Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Seminareinheit Drogenpolitik

Seminareinheit Drogenpolitik



Seminareinheit Drogenpolitik

Beitragvon olfjensen am Mo 7. Mär 2016, 14:10

Hallo Community,

ich halte begleitende Seminare für FSJler (zwischen 16 und 22) ab. Wir haben in der Themenfindung zum Jahreseingang u.a. den Komplex "Zeitgeist" als potentielles Thema erarbeitet. Ein Unterpunkt davon war Drogenpolitik. Ich würde das gerne zielgruppengerecht thematisieren. Im Besten Fall erarbeiten sich die TeilnehmerInnen eine eigene Position im Hinblick auf ihre eigenen Erfahrungen, dem wie sie die Debatte im weitesten Sinne gesellschaftlich wahrnehmen und welche Dimensionen es gibt (Sucht, sozialer Druck, Spaß an Rausch, etc...).

Leider fällt mir keine griffige Einheit dazu ein. Von Frontalunterricht würde ich gerne absehen. Ich denke, es ist ein Thema, das sehr viele direkt oder indirekt betrifft - diesen Umstand würde ich mir didaktisch gerne zu nutze machen. Daher meine Frage: Ist hier vllt. jemand, der Workshops anbietet oder Ideen dazu hat?

Vielen Dank schonmal,
olf
olfjensen
 
Beiträge: 1

Registriert:
Mo 7. Mär 2016, 14:03


Re: Seminareinheit Drogenpolitik

Beitragvon MarianaPinzon am Do 10. Mär 2016, 13:13

Hallo Olfjensen,

vielleicht taugt da eine Kooperation mit der FINDER Akademie von Dr. Henrik Jungaberle?

LG
MAriana
MarianaPinzon
 
Beiträge: 202

Registriert:
Di 25. Aug 2015, 16:19


Re: Seminareinheit Drogenpolitik

Beitragvon bushdoctor am Do 10. Mär 2016, 21:21

Vielleicht bietet das SOL-Konzept (Selbst-Organisiertes-Lernen) einen neuen Ansatz für Deinen Unterricht:
https://lehrerfortbildung-bw.de/unterri ... ad/sol.pdf

Hab da mal eine Masterarbeit drüber korrekturlesen dürfen und fand das Unterrichtskonzept eigentlich sehr interessant...

Wenn Du daran Interesse hast, dann würde für Dich einen Kontakt zu einem Pädagogen herstellen.
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2226

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 16:51

Wohnort:
Region Ulm


Zurück zu Legalisieren - Wie soll das aussehen?

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste