Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Wie bewirbt man den Zukunftsdialog?

Wie bewirbt man den Zukunftsdialog?

Hier wollen wir über unseren und andere cannabisbezogene Vorschläge beim Zukunftsdialog von Frau Merkel sprechen und uns überlegen wie wir möglichste viele davon unter die TOP 10 bringen.


Re: Wie bewirbt man den Zukunftsdialog?

Beitragvon Georg Wurth am Mo 26. Mär 2012, 13:36

Ich denke auch, dass es vor allem darum geht, im persönlichen Umfeld und in Foren und networks für die Sache zu werben.
Zu der Sache mit den Hanflinks: Wir haben bereits eine relativ umfangreiche Sammlung entsprechender Daten und die engagierteren dieser Firmen sind eh DHV-Supporter und damit in unserem Verteiler.
Ich habe vor, mit Max diese Woche noch ein kleines youtube-Video vor dem Kanzleramt zu drehen, um die Sache nochmal zu bewerben und zum Weiterleiten etc.
Ich hoffe auch, dass es zum Endspurt der Abstimmung nochmal verstärktes Medieninteresse geben wird, das unserer Frage vermutlich gut tun wird.
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 16:57


Re: Wie bewirbt man den Zukunftsdialog?

Beitragvon Georg Wurth am Do 5. Apr 2012, 14:35

Das Video und mehr weiterführende Links online:

DHV-Cannabis-Blog, 04.04.2012
Video: Georg und Max rufen vor dem Kanzleramt zur Teilnahme am Zukunftsdialog auf
http://hanfverband.de/index.php/nachric ... ialog-auf-


Noch bis zum 15.04. kann jeder die Kanzlerin auffordern, sich mit dem Thema Cannabis auseinander zu setzen. Unser Vorschlag "Cannabis legalisieren = den Markt für Erwachsene regulieren!" liegt zur Zeit auf Platz 3 von über 5.700 Vorschlägen im Zukunftsdialog. In einem kurzen Video rufen Maximilian Plenert und Georg Wurth zum Abstimmungs-Endspurt auf.

Hier der direkte Link zur Abstimmung.
https://www.dialog-ueber-deutschland.de ... dIdea=2070

Nach ihrer "Fragen Sie die Kanzlerin" - Youtube-Aktion hat sich Frau Merkel etwas Neues einfallen lassen: Sie lädt die Bürger zum "Zukunftsdialog", bittet um konkrete Handlungsvorschläge und lässt diese wieder von den Bürgern bewerten. Trotz unserer Enttäuschung über die Antwort von Merkel auf unsere Youtube-Frage nehmen wir die Einladung an und schlagen vor: "Cannabis legalisieren = den Markt für Erwachsene regulieren!"

Schon die Youtube-Fragerunde hat massives Medieninteresse hervorgerufen. Ähnlich sieht es beim Zukunftsdialog aus. Wir rechnen mit einer weiteren Welle von Medienberichten zum Ende der Abstimmung. Helft mit eurer Stimme, dass die Cannabis-Debatte dabei in den Vordergrund rückt! Teilt diese Information mit euren Freunden, in Foren und Netzwerken!

Hier nochmal der direkte Link zur Abstimmung.
https://www.dialog-ueber-deutschland.de ... dIdea=2070

======

jetzt auf zum Endspurt, obige Info verbreiten und zum Abstimmen aufrufen...
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 16:57


Vorherige

Zurück zu Cannabis beim Zukunftsdialog von Merkel

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast