Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - RA Möckesch zur Legalisierung

RA Möckesch zur Legalisierung



RA Möckesch zur Legalisierung

Beitragvon Sabine am Fr 31. Jul 2015, 18:45

"Der Würzburger Fachanwalt für Strafrecht Peter Möckesch von den Reitmaier Rechtanwälten zur aktuellen Legalisierungsdebatte.
...
Diese Gesetzesinitiative ist, trotz der jahrelangen gesellschaftlichen Debatte, die erste ihrer Art. Aller Voraussicht nach wird sie keine Mehrheit im Bundestag finden. Die Ablehnung in Union und SPD ist zu groß. Die Gegner einer weitgehenden Legalisierung des Konsums von Cannabisprodukten aber sollten sich nicht auf die bloße Ablehnung des Entwurfes beschränken, sondern sich die Folgen der derzeitigen Rechtslage vor Augen führen."


http://www.wuerzburgerleben.de/2015/07/ ... galize-it/
Sabine
 
Beiträge: 7559

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: RA Möckesch zur Legalisierung

Beitragvon Sabine am Mi 16. Dez 2015, 15:54

"Interview zur Legalisierung von Cannabis (Teil 2)
... Aktuell findet eine gesellschaftliche Diskussion zum Thema Legalisierung von Cannabis statt, zu welcher wir bereits vor einigen Monaten einen Gastbeitrag veröffentlicht haben. Wir haben mit unseren Anwälten das Phänomen „Kiffen“ in einer dreiteiligen Interview-Serie aufgearbeitet.
Interview Teil 2

Im zweiten Teil sprechen die beiden Fachanwälte für Strafrecht über die Politische Lage in Deutschland, die Entwicklungen und die Vorreiterrolle der USA sowie die Ressourcen, welche der Deutsche Staat für die Strafverfolgung von Delikten in diesem Bereich benötigt."


http://www.wuerzburgerleben.de/2015/12/ ... is-teil-2/
Sabine
 
Beiträge: 7559

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: RA Möckesch zur Legalisierung

Beitragvon Sabine am Di 22. Dez 2015, 22:26

"Interview zur Legalisierung von Cannabis (Teil 3)

In den beiden vorangegangenen Teilen sprachen die Fachanwälte für Strafrecht über die Politische Lage in Deutschland und die Entwicklungen in den USA, die Strafverfolgung von Delikten in Bayern und Deutschland und Cannabis als Einstiegsdroge. In diesem dritten und letzten Teil geht es um teils heikle Äußerungen zum eigenen Konsumverhalten in Sozialen Netzwerken und das Verhalten bei Polizeikontrollen. Sollte ich lieber keine Bilder mit eindeutig zu erkennenden Handlungen an meine Chronik posten? Was tun, wenn ich von der Polizei angehalten werde und der Konsum noch nicht sehr weit zurückliegt oder ich vielleicht sogar „was dabei habe“?"


http://www.wuerzburgerleben.de/2015/12/ ... is-teil-3/
Sabine
 
Beiträge: 7559

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15



Zurück zu Legalisieren - Wie soll das aussehen?

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste