Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänderun

Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänderun



Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänderun

Beitragvon studenmuenster am Sa 8. Apr 2017, 20:16

Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänderung

Die ACM und das SCM möchten durch eine anonyme Online-Umfrage erste Erkenntnisse zu Erfahrungen mit Ärzten, Apotheken und der Kostenübernahme von Medizinal-Cannabis (Blüten und Rezepturen) durch die Krankenkassen erfassen, um diese für die weitere politische und juristische Arbeit nutzen zu können. Wir bitten alle Patienten, uns ihre Erfahrungen mitzuteilen.


http://www.cannabis-med.org/german/acm-mitteilungen/ww_de_db_cannabis_artikel.php?id=232#1

Direkter Link zur Umfrage: http://goo.gl/forms/cT16EIeWJCMods1w2
Zuletzt geändert von studenmuenster am Mi 14. Jun 2017, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
studenmuenster
 
Beiträge: 103

Registriert:
Mo 27. Mär 2017, 09:50


Re: Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänd

Beitragvon Martin Mainz am So 9. Apr 2017, 09:05

Anonyme Umfrage mit Abfrage der Mail-Adresse?? Naja. Wer das nicht möchte, aber trotzdem teilnehmen, der sei hier hin verwiesen: http://instant-mail.de/
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 861

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänd

Beitragvon studenmuenster am So 9. Apr 2017, 11:30

Martin Mainz hat geschrieben:Anonyme Umfrage mit Abfrage der Mail-Adresse??


Das hab ich mir auch gedacht :lol:
studenmuenster
 
Beiträge: 103

Registriert:
Mo 27. Mär 2017, 09:50


Re: Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänd

Beitragvon CBDManiaK am Mo 10. Apr 2017, 18:18

was soll daran so schlimm sein?
klar, anonym ist was anderes, aber wer nichts zu verbergen hat und wirklich cannabis als medizin braucht, der kann ruhig seine richtige email angeben.

ich habe es gemacht, schließlich will ich dabei helfen, die sache zu vereinfachen.
CBDManiaK
 
Beiträge: 145

Registriert:
Di 21. Mär 2017, 20:53


Re: Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänd

Beitragvon Duck am Mo 10. Apr 2017, 18:28

Wenn morgen mein termin stattfindet, heute lief nur ein band :?
Frag ich mal nach.....
Man soll da ja glaub auch die medizinischen gründe angeben?
Ja zusammen mit ner echten mail könnte das in falschen händen... :roll:
Duck
 
Beiträge: 602

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänd

Beitragvon Martin Mainz am Mo 10. Apr 2017, 21:21

CBDManiaK hat geschrieben:was soll daran so schlimm sein?
klar, anonym ist was anderes, aber wer nichts zu verbergen hat und wirklich cannabis als medizin braucht, der kann ruhig seine richtige email angeben.

ich habe es gemacht, schließlich will ich dabei helfen, die sache zu vereinfachen.

Ich wollte es auch nur angemerkt haben und keine böse Absicht unterstellen.

piecige Grüße, Martin
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 861

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Online-Umfrage der ACM: Erfahrungen nach der Gesetzesänd

Beitragvon studenmuenster am Mi 14. Jun 2017, 17:36

Ich möchte diesen Beitrag nochmal nach oben pushen.

Ich selbst habe mit jeder Veränderung (erst kein Arzt, dann Arzt und 14,50€/g auf Privatrezept, dann 12€/g auf Privatrezept, dann Ablehnung der Kostenübernahme durch die KK) wieder bei der Umfrage teilgenommen, was ich auch als Sinn der Sache empfinde.
Daher, auch wenn ihr inzwischen ne Kostenübernahme habt, bitte teilnehmen!

Direkter Link zur Umfrage: http://goo.gl/forms/cT16EIeWJCMods1w2
studenmuenster
 
Beiträge: 103

Registriert:
Mo 27. Mär 2017, 09:50



Zurück zu Cannabis als Medizin

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste