Seite 1 von 2

Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2012, 07:47
von OlliLev
High zusammen, 8-)

wir suchen Mitstreiter/innen, die sich ernsthaft in/mit unserer Gruppe, gegen die Prohibition von Cannabis, engagieren wollen. Im Moment sind wir eine Gruppe von 12 Leuten, wovon 6 bis 8 regelmässig auf unsere wöchentlich stattfindenen Treffen erscheinen.

Organisiert wird zur Zeit die Durchführung einer Hanfdemo , wozu wir natürlich jede Hilfe gebrauchen können. Eine Demo oder andere Aktionen zu organisieren und durchzuführen bedeutet zwar eine Menge Arbeit, macht aber auch sehr viel Spaß. Außerdem lernt man gleichzeitig noch lauter gleichgesinnter Mitstreiter/innen kennen und hat die Chance neue Freundschaften zu knüpfen.

Wenn DU ernsthaftes Interesse hast uns zu unterstützen und mit zu gestalten , dann schaue doch auf unsere FB-Seite und informiere Dich.
https://www.facebook.com/groups/199918526736386/

oder Mail an:
info@cannabis-colonia.de

Grüne Grüße
Olli

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2012, 11:56
von Skateandsmokedude
Ich hatte damals schon eine Mail geschrieben doch von euch kam keine Antwort, aber danke ;)

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2012, 21:54
von Dinokiffer
Ich könnte nach Köln kommen. (c.a 2 stunden von mir)
Aber ich geh noch zur Schule d.h. das ich noch bis frühstest nach dem Abschluss regelmäßig erscheinen kann. Der ist c.a im Mai - Juni ;)

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 08:38
von OlliLev
@ Skateandsmokedude Sorry, dann ist Deine Mail wohl abhanden gekommen oder wurde vom Spamordner verschlingt. Schick sie mir doch bitte nocheinmal an
infocannabis-colonia.de

@Dinokiffer 18 jahre solltest Du nach Möglichkeit schon sein wenn Du aktiv in der Gruppe mitarbeiten möchtest. Wenn das der Fall ist schick mir bitte mal ne PM

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 00:42
von Havald
Hallo zusammen,

ich hätte auch durchaus Interesse bei euch mit zuwirken. Ein wenig mehr Info wäre nicht schlecht. Ich komme auch aus der Nähe von Köln, mehr oder weniger.
Ich werd euch jetzt noch schnell ne Mail schreiben, vielleicht kommt man ja in Kontakt.

LG Havald

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 09:09
von OlliLev
Hallo liebe DHV Freunde und Hanfliebhaber,

Georg Wurth kommt uns am Freitag den 25.05 in Köln zu unseren wöchentlich stattfindenen Treffen besuchen. Wir treffen uns um 19.30Uhr im Underground Vogelsanger Str. 200 ,50825 Köln (Ehrenfeld). Bei schönem Wetter sitzt man dort auch recht chillig draussen. Jeder der Bock hat kann herzlich gerne dazu stoßen.

Gruß
Olli

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2012, 01:23
von Florian Rister
Cannabiskultour in Köln, Sonntag:
Start ist um 14:00 Uhr am Rudolfplatz mit Marsch zum Dom mit Abschlusskudgebung.
http://www.facebook.com/events/398508246861325/

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 09:19
von nonick
Wird am Wochenende jemand hier zur Dampfparade fahren?

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 11:24
von Florian Rister
Die Dampfparade hat für ihr ursprüngliches Konzept ein Verbot von der Stadt bekommen, wegen Kommerzialität (so ähnlich wie 2011 die HaPa in Berlin).

Ich wollte eigentlich mit 3 Leuten hinfahren, aber wenn die in Köln sich jetzt mit sonem Zeug statt mit Mobilisierung beschäftigen, wird wahrscheinlich nicht so viel los sein.

Naja wir entscheiden das dann sobald es Infos aus Köln gibt.

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 18:38
von nonick
Tz die Kölner, verwundert mich ein bisschen, aber ist in meinem Fall egal, da Köln eh nur gute 100km entfernt ist werde ich so oder so hinfahren können.

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 15:24
von Cara27
Wie im Hanfjornal zu lesen ist, wird es wohl nichts mit der Hanfparade.
http://hanfjournal.de/hajo-website/arti ... _koeln.php

Niemals hätte ich geglaubt das die Braunen Demonstrieren dürfen und den „Grünen :mrgreen: “ es nicht gestattet wird, mit wirklich besch…eidener Begründung.

Bevor ich diesen Artikel gelesen habe war ich auf verschiedenen Seiten die über den ESM berichten. Auch habe ich gestern bei ARTE den Bericht über Goldman Sachs angeschaut, was wirklich sehr interessant war, ( kann ich nur Empfehlen).
http://videos.arte.tv/de/videos/goldman ... 94428.html. Nun aber zum Punkt, um was es mir geht, und was mir so durch den Kopf ging. Vielleicht liege ich daneben, villeicht aber auch nicht.
Wir wissen alle das die Lobbys (Pharma usw) keine Interesse haben das Hanf legalisiert wird. Aber ich glaube das auch die Banken eine Rolle spielen. Und zwar als 2009 die Finanzkrise war konnten sich einige durch Drogengeldwäsche retten. Z.B.

Es gebe "Hinweise, dass manche Banken auf diese Art und Weise gerettet wurden", sagte Costa dem Blatt. "Vielfach ist Drogengeld derzeit das einzige verfügbare liquide Investmentkapital", fügte er hinzu.

http://www.sueddeutsche.de/geld/rettung ... n-1.469867

Die Banken haben die Macht über die Politiker. (wie stark schaut den Goldman Sachs Bericht an). Wenn diese sich verspekuliert haben kommt das Drogengeld doch gar nicht so unpassend.. und wen jetzt Drogen legalisiert werden würden ..tja
Also ich sehe da schon einen zusammenhang. Oder lieg ich falsch?
Lasse mich gerne belehren. Aber sollte ich recht haben... dann können wir es vergessen.

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 16:47
von nonick

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 13:25
von MaximilianPlenert
“Da kann man nichts machen…”…
Publiziert am 6. September 2012 von Maximilian Plenert
http://www.alternative-drogenpolitik.de ... ts-machen/

Anlässlich dieses Kommentars: “son scheiß da wollte ich hin in köln werden wohl nur nackte schwule und nazis tolleriert keine hanffreunde” zum Verbot der 1. Kölner Dampfparade 2012 – Cannabis ist Medizin! einige Worte an alle die sich an dieser oder andere Stelle gewaltig aufregen:

Der Grund, warum es mehr Nazidemos und CSDs in Deutschland gibt. ist nicht der dass die Behörden, Gesellschaft, Staat und der liebe Gott Nazis und Homosexuelle bevorzugen, sondern weil diese Gruppen mehr Engagement zeigen, mehr Geld und Demonstranten mobilisieren, also insgesamt den Arsch höher bekommen als es die Hanfszene hinbekommt. Weidet euch nicht in “Die Welt ist so böse zu uns” Selbstmitleid, sondern organisiert euch!

“Da kann man nichts machen…” ist KEINE Lösung, sondern meistens nur ein bequemes, um nicht zu sagen faulen Hinnehmen der Zustände, die definitiv änderbar sind – gerade die Geschichte der Verfolgung von Homosexuellen zeigt dies sehr deutlich!

PS: Auf CSD + Nazi kam ich wegen dieses Artikel, der mit Aufhänger für mein Posting war.

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2012, 20:35
von Florian Rister
Also es gibt eine Ersatzdemo nach dem Verbot, und kurzentschlossen fahre ich dann doch noch mit der Hanf-Initiative Frankfurt nach Köln.

Wünscht uns gutes Wetter

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2012, 23:19
von nonick
Wetter wird schon werden...

Ich freu mich schonmal auf die Zugfahrt :)

Bild entfernt wegen Copyright


Bild nochmal entfernt wegen... nun ja ;-)

... und hier noch einige wackelnde Bilder: http://www.youtube.com/watch?v=Q6hEhFlf4uo

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Do 25. Okt 2012, 22:10
von Sofia CCCREW
Hallo ihr Lieben!
Ja,der Standort Köln lebt!
Nach der Dampfparade,streben wir nu die Vorbereitung fürs nächste Jahr an.
Einige Events sind schon in Planung,ihr dürft also gespannt sein.
Lg an alle Hanffreunde da draussen.. ;)

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Do 25. Okt 2012, 22:51
von nonick
Ich hasse gespannt sein :(

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 01:16
von Schmiddi-CCeV
Hallo Hanffreunde/innen,

mein Name ist Daniel Schmid, 31, aus Heinsberg. Im Januar bin ich von der MV zum ersten Vorsitzenden des Cannabis Colonia e.V. gewählt worden. Vereinsintern sind wir in den vergangenen Wochen damit beschäftigt, das Legalisierungsjahr 2013, das 2. Vereinsjahr, zu planen und zu organisieren. Aus den Fehlern der 2012er Demo haben wir gelernt und gehen zuversichtlich, mit einer großen Portion Engagement in das neue Jahr. Zur Zeit sind wir elf Vereinsmitglieder, Tendenz steigend. In der Regel finden unsere Treffen freitags in Köln statt. Wer Interesse hat uns kennenzulernen oder sich für die aktive Unterstützung des Vereins interessiert, kann uns gerne besuchen. Schreibe uns einfach an.
info@cannabiscolonia.de

Hier etwas aus unserem Terminkalender:

Das Jahr vom Cannabis Colonia e.V. soll vorerst im groben so aussehen:

4.5. GMM in Köln - Demo

Die Demo des ACM am 8.6 in Bonn aktiv unterstützen.

An der Hanfparade 2013 in Berlin teilnehmen.

Die 2. Kölner Dampfparade 2013 am 7.9 in Köln organisieren.

Nähere Infos werden mit Sicherheit in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Unsere Webseite: www.cannabiscolonia.de
Meine persönliche Mail: daniel@cannabiscolonia.de

Ich würde mich freuen, wenn sich noch viele Leute aus dem Raum Köln und Umgebung melden und unseren Verein aktiv unterstützen. Für ein gemeinsames Ziel.

MfG
Schmiddi

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2013, 22:10
von cocolores
Sobald ich Drucker Tinte habe drucke ich den Antrag aus und will Mitglied von Cannabis Colonia werden.
Über 18 bin ich schon ne ganze Weile.

Re: Raum Köln/ Cannabis Colonia

BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2013, 00:12
von HDFUH
Toll :) Am Donnerstag ist auch wieder um 19Uhr treffen. http://www.facebook.com/events/278934452237323/