Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - "Kiffen trotz Islam: Breit in Pakistan"

"Kiffen trotz Islam: Breit in Pakistan"



"Kiffen trotz Islam: Breit in Pakistan"

Beitragvon Sabine am Mi 20. Dez 2017, 06:10

"Kiffen hat im konservativen Pakistan Tradition. Eigentlich ist der Genuss von Cannabis im Islam verboten, aber in einem Land, in dem Alkohol nicht erlaubt ist, wird beim Haschischkonsum oft ein Auge zu gedrückt. "

https://www.msn.com/de-de/news/video/ki ... vi-BBH0QmC
Sabine
 
Beiträge: 7663

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: "Kiffen trotz Islam: Breit in Pakistan"

Beitragvon littleganja am Mi 20. Dez 2017, 10:28

Im Islam sowie im Judentum ist Cannabis nicht verboten.

"Nun, es scheint, dass einer von Israels obersten orthodoxen Rabbinern damit übereinstimmt, denn er erklärt Cannabis als koscher für die Menschen jüdischen Glaubens - solange es aus medizinischen Gründen verwendet wird."

-> https://www.zamnesia.com/de/blog-fuhren ... rtage-n985

Im Islam gibt es zumindest kein im Koran erwähntes Verbot das explizit Cannabis erwähnt! Alkohol sowie andere Drogen sind verboten.

"Bereits um 1400 dichtete der Sufi al-Yanbu’i: „Nehme ich Haschisch, wird mein Raum zur Moschee.“

"Heute gilt in einigen Metropolen wie Istanbul oder Kairo das mäßige Rauchen von Haschisch als harmloser Genuss."
*** Man sollte halt nicht auf Midnight Express machen ;) Wer den Film nicht kennt unbedingt mal schauen TOP!

-> http://www.joergo.de/religion_rausch_islam/

Bei uns Christen ist mir bekannt das Cannabis 500 verschiedenen Namen in der Biebel hat, neuste Forschungen gehen davon aus das Jesus mit Cannabisölen und Tinkturen geheilt hat, war ja ein Heiler von Zweitberuf.
Weiterhin ist Cannabis an keiner Stelle der Biebel irgendwie als verboten eingeordnet, ich habe die Bibel komplett gelesen (Altes Testament). Und unser Oberhaupt der Papst wenn er nach Bolivien fliegt, zieht er sich im Flugzeug schon nen Koka Tee rein und bekommt vom Presidenten von Bolivien nock Kokablätter geschenkt.

-> https://www.watson.ch/International/Lat ... h-Koka-Tee

Also meine Meinung Cannabis ist Gott da alle Pflanzen von Gott geschaffen sind. Daher wird keiner der geistlichen eine Pflanze die von Gott geschaffen wurde verbieten. Das gleiche gilt auch im Prinzip für Opium/Mohn bzw. Kokastrauch, die Verarbeitung zu einer Droge genau wie das vergären von z.b. Früchten zu Alkohol ist halt verboten und nicht Kosher, Halal oder was auch immer......
So what, wenn Gott nicht wollte das wir uns mit Cannabis Mental, Körperlich und medizinisch behandeln, hätte er sie uns doch nicht gegeben. Alle Substanzen die uns geistig welchem Gott auch immer näher bringen, sind in jedem Glauben als förderlich anzusehen.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
littleganja
 
Beiträge: 2260

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim


Zurück zu Deutsche Videos

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast