Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbereich

Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbereich

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.


Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbereich

Beitragvon Sabine am Fr 22. Mai 2015, 18:04

So, bin wieder fit, die LMAA-Tablette vor der OP war nicht von schlechten Eltern ;)
und weiter gehts.. (solange das Netz hier in der Klinik mitmacht)

"Hasch-Skandal in der Oper | Nach der Zauberpfeife waren alle ganz Fidelio...
Die Vorstellungen in der Münchner Staatsoper berauschen Musikfreunde aus aller Welt. Einige waren etwas mehr „Fidelio“ als erlaubt. Drogenskandal im feinen Nationaltheater!"


http://www.bild.de/bild-plus/regional/m ... .bild.html

Dank der hier zahlreich herumliegenden Bildzeitungen kann ich den Rest kurz schildern :

es wurde wohl bei einem Bühnenmitarbeiter eine Hausdurchsuchung wegen Handel und Besitz durchgeführt. Der verpfiff gleich einige Kollegen, was von der Polizei lobend als "vollumfänglich geständig" hervorgehoben wurde.
So wie es ausschaut, wurden nicht nur Kollegen, sondern auch Operngäste hingehängt.
Gewisse Kreise können behaupten, das sich unter den betroffenen Operngästen so einige arbeitsscheue und asoziale Schmarotzer befinden könnten. ;)
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Mörnest am Sa 23. Mai 2015, 07:23

Hey Aurora, du bist in ner Klinik? Gute Besserung. Du machst eine erstaunlich gute Arbeit und bist extrem Aktiv hier. Mach bloß keine Blödsinn. :mrgreen:
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 761

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 23. Mai 2015, 08:32

Mörnest, Danke für die Blumen :oops:

Mein Klinikaufenthalt gestaltet sich allmählich als Undercover-Aktion in Sachen Cannabis ;)
Ist nix schlimmes, ich schreibe später, wenn ich wieder daheim bin, mehr. Bin hier nur per USB-Stick im Netz, welches extrem langsam ist und wo ich andauernd rausfliege.

Menno, wo bleibt der Prof mit den Entlassungspapieren ? :roll: ;)
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am So 24. Mai 2015, 04:43

Hier etwas genauer :

"Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen zwei Mitarbeiter der Bayerischen Staatsoper erhoben. Ihnen wird vorgeworfen, in den Räumen der Oper mit Marihuana gehandelt zu haben. Die Staatsoper hat den beiden Männern gekündigt.
...
Christoph Koch, Sprecher der Staatsoper, sagte, den beiden Männern sei nach Bekanntwerden der Vorwürfe gekündigt worden. "Wir tolerieren keine Drogen im Haus", sagte Koch. Spekulationen der Bild, wonach in der Oper sogar in größerem Umfang gedealt worden sein soll, auch mit härteren Drogen wie Kokain und Heroin, wies Sprecher Koch zurück. Ebenso verwahrte er sich gegen Vermutungen, wonach zum Kundenkreis der Dealer auch Opern-Besucher gehört haben sollen."


http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kri ... -1.2491009

Nein, nie nicht, unsere an wahrer Kunst interessierten Eliten nehmen keine Drogen :roll: :lol:


@ Mörnest

Entgegen der Prognosen des einen Kieferchirugen, der alle restlichen Zähne bei mir im Unterkiefer entfernen wollte, sind nur die zwei Schneidezähne, die ohnehin fällig waren, raus gekommen. Noch etwas vom Kieferknochen, der leicht nekrotisch war, entfernt und gelasert, dat wars und hat keine 20 Minuten gedauert.
Jetzt noch 3-4 Wochen gewartet, dann kann die thermoplastische Teilprothese kommen.
So schnell lass ich mich nicht unterkriegen, mein Schutzengel rotiert seit Jahrzehnten. Bild
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Mörnest am Mo 25. Mai 2015, 07:28

Der Typ von der Staatsoper lügt wie gedruckt, natürlich wird dort mit Drogen gehandelt. Oder kann man etwa kein Bier oder Wein in der Pause oder vor dem Beginn kaufen?

@ Aurora, hört sich nach Autschn an. Ich hoffe dir geht es den Umständen nach, wieder besser.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 761

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 26. Mai 2015, 11:07

Die bekomm ich von seiner Musik auch ohne Dope :lol:

"Als Jürgen Drews Cannabis rauchte, hatte er plötzlich Angst vor seiner eigenen Musik"

http://www.huffingtonpost.de/2015/05/26 ... 40222.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 28. Mai 2015, 20:06

Das Urteil wegen Drogenhandel in der Münchner Staaatsoper wurde gefällt :

"150 Gramm Marihuana hatte Orchesterwart Daniel M. (47) von einem Kollegen in der Staatsoper gekauft. Vor Gericht legte er aber eine Drogenbeichte ab, die noch weite Kreise ziehen könnte.
Da hat er nochmal Glück gehabt! Orchesterwart Daniel M. (47) muss nicht ins Gefängnis, obwohl er in der Staatsoper 150 Gramm Marihuana von einem Kollegen gekauft hatte. Das Amtsgericht verurteilte ihn am Donnerstag zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung. Und ließ Milde walten, weil er mithalf, den Skandal mit aufzudecken. Vor Gericht legte er aber eine krasse Drogenbeichte ab, die noch weite Kreise ziehen könnte!"


http://www.tz.de/muenchen/stadt/drogens ... 54728.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re:Nachrichten rund um Dope, Hasch & Co. im Boulevardbereich

Beitragvon Sabine am Fr 29. Mai 2015, 04:29

Recht hat sie, ist auch meine Einstellung

" "Seit meiner Brustkrebserkrankung habe ich keine Angst mehr vor dem Tod, ich bin damit im Reinen", sagte die 54-Jährige dem Magazin "Cicero". "Warum sollte ich so viel Kraft meines Lebens an die Angst vor etwas verschwenden, das ohnehin passieren wird?"
... Den letzten Tag ihres Lebens würde die Musikerin gerne mit ihrer Frau und ihren Kindern verbringen. ... Aber wir würden jede Menge Cannabis rauchen, jeder von uns.""


http://www.stern.de/news2/aktuell/rockm ... 97179.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 30. Mai 2015, 10:45

"Paul McCartney
Kein Marihuana mehr
Für seine Enkel verzichtet Paul McCartney sogar auf seine geliebten Joints. Der Ex-Beatle gab an, dass er seit längerem nicht mehr kiffe."


http://www.gala.de/stars/news/starfeed/ ... 61038.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Mörnest am So 31. Mai 2015, 07:56

Aurora hat geschrieben:Das Urteil wegen Drogenhandel in der Münchner Staaatsoper wurde gefällt :

"150 Gramm Marihuana hatte Orchesterwart Daniel M. (47) von einem Kollegen in der Staatsoper gekauft. Vor Gericht legte er aber eine Drogenbeichte ab, die noch weite Kreise ziehen könnte.
Da hat er nochmal Glück gehabt! Orchesterwart Daniel M. (47) muss nicht ins Gefängnis, obwohl er in der Staatsoper 150 Gramm Marihuana von einem Kollegen gekauft hatte. Das Amtsgericht verurteilte ihn am Donnerstag zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung. Und ließ Milde walten, weil er mithalf, den Skandal mit aufzudecken. Vor Gericht legte er aber eine krasse Drogenbeichte ab, die noch weite Kreise ziehen könnte!"


http://www.tz.de/muenchen/stadt/drogens ... 54728.html

Glück? Ein dreckiger Verräter ist das. Erst den großen Dealer spielen wollen, dann heulend vor der Polizei mehr erzählen als Nötig. Dazu denkt er jetzt wirklich, dass sein Aussage ihn vor schlimmeren Bewahrt hat. Typisch aber für Bayern, dort werden die meisten wegen Gerät hoch genommen. Es wundert mich das sich noch immer Leute finden die an größere Kreise verkaufen.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 761

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mo 1. Jun 2015, 13:47

"Susan Sarandon gibt Marihuana-Tipps

Spruch des Tages
"Gras hilft euch, von einem beschäftigen Leben auszuspannen. Aber ihr werdet nie ein erfülltes Leben haben, wenn ihr dauernd bekifft seid."


http://www.vip.de/cms/susan-sarandon-gi ... 30569.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Fr 5. Jun 2015, 18:52

"Polizeieinsatz bei „Newtopia“ | Candy raus, weil er Drogen reingeschmuggelte!"

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/newt ... .bild.html

Schöne neue Welt ....
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 20. Jun 2015, 05:32

"Golf-Wahnsinn
Warum an den US Open Marihuana erlaubt und Mineral verboten ist
Willkommen zu den ersten US Open, an denen nicht nur auf Gras, sondern auch mit Gras gespielt wird."


http://www.blick.ch/sport/golf/golf-wah ... 84676.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am So 21. Jun 2015, 16:47

"Cara Delevingne hat in ihrer Jugend mit Depressionen und Selbstmordgedanken zu kämpfen gehabt. Das Model erzählte der "Vogue", dass sie mit 15 Jahren deshalb damit anfing Marihuana zu rauchen."

http://www.loomee-tv.de/2015/06/cara-de ... gekaempft/
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 2. Jul 2015, 12:47

"Ehemaliger The Mars Volta-Sänger hat Gras für 1000$ die Woche geraucht"

http://www.metal-hammer.de/ehemaliger-t ... ht-485353/
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 7. Jul 2015, 17:40

"Shaggy: Marihuana & Reggae gegen Terroristen
Marihuana & Reggae gegen Terroristen
Für Terroristen hat Shaggy überhaupt kein Verständnis.
Der Musiker ist aber davon überzeugt, dass ein Kraut gegen diese Menschen gewachsen ist: nämlich Marihuana. "


http://www.fan-lexikon.de/musik/news/sh ... 91605.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 9. Jul 2015, 03:51

"Koka-Blätter für Papst Franziskus
Papst Franziskus macht während seiner Südamerika-Reise Station in Bolivien. Der Besuch in 4000 Metern Höhe ist für den 78-Jährigen eine echte Strapaze. Präsident Morales überreichte dem Gast ein Hausmittel gegen die Höhenkrankheit. "


http://www.spiegel.de/panorama/papst-fr ... 42752.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mo 13. Jul 2015, 12:57

"Amanda Seyfried: Kiffen sollte erlaubt sein
Amanda Seyfried (29) findet, dass Cannabis legalisiert werden sollte. Die 'Ted 2'-Schauspielerin glaubt, dass die Droge, die sie selbst nicht konsumiert, etwas ganz "Wundervolles" ist und Alkohol der Gesellschaft viel mehr schaden würde."


http://www.heute.at/stars/international ... 93,1184966
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 14. Jul 2015, 05:42

"Gründer des "The Big Lebowski"-Festes wegen Marihuana-Besitzes festgenommen
Diese Nachricht könnte aus einem Skript der Coen-Brüder selbst stammen. Der Gründer eines Festes, das sich dem bekannten Stoner-Bowling-Film "The Big Lebowski" widmet, wurde wegen Marihuana-Besitzes festgenommen - und das in einer Bowlingbahn. "


http://www.shortnews.de/id/1163606/usa- ... stgenommen

http://www.shortnews.de/beamto/1163606
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 16. Jul 2015, 04:59

" Ex-Boyband-Star
Nick Lachey investiert in Marihuana
Der ehemalige Sänger der Boyband "98 Degrees", Nick Lachey, will in Marihuana investieren. Er ist einer von mehreren Finanziers, die Geld in legale Marihuana-Farmen im US-Staat Ohio stecken wollen, wie die Zeitung "Akron Beacon Journal" am Mittwoch berichtete."


http://www.rp-online.de/panorama/leute/ ... -1.5238848
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast