Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Hier wollen wir über unseren und andere cannabisbezogene Vorschläge beim Zukunftsdialog von Frau Merkel sprechen und uns überlegen wie wir möglichste viele davon unter die TOP 10 bringen.


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon His Master's Voice am Mo 12. Mär 2012, 17:23

Das mit dem Pushen ist vielleicht eine Methode. Aber ich persönlich habe keine Zeit, für 100 Votings 1-2 Stunden rumzuklicken. Mag sein, dass es da Wege gibt, das noch etwas zu beschleunigen.

Besser finde ich, wir machen noch mehr Werbung. Denn wenn unsere Anhängerschaft wächst, dann kommt das mit den Pushern von ganz alleine. Wie gesagt, wir sind den Islamhassern sehr dicht auf den Fersen und ich meine erkennen zu können, dass sie in den letzten Tagen Ressourcen vom Aramäer-Vorschlag abgezogen haben und dafür ihren Top Platz verteidigen. Das sieht für mich so aus, als kämen die momentan an eine Grenze.

Ich z.B. setze bei Youtube unter alle Cannabis-Videos Aufrufe zum Bürgerdialog zu kommen und für uns zu voten. Je mehr Leute wir erreichen, desto mehr werden wir auf Votings kommen. Aber zum Thema "Bewerben des Zukunftsdialogs" gibts ja hier noch nen anderen Thread. Also BTT... ;)
Wir sind Millionen...
Benutzeravatar
His Master's Voice
 
Beiträge: 619

Registriert:
Do 1. Mär 2012, 16:09


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon His Master's Voice am Mo 12. Mär 2012, 18:02

@D.C. Paria
Das mit dem Gegenvoting ist eine gute Idee..
Wer das machen möchte findet vielleicht hier Möglichkeiten:
Vorschlag: Verbot von "Politically Incorrect"
Wir sind Millionen...
Benutzeravatar
His Master's Voice
 
Beiträge: 619

Registriert:
Do 1. Mär 2012, 16:09


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon Gerd50 am Mo 12. Mär 2012, 18:21

Den Text an die Redaktion s. o. habe ich heute morgen abgeschickt und keine Antwort erhalten. Die Frage ob das mit Mehrfachvoting
so gedacht ist, hätte beantwortet werden können. Der Meinung von D. C. stimme ich zu, kein Mißbrauch bitte, um am Ende nicht
zweifelhaft zu erscheinen.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon DrGonzo am Mo 12. Mär 2012, 20:04

Ich verstehe euch und teile auch eure Meinung bedingt.
Auch ich hätte lieber ein demokartisches Abstimmungssystem; indem jede Person und nicht jeder Klick zählt.
(By the way: schon teilgenommen an: http://cannabispetition.de/Unterschriftenliste.pdf )
Nur leider ist die Welt halt nicht perfekt.
Ein Mehrfachvoting ist möglich und ich halte es für unwahrscheinlich das nachträglich eine Filterung nach einer IP (am einem Tag) ausgewertet wird. (Zuviel Aufwand und Diskriminierung von Haushalten mit mehr als 1 Bewohner.)
Das im Bürgerdialog mehrfach abgestimmt werden kann wissen sicherlich auch die "Islamdiskussionsfreunde".
Bei den "Waffenbrüdern" habe ich das sogar irgendwo im Forum gelesen, dass dazu aufgerufen wurde sich den Dialog als Startseite einzurichten um mehrfach abzustimmen.

Ich verstehe den Bürgerdialog schlichtweg als Dialog.
Wir sagen Mutti und den Experten was wir gerne anders hätten.
Egal wie die Abstimmung ausfällt, "Mutti wird weder den Isam verbieten noch wird Sie allen Cannabiskonsumenten die Absolution erteilen."
Sie tritt also in den Dialog und sagt; Nein, Cannabiskonsumenten sind Verbrecher und gehören bestraft schon allein um die Kinder vor der Gefahr zu schützen!

Die Wirkung die der Dialog hat ist also (fast) eine reine PR. Da empfiehlt es sich auf jeden Fall ganz oben zu stehen. Zwar wird wahrscheinlich hier auch die ein oder andere schwäche des Abstimmverfahren aufgezeigt werden, letztendlich wird aber wahrscheinlich nur die Nummer 1 in den Schagzeilen stehen.
Und die Nummer 1 ist auch das Thema über das vielleicht breit öffentlich disskutiert wird.
Jetzt muss jeder selbst entscheiden ob der Zweck die Mittel heiligt.

Werbung für die richtigen Vorschläge im Dialog und die Entkriminalisierung von Cannabiskonsumenten ist immer eine gute Sache!
Für einen rationalen und verantwortungsvollen Umgang mit psychoaktiven Substanzen und Menschen die sie konsumieren.
Benutzeravatar
DrGonzo
 
Beiträge: 695

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:42


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon Gerd50 am Di 13. Mär 2012, 01:02

Die Seite ist so pfuschig programmiert, dass der Bürgerdialog für mich unbedeutend, zur Lachnummer wird. Das kann nur platzen wie eine
Seifenblase. Da es sich um keine ständige Einrichtung handelt liegt die Vermutung nahe, es wurden 400 € Kräfte dafür angeheuert, die genau
so arbeiten wie sie bezahlt werden. Wie solche Jobs geködert werden ist auch klar, möglicherweise wird was ständiges daraus und dann
Festanstellung und so bla bla.

Ich habe mir die Startseite x mal angesehen, um die Botschaft zu verstehen. Mutti und die junge Frau, die sich anstrahlen (taucht das Mädel
eigentlich im Video nochmal auf? Ich kann es leider nicht ansehen, da ich hier an einer maroden Kupferleitung hänge, DSL light). Die ist nicht
zufällig ausgewählt, war mal Gast bei Maybritt Illner soweit ich mich erinnere. Die Botschaft denke ist klar, eine bestimmte Wählerschicht
die erreicht werden soll. Den Bürgerdialog hake ich schlicht und einfach unter Vorwahlkampf ab.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon Jen am Di 13. Mär 2012, 05:37

@Dr. Bob: ich wollte nur mal sagen dass ich es klasse finde was du im Zukunftsdialog schreibst. Das sind einige der wenigen Kommentare die ich mir noch gern durchlesen.
Was dort zum Teil als Gegenargument geschrieben wird, macht mich sprachlos (auch wenn ich die Vermutung hab dass die krassen Gegenargumente von ein und dem selben User kommen)
Jen
 
Beiträge: 141

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 03:03

Wohnort:
Leipzig

Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon Smokealot am Di 13. Mär 2012, 08:59

Da kann ich mich nur anschließen.

Ich find dieses ewige rumgemeckere, schlechtgerede usw. total daneben.
Ich dacht das hier ist je pro Hanfseite und keins der Foren in denen nur gejammert wird!

Wir müssen was tun vom reden ändert sich nix.

Und am allerwichtigsten ist:
DAS WIR DAS GEMEINSSM ERREICHEN WERDEN!
Smokealot
 
Beiträge: 17

Registriert:
Do 1. Mär 2012, 08:41

Wohnort:
Ja ja

Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon His Master's Voice am Di 13. Mär 2012, 09:17

@Dr. Bob
Ich stimme Dir absolut zu. Wir dürfen uns nicht selbst kleiner machen als wir sind. Es gibt 4.000.000 regelmäßige Konsumenten. Wer sollte behaupten, dass unser Thema keine 200.000 Stimmen zusammenbekommt? Das Voting-System gibt es her und wir sind nicht kriminell. Wir werden kriminalisiert. Die Öffentlichkeit ist unsere einzige Chance. Und für arbeitslose Junkies, mit zuviel Zeit für Online-Manipulationen, hält man uns schon. Was haben wir also zu verlieren. Ich fordere auch alle auf so viel zu voten, wie sie können. Ich finde das eh nicht so leicht. Also auf mehr als 10 Votings komme ich sowieso nicht pro Tag. Ich manipuliere da halt auch nicht rum mit IP-Change und Browser-Cache usw. Von daher ist mein Gewissen relativ rein.

Und Du hast schon recht. Die Strafbarkeit haben sich andere ausgedacht. Es gibt eigentlich schon fast so etwas wie die Pflicht zum Pushen. Einfach für die Millionen, die sich der Prohibition ergeben haben oder in all den Jahrzehnten in ihr zermalmt worden sind.

Allerdings habe ich inzwischen auch den Eindruck, dass wirklich mehr und mehr Leute auf die Aktion aufmerksam werden, so dass das Voting auch ohne große Manipulation mehr und mehr zu unseren Gunsten läuft. Ich habe hier z.B. eine Statistik in der ich die Kommentare zähle und da ist der Cannabis-Vorschlag der einzige der wirklich von Tag zu Tag mehr Kommentare erhält. Im Gegensatz zu allen anderen. Das werte ich als Zeichen, dass wir tatsächlich zunehmend Leute für uns mobilisiert bekommen.
Wir sind Millionen...
Benutzeravatar
His Master's Voice
 
Beiträge: 619

Registriert:
Do 1. Mär 2012, 16:09


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon Gerd50 am Di 13. Mär 2012, 16:11

Ja Dr. Bob, ich bin naiv an die Sache ran gegangen. Bis vor einer Woche wollte ich mit dem Thema Hanf derart, das ich
darüber rede, schreibe nichts mehr zu tun haben. Der Zukunftsdialog ließ für einen Moment wilde Hoffnung in mir keimen,
das doch endlich mal Bewegung in Sachen Legalisierung kommt. Diese Hoffnung ist schnell wieder erloschen, nachdem
ich mir genauer angesehen habe was da stattfindet.

Nichtsdestotrotz lese ich weiterhin Kommentare und kommentiere. Auch klicke ich auf Zustimmung, wenn ich meinen
Rechner starte, Betriebssystem oder Benutzer wechsle um bestimmte Aufgaben zu erledigen. Ich denke, ihn zu benutzen,
dafür ist der schwarze Zustimmungsbalken da wenn er erscheint.

Die schnellste Methode für Massenklicks habe ich rausgefunden ist Benutzerwechsel. Rein theoretisch könnte ich so
pro Stunde ca. 180 Klicks absetzen. Doch dafür bin ich nicht skrupellos genug :D und denke auch, eine solche
Herangehensweise könnte letztendliche negative Auswirkungen auf unser Anliegen haben.
Zuletzt geändert von Gerd50 am Mi 14. Mär 2012, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon S3r!0S 1 am Di 13. Mär 2012, 18:06

self-deleted user hat geschrieben:
Gerd50 hat geschrieben:Die Seite ist so pfuschig programmiert, dass der Bürgerdialog für mich unbedeutend, zur Lachnummer wird. Das kann nur platzen wie eine
Seifenblase. Da es sich um keine ständige Einrichtung handelt liegt die Vermutung nahe, es wurden 400 € Kräfte dafür angeheuert, die genau
so arbeiten wie sie bezahlt werden. Wie solche Jobs geködert werden ist auch klar, möglicherweise wird was ständiges daraus und dann
Festanstellung und so bla bla.


Deine Einschätzung ist völlig falsch. Diese Site wurde von http://www.aperto.de/start.html , die letztens für den WWF programmierten, erstellt.
Sie erfüllt zur Gänze - in Thema und Programmierung den Web 2.0 Standard!
Wahrscheinlich betrugen allein die Entwicklungskosten moderate 5 Stellen.

Gerd50 hat geschrieben:Die schnellste Methode für Massenklicks habe ich rausgefunden ist Benutzerwechsel. Rein theoretisch könnte ich so
pro Stunde ca. 180 Klicks absetzen. Doch dafür bin ich nicht skrupellos genug :D und denke auch, eine solche
Herangehensweise könnte letztendliche negative Auswirkungen auf unser Anliegen haben.


His Master's Voice hat geschrieben:Wir dürfen uns nicht selbst kleiner machen als wir sind. Es gibt 4.000.000 regelmäßige Konsumenten. Wer sollte behaupten, dass unser Thema keine 200.000 Stimmen zusammenbekommt? Das Voting-System gibt es her und wir sind nicht kriminell.


Das Abstimmen ist der einzige Punkt in den Regeln, der nicht minutiös ausgearbeitet ist. Warum wohl? Einfach mal Fantasie nutzen.
Außerdem wurden bereits Vorschläge aufgrund von Mißbrauch geschlossen.

His Master's Voice hat geschrieben:Also auf mehr als 10 Votings komme ich sowieso nicht pro Tag. Ich manipuliere da halt auch nicht rum mit IP-Change und Browser-Cache usw.


Der Browser-Cache hat keinen Einfluss auf die IP. IP-Change klingt sehr professionell - es gibt dtl-weit nur eine funktionierende Freeware (und die wird von einer Uni betrieben).

Wenn über nachvollziehbare Methoden versucht wird eine Öffentlichkeit vorzutäuschen, die nachvollziehbar eben nicht abstimmt, sondern nur ein paar Wutbürger, bestätigt das die Konservativen in ihrer Haltung nur.
Aber bei soviel Nerdrage setz ich mir Popcorn auf und genieß die Show. (Nerd bitte durchgestrichen denken - leider fehlt diese Option in der Textverarbeitung -, denn der Titel Nerd will verdient sein)


+1
Dont feed the troll!
Benutzeravatar
S3r!0S 1
 
Beiträge: 7

Registriert:
Fr 9. Mär 2012, 18:14


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon DrGonzo am Di 13. Mär 2012, 18:20

Thema Webtacking:
Es könnte theoretisch jeder Klick im Internet gezählt werden.
In der Realität betreiben die wenigsten Unternehmen ein sinnvolles tracking ihrer Seiten.
Geschweige denn das jemand diese Masse an Daten sinnvoll handelt.
Google Analytics ist erstmal nur ein ein Trackingtool wie jedes andere.
Besonderheit ist, dass Google sich vorbehält die Daten noch anderweitig zu nutzen, dafür das Tool umsonst anbietet.
Die Seite vom Dialog-über-Deutschland wird mit http://piwik.org/ ausgewertet.
Was das Tool kann oder nicht kann vermag ich nicht zu beurteilen.
Es ist aber auch Freeware. (Da hat die Bundesregierung gesparrt!)

Regeln des Dialoges
In keider veröffentlichen Regeln finde ich, dass man nicht mehrfach abstimmen darf.
In Regel Nr. 7 "Form wahren" steht, dass die Vorschläge ausgewertet werden. Das umfasst aber eher eine inhaltliche Auswertung, da es sich unter "Form" versteht und keine technsiche Auswertung. Ganz im Gegenteil, die technsiche Auswertung ist nämlich einen Punkt drunter im Datenschutz. Hier steht das allgemein übliche "blabla" wir behalten uns alles vor. Nichts was mir hier verdächtig vorkommt.
@Gerd50: Hat dir das Team vom Dialog geschrieben dass man nicht mehrfach abstimmen darf?

Für mich wurde das Abstimmen in keinem Fall minutios ausgearbeitet.
Wo finde ich denn die Regel, dass ein Haushalt nur einmal abstimen darf?
Ganz im Gegenteil, ein Haushalt darf mehrfach abstimmen!
"Auch sollte eine Bewertung von demselben technischen Gerät (PC, mobiles Geräte) ohne Weiteres mehrfach möglich sein..."

Quelle:
https://www.dialog-ueber-deutschland.de ... ?nn=475508

Web 2.0 Standard
WTF? für mich ist das nicht mehr als ein Modewort. Selbst das Forum hier hat einen Web 2.0 Standard. :-)
Die Qualität der Webseite ansich kann ich nicht wirklick beurteilen, sieht mir aber ganz solide aus.

IP und Browsercache
Anhand der IP UND einem Zeitpunkt ist ein User im nachhinein identifizierbar. In einer anderen Sekunde kann sich hinter der IP jemand anderes verbergen. Eine einzelne IP ist also noch kein Merkmal an der sich ein Nutzer zweifelsfrei identifizieren lässt.
Der Browsercache kann gelöscht, manipuliert oder erst gar nicht befüllt werden.
Über das Thema IP und Browsercache können wir gerne mal einen serparten Punkt aufmachen.

Und nein, ich bin kein Nerd - lebe aber unter ihnen ;-)
edit - soll heissen: VORSICHT dieser Absatz ist Halbwissen.


Fazit
Jeder in eurem Haushalt sollte mindestens einmal voten! Das ist auf alle Fälle regelkomform.
Alle weiteren manuellen votes in Eigenverantwortung.
Wer einen Bot oder ähnliches programmierte Attacken auf das System loslässt schadet der Sache.
Zuletzt geändert von DrGonzo am Di 13. Mär 2012, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.
Für einen rationalen und verantwortungsvollen Umgang mit psychoaktiven Substanzen und Menschen die sie konsumieren.
Benutzeravatar
DrGonzo
 
Beiträge: 695

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:42


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon S3r!0S 1 am Di 13. Mär 2012, 18:29

DrGonzo hat geschrieben:Und nein, ich bin kein Nerd - lebe aber unter ihnen ;-)


-1
Zuletzt geändert von S3r!0S 1 am Di 13. Mär 2012, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Dont feed the troll!
Benutzeravatar
S3r!0S 1
 
Beiträge: 7

Registriert:
Fr 9. Mär 2012, 18:14


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon DrGonzo am Di 13. Mär 2012, 18:36

@S3r!0S 1 und wie ist deine Meinung?
Für einen rationalen und verantwortungsvollen Umgang mit psychoaktiven Substanzen und Menschen die sie konsumieren.
Benutzeravatar
DrGonzo
 
Beiträge: 695

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:42


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon S3r!0S 1 am Di 13. Mär 2012, 18:45

Factisize. Mobilize. Engage...Social Media Bombing: crowdsource it: Retweeten + FB 4 Hype.

Cheaten auf der Bürgerdialogseite ist Fail. Typisch Kleindealer halt.
Dont feed the troll!
Benutzeravatar
S3r!0S 1
 
Beiträge: 7

Registriert:
Fr 9. Mär 2012, 18:14


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon DrGonzo am Di 13. Mär 2012, 18:51

mensch sven, eigentlich würde mir deine antwort schon fast gefallen.
der zweite absatz beinhaltet mir aber zu viele vorurteile.
Für einen rationalen und verantwortungsvollen Umgang mit psychoaktiven Substanzen und Menschen die sie konsumieren.
Benutzeravatar
DrGonzo
 
Beiträge: 695

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:42


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon S3r!0S 1 am Di 13. Mär 2012, 18:53

DrGonzo hat geschrieben:mensch sven, eigentlich würde mir deine antwort schon fast gefallen.
der zweite absatz beinhaltet mir aber zu viele vorurteile.


lol? but wayne, diese Kleinverbrauchermentalität wird euch 4ever failen. Think Big!
Dont feed the troll!
Benutzeravatar
S3r!0S 1
 
Beiträge: 7

Registriert:
Fr 9. Mär 2012, 18:14


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon DrGonzo am Di 13. Mär 2012, 19:12

Smokealot hat geschrieben:...
Und am allerwichtigsten ist:
DAS WIR DAS GEMEINSSM ERREICHEN WERDEN!
Für einen rationalen und verantwortungsvollen Umgang mit psychoaktiven Substanzen und Menschen die sie konsumieren.
Benutzeravatar
DrGonzo
 
Beiträge: 695

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:42


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon Gerd50 am Di 13. Mär 2012, 19:21

DrGonzo schrieb:
@Gerd50: Hat dir das Team vom Dialog geschrieben dass man nicht mehrfach abstimmen darf?


Nö, keine Antwort der Redaktion bisher.

@D. C., stimmt, Impressum betr. Aperto AG hatte ich nicht gelesen. Als Agenda 2010 Geschädigter wittere ich
dennoch 400 € Mißbrauch an allen Ecken und Enden dieses Landes.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon S3r!0S 1 am Di 13. Mär 2012, 23:10

Doktor Gonzo erklärt das Internetz...wow. 2.0 ein Modewort, IP-Addressen werden nicht geloggt und schon gar nicht analysiert. Struggle bei so viel "Desinformation" nicht enrage zu gehen - Hauptsache die Profilneurose flasht mal wieder Dopamin.

Lutz Donnerhacke zu Web 2.0:

"Web 2.0 Techniken füllen eine Webseite mit Inhalten aus anderen Quellen , insbesondere von anderen Servern. Was spricht also dagegen, die privaten Daten daheim , auf einem Rechner mit fester IP, beispielsweise dem DSL-Router mit angeflanschter USB-Platte, abzulegen und anzubieten?

"Meine soziale Webseite" besteht dann nur noch aus einem Rahmen, in den der Anwender selbst Verweise auf die Bilder und Blogs seine Bekannten einschiebt. Der Betreiber eines sozialen Netzwerkes stellt nur noch die Linklisten und URL-Verweise der Mitglieder bereit. Man kann beliebige Listen beliebiger Anbieter kombinieren."
http://www.iks-jena.de/ger/Blog/IPv6-un ... atenschutz

Der AK Vorratsdatenspeicherung zu IP-Adressen:

"[...]Demnach soll jedem Internetanbieter die vollständige und verdachtsunabhängige Speicherung der IP-Daten von allen Internetnutzern vorgeschrieben werden.

In Verbindung mit anderen Informationen, die Anbieter wie Google, Twitter oder Youtube speichern, würde so potenziell jede unserer Eingaben, jeder unserer Klicks, jeder unserer Downloads, jeder unserer Beiträge/Posts im Netz nachvollziehbar werden. Es droht das Ende der anonymen Information und Kommunikation im Internet.[...]"
http://www.vorratsdatenspeicherung.de/c ... 6/lang,de/

Grundlagen: https://www.datenschutzzentrum.de/ip-adressen/

Der Konjunktiv im Quote ist hilarious. Fakt ist, das jeder Provider die Zugriffsdaten im Log nur "anonymisiert". Nach der internen Auswertung...

Think b4 U Move! Wenn das hier "Legalize It" sein soll, dann HF Jailtime Blues.
Dont feed the troll!
Benutzeravatar
S3r!0S 1
 
Beiträge: 7

Registriert:
Fr 9. Mär 2012, 18:14


Re: Pusht den Vorschlag auf Platz 1 !?!

Beitragvon His Master's Voice am Mi 14. Mär 2012, 00:20

@S3r!OS 1
Das klingt alles mächtig spannend, aber ich mache trotzdem mal weiter mit dem Topic...

Die Redaktion des Dialogs greift bei offensichtlicher Manipulation schon ein. Dazu eine Meldung der Redaktion:

Hinweis in eigener Sache

Berlin, 9. März 2012

Das Redaktionsteam informiert:
Im Interesse der Fairness haben wir die Votes für die Vorschläge "Evaluierung der Möglichkeiten eine ressourcenbasierte Wirtschaft einzuführen", "Einführung einer ressourcenbasierten Wirtschaft zur Reduktion zerstörerischer Entropie" sowie "Grundbedürfnisse aus dem Profit- und Knappheits-Zyklus ausgliedern" und "Gebt uns echtes Geld zum Leben" auf null zurückgesetzt. Dies geschah, weil die Manipulation offensichtlich ist.

Wir behalten uns vor, diese Vorschläge zu löschen, sollte sich eine derartige Manipulation wiederholen.

Wir bedauern die Notwendigkeit dieser Maßnahme sehr! Aber nur so bleibt das Verfahren fair und transparent für alle Beteiligten.


So wie es aussieht, wird das in allen Vorschlägen mögliche Mehrfachvoting an sich erstmal nicht als Manipulation gewertet, allerdings offensichtliche Aktionen. Was genau das heißt, wird leider nicht ganz deutlich.
Wir sind Millionen...
Benutzeravatar
His Master's Voice
 
Beiträge: 619

Registriert:
Do 1. Mär 2012, 16:09


VorherigeNächste

Zurück zu Cannabis beim Zukunftsdialog von Merkel

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast