Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten



Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon littleganja am Fr 2. Mär 2018, 12:39

Mir nicht warte auch noch :cry:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 2293

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Hans Dampf am Fr 2. Mär 2018, 15:11

littleganja hat geschrieben:Mir nicht warte auch noch :cry:


Hab gerade mit "unserer" Apotheke telefoniert, der Angestellte sagte was von nächsten Monat. Also April. :(
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 272

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Marvnesia am Do 15. Mär 2018, 18:03

Laut Auskunft meiner Apotheke werden die Medreleaf Sorten erst Anfang Mai ausgeliefert.
Und Anfang Mai wird es dann heissen Anfang Juni....
Marvnesia
 
Beiträge: 16

Registriert:
Di 18. Jul 2017, 00:42


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Florian am Do 15. Mär 2018, 18:08

richtig das sagte man mir auch zum Noilla..... sie wollen jetzt erst mal keine Lieferauskunft mehr geben.

Aber zwischen den Worten hab ich raus gehört das es wohl import Probleme gibt....naja....die Apo hat schon vorgewarnt das man diesen Lieferaussagen in keinster Weise trauen kann......wenn man dann direkt bei Cannamedical nachfragt heisst es keine Auskunft an Patienten.....man soll die Apo fragen hahaha.....die sagen sie wissen auch nichts genaues :shock:
Florian
 
Beiträge: 500

Registriert:
Mo 5. Jun 2017, 11:44


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon littleganja am Do 15. Mär 2018, 18:43

Bis jetzt habe ich noch keine Meldung diesbezüglich bekommen, ich hoffe ihr habt Unrecht?! Ich schreibe meine Apotheke mal an, evtl ist durch die Vorbestellungen die erste Fuhre schon komplett verplant?!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 2293

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Marvnesia am Do 15. Mär 2018, 19:01

Ich habe Anfang Februar bestellt....
Marvnesia
 
Beiträge: 16

Registriert:
Di 18. Jul 2017, 00:42


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon littleganja am Do 15. Mär 2018, 19:35

Marvnesia hat geschrieben:Ich habe Anfang Februar bestellt....


Ich Ende Januar, vor einer Woche etwa haben die gesagt wird in 2 Wochen ausgeliefert....

Evtl hatten die ja nur einige Kilos und die sind reserviert???
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 2293

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Marvnesia am Do 15. Mär 2018, 20:36

littleganja hat geschrieben:
Marvnesia hat geschrieben:Ich habe Anfang Februar bestellt....


Ich Ende Januar, vor einer Woche etwa haben die gesagt wird in 2 Wochen ausgeliefert..


Ja hat man mir Anfang März auch gesagt.
Marvnesia
 
Beiträge: 16

Registriert:
Di 18. Jul 2017, 00:42


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon vaporo redhalo am Fr 16. Mär 2018, 09:02

littleganja hat geschrieben:
Marvnesia hat geschrieben:Ich habe Anfang Februar bestellt....


Ich Ende Januar, vor einer Woche etwa haben die gesagt wird in 2 Wochen ausgeliefert....

Evtl hatten die ja nur einige Kilos und die sind reserviert???


Komme gerade aus der Apotheke... :evil: Vor einer Woche hieß es bei mir auch 2 Wochen, nun wird es Anfang Mai. Wir haben glaube ich zur selben Zeit bestellt aber das ändert wohl leider nichts. Die Reservierungen werden zwar bevorzugt behandelt aber es bleibt bei Anfang Mai. Ich glaube dann eher an den Juni...
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society
vaporo redhalo
 
Beiträge: 86

Registriert:
Mo 23. Okt 2017, 10:59


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon littleganja am Fr 16. Mär 2018, 09:19

Soeben die Antwort erhalten wird Mai da es angeblich an der Grenze festhängt?!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 2293

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Florian am Fr 16. Mär 2018, 12:23

LG du kannst mir auch mal was glauben ;) der Import ist noch nicht erfolgt. Deshalb bis auf weiteres keine verlässliche Lieferauskunft :!:
Florian
 
Beiträge: 500

Registriert:
Mo 5. Jun 2017, 11:44


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon DrGreenthumb am Fr 16. Mär 2018, 12:48

Schade, dann muss ich wohl auch übergangsweise was anderes bestellen!

Was ist denn eurer Meinung nach als Alternative die aktuell beste (mostly) Sativa, welche auch lieferbar ist? Pedanios 22/1 oder doch eher Bedrocan? Oder gar Pedanios 14/1, was ja AK-47 sein soll?

Hatte bis jetzt das RedNo2 für tagsüber, was auch echt super war, aber man will ja auch etwas Abwechslung haben :)
Zuletzt geändert von DrGreenthumb am Fr 16. Mär 2018, 12:51, insgesamt 3-mal geändert.
DrGreenthumb
 
Beiträge: 223

Registriert:
Do 18. Mai 2017, 15:53


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon littleganja am Fr 16. Mär 2018, 12:48

Florian hat geschrieben:LG du kannst mir auch mal was glauben ;) der Import ist noch nicht erfolgt. Deshalb bis auf weiteres keine verlässliche Lieferauskunft :!:



Habe doch deine Aussage bestätigt, ist doch aber besser mehrere Quellen zu befragen oder?

Daher Florian hatte Recht :!: ;)
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 2293

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Florian am Fr 16. Mär 2018, 12:54

jo LG mehrere Quellen sind nie verkehrt ;)
im Grunde werden die Apos von den Importeuren selbst im Stich gelassen mit deren nebulösen Aussagen.....
Und Cannamedial redet sich immer mit " keine Aussage an Patienten" raus :cry:
Florian
 
Beiträge: 500

Registriert:
Mo 5. Jun 2017, 11:44


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Mia am Di 20. Mär 2018, 18:12

Weiß jemand, ob es die auch in Werl geben soll? Zur Zeit ist die Auswahl da ja echt wenig.
Ist unter den neuen Sorten auch was mit 1:1 oder hoch THC und mehr CBD als 1 dabei ?
Mia
 
Beiträge: 41

Registriert:
So 25. Feb 2018, 11:51

Wohnort:
Niedersachsen

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon thcola am Di 20. Mär 2018, 18:32

habe ich endejanuar / anfang februar geschrieben, laut einer quelle: cannamedical hat noch garkeine importgenehmigung diese sollten die frühestens im märz bekommen, habe auch mit cannamedical anfang feb telefoniert und die waren auch da schon zuversichtlich das anfang märz ausgeliefert wird, wie sich die preise gestalten für selbstzahler bleibt abzuwarten derzeit halten nach meinen infos alle die hände auf und U.A cannamedical ist eine von denen..... verträge für großabnehmer und zukünftige preise bleiben offen, habe derzeit leider auch anderes zutun ansonsten wäre ich da am ball geblieben
thcola
 
Beiträge: 229

Registriert:
Mo 22. Mai 2017, 13:38


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Mia am Di 20. Mär 2018, 20:24

littleganja hat geschrieben:
Florian hat geschrieben:huhu :D weiss jemand zufällig ob es auch 5gr Doserl gibt oder nur 10gr :?:


Ich glaube nur 10 Gramm Dosen, kannst dir ja von der Apotheke 5 Gramm abpacken lassen.


Bei uns machen es die Apotheken mit dem Umfüllen von Cannabisblüten und nehmen einen Saftigen Aufpreis dafür. Sobald die Apotheke umpackt darf sie einen Aufschlag nehmen. Bei uns in der Stadt kosten deshalb 5g 150 Euro.
Mia
 
Beiträge: 41

Registriert:
So 25. Feb 2018, 11:51

Wohnort:
Niedersachsen

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon Schwarzwälder am Di 10. Apr 2018, 18:47

Hallo ein kleiner Auszug von den MedReleaf Sorten.

20180410_194916_klein.jpg
MedReleaf Sorten
20180410_194916_klein.jpg (237.58 KiB) 352-mal betrachtet


S = Sativa
i = Indica

Lieferbar ab Mitte Mai.

Quelle Apotheke.
Zuletzt geändert von Martin Mainz am Di 10. Apr 2018, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder verkleinert (+7 mal gesehen)
Schwarzwälder
 
Beiträge: 31

Registriert:
Mi 14. Jun 2017, 20:52


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon vaporo redhalo am Fr 13. Apr 2018, 11:03

Meine Apothekerin hat dort Heute angerufen. Die Lieferung ist in Canada ready for shipment. Als Auslieferungsdatum wurde Ihr 14.05-28.05.2018 genannt. Bin mal gespannt ob es doch erst Juni wird. :o
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society
vaporo redhalo
 
Beiträge: 86

Registriert:
Mo 23. Okt 2017, 10:59


Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitragvon MonaLisa am Fr 13. Apr 2018, 11:48

Gestern hat mir meine Apo als neues Verfügbarkeitszeitraum für Luminarium Mitte Juni mitgeteilt.
MonaLisa
 
Beiträge: 196

Registriert:
Di 27. Feb 2018, 18:44


Vorherige

Zurück zu Cannabis als Medizin

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste