Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Kiffen für alle - SWR 2

Kiffen für alle - SWR 2



Kiffen für alle - SWR 2

Beitragvon kushaze am Di 20. Feb 2018, 09:08

Kiffen für alle - soll man Cannabis legalisieren?

Ob als Joint, in der Pfeife oder gebacken als Haschkeks - Cannabis ist bei den Deutschen die beliebteste illegale Droge. Schätzungsweise 400 Tonnen werden hierzulande pro Jahr konsumiert, obwohl es verboten ist, den Stoff zu besitzen, zu verkaufen oder anzubauen. Der Schwarzmarkt blüht, die organisierte Kriminalität verdient Milliarden und die Polizei protestiert: Geht es nach dem Bund Deutscher Kriminalbeamter soll der Konsum von Cannabis in Zukunft straffrei sein. Die FDP fordert eine kontrollierte Abgabe von Cannabis an Volljährige, vorerst testweise in Modellprojekten. Diese Woche stimmt der Bundestag über einen entsprechenden Antrag ab. Ist die bisherige, repressive Drogenpolitik tatsächlich gescheitert? Brauchen wir einen liberaleren Umgang mit dem Kiffen? Und wie groß wären die gesundheitlichen Risiken?


Stand 19.2.2018, 11.56 Uhr

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/swr2-forum/kiffen-fuer-alle-soll-man-cannabis-legalisieren/-/id=660214/did=21194068/nid=660214/1dd3p33/index.html

Kam gestern im Radio von 17.00-17.45 Uhr. Kann man sich nochmal anhören.
Bei den Argumenten von Prof. Dr. med. Rainer Thomasius musste ich einfach nur mit dem Kopf schütteln :x
kushaze
 
Beiträge: 34

Registriert:
Mo 20. Nov 2017, 09:51


Re: Kiffen für alle - SWR 2

Beitragvon Cookie am Di 20. Feb 2018, 10:50

Hab's mir angehört - danke für den Link!

Oh ja, da stehen einem bei manchen Ausführungen schon die Haare zu Berge. An der einen oder anderen Stelle musste ich auch laut loslachen, weil entweder die Information / Argumentation vollkommener Blödsinn war (z. B. desjenigen mit seiner "kriminalistischen Kenntnis", dass Kiffer ja besonders gern Legal-Highs kauften, nicht etwa weil sie "legal" seien, sondern weil sie "100-mal stärker sind als 'biogenes' Gras" - WTF?!) oder die Argumentationskette zu Ende gedacht automatisch zu einer Legalisierung hätte führen müssen (was dann meist noch rechtzeitig bemerkt wurde, so dass sofort wieder die "vielen Psychosen" ins Spiel gebracht werden mussten, um das Substanz-inkompetente Volk vor dem bösen Gras und sich selbst zu schützen).
Cookie
 
Beiträge: 421

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Re: Kiffen für alle - SWR 2

Beitragvon Cookie am Di 20. Feb 2018, 11:48

Was mich zudem an der Diskussion enorm gestört hat war, dass insbesondere Herr Dr. Thomasius vielfach (mehr oder minder unwidersprochen) im Zusammenhang mit Cannabis / THC das Wort "Gift" verwendete. Zumindest Ärzte sollten doch wissen, was "toxisch" bedeutet, und dass dies für Cannabis keine zutreffende Beschreibung seiner Wirkungsweise ist... aber dem ahnungslosen Zuhörer ist das Wort dann wohl doch aufzudrängen - eine bewusste Manipulation!
Cookie
 
Beiträge: 421

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Re: Kiffen für alle - SWR 2

Beitragvon kushaze am Di 20. Feb 2018, 13:12

Genau, und gerade der Großteil der Zuhörer auf diesem Sender kennt sich damit nicht aus und nimmt diese Falschinformationen so auf. Bin gespannt wie die Thematik am Donnerstag im Bundestag behandelt wird. Soll wohl auch eine Live-Übertragung ab 16.15 Uhr geben.
kushaze
 
Beiträge: 34

Registriert:
Mo 20. Nov 2017, 09:51


Re: Kiffen für alle - SWR 2

Beitragvon Cookie am Di 20. Feb 2018, 13:22

Na ja, SWR 2 ist doch der Kultursender des SWR, also hören auch mehr gebildete Leute und kritische Denker zu... was Du meinst ist glaube ich SWR 4, da wäre so was fatal ;).
Cookie
 
Beiträge: 421

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Re: Kiffen für alle - SWR 2

Beitragvon kushaze am Di 20. Feb 2018, 14:02

Okay, dann habe ich es verwechselt, hast recht :lol:

Habe auch nur zufällig rein geschalten und bin dann hängengeblieben :)

aber dieser Thomasius scheint ja auch kein Unbekannter zu sein...
kushaze
 
Beiträge: 34

Registriert:
Mo 20. Nov 2017, 09:51


Re: Kiffen für alle - SWR 2

Beitragvon Cookie am Di 20. Feb 2018, 15:19

kushaze hat geschrieben:aber dieser Thomasius scheint ja auch kein Unbekannter zu sein...

Durchaus nicht. Der verfolgt uns schon seit Jahren, mit immer denselben Pseudo-Argumenten. Wobei mir in der Rückschau bei aller Kritik positiv auffällt, dass wenigstens nicht von einer "Einstiegsdroge" gefaselt wurde.
Cookie
 
Beiträge: 421

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20



Zurück zu Deutsche Videos

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste