Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - SRF "Teures Gras: Legale Hanfprodukte versprechen viel zu vi

SRF "Teures Gras: Legale Hanfprodukte versprechen viel zu vi



SRF "Teures Gras: Legale Hanfprodukte versprechen viel zu vi

Beitragvon Sabine am Do 1. Jun 2017, 19:29

"Teures Gras: Legale Hanfprodukte versprechen viel zu viel

Ob Kraut, Tinktur oder Pulver: Legale Hanfprodukte boomen. Sie machen nicht high, sondern sollen beruhigen oder gar Schmerzen lindern. Hanfläden verkaufen sie zu stolzen Preisen. Doch eine «Kassensturz»-Stichprobe zeigt: Manche Produkte enthalten nur einen Bruchteil der deklarierten Wirkstoffe.

CBD – diese drei Buchstaben machen nicht high, versetzen aber viele in einen Kaufrausch. CBD steht für Cannabidiol, einen aktiven Wirkstoff in der Hanfpflanze, der keinen Rausch verursacht und nicht abhängig macht.
...
Cannabidiol soll ganz viele positive Effekte haben. Es soll entspannend wirken, angstlösend, schmerzstillend, krampflösend, entzündungshemmend. Es gebe Studien, welche diese Wirkungen nahe legen, sagt dazu Barbara Broers, Suchtexpertin des Unispitals Genf, aber die Wirkung von CBD sei noch zu wenig erforscht.

«Man weiss noch nicht, welche Dosis jemand aufnimmt, der Hanf mit fünf oder zehn Prozent CBD raucht. Diese Grundlagendaten fehlen», so Barbara Broers. CBD ist derzeit in der Schweiz nicht als Wirkstoff in Medikamenten zugelassen.
...
«Kassensturz» hat gemeinsam mit der Westschweizer Kosumentensendung «A Bon Entendeur» elf legale Hanfprodukte auf ihren Gehalt an CBD und THC hin testen lassen. Der THC-Gehalt liegt bei allen Produkten in der Stichprobe unter einem Prozent, sie sind also legal. Der CBD-Gehalt ist meist auf den Packungen deklariert. In der Stichprobe sind es 10 bis 23 Prozent. Doch auf diese Angaben können sich Kunden nicht verlassen.

Das sagen die Hersteller

Im Test des Westschweizer Universitätszentrums für Rechtsmedizin weichen alle Produkte vom deklarierten CBD-Gehalt ab. Am deutlichsten die Hanfblüten «Colorado Light» aus dem Shop Dr. Green. Deklariert ist ein Gehalt von 14 Prozent. Im Labor gemessen wurden jedoch nur 2,1 Prozent. Das ist fast sechmal weniger CBD als versprochen."


https://www.srf.ch/sendungen/kassenstur ... el-zu-viel
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7049

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Zurück zu Deutsche Videos

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste