Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - "Legaler Hanf, produziert für "Swiss Ice Tea""

"Legaler Hanf, produziert für "Swiss Ice Tea""



"Legaler Hanf, produziert für "Swiss Ice Tea""

Beitragvon Sabine am Mi 2. Dez 2015, 19:06

"Herbstzeit ist Erntezeit – neben Getreide, Gemüse und Mais wurde im Oktober auch Nutzhanf geerntet. Er darf einen THC-Grenzwert nicht überschreiten. Wer ihn vom Feld klaut und raucht, dem wird bestenfalls übel.
Adrian Holliger aus Dintikon und Markus Schädeli aus Wohlen gehören zu den Landwirten, die dem Unternehmen
«Powernuts», das sich auf den Verkauf von Hanfnüssen und kalt gepresstem Hanfnussöl spezialisiert hat, etwas Land zur Verfügung stellen.

Auf die Frage, wie es zur Zusammenarbeit kam, antwortet Holliger: «Das Unternehmen fragte bei mir an, ich fand die Idee spannend. Für neue Projekte bin ich aufgeschlossen.» Schädeli weist mit einem Schmunzeln auf die Beharrlichkeit des Unternehmers hin. Nachdem für ihn geklärt war, dass alles legal und mit der Kantonspolizei genau abgesprochen ist, unterstützte er das Projekt mit etwa 20 Aren gern.
...
Anfang bis Mitte Oktober konnte dann auch die Ernte eingebracht werden. Dabei halfen 15 vorläufig anerkannte Asylbewerber, die von der Organisation Trinamo vermittelt wurden. Diese Organisation unterstützt Menschen bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt."


http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/fr ... -129778729
Sabine
 
Beiträge: 7561

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: "Legaler Hanf, produziert für "Swiss Ice Tea""

Beitragvon dahound am Mi 9. Dez 2015, 23:52

Ich finds ja witzig wie bei Nutzhanf immer gesagt wird, das einem vom Rauchen übel werden soll. Können es wohl nicht dabei belassen zu schreiben es hat einfach gar keine Wirkung, ausgenommen vom CBD Gehalt der hier immerhin noch bei bis zu 2,5% liegen kann. Übel wird einem davon mit Sicherheit nicht.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
dahound
 
Beiträge: 70

Registriert:
Mo 17. Mär 2014, 22:42



Zurück zu Cannabis als Nutzpflanze

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast