Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Cannabiskultour Support

Cannabiskultour Support



Cannabiskultour Support

Beitragvon Florian Rister am So 13. Mai 2012, 18:06

Die Termine für die nächsten Wochen der Cannabiskultour stehen jetzt fest, und sind auf dieser Karte eingetragen:

http://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8& ... urce=embed

1.)Ich fände es gut, wenn einer von der Grafiker Fraktion auf die Schnelle ein Plakat mit allen Terminen (also ab dem 16.5. oder so) darauf entwerfen würde.
Ein Hanfblatt in den Hintergrund, Cannabiskultour Schriftzug drauf und gut ist. Damit können die Leute dann lokal Werbung machen. Am besten wäre zusätzlich eine Schwarz/weiß Variante zum selber ausdrucken.

2.) Wir müssen die Termine im Internet verbreiten. Klemmt euch da mal dahinter, damit tut ihr was gutes. Facebook YouTube usw.

3.)Kann hier jemand dänisch? Die Aktion in Flensburg könnte man theoretisch auch in dänischen Foren bewerben.
Florian Rister
 
Beiträge: 2759

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:43

Wohnort:
Berlin

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Jen am Mo 14. Mai 2012, 00:07

Kann man vor Ort helfen? Wie?

Steht schon fest was in Nürnberg geplant ist? Wenn jemand ein Plakat entwerft würde ich hier auch welche Drucken bzw kopieren und verteilen.
Jen
 
Beiträge: 141

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 04:03

Wohnort:
Leipzig

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Gerd50 am Mo 14. Mai 2012, 01:07

Für dänisch ist wenn Der Auswanderer zuständig. Ich hoffe, der ist noch an Board. Der lebt in Dänemark. Mal per pn anschreiben groove,
da lange nichts von ihm gelesen. Für Dänemark ist, denke ich, Flensburg besser geeignet als Stralsund oder halt beide Orte.

Bremen 27.05 bin ich dabei. Für Werbung Bremerhavener und Oldenburger Forenmitglieder anschreiben. Kann ich machen, wenn ein
Plakat zustande kommt.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 02:01


Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Jen am Mo 14. Mai 2012, 13:41

ich hab mal kurz in die livestream Aufnahme reingeklickt. Mir sind da ein paar Sachen aufgefallen, die negativ rüber kommen könnten.
- Ich denke man sollte eher keine "aggressive" Musik spielen und/oder Musik, die auf konservative Leute abschreckend wirkt (Metal, Hardcore, Punk, Hiphop).
- Es kommt wohl besser an, wenn die Leute, die sich das ansehen bzw. mitmachen, nicht mit ner Bierflasche rumstehen.
- Wenn möglich sollten so junge Muttis ihre Kinder nicht mitnehmen, ich könnte mir vorstellen, dass das schlecht rüber kommt und eher das Gegenteil bewirkt von dem, was es bewirken soll. Manche Leute könnten dabei denken "so jung Mutter und jetzt will sie auch noch legal Drogen konsumieren" oder so etwas in der Art.
Jen
 
Beiträge: 141

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 04:03

Wohnort:
Leipzig

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Florian Rister am Mo 14. Mai 2012, 14:07

@Jen: Natürlich sollten auch keine typischen Kiffer da hin kommen, keine Jugendlichen, keine HipHopper usw ;)

Mal im Ernst: Jeder soll da hinkommen, jeder ist gefragt. Oder soll Steffen von 8 Teilnehmern 4 wegschicken, weil sie nicht in seine Vorstellung passen?

Die Musikrichtung kann man glaube ich bei unter 10 Teilnehmern auch unter den Teilnehmern absprechen.
Florian Rister
 
Beiträge: 2759

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:43

Wohnort:
Berlin

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Jen am Mo 14. Mai 2012, 14:28

ja alle in den Anzug und ins brave Kleidchen....tz das meinte ich doch nicht :lol: aber man kann ja auch mal ne Stunde ohne Bier und Kind auskommen ;) Es brauch sich ja keiner zu verstellen oder so was, aber vll. könnte man mal irgendwo schreiben, dass die beiden Sachen (Alkohol & jung-Mutti mit Kind) kontraproduktiv sein könnte. Ich geh da auch eher von konservativen Leuten aus, mir persönlich ist das egal wie dort jemand hin kommt und ich hab auch absolut nichts gegen junge Mütter. Weißte was ich meine?

...und wegen Musik kann man ja auch Reggae oder so etwas in der Art laufen lassen, das passt und ist chilliger und angenehmer als Death Metal zu hören (imo). Man sollte da auch vll. mehr auf die Personen eingehen die man aufklären will...es bringt ja nichts diese mit Musik, die eine abweisende Stimmung in ihnen auslöst, zu verscheuchen. Ich denk da halt eher so als würde ich Werbung machen. ("Was ist die ZIelgruppe die ich erreichen will? etc.)
Jen
 
Beiträge: 141

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 04:03

Wohnort:
Leipzig

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Florian Rister am Mo 14. Mai 2012, 15:12

Du solltest dir weniger Gedanken darüber machen, und mehr Gedanken darüber wie du die CKultour unterstützen und fördern kannst.
Mehr fördern weniger fordern ;)
Florian Rister
 
Beiträge: 2759

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:43

Wohnort:
Berlin

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Jen am Mo 14. Mai 2012, 15:54

ich fordere ja nicht, ich gebe nur konstruktive Kritik und das kann ja auch hilfreich sein. Es hilft ja nicht wenn jeder Legalisierungbefürworter sagt wie toll etwas ist, aber die die Leute die nichts damit zu tun haben, davon nicht angezogen werden oder noch nicht einmal mal etwas davon mitbekommen. Deshalb sollte man sich auch überlegen wie etwas bei Außenstehenden ankommt und wie man diese anlocken kann um z.B. bei einer Rede zuzuhören. Sich darüber Gedanken zu machen finde ich auch wichtig. Ich meine damit ja nicht, dass irgendjemand weggeschickt werden sollte, je mehr kommen, desto besser, aber die, die kommen sollten sich vorher auch mal überlegen wie sie hin gehen bzw. was sie mit nehmen. So wie ich die Cannabiskultour versehen, soll sie dafür gut sein Leute über Hanf aufzuklären und von der Legalisierung zu überzeugen und nicht um den Leuten, die eh für die Legalisierung sind, zu unterhalten.
Mal ein extrem übertriebenes Beispiel: Steffen hält irgendwo eine Rede, ihm hören 50 besoffene Punks mit ner Falsche Wodka zu, zur Eröffnung und zum Abschluss wird Hardcore gespielt. Ein Mann um die 40 läuft vorbei und findet die Rede eigentlich interessant. Meinst du dieser Mann würde sich zu den 50 Besoffenen stellen um Steffen zuzuhören?

Ich weiß, das hört sich jetzt total nörgelnd an (auch wenn das nicht meine Absicht ist), aber darüber sollte man sich halt auch Gedanken machen, bevor die ganze Aktion nach hinten los geht.


Ich wäre auch dazu bereit die Cannabiskultour zu unterstützen, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht wie (deshalb hab ich oben auch schon gefragt wie man helfen kann)
Jen
 
Beiträge: 141

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 04:03

Wohnort:
Leipzig

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon sebb am Mo 14. Mai 2012, 16:37

Jen hat geschrieben:Steht schon fest was in Nürnberg geplant ist? Wenn jemand ein Plakat entwerft würde ich hier auch welche Drucken bzw kopieren und verteilen.



würde mich auch interessieren, evtl. kann man ja die Piraten mit an Board holen? Die haben ja doch 2 ganz ordentliche ACTA Demos auf die Beine gestellt und haben somit schon Erfahrung in der Region.
sebb
 
Beiträge: 47

Registriert:
Mi 15. Feb 2012, 20:10


Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Gerd50 am Mo 14. Mai 2012, 23:46

Beethovens Freude schöner Götterfunken würde ich als Musik passend finden :lol:

Junge Mütter...bei meinem letzten Besuch eines Coffeeshops vor 30 Jahren in Groningen fand ich faszinierend, wie dort junge Mütter
mit Einkaufstaschen in den Händen und Baby vor den Bauch oder auf den Rücken geschnallt den Shop betraten, ihren Einkauf um
eine Kleinigkeit ergänzten und auf der Straße gab es keine empörten Blicke oder sowas. Alles ganz normal und selbstverständlich.

Bitte nicht ernst nehmen diesen Beitrag :mrgreen: Ich träume grad vor mich hin von etwas, was eigentlich selbstverständlich sein sollte...
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 02:01


Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Jen am Di 15. Mai 2012, 00:12

in Deutschland wäre sowas leider unvorstellbar. Ich weiß noch als ich zur Schule ging...eine meiner Freundinnen wurde mit 16 schwanger, das war echt heftig. Die ganzen Leute haben sie empört angeschaut und ständig kamen dumme Sprüche. Am heftigsten war mal im Bus eine ältere Frau, sie meinte zu ihr "warum treibst du nicht ab, dann hätte es das Kind besser". In meiner Familie haben auch zwei sehr früh Kinder bekommen, bei denen war es ähnlich.
Jen
 
Beiträge: 141

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 04:03

Wohnort:
Leipzig

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Florian Rister am Di 15. Mai 2012, 01:33

Jen hat geschrieben:Ich wäre auch dazu bereit die Cannabiskultour zu unterstützen, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht wie (deshalb hab ich oben auch schon gefragt wie man helfen kann)


Erstmal Internetwerbung für die Termine, die in der oben verlinkten GoogleMap mit Ort und Uhrzeit angegeben sind. Wie das geht haben wir in Bezug auf Zukunftsdialog usw. intensiv besprochen, Facebook, Foren, YouTube.
Emails an Parteien und Verbände vor Ort machen noch Sinn.

Dann Vorbereitung der Aktionen die noch nicht angemeldet sind, also noch nicht mit Zeit und Ort feststehen: Mitstreiter suchen, Headshops ansprechen, Gedanken machen
Florian Rister
 
Beiträge: 2759

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:43

Wohnort:
Berlin

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon MrShitBuddy am Di 15. Mai 2012, 14:01

Ich habe gestern abend auf die schnelle ein relativ einfaches Plakat im DIN Format mit den Terminen vom 17.5. bis zum 27.5. gestaltet.
Das original hat natürlich eine bessere Auflösung.
plakat3.png
plakat3.png (223.13 KiB) 7594-mal betrachtet

Wie gesagt: Ich habe das gestern abend auf die schnelle gemacht. D.h. es müssen evtl. noch ein paar Dinge verschönert werden.
Dabei dürft ihr mir aber gerne mit Vorschlägen helfen ;D

P.S Das ganze kann man dann auch mit den Druckereinstellungen in Schwarz weiss ausdrucken.
"Ich will gar nicht Drogen legalisieren. Ich will die Freiheit legalisieren.
Und da gehört Drogen legalisieren dazu!" [Hans Söllner]

www.reggae-paradise.de
MrShitBuddy
 
Beiträge: 89

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:20

Wohnort:
Bayern

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Florian Rister am Di 15. Mai 2012, 14:08

Du bist ein Schatz! Kannst du mir auch ne Datei für GIMP schicken? dann kann ich selber die Texte ein bißchen kürzen und größer machen.

-edit: Ich finde das sieht super aus, und erfüllt seinen Zweck. :) Sehr schön
Florian Rister
 
Beiträge: 2759

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:43

Wohnort:
Berlin

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon Jen am Di 15. Mai 2012, 16:13

ich finds auch super :) nur an den Ränder wäre es gut noch ein paar mm mehr weiß zu haben, da manche Drucker dazu neigen den Rand nicht mit zu drucken.
Jen
 
Beiträge: 141

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 04:03

Wohnort:
Leipzig

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon MrShitBuddy am Di 15. Mai 2012, 16:47

So hier ist mal die überarbeitete Version:
kleinere Blätter, Datum kleiner, Städte etwas größer, Text leicht gekürzt und etwas vergrößert, Sponsoren hinzugefügt, den Satz ganz unten geändert und ein bisschen Platz zu den Rändern (ich hoffe, dass das reicht).
plakat.png
überarbeitet
plakat.png (232.26 KiB) 7580-mal betrachtet
"Ich will gar nicht Drogen legalisieren. Ich will die Freiheit legalisieren.
Und da gehört Drogen legalisieren dazu!" [Hans Söllner]

www.reggae-paradise.de
MrShitBuddy
 
Beiträge: 89

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:20

Wohnort:
Bayern

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon frihet am Di 15. Mai 2012, 16:54

Ein Fehler ist noch drin, Mafia schreibt man mit nur einem f (beim Termin Walsrode).
frihet
 
Beiträge: 172

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:37


Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon MrShitBuddy am Di 15. Mai 2012, 17:01

Danke. :)
Werd ich gleich ändern. Das ist, weil ich die beschreibung direkt vom Tourkalender kopiert habe. Da ist der Fehler auch drinnen.
"Ich will gar nicht Drogen legalisieren. Ich will die Freiheit legalisieren.
Und da gehört Drogen legalisieren dazu!" [Hans Söllner]

www.reggae-paradise.de
MrShitBuddy
 
Beiträge: 89

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:20

Wohnort:
Bayern

Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon CosmicWizard am Di 15. Mai 2012, 17:47

Coole Sache! Könntest du das für alle Termine machen? :D
CosmicWizard
 
Beiträge: 397

Registriert:
Fr 10. Feb 2012, 16:38


Re: Cannabiskultour Support

Beitragvon MrShitBuddy am Di 15. Mai 2012, 17:49

CosmicWizard hat geschrieben:Coole Sache! Könntest du das für alle Termine machen? :D

kann ich machen :D
Aber erst, wenn im Tourkalender genauere Beschreibungen zu den Aktionen stehen:
https://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8&msa=0&msid=204710162814327799811.0004ae9e86732af65615f&t=m&vpsrc=1&ll=51.158264,10.203552&spn=6.329333,8.245239&source=embed
"Ich will gar nicht Drogen legalisieren. Ich will die Freiheit legalisieren.
Und da gehört Drogen legalisieren dazu!" [Hans Söllner]

www.reggae-paradise.de
MrShitBuddy
 
Beiträge: 89

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 17:20

Wohnort:
Bayern

Nächste

Zurück zu Sonstige alte Aktionen

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast