um Aushänge zu verteilen.
Auf meine Abreißzettel sind nun auch schon ein paar örtliche Politiker drauf angesprungen, mit denen ich nun in Kontakt trete.
Also bei mir läufts grins

Hey PotPope, das an den DHV schicken ist immer so eine Sache, da ich glücklicherweise in Berlin lebe und durch meine Ortsgruppen tätigkeit öfters im Hauptstadtbüro vorbei komme, kann ich dir sagen das es oft Wochen dauert bis eine Mail mal gelesen wird. Ist es dir wirklich wichtig das etwas schnell bei den DHVlern ankommt, dann am besten anrufen.
Vielen Dank das du dich so einsetzt, davon brauchen wir Aktivisten noch sehr viel mehr. Eine Demo ankündigigen ist zwar nicht verkehrt, aber da wäre vieleicht Plakatieren und mit einigen Flyer verteilen doch eine etwas bessere sache, weil man gleich motivierend auf andere zugehen kann. Bushdoctor verstehe ich sehr gut, viele trauen sich nicht selber zu entscheiden und fragen dann jemanden, dem sie diese Entscheidungskompetenz zutrauen. Wissen ib etwas klappt kann ja eh niemand, daher einfach machen. Nur wenn ein Bezug zum DHv hergestellt wird, braucht es ein OK, aber Flyern und DHV Material zu nutzen um andere von der Legalisierung zu überzeugen, ist genau das was gewollt ist. Auf irgend etwas zu warten, ist vergeudete Lebenszeit, die lösst sich ja bekannterweise nicht zurück drehen. Wenn man sich vorstellt das man nur noch eine Woche Zeit hat bevor man sterben muss, was würde man bereuen das man das nucht getan hat? Genau das sollte man dann sofort starten. In diesem Fall, ne Demo anmelden und vorher flyern. Was soll schon schief gehen ausser das eventuell nur wenige dem Aufruf folgen?
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Flugblätter verteilen

Beitragvon Florian Rister am Do 8. Jun 2017, 12:25

Mörnest hat geschrieben:
PotPope hat geschrieben:Heyho,

@Martin

Genau des war meine Idee :)
Hab des auch per Mail an den DHV geschickt, aber nach so langer Zeit ohne Antwort gehe ich davon aus nichts mehr zu hören.
Könntest vielleicht mal nachhaken, ich mein ist ja ne stressige Zeit da kann schonmal ne Mail untergehn.


Hey PotPope, das an den DHV schicken ist immer so eine Sache, da ich glücklicherweise in Berlin lebe und durch meine Ortsgruppen tätigkeit öfters im Hauptstadtbüro vorbei komme, kann ich dir sagen das es oft Wochen dauert bis eine Mail mal gelesen wird. Ist es dir wirklich wichtig das etwas schnell bei den DHVlern ankommt, dann am besten anrufen.


Da muss ich einhaken: Wir haben den Anspruch jede sinnvolle E-Mail zu beantworten, die an kontakt@hanfverband.de gesendet wird. Und das auch nicht im Laufe von Wochen, sondern von Tagen. Das klappt auch seit etwa 3-4 Jahren ziemlich gut, seit wir einen eigenen Kommunikationsbeauftragten haben (erst ich, dann Sascha). Bei den persönlichen E-Mail Adressen, insbesondere bei Georg sieht es ggf. manchmal anders aus.
Florian Rister
 
Beiträge: 2716

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Aktionsvorschläge und Tips

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast