Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.


Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Mario Hana am Mo 25. Feb 2013, 13:53

Da wir nun schon seit über einem Jahr ein Forum haben und noch keine Spaß-Ecke, mache ich hier mal den Anfang:

Inspiriert von dem guten alten Hank-Song (http://www.youtube.com/watch?v=pdukSYLClDQ)

habe ich eine Story als Zeitungsmeldung drumherum erfunden. Würde lieber sowas in der Zeitung lesen als die täglich gefundenen geringen Mengen in Körperöffnungen.
Viel Spaß, und ich hoffe, ihr macht auch noch ein paar lustige Geschichten.

Erster offizieller Tod durch Cannabis

Dockarbeiter an Überdosis Hasch gestorben

Rotterdamm (dpa): Am gestrigen Abend registrierte die Polizei der Provinz Südholland den ersten offiziellen Cannabistoten.
Hank Paschulke, Dockarbeiter im Containerhafen von Rotterdamm, entleerte in der Spätschicht gegen 21:30 MESZ den Ozeanriesen "Weed" mit Waren aus Jamaica. Gemeinsam mit Kranführer Vanderfahrt manövrierte er die Container auf den Zwischenlagerplatz im Dock D74. Beim 5604. Container geschah durch eine Unachtsamkeit des Kranführers das Unlück: Hank Paschulke befand sich unter dem angehobenen Container, als durch eine ruckartige Kranbewegung die Kette riss. Der Container samt Fracht stürzte auf Hank, der auf der Stelle starb.

Bei der Untersuchung der Unfallstelle stellte sich heraus, dass sich im Container neben Bananen auch ca. 4,5 Tonnen roter Libanese der besten Qualitätssiebung befanden. Ein Statiker der Universität Amsterdam errechnete, dass Paschulke bei dem Unfall nicht gestorben wäre, wenn er das Hasch stattdessen geraucht hätte.
Er fordert eine bessere Deklarierung beim Transport von Cannabisprodukten, um solche Unfälle in Zukunft zu vermeiden.
Nach aktuellen Polizeiangaben wurden die Bananen an den Rotterdammer Zoo übergeben, da diese durch den aufgerissenen Container auf dem Boden lagen und nicht mehr in den Handel gelangen dürfen.
Das Cannabis wird nach einer Prüfung durch das Gesundheitsamt aber vermutlich ca. zwei Wochen verspätet in die örtlichen Coffeeshops geliefert werden können. Gefahr für die Bevölkerung bestünde durch diesen Zwischenfall zu keinem Zeitpunkt. "1A Hasch" kommentierte der Polizist.

Die Regierung in Den Haag diskutiert derzeit, die Handelsbeziehungen zwischen Jamaika und den Niederlanden auszuweiten.
Zuletzt geändert von Mario Hana am Mo 25. Feb 2013, 16:13, insgesamt 2-mal geändert.
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)
Mario Hana
 
Beiträge: 296

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:24


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Vorarim am Mo 25. Feb 2013, 14:03

Legalizer hat geschrieben:
Erster offizieller Tod durch Cannabis

Ein Statiker der Universität Amsterdam errechnete, dass Paschulke den Unfall überlebt hätte, wenn er das Hasch stattdessen geraucht hätte.


Kleiner Verbesserungsvorschlag ;)
Hanfige Gruesse

Vorarim

Bot-Schrecken und Forenputze ;)

P.S. Habe ich einen Fehler gemacht? Dann schreibt mir einfache eine PN :)
Vorarim
 
Beiträge: 418

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 13:09


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Mario Hana am Mo 25. Feb 2013, 14:34

wird gerne übernommen, hört sich echt besser an :D
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)
Mario Hana
 
Beiträge: 296

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:24


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Brummbaer am Di 26. Feb 2013, 01:03

Hallo,

habe da auch etwas schönes gefunden :)

http://www.stupidedia.org/stupi/Cannabis

Viel Spaß beim lesen.

MfG
"Sicherlich ist Marihuana eher harmlos. Aber die Sache war ein Beispiel dafür, dass ein Verbot die Autorität des Staates stärkt." (Harry Anslinger)
Brummbaer
 
Beiträge: 25

Registriert:
Sa 9. Feb 2013, 11:41

Wohnort:
Vaihingen an der Enz

Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Mario Hana am Mi 27. Feb 2013, 13:26

In der Stupidedia stehen auch noch mehr lustige Artikel - viele zum Thema Drogen!

Echt spannend sich da mal durchzuklicken.
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)
Mario Hana
 
Beiträge: 296

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:24


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon pitbull am Mi 27. Feb 2013, 22:15

Passivtrinken ist schädlich!!!


Studien haben ergeben dass jeder 20igste Nichtrinker körperliche Schäden durch Passivkonsum erleidet.
Bekannte Syntome von Passivtrinkern sind: Schürfwunden, Prellungen, Knochenbrüche bis hin zum Schädelhirntrauma.
Die Bundesregierung vordert deshalb "Abgegrenzte Trinkerbereiche" um die Bevölkerung vor dem Schaden vom Passivtrinken zu bewahren.
Benutzeravatar
pitbull
 
Beiträge: 19

Registriert:
Do 7. Feb 2013, 19:41


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon thatssoooweird am So 3. Mär 2013, 15:11

thatssoooweird
 
Beiträge: 242

Registriert:
Mo 16. Apr 2012, 14:48


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Mario Hana am Mo 8. Apr 2013, 19:56

Artikel über Fresssucht... einfach göttlich, auch die Kommentare der Seite

http://www.der-postillon.com/2012/11/99 ... eiden.html
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)
Mario Hana
 
Beiträge: 296

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:24


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Dopeworld am Di 9. Apr 2013, 18:09

warum alkohol akzeptiert ist und andere drogen nicht:
Mein Punkt war, dass man vom Alkoholgenuss am nächsten Morgen einen heftigen Kater hat, von Rauschgiften wie THC, Koks usw dagegen wohl nicht (kann das nur kolportieren, weil ich insoweit keine Erfahrungen habe). Bei Alkoholgenuss folgt demnach die Strafe der Sünde auf den Fuß, bei anderen Drogen dagegen nicht - dieser Mechanismus könnte durchaus ein Grund dafür sein, warum Alkohol gesellschaftlich akzeptiert ist, andere Drogen dagegen nicht.
http://forum.spiegel.de/f22/speis-und-z ... st12463452

:lol:

btw: ich hab mir schon öfters überlegt ob man diese kuriosen ansichten in bezug auf drogen, drogenpolitik nicht in nen extra fred sammeln sollte ... :mrgreen:
da liest man sachen ...
D O P E W O R L D
Dopeworld
 
Beiträge: 342

Registriert:
So 20. Jan 2013, 02:04


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon bushdoctor am So 14. Apr 2013, 16:26

Hier nochmal die Gründe, die GEGEN eine "Legalisierung" sprechen (englisch):
Don't Legalize Weed!
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2200

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon bushdoctor am So 21. Apr 2013, 16:07

Bin über ein genial geschnittenes (Musik-)Video auf der NY-Times-Website gestoßen:

The War on Drugs is a failure

"Jay und Silent Bob" sind auch dabei... wem das was sagt! ;-)
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2200

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

CHEECH & CHONG ANTHEM (WEed ARE THE WORLD)

Beitragvon Cara27 am So 5. Mai 2013, 07:39

Cheech & Chong neueste Hymne Comic Video..schaut mal rein :-)
http://www.youtube.com/watch?v=Os0BdlyUaHo
grüße ;)
Cara27
 
Beiträge: 106

Registriert:
Mo 20. Feb 2012, 11:35


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Gerd50 am Di 21. Mai 2013, 23:05

Bin mir nicht sicher, ob die Diskussion auf 2jesus lustig oder absurd ist. Entscheidet selbst.

http://www.2jesus.de/bibel-forum/kann-m ... 10477.html

Die vier Seiten haben jedenfalls den tristen Tag im richtigen Augenblick gerettet, lach mich schlapp
:lol: :lol: :lol:
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Dopeworld am Mi 22. Mai 2013, 17:07

wenn es nicht allgemeine gesetze wegen solchen spinnern geben würde, dann könnte man nur drüber lachen....

In aller Deutlichkeit: Es gibt weder einen Grund noch irgendein Argument für Kinder Gottes, Drogen zu konsumieren. (Damit meine ich keineswegs Alkohol, Koffein oder Nikotin!)

;)

wenn ich allerdings die scheixxe mit "menschen die drogen nehmen sind von dämonen bessen" und teufel hier teufel da lese ... dann könnte ich echt auch sehr wütend werden. :evil:
solche vollidioten haben in der geschichte der menschheit schon genug schaden angerichtet.
[schönerweise gibts selbst in dem hardcore-christen forum auch ein paar vernünftige antworten]
D O P E W O R L D
Dopeworld
 
Beiträge: 342

Registriert:
So 20. Jan 2013, 02:04


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Nordel am Mi 22. Mai 2013, 19:08

Dopeworld hat geschrieben:wenn ich allerdings die scheixxe mit "menschen die drogen nehmen sind von dämonen bessen" und teufel hier teufel da lese ... dann könnte ich echt auch sehr wütend werden. :evil:
solche vollidioten haben in der geschichte der menschheit schon genug schaden angerichtet.
[schönerweise gibts selbst in dem hardcore-christen forum auch ein paar vernünftige antworten]


Ich hatte genau den gleichen Gedanken und finde es erschreckend, dass es tatsächlich noch Menschen gibt, die so naiv gestrickt sind. Jeder kann von mir aus glauben an was er will, aber das Schlimme bei solchen Menschen ist einfach, dass die einen meistens ihren Mist aufquatschen wollen, denn sie denken, ihr Lebensstil ist der ultimative Lebensstil, den alle anderen Menschen auch nachgehen sollten. Wegen diesem naiven Gedankengut, wurden früher Menschen gedemütigt, zur Belustigung und zur Abschreckung an den Pranger gestellt, verfolgt und bei lebendigen Leibe verbrannt. Wenn ich das Böse klassifizieren müsste, dann gibt es keine besseren Vergleiche als Religionen und Kirchen, denn diese Gruppen haben die größten Reuetaten in der Geschichte der Menschheit begangen, da sind Personen wie Hitler, Mao, usw. nur ein kleiner Funke gegen. Die Leute, die so engstirnig an Gott glauben und einen von Nächstenliebe predigen, sind nämlich oft das Böse in Person, denn sie lassen keine anderen Ansichten zu und gehen sogar so weit, dass sie andere Meinungen nicht tolerieren. Das ist auch einer der Gründe, warum manche religiösen Fanatiker unbedingt erzwingen wollen, dass die Schöpfungsgeschichte in Biologie Büchern erwähnt werden soll, direkt neben der Evolutionstheorie, wo wir wieder beim Aufquatschen und Aufzwingen wären.

In solchen Fällen krame ich gerne mein eigenes religiöses Buch heraus, das Evangelium des fliegenden Spaghetti-Monsters. Wer das Buch nicht kennt, dem kann ich es nur empfehlen, es ist eine Art Satire der Religionen und wurde von vielen Wissenschaftlern aus der ganzen Welt zusammengetragen, mittlerweile ist es sogar eine anerkannte Religion und man hat zumindest in den USA die Möglichkeit, sich diese Religion offiziell eintragen zu lassen und nachzugehen.

Hier ist ein kleiner Auszug aus dem Buch:
"Hinweis zu Liliputanern: Unsere Religion möchte niemanden kränken oder diskriminieren, besonders nicht die Zu-Kurz-Geratenen, die - wenn man sie provoziert - aus heiterem Himmel auftauchen und über einen herfallen können. Zur Sicherheit regen wir folgendes an: Um zu verhindern, dass kleine Leute böse werden, schlagen wir vor, dieses Buch ganz oben ins Regal zu stellen." Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters
"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher." (Galileo Galilei)
Nordel
 
Beiträge: 299

Registriert:
Fr 10. Feb 2012, 16:50


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon thatssoooweird am Di 9. Jul 2013, 15:33

thatssoooweird
 
Beiträge: 242

Registriert:
Mo 16. Apr 2012, 14:48


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon DrGonzo am So 14. Jul 2013, 12:12

Marsimoto

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 9899598022

Bild gelöscht von Groooveman
Für einen rationalen und verantwortungsvollen Umgang mit psychoaktiven Substanzen und Menschen die sie konsumieren.
Benutzeravatar
DrGonzo
 
Beiträge: 695

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:42


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Florian Rister am So 14. Jul 2013, 17:12

Sorry tat mir ja auch grade leid, aber das Copyright liegt hier wohl bei Marsimoto oder seiner Plattenfirma. Trotzdem schönes Bild und man kann es ja über den Link anschauen.

Ich trage auch mal was zur Spaß Ecke bei:
http://www.youtube.com/watch?v=K8nrF5aXPlQ

Cannabisverherrlichung, musikalische Vergewaltigung, Rassismus? Ich kann mich nicht entscheiden wie ich das alles einordne.
Florian Rister
 
Beiträge: 2716

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Gerd50 am Sa 5. Okt 2013, 11:08

Katzen auf Droge:

http://www.stupidedia.org/stupi/Katzenminze

Nicht nur der Mensch verspürt mehr oder weniger hin und wieder ein Verlangen nach einem
veränderten Bewusstseinszustand. Auch Katzen gönnen sich ihren Trip, sofern geeignete
Pflanzen verfügbar sind:

http://www.fralas.de/html/katzendrogen.html

Auf gehts in die Apotheke liebe Katzenfreunde, um eure Lieblinge ganzjährig zufrieden zu
stellen ;)
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Spaß-Ecke und lustige Geschichten

Beitragvon Gerd50 am Fr 12. Dez 2014, 00:00

Das Colorado Department of Corrections erlaubt den Anbau und Konsum von Hanf in
Gefängnissen. Jedem Gefangenen stehen ein Gramm pro Tag zu, für gutes Verhalten
und Beteiligung an Gefängnisarbeitsprogrammen kann es mehr geben.

http://dailycurrant.com/2014/12/09/colo ... marijuana/

Tolle Sache, Deutschland wach auf :)
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste