Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - " 20 Jahre Hanffaserfabrik Prenzlau - "Hanf ist der Rohstoff

" 20 Jahre Hanffaserfabrik Prenzlau - "Hanf ist der Rohstoff



" 20 Jahre Hanffaserfabrik Prenzlau - "Hanf ist der Rohstoff

Beitragvon Sabine am So 7. Aug 2016, 05:37

" 20 Jahre Hanffaserfabrik Prenzlau - "Hanf ist der Rohstoff der Zukunft"

Der Hanf steht kurz vor der Ernte. Nicht in versteckten Gewächshäusern, sondern auf Brandenburgs Feldern. Statt in der Drogenproduktion landen die robusten Fasern zum Beispiel als Dämm-Material beim Hausbau unterm Dach. Katja Geulen war am Standort für die Hanffaserproduktion in Prenzlau.

Seit den 1990er Jahren wächst wieder Hanf auf Brandenburgs Feldern: Wenige hundert Hektar und manchmal nur als Zwischenfrucht, um den Boden zu entlasten. Doch im Umkreis von 150 Kilometern um Prenzlau gibt es einen dankbaren Abnehmer: die Prenzlauer Hanffabrik. "Wir werden von unseren Vertragslandwirten beliefert und stellen dann aus dem landwirtschaftlichen Produkt die Dämmung her", erklärt Reiner Nowottny.

Er kann auf eine erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Als er vor genau 20 Jahren die Fabrik gegründet hat, musste er erst einmal Pionierarbeit leisten: Hanfanbau war Jahrzehnte lang verboten, moderne Verarbeitungstechniken gab es nicht. Dabei ist er als Baustoff unschlagbar, so Nowottny: "Hanf wird seit vielen Jahrhunderten im Hausbau verwendet. Wenn wir alte Fenster rausreißen, haben wir immer wieder die Erfahrung gemacht, dass dort Hanf verwendet wurde." Dieser werde dann sofort wieder verwendet."


http://www.rbb-online.de/wirtschaft/bei ... jahre.html

Sehr schöner, detaillierter Bericht!

Nur schade, das er erst am Morgen des 6.8. erschien, so das die Einladung zum Tag der offenen Tür mehr als kurzfristig war. Siehe Kästchen rechts neben dem Artikel ...
Sabine
 
Beiträge: 7604

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Zurück zu Cannabis als Nutzpflanze

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast