Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Die "Vögel füttern" Saison hat wieder begonnen, ...

Die "Vögel füttern" Saison hat wieder begonnen, ...



Die "Vögel füttern" Saison hat wieder begonnen, ...

Beitragvon Sabine am So 26. Feb 2017, 06:12

zumindest in den Öffentlich-Rechtlichen Sendern ;)

10jährige wissen in dieser Serienfolge schon sehr genau um die vielfältige Anwendungsmöglichkeiten von Hanf Bescheid, klären Nonnen auf und bauen selber ala "Jugend forscht" an. Jugendliche verstreuen in der Stadt Samen, lassen sich mit den daraus entstandenen Pflanzen pressewirksam fotografieren und kämpfen so für die Legalisierung.

Sodom und Gomorrah! :o

Am Ende wird wieder zurück gerudert : ist ja nur Nutzhanf und sollte ein Abi-Streich werden. Und der Bürgermeister versaut die Pressekonferenz in Sachen Legalisierung seines Enkels. :?

"Um Himmels Willen

Ist Kaltenthal in der Hand von Drogendealern? Wachtmeister Meier bittet Schwester Hanna um Hilfe. Sein Sohn Kevin züchtet im Gewächshaus Marihuana. Doch wo hat der Junge es her?


http://www.ardmediathek.de/tv/Um-Himmel ... d=40923438


Überhaupt scheint im deutschen TV Cannabis alltäglich zu sein. Da sind sie fortschrittlicher als manche Politiker. Kaum eine Sendung kommt noch ohne aus. :lol:

Gestern Abend gabs Kekse satt in der ZDF-Serie "Friesland". Der Running Gag der Serie ist der groß anbauende örtliche spiessige Bestattungsunternehmer, milde lächend gedeckt von den jungen DorfpolizistInnen. Eigentlich logisch, wer, wenn nicht ein Bestattungsunternehmen, besitzt gut funktionierende Geruchsneutralisationanlagen ;)

https://www.zdf.de/filme/friesland/irrfeuer-100.html
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6879

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Die "Vögel füttern" Saison hat wieder begonnen, ...

Beitragvon Hanfkraut am So 26. Feb 2017, 09:33

Ich finde das gut das die TV Sender aufklären und vergleichen.
Um so mehr um so besser,
Das ist sehr wichtig! Vielleicht begreift das dann irgendwann auch die Politik das cannabis zu den harmlosen Gattungen gehört.

Es gibt giftplanzen die weitaus gefährlicher sind und auch noch in Gärten kultiviert werden und das ohne sich die Menschheit dran bedient.

Ich stelle mir einfach mal vor wenn Hanf wie Brennnessel überall frei wachsen würde. Alle Sorten.
Ein Dealer hätte ausgedealt.
Wer cbd benötigt hätte dann genug in hülle und Fülle
Ich nehme einmal an wenn Hanf sich selbst überlassen wird werden sie mit Sicherheit keine 20% thc Anteile haben. Das kann ich mir nicht vorstellen.
Ich tippe dann auf maximal ausgeglichene Werte.
Also nix für den kiffer aber gut als Medizin.

Die Laune der Natur hat die Pflanze erschaffen und NICHT irgendein gehnlabor.
Und mit welches recht darf der Mensch die Pflanze einfach verbannen?
Letztendlich sind wir nur Gast auf der Erde.
Und letztendlich sind wir die ersten die den Planeten aus dem Gleichgewicht gebracht haben!
Das ist ein Verbrechen mit aller übelsten Ausmaß!

Sei es Atom oder unsere Umwelt Belastung.
Fakt ist Hanf war vor uns da!
Wir haben kein Recht diese Pflanze zu unterdrücken!
Die Tierwelt brauchst sie auch!
Sollten sich auf unseren Planeten einmal Kreaturen entwickeln die die Menschheit ausrotten möchte weil diese Kreaturen den Menschen als gemein gefährlich einstuft. Dann braucht sich dann auch niemand wundern!

Die Natur braucht keine Menschen! Aber wir sind auf die Natur angewiesen. Also ist es auch unsere Pflicht sie zu schützen und Hanf gehört ebend dazu!
Hanf ist ein hochwertiges Natur Produkt.
Nicht zögern. Hanf legalisieren! DHV Mitglied sein und aktiv werden!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 101

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Die "Vögel füttern" Saison hat wieder begonnen, ...

Beitragvon Sabine am Fr 10. Mär 2017, 08:16

"Definitiv kein Aufruf zum Hanfanbau
Wir wollen auf keinen Fall, dass Ihr uns Bilder von euren Hanfpflanzen an hanfarbeit@piratenfraktion-nrw.de schickt. - Piratenfraktion NRW"


https://www.facebook.com/graspirin/vide ... =2&theater

:mrgreen:
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6879

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Die "Vögel füttern" Saison hat wieder begonnen, ...

Beitragvon Sabine am Di 9. Mai 2017, 19:15

"Illegales Gärtnerglück: Hanfpflanzen gehen zwischen Tulpen im Kuglhof-Kreisel auf

Die Vorfreude auf die Gartenschau in Pfaffenhofen hat jetzt ihre wohl bizarrste Blüte getrieben. Tausende Hanf-Pflänzchen sind im Kuglhof-Kreisel vor den Toren der Stadt aufgegangen. Ein Unbekannter hat sie ausgesät und wohl gehofft, dass sie unerkannt wachsen. Chefgärtner Mario Dietrich entdeckte die illegalen Pflanzen jedoch und entfernte sie. Im Laufe der Gartenschau wären sie mehrere Meter hoch geworden. „Die hätten echt super ausgesehen“, meint er, „aber sind im öffentlichen Raum halt nicht erlaubt.“

Ohne die Kennerblicke von Pfaffenhofens oberstem Gärtner Mario Dietrich und dessen Team wäre der ausgesprochen geschickt ausgeführte „Anschlag“ auf die Gartenschau womöglich sogar gelungen. Als Dietrich gestern die grünen Streifen, die sich zwischen dem Tulpenmeer in letzter Zeit gebildet haben, genau inspizierte, traute er seinen Augen kaum. „Das sind tatsächlich astreine Hanf-Keimlinge“, sagte er. Zwar mit Verwunderung, aber ohne großen Ärger – und vor allem durchaus mit einem gewissen Respekt in der Stimme. „Da war ein wirklich kreativer Kopf am Werk. Einer, der sich mit Pflanzen und dem Gärtnern auskennt – und der ziemliches Talent hat.“"

Probleme will Dietrich dem Urheber dieser ganz besonderen Kreiselverschönerungsaktion keine bereiten. Dennoch würde er ihn gerne kennenlernen. „Falls es ein Jugendlicher war, der sich einen Scherz erlauben wollte, würde ich ihm jederzeit eine Ausbildungsstelle bei uns verschaffen. Schließlich suchen wir solch talentierte Leute immer – und zum September hätten wir noch eine Stelle frei.“"


http://www.donaukurier.de/lokales/kurzm ... 63,3371753

Klasse Reaktion ! Bild ;)
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6879

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Die "Vögel füttern" Saison hat wieder begonnen, ...

Beitragvon Sabine am Mi 7. Jun 2017, 08:04

"Kurioser Fund in München
Kunden entdecken Pflanzen neben Dönerladen und rufen die Polizei

Kunden eines Dönerladens in der Dachauer Straße in München staunten nicht schlecht, als sie sich die Pflanzen in einem Blumenkübel direkt neben dem Imbiss genauer anschauten. Dort sprossen fröhlich mehrere Cannabis-Pflanzen.

Kunden waren auf die seltsame Bepflanzung des Blumenkübels aufmerksam geworden, der direkt neben den Tischen und Stühlen vor dem türkischen Imbiss stand. Nachdem einige Kunden die Pflanzen fachmännisch begutachtet hatten, kamen sie zu dem Schluss, dass es sich um Cannabis handeln müsse.

Eine hinzugerufene Zivilstreife der Münchner Polizei kam schließlich zum selben Ergebnis und nahm die Pflanzen mit, um sie an das zuständige Fachkommissariat zu schicken. Hubert Halemba, Vizechef des Rauschgiftdezernats, sagte zu der "tz": „Wenn ich das Foto der Pflanzen anschaue, ist das meiner ersten Einschätzung nach eher Nutzhanf." Um sicherzugehen, sollen die Pflanzen nun aber dennoch untersucht werden."


http://www.focus.de/regional/muenchen/k ... 20497.html

Halemba zieht weiterhin den scharfsinnigen Schluss, das niemand teure veredelte Samen so auspflanzen würde.


"In der Dachauer Straße: Hasch-Alarm am Dönerstand"

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 82270.html

Hasch, Hasch, wo ist da Haschisch? :roll:
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6879

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15



Zurück zu Deutsche Videos

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste