Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Neun Nutzungsmöglichkeiten von Hanf

Neun Nutzungsmöglichkeiten von Hanf



Neun Nutzungsmöglichkeiten von Hanf

Beitragvon Martin Mainz am Di 11. Jul 2017, 07:56

Neun Nutzungsmöglichkeiten von Hanf, von denen man nichts aus den Mainstream-Medien erfährt

http://derwaechter.net/wip-neun-nutzung ... n-erfaehrt

"Obwohl Cannabis in den letzten Jahren nicht mehr so stark stigmatisiert wird – besonders seit cannabidiolreiche Öle eine wirkungsvolle Hilfe beim Kampf gegen Krebs zu sein scheinen,wird es in der Öffentlichkeit immer noch nicht eindeutig befürwortet.

Das ist bedauerlich, weil Hanf eine der vielfältigsten (und am längsten kultivierten) Nutzpflanzen der Welt ist und für eine Vielzahl von praktischen und wirtschaftlichen Nutzungsmöglichkeiten geeignet ist. Laut einigen Quellen ist die Kulturpflanze die Antwort der Menschheit auf die Beseitigung von Smog aus derzeit genutzten Kraftstoffen, indem sie eine sauberere Energiequelle darstellt, die Atomkraft ersetzen, radioaktives Wasser aus dem Boden entfernen und Smog aus dem Himmel industrialiserter Städte vertreiben kann."
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 973

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Neun Nutzungsmöglichkeiten von Hanf

Beitragvon littleganja am Di 11. Jul 2017, 08:39

Gerade den Punkt mit der Radioaktivität finde ich Interessant, habe auch bei Nano 3 Sat gehört, dass die Japaner in Fukushima Hanf am AKW gepflanzt haben. Hanf zieht wohl Plutonium aus dem Boden und Spaltet es sogar auf. Schon durch......
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 1035

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim


Zurück zu Cannabis als Nutzpflanze

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste