Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbereich

Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbereich

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 19. Apr 2016, 06:01

"Hollywood-Star Olivia Wilde heiratet erst nach vollständiger Cannabis-Legalisierung!

Hierzulande ist es schon eine Sensation, wenn Maria Furtwängler bekanntgibt, vor ein paar Hundert Jahren mal am Joint gezogen zu haben (Highway berichtete). Da bleibt nur wieder der neidvolle Blick nach Amerika, wo die Jungs schon lange zu ihrem Cannabiskonsum stehen und die Mädels auch immer offener mit ihrem Pot-Faible umgehen.
...
Denn nun kündigte er an, dass Olivia Wilde und er ihr Heiratsversprechen erst einlösen möchten, wenn Marihuana in allen Bundesstaaten Amerikas legalisiert wurde.
...
Hoffen wir also gemeinsam mit den beiden, dass sie schon so bald wie möglich vor den Traualtar treten können."


http://www.highway-magazin.de/lounge/it ... alisierung

Dem letzten Satz ist nichts mehr hinzuzufügen ;)

In Deutschland müßten die beiden wahrscheinlich warten, bis sie alt, grau und schimmlig sind.
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 19. Apr 2016, 17:59

"Waka Flocka landet im Krankenwagen—Der Kiffer-Prinz ist in der Schlacht gefallen 


Gestern tauchte auf dem Instagram-Profil von Waka Flocka ein Foto auf, dass ihn auf einer Liege im Krankenwagen zeigt. Die Bildunterschrift #nonGMO edibles and 20 or more blunts later darunter verrät, dass er offensichtlich zu viel Gras geraucht hatte und sein zusätzlicher Mischkonsum mit anderen „Bio-Produkten“ schließlich dazu führte, dass es dem Guten ein bisschen weich in den Knien wurde."


http://noisey.vice.com/de/blog/waka-flo ... t-gefallen
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Fr 22. Apr 2016, 17:06

"Nach Marihuana-Tweet: Colts-Punter muss zum Drogentest

Dumm gelaufen: Nach einem Tweet über Marihuana erhält Colts-Punter Pat McAfee "rein zufällig" eine Vorladung zum Drogentest.

Eigentlich ist Indianapolis-Colts-Punter Pat McAfee ein lustiger Typ. In der Offseason tourte er als Comedian durch das ganze Land.

Seine Witze kamen jedoch bei den Offiziellen der NFL nicht sonderlich gut an. Was war passiert?
...
Pat McAfee postete am 20.4. (internationaler Marihuana-Tag) einige lustige Kommentare bei Twitter. So schrieb er unter anderem: "Ich kann diesen bestimmten Tag nicht feiern aber ich weiß, dass eine große Prozentzahl meiner Follower es können."
...
Die NFL fand seine Äußerungen jedoch überhaupt nicht lustig.
...
Die NFL beorderte ihn einen Tag später nämlich tatsächlich zu einem Drogentest.
...
"Das kommt davon wenn man am 20. April twittert. Das kann sich doch keiner ausdenken", schrieb der 28-Jährige und postete ein Bild des NFL-Formulars."


http://www.ran.de/us-sport/nfl/nfl-news ... st-1038882

Und was ist mit dem Ergebnis ?
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am So 8. Mai 2016, 05:21

"...
Sie waren der erste Popstar, der wegen Drogenbesitzes verhaftet wurde. Wie dachten Sie damals über Marihuana?

In meinem Song „Sunny Goodge Street“ von 1965 singe ich von Haschisch-Rauchern. Damals wurde auch eine TV-Dokumentation über mich gedreht, darin war ich auf einer Bohemien-Party zu sehen. Aber wir hatten da gar nichts zu rauchen. Trotzdem wurde ich eines Morgens um vier Uhr von der Drogenfahndung verhaftet. Auf der Wache nahm der diensthabende Sergeant Pilcher meine Fingerabdrücke und bat mich um ein Autogramm für seine Tochter. Verurteilt wurde ich später aber nicht, sondern Sergeant Pilcher! Der hatte nämlich sein eigenes Marihuana angebaut. Nach meiner Entlassung erkundigte George Harrison sich nach meiner Verfassung. Ich sagte ihm, dass ich mich erst einmal auf eine Insel in Schottland verziehen wolle. Er meinte, die ganze Aufregung würde sich sicher bald wieder legen. Ein Irrtum, denn schon bald wurden auch die Beatles und die Rolling Stones verhaftet. Es war der Versuch, die Bohemien-Kultur zu stoppen. Aber sie war nicht mehr aufzuhalten. Übrigens war LSD 1966 noch legal. Man experimentierte damit in Laboren herum und wollte mit LSD die Psyche erforschen."


http://www.halternerzeitung.de/leben-un ... 65,3011220
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mi 18. Mai 2016, 18:19

"Die Blondine, der Kiffer und der Killer
Diese Klischee-Charaktere findet ihr in (fast) jedem Horrorfilm
...
Der Kiffer

Wieso gibt es den eigentlich in so vielen Horrorfilmen? Keine Ahnung. Jedenfalls ist er oft dabei. Es ist jedoch nicht der Obercoole gemeint, der auch mal 'nen Joint auf Partys raucht. Nein. Es ist der Charakter, der sich nur über’s Kiffen definiert.
Folgende Charaktereigenschaften ergeben sich dadurch: Der Typ ist mega entspannt. Er hat nichts mit den Beziehungszickereien der Pärchen zu tun und bekommt auch nicht so schnell Angst, wenn irgendetwas Ungewöhnliches passiert.
Dadurch trifft er nicht so schnell die Art von Entscheidungen, die für den Zuschauer total bescheuert scheinen – zum Beispiel in den Wald rennen, in den Keller gehen oder irgendwelche komischen Beschwörungsformeln aufsagen, mit der Hoffnung, dass dadurch alles besser wird. Und genau das ist seine Stärke: Mit seiner entspannten Art hält er sich aus den meisten Aktionen raus und überlebt dadurch ziemlich lange."


http://www.tonight.de/news/kino-tv/dies ... ilm.993597

Yees ! Bild
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 19. Mai 2016, 06:36

"Hat er mit seinen Kumpels gekifft?
Chris Brown aus Privatjet geschmissen

Angeblich konnten sich Chris Brown und seine Entourage nicht benehmen, deshalb wurden sie aus einem Privatjet geschmissen, bevor dieser überhaupt abheben konnte. Glaubt man einer Meldung aus den USA, dann habe der R&B-Star gekifft, was der Pilot nicht so prickelnd fand.
...
Der Pilot soll einen starken Marihuana-Gestank aus der Kabine kommend wahrgenommen haben und habe daraufhin die Passagiere aufgefordert, das Kiffen zu unterlassen. Weil sie seine Ermahnung ignorierten, habe er die Polizei gerufen.

Das Ende der Geschicht: Alle mussten umgehend den Flieger verlassen, Verhaftungen gab es allerdings keine."


http://www.promicabana.de/chris-brown-a ... schmissen/
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 19. Mai 2016, 11:06

"Paris Jackson beunruhigt mit Kiffer-Post

Dass ein Teenager vielleicht mal Marihuana raucht, ist in den meisten Fällen nicht gleich ein Grund zur Sorge. Im Falle der labilen Paris Jackson, die im Alter von 18 Jahren bereits einen Suizid-Versuch hinter sich hat und zu den anonymen Alkoholikern muss, ist die Lage vielleicht etwas anders.

Etwas versteckter als Hollywood-Kollegen wie Miley Cyrus zeigt Paris bei Instagram, dass sie wohl nicht ganz abgeneigt von der Droge ist.
...
Paris kommentiert den Screenshot mit "Angezündet."
...
Wenngleich auch Marihuana als etwas harmlosere Droge gilt und sogar in diversen Staaten legal ist, sollte Paris als trockene Alkoholikern vielleicht doch lieber die Finger davon lassen."


http://intouch.wunderweib.de/paris-jack ... 63318.html

Shorty aus Rosenheim dürfte das mit dem Alkohol ganz anders kommentieren !
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 9. Jun 2016, 19:56

"An einem Swimmingpool in Malibu erklärt Rocklegende Neil Young unserem Reporter, warum man seine neue Platte am besten bekifft hören sollte und welche Konsequenz er aus einem Wahlsieg von Donald Trump ziehen würde.
...
Seit einiger Zeit kifft er wieder regelmäßig, erzählt er, was ihm übrigens helfen würde, Musik zu hören. Seine Empfehlung: »Rauchen Sie einen Joint, legen Sie mein neues Album ein, setzen Sie sich gute Kopfhörer auf, tauchen Sie für 98 Minuten ab.« "


https://sz-magazin.sueddeutsche.de/text ... -definitiv

Das komplette Interview/SZ Plus :

"Lukas Nelson aus Ihrer Band meinte, am besten solle man die Platte bekifft hören. Stimmen Sie zu?

Das kann bestimmt nicht schaden. Ja, ich würde es sogar empfehlen.

Sie haben vor ein paar Jahren aufgehört zu kiffen, zum ersten Mal in Ihrem Leben.

Ja, die Pause hat gut getan, aber mittlerweile rauche ich wieder wie früher.

Weil Sie ohne keine Songs schreiben konnten?

Nein. Ich hatte das zwar befürchtet, weil ich mein ganzes Leben lang unter Einfluss von Substanzen geschrieben hatte. Aber die Songs kamen zum Glück trotzdem, sie waren einfach da. Es macht keinen Unterschied, ob ich vorher gekifft habe. Beim Hören von Musik hilft mir Gras aber definitiv. Es ist wie Meditieren, es öffnet mich für die Musik. Und es passt gut zur neuen Platte: Rauchen Sie einen Joint, legen Sie mein Album ein, setzen Sie sich gute Kopfhörer auf, tauchen Sie für 98 Minuten ab und hören Sie den Tieren zu. Sie werden sehen, wie gut die Natur zur Musik passt."


http://www.sueddeutsche.de/kultur/neil- ... -1.3025290
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 16. Jun 2016, 05:17

"Nick Jonas und die "Marihuana"-Lollis

Nick Jonas hat einst einen "Marihuana"-Lutscher probiert - und sich danach ziemlich blamiert. Vor kurzem war der Sänger in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon zu Gast und erzählte dem Moderator von dem Vorfall, der inzwischen zwei Jahre zurückliegt. Damals wurde ihm ein Marihuana-Lutscher angeboten, als er mit Freunden feiern war. Doch die Nachwirkungen am Folgetag hatten es in sich.
Der 23-Jährige verriet, dass er an diesem Tag eine Trophäe bei den Young Hollywood Awards 2014 überreichten musste - doch als er aufwachte, spielte sich alles um ihn herum in Slow-Motion ab und er hörte unter der Dusche Stimmen, die ihm sein Ende prophezeiten.
...
Nick Jonas erzählte weiter: "Ich krabbelte auf die Rückbank des Autos und versuchte mich zu konzentrieren, einen klaren Kopf zu bekommen. Dann ging es mir langsam besser - und plötzlich bekam ich völlig grundlos einen Ständer. Aus dem Nichts rührte sich etwas in der Hose und ich konnte nichts dagegen tun.""


http://www.loomee-tv.de/2016/06/nick-jo ... na-lollis/

:mrgreen:
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 21. Jun 2016, 14:22

"Charlie Sheen hat wieder zu Marihuana gegriffen: "Dachte, ich würde sterben""

http://www.shortnews.de/id/1204617/char ... e-sterben#

Hm, ist das Cannabis dort wirklich so mächtig oder neigen so einige Schauspieler/Journalisten? dort zum Übertreiben, damit diese "Schlagzeilen" überhaupt wahr genommen werden ?
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am So 24. Jul 2016, 07:53

" Ich habe einen Traum
"Es gibt diesen Geist, der immer zu mir spricht"
...
Wenn ich morgen die Welt verändern könnte, würde ich als Erstes alle Zigaretten zerstören. Ich hasse Zigaretten. Sie bedeuten Krebs, eine schreckliche, eifersüchtige Krankheit. Ich hasse Nikotin. Aber Marihuana werde ich immer lieben.

Ich träume davon, dass meine Kinder keine Zigaretten rauchen werden. Und kein Fleisch essen und nicht zu viel Rum trinken. Ein bisschen Marihuana ist okay, aber nicht zu viel.
...

Lee "Scratch" Perry

80, ist einer der einflussreichsten Produzenten der Musikgeschichte. In seiner Heimat Jamaika produzierte er in den sechziger Jahren Aufnahmen des jungen Bob Marley, dann wurde er zum Wegbereiter des Dub-Reggae. Perrys Lebensweg von Jamaika in die Schweiz, wo er heute lebt, erzählt der kürzlich auf DVD erschienene Dokumentarfilm Lee Scratch Perry’s Vision of Paradise "


http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/29 ... erry-traum
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Fr 5. Aug 2016, 06:58

"WÜRZBURG

Bürgermeister freuen sich auf Kifferkomödie "Lommbock"

„So stelle ich mir Hollywood vor.“ Björn Jungbauer, Bürgermeister von Kirchheim (Lkr. Würzburg) hatte ein paar Tage lang großes Kino im Ort: Auf den Fluren des Ortsteils Gaubüttelbrunn drehte Christian Zübert mit einem köpfigen Filmteam Szenen der Filmkomödie „Lommbock“, die im Frühjahr in die Kinos kommen soll.
...
Sogar ins Goldene Buch der Gemeinde haben sich Bleibtreu und Gregrowicz eingetragen, freut sich Jungbauer, der den Vorgängerfilm „Lammbock“ „wirklich großartig“ findet. Weil dieser sich hauptsächlich ums Kiffen dreht? Der CSU-Bürgermeister lacht: „Eher trotzdem.“

Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt freut sich über den Dreh des Nachfolgefilms von „Lammbock“ als „unverhoffte Imagekampagne“ . Auch nach 15 Jahren habe „Lammbock“ eine „große Fangemeinde. Schuchardt hat ihn bislang noch nicht gesehen. „Dieses Bildungslücke werde ich aber in den nächsten Tagen noch schließen.“"


http://www.mainpost.de/regional/wuerzbu ... 35,9312210

Imagekampagne, haha ... wenn da wirklich vermehrt Cannabisliebhaber auftauchen würden, hiesse das ganz schnell :"Wir wollen keinen Drogentourismus", Sodom umd Gomera etc.
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mi 24. Aug 2016, 07:18

"Nate Diaz droht eine Sperre wegen dem Konsum von Cannabidiol

Nate Diaz hat den Fokus der United States Anti-Doping Agency auf sich gezogen. Der Gegner von Conor McGregor rauchte auf der Pressekonferenz nach seiner Niederlage im Rückkampf gegen den Iren bei UFC 202 Cannabidiol, ein Marihuana-Derivat. Eine Sperre könnte die Folge sein.

"Das hilft beim Heilprozess und bei Entzündungen", erklärte Diaz nach dem Kampf den Konsum von Cannabidiol: "Es macht dein Leben zu einem besseren Ort." Da der 31-Jährige dies jedoch in einem Zeitfenster von sechs Stunden nach dem Ende des zweiten Duells mit McGregor tat, droht nun eine Sperre.
...
"Ich kann bestätigen, dass die USADA Kenntnis von der Situation hat und weitere Informationen sammelt, um die erforderlichen Schritte einzuleiten", sagte USADA-Sprecher Ryan Madden, der zudem betonte, dass CBD zu den verbotenen Substanzen gehöre und der Zeitpunkt des Konsums noch im Wettbewerbsfenster erfolgt sei."


http://www.spox.com/de/sport/mehrsport/ ... idiol.html

Wow, CBD gilt als Dopingmittel, da lauf mal gleich nen Marathon :lol:
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 3. Sep 2016, 07:00

"Rihanna, Miley Cyrus und Snoop Dogg geben ganz offen zu, dass sie riesige Marihuana-Fans sind. Welche Stars sonst noch gerne mal einen Joint rauchen, erfahrt ihr hier! "

http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/v ... vp-AAijTr1
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am So 4. Sep 2016, 05:49

"Melissa Etheridge verkauft jetzt Marihuana

Melissa Etheridge wird ihre eigene Cannabis-Linie auf den Markt bringen. Schon bald soll ihr Produkt in Apotheken verkauft werden.

Die Sängerin sagte im Interview mit "Billboard" dazu: "Das ist ein Balsam, der so gut für Muskeln und Arthritis ist. Ich habe meinen eigenen Rauch, einige Zutaten und Patronen. ..."


http://www.loomee-tv.de/2016/09/melissa ... marihuana/

Mal schaun, welche Stars/Designer in nächster Zeit noch so in dieses florierende Geschäft einsteigen werden. Da ist noch viel Luft nach oben. Rauchutensilien mit den Logos von Chanel, Jette Joop, Swarovski, Lagerfeld etc. Bild
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Fr 23. Sep 2016, 18:39

"Nena über Cannabis, ihre erste USA-Tour und Donald Trump
Weltpremiere mit Rea Garvey und Nena! Die beiden prominenten Musiker gaben am Abend den Start des grünen Onlineshops „Green Window“ als Mitgründer bekannt, der die weltweit beste Auswahl an grünen und fairen Produkten verspricht.
...
Nena: „Zucker kann echt eine Sucht sein. Es muss nicht, aber es kann. Ich finde es krass, dass Alkohol legal ist, Zucker legal ist. Jedes Jahr sterben 40.000 Menschen durch Alkohol und Cannabis ist verboten. Dafür stehe ich auch hier. Weil auch Cannabis ist grün!“
In wenigen Tagen wird Nena hoffentlich ohne Cannabis in die USA einreisen. "


http://www.tikonline.de/star-news/45557 ... trump.html
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Doc_A am Fr 23. Sep 2016, 19:24

"In wenigen Tagen wird Nena hoffentlich ohne Cannabis in die USA einreisen. "

Die gute Nena wäre ja mit der Muffe gepufft, wenn sie versuchen würde, mit Cannabis einzureisen.

Von San Francisco knappe 500km nach Norden, dann ist sie in Oregon. Oder sie wartet 2-3 Monate in Kalifornien...
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 708

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mi 28. Sep 2016, 16:40

"Bonez MC stellt eine interessante Frage an Kanzlerin Angela Merkel

Auf der offiziellen Facebookseite der 187 Strassenbande stellte Bonez MC vor wenigen Minuten eine Frage an Angela Merkel. Die Frage zielt auf die Drogenpolitik in Deutschland und vor allem den Vergleich der Wirkung von Marihuana und Alkohol ab.

In seinem Post schreibt Bonez: "Warum darf man an einer Autobahntankstelle Alkohol kaufen, aber nicht in geschlossenen Clubs Marihuana konsumieren Frau Merkel? Gruß Bonez."


http://hiphop.de/magazin/news/bonez-mc- ... -vj5ck07IU
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Do 6. Okt 2016, 05:13

"Pro Marihuana: Justin Bieber geht gegen Pharma-Konzerne vor!
...
Doch offenbar hat der 22-Jährige auch für Marihuana etwas übrig, denn dafür setzt er sich jetzt auf Twitter ein!
Dort postet er einen Link zu einem Video und schreibt dazu: "Das ist wichtig. Ein Freund hat mir das gezeigt. Ich werde darüber noch mehr sprechen. Wir müssen alle aufmerksam sein!" In dem Film geht es darum, wie große Pharma-Unternehmen versuchen, die Legalisierung von medizinischem Marihuana zu verhindern, wofür sie anscheinend Millionen Dollar ausgeben.
...
Auf Twitter folgen ihm knapp 90 Millionen Menschen – mehr, als Deutschland Einwohner hat."


https://www.promiflash.de/news/2016/10/ ... e-vor.html

Solche Aktionen von beliebten Teeniestars haben doch wesentlich mehr Einfluss auf die jugendliche Meinung als irgendwelche von Frau Mortler behauptete "Verharmlosungskampagnen" des DHV.
Zumal ich hier auch keinerlei Einwände gegen seinen Tweed habe, profitieren doch schon Kleinkinder vom medizinischen Einsatz von Cannabis.
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 25. Okt 2016, 04:23

"Sinead O'Connor: Schluss mit Marihuana

Sinead O'Connor (49) hat sich professionelle Hilfe gesucht, um vom Gras loszukommen. Die irische Sängerin ('Nothing Compares 2 U'), die in den letzten Jahren weniger durch ihre Musik und mehr mit gesundheitlichen Problemen auf sich aufmerksam machte, hat in einem Facebook-Post enthüllt, dass sie nach jahrzehntelangem Marihuana-Konsum die Reißleine gezogen und ein Entzugsprogramm begonnen hat. "Ich war übrigens in der Reha", schrieb Sinead ihren überraschten Fans. "Weil ich dreißig Jahre lang gekifft habe. Jetzt kann ich mit Stolz sagen, dass mein Urin sauber ist und ich das kommende Jahr in einer Ausnüchterungsumgebung verbringen werde."


http://www.msn.com/de-at/unterhaltung/c ... ar-AAjkXBS
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste