Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1



Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon Martin Mainz am Fr 12. Jan 2018, 19:41

Deep Penetration?
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1471

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon DrGreenthumb am Fr 12. Jan 2018, 19:45

Double Penetration :)
DrGreenthumb
 
Beiträge: 223

Registriert:
Do 18. Mai 2017, 15:53


Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon Hans Dampf am Fr 12. Jan 2018, 21:09

DrGreenthumb hat geschrieben:Double Penetration :)

Martin Mainz hat geschrieben:Deep Penetration?


:D :D :D :D :D

(Selbst wenn es offtopic war ;) )
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 272

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon thcola am Fr 12. Jan 2018, 21:12

nein ganz falsch - Dutch Passion !
8-) :)

...das DP könnte für "domestic product" stehen
thcola
 
Beiträge: 229

Registriert:
Mo 22. Mai 2017, 13:38


Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon Pongo am Sa 13. Jan 2018, 00:53

vergesst das sgdp, war von mir falsch interpretiert und hat keine bedeutung in bezug auf die eigentlche sorte.
Auf der Suche nach einer gut sortierten Apotheke (in Weinheim von Frankfurt 75 km entfernt)?!
Hier kann euch geholfen werden!
Wer Interesse hat, gerne per PN melden.
Pongo
 
Beiträge: 85

Registriert:
Mi 15. Nov 2017, 15:43


Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon m0rb am Sa 13. Jan 2018, 01:26

DrGreenthumb hat geschrieben:hmm... also zu "DP" fallen mir jetzt nur Dutch Passion und Durban Poison ein.


genU DIE sind auch mir eingefallen.

allerdings poste ich hier, weil ich eine FRAGE hatte: weiss schon jmd. was hinter "Orange No.1" steckt?
wenn Spektrum hier wieder ihrem schema treu geblieben ist, könnten die ziffern "91K" auf die sorte "91 Krypt" hinweisen, d.h. falls hier niemand sonst eine idee hat...
dachte nur, weil "CBE" auf Red No.4 für "Crimea Blue" steht und "LSK" auf Red No. 2 ist "Lemon Skunk".
auf Orange No.1 steht an dieser stelle nun nur "91K" und ich wollte wilde mutmaßungen anstellen. ;)

edit:

jmd. hat auf seit 2 dieses therd einen link gepostet, zu Orange No.1 (allerdings Tweed, nicht Spectrum/Spektrum) und in diesem LINK steckt ebenfalls die von mir vermutete sorte, "91 Krypt"!

ich denke, damit kann es als gesichert angesehen werden:

Orange No. 1 = "91 Krypt" - eine weitere INDICA Dame gesellt sich hinzu, sogar eine reinrassige, wie es scheint! uiuiui! das MUSS ich schleunigst probieren! ist eine Indica und als Vorfahren haben wir "Chemdawg 91" gesichert, was bedeutet diese sorte müsste beinah garantiert einen charakteristischen geschmack nach DIESEL haben, man stelle sich hier "Fahrenheit" by Daniel Richter vor, nicht die BP, Esso oder bft um die ecke!
ich mag diesen geschmack sehr und wenn Orange No.1 mich ebenfalls in den schlaf befördert, könnte es meine erste wahl werden.

müsste ich hier eigentlich mehr "patient" und weniger "gourmet" sprechen? ich hatte schon so viel Red No.2 od. "Lemon Skunk", da schreib ich einfach bloß gerne; quantität > qualität, manchmal jedenfalls. ;) ? ...
m0rb
 
Beiträge: 189

Registriert:
Mi 15. Nov 2017, 15:16

Wohnort:
Einzugsgebiet Männerheim

Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon m0rb am Mo 29. Jan 2018, 18:32

Orange No.1 grade probiert und ich finde die wirkung sehr viel angenehmer, als ich angenommen hätte. normalerweise bevorzuge ich eher die starken, aktivierenden sativas, aber dieses 91 Krypt ist schön gemütlich, zum beispiel um den tag langsam angehen zu lassen.
geschmacklich ist es aber nichts besonderes, da gibt es ganz andere kaliber.
m0rb
 
Beiträge: 189

Registriert:
Mi 15. Nov 2017, 15:16

Wohnort:
Einzugsgebiet Männerheim

Re: Red NO.2 (Houndstooth) und Orange NO.1

Beitragvon Florian am Sa 10. Feb 2018, 22:13

orange no1 wirkt bei mir schön entspannend, ich mach mir für abends einen mix mit bedrolite dann find ichs noch angenehmer und ich kann gechillt einschlafen ;)
geschmacklich finde ich teebaumöl rauszuschmecken :)
Florian
 
Beiträge: 500

Registriert:
Mo 5. Jun 2017, 11:44


Vorherige

Zurück zu Cannabis als Medizin

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: mad, mario.huana, Speedy-BW, zopfhalter und 15 Gäste