Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"



Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Gerd50 am Mo 24. Nov 2014, 11:08

“Legalize” wird am Dienstag erneut im Parlament behandelt .

http://www.vol.at/legalize-wird-am-dien ... lt/4155719
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: AT-Medien: Cannabis Nachrichten Österreich

Beitragvon Gerd50 am Mi 26. Nov 2014, 17:51

Was hält Minister Brandstetter von Cannabis? Parlamentsausschuss will Justizressort befragen.

http://extrajournal.net/2014/11/26/was- ... -befragen/
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Krone-AT (26.11.2014) Hasch- Razzia bei Piraten- Politiker

Beitragvon Baumbart79 am Do 27. Nov 2014, 08:15

http://www.krone.at/Oesterreich/Hasch-R ... ory-428995

so kriminalisiert man leute. bis aufs niederste erniedrigen, somit ist guantanamo nur einen schritt weit entfernt und querlinge und nicht-bücklinge. :evil:
it's not a war on drugs, it's a war on personal freedom. - Bill Hicks
Benutzeravatar
Baumbart79
 
Beiträge: 654

Registriert:
Mi 24. Apr 2013, 09:57

Wohnort:
666 BA-WÜ 666

Re: Hasch- Razzia bei Tiroler Piraten- Politiker

Beitragvon Doc_A am Do 27. Nov 2014, 09:44

Als Kriminalisieren und Demütigen würde ich es nicht bezeichnen, was da in Ö abläuft. Dieser Ofer hat durch die, auch hier schon durchdiskutierte, Aktion den österreichischen Behörden und Politikern ein Fehdehandschuhchen hingeworfen und die haben es aufgehoben...

Der Typ hat durch die Aktion gezeigt, daß es in Ö ein großes Interesse an der Regulierung von Hanf gibt und Leute gefragt sind, die Dinge in die Hand nehmen. (Er behauptet, daß das eingesammelte Geld noch vollständig vorhanden ist und nichts veruntreut wurde/wird. Schaumermal...)
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 697

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Re: AT-Medien: Cannabis Nachrichten Österreich

Beitragvon Gerd50 am Do 27. Nov 2014, 12:13

Gemeinderat bunkerte 2,7 Kilo Cannabis im Safe

http://www.tt.com/panorama/verbrechen/9 ... m-safe.csp

Gemeinderat Ofer (THC4all) ist im Ausland und will dort vorerst auch bleiben. Er kündigte an, sich in
psychiatrische Behandlung begeben zu wollen.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Gerd50 am Fr 28. Nov 2014, 10:32

Strafverteidiger plädiert in Drogenprozess dafür, dass Cannabis wie Alkohol endlich als legale
Droge eingestuft wird.

http://www.vol.at/cannabis-petition-es- ... us/4160096
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Gerd50 am Sa 29. Nov 2014, 10:41

Parteitag: SPÖ will Cannabis entkriminalisieren

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/ ... Politik%29
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


MEILENSTEIN: SPÖ beschliesst SMG-Reform und Entkriminalisier

Beitragvon Baumbart79 am So 30. Nov 2014, 20:58

MEILENSTEIN: SPÖ beschliesst SMG-Reform und Entkriminalisierung

http://hanfinstitut.at/2014/11/30/meile ... lisierung/
it's not a war on drugs, it's a war on personal freedom. - Bill Hicks
Benutzeravatar
Baumbart79
 
Beiträge: 654

Registriert:
Mi 24. Apr 2013, 09:57

Wohnort:
666 BA-WÜ 666

Re: MEILENSTEIN: SPÖ beschliesst SMG-Reform und Entkriminali

Beitragvon Doc_A am So 30. Nov 2014, 21:11

Schön.

Hört zwar keiner, aber hoffentlich werden in Schulen und allen "Stätten", in denen Kinder und Jugendliche verkehren, sachkundige Kontaktpersonen/Berater eingesetzt, die niedrigschwellige und im Ausnahmefall auch akzeptierende Beratungsangebote machen können, die Betroffene mit Problemen nicht abschrecken. Je früher, desto besser.
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 697

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Blaue starten Aktion gegen Cannabis-Legalisierung

Beitragvon Baumbart79 am Mi 3. Dez 2014, 18:11

it's not a war on drugs, it's a war on personal freedom. - Bill Hicks
Benutzeravatar
Baumbart79
 
Beiträge: 654

Registriert:
Mi 24. Apr 2013, 09:57

Wohnort:
666 BA-WÜ 666

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Sabine am Do 11. Dez 2014, 17:10

Scheinbar ein Artikel aus dem Jahre 2009, aber interessant sind folgende Passagen :

"Nach Ansicht der Schmerzexperten gibt es keinen haltbaren wissenschaftlichen Hinweis, dass die Gesamtpflanze geraucht oder auch ein Extrakt aus der Cannabis-Pflanze in irgendeiner Form wirksamer wäre als die Reinsubstanz Dronabinol. Die Wissenschafter widersprechen der Meinung vieler Cannabis-Befürworter, dass die Gesamtpflanze besser wirkt als das Medikament zum Schlucken. Beim Rauchen oder Inhalieren kommt es zu einem rascheren Anfluten des Wirkstoffs, der subjektiv oft als stärker empfunden wird."

"Rauchen und Inhalieren von Cannabis ist in Österreich nicht erlaubt."

http://bewusstgesund.orf.at/cannabis.html
Sabine
 
Beiträge: 7599

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Sabine am Do 18. Dez 2014, 17:10

Der Standart vom 18.12.2014

Titel :
ÖVP-Politiker: Trafiken müssten Vertriebskanal für Cannabis sein


"Wirtschaftsbündler Prirschl will Anliegen der Trafikanten vorsorglich kommunizieren, tritt aber nicht für Legalisierung ein"

http://derstandard.at/2000009526913/NOe ... erCannabis
Sabine
 
Beiträge: 7599

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


krone.at (19.12.14) ÖVP Cannabis Trafiken

Beitragvon Doc_A am Fr 19. Dez 2014, 11:21

http://www.krone.at/Oesterreich/Wenn_Ca ... ory-431875

Prohibitionisten machen sich konkrete Gedanken über Hanfabgabe nach Gesetzesänderungen.


Das "Gleiche" von heute.at

http://www.heute.at/news/politik/art236 ... 98?ref=rss

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beitrag in die Österreichsammlung integriert von Gerd50
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 697

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Highspeed am Do 8. Jan 2015, 21:43

Der Artikel ist zwar schon etwas älter, aber auch die FPÖ vollzieht Sinneswandel und sollte in der Sammlung nicht fehlen.

http://dietagespresse.com/nach-amsterdam-wochenende-hc-strache-faende-cannabis-freigabe-ur-leiwand/
Highspeed
 
Beiträge: 172

Registriert:
Do 8. Jan 2015, 20:00

Wohnort:
Sachsen

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Doc_A am Do 8. Jan 2015, 21:57

Satireseite (absichtliche Satire)

Ist aber trotzdem ein cooler Artikel!

http://dietagespresse.com/wirkt-wie-sta ... pflichtig/
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 697

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Highspeed am Di 20. Jan 2015, 00:23

Regionews (19.01.15) Gesundheit: Vergleich Österreich und Deutschland

Cannabis: Gesund oder schädlich? Ein weitumstrittenes Thema, bei dem Fluch und Segen nah beieinander liegen

Gehört wohl ehr in die Rubrik gefährliches Halbwissen aber dafür haben wir keinen Sammelthread.
Highspeed
 
Beiträge: 172

Registriert:
Do 8. Jan 2015, 20:00

Wohnort:
Sachsen

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Highspeed am Do 22. Jan 2015, 20:50

Der Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen hält Dienstag, den 27. Jänner 2015, um 10 Uhr im Lokal VI (Budgetsaal) Sitzung.

TAGESORDNUNG
4.) Bürgerinitiative betreffend "Herausnahme von Cannabis aus dem Österreichischen Suchtmittelgesetz" (53/BI)


Edit 27.01.15
Düsseldorfer Abendblatt (27.01.15) Petitionsausschuss debattiert über Legalisierung von Cannabis

Wien (PK) - Mit dem Thema Cannabis beschäftigt sich nun auch das Parlament. Eine heute vom Petitionsausschuss erstmals diskutierte Bürgerinitiative verlangt die Herausnahme des Stoffes aus dem Suchtmittelgesetz und will sowohl den Anbau als auch die Herstellung von Cannabis für den persönlichen Konsum als auch den Erwerb und den Besitz von geringen Mengen für Personen ab 16 Jahren legalisieren.

Seitens der Regierungsparteien überwog in der Debatte die Skepsis bezüglich der Forderungen der Bürgerinitiative. SPÖ-Mandatar Johann Hechtl brachte gesundheitspolitische Bedenken gegen eine Cannabis-Freigabe vor, sprach sich aber für mehr Prävention und eine Reduktion der Strafen aus. Diesen Standpunkt vertrat auch Hermann Gahr namens der ÖVP, der zudem die Ansicht äußerte, der Schutzgedanke sollte im Mittelpunkt der Debatte über Suchtgifte stehen. Sein Fraktionskollege Norbert Sieber wiederum konnte sich ein Absehen von einer Anzeige beim erstmaligen Cannabis-Konsum vorstellen. Ein striktes Nein zur Legalisierung von Cannabis kam von FPÖ Abgeordneter Susanne Winter

Wolfgang Pirklhuber von den Grünen begrüßte den Vorschlag einer Enquete und erwartete sich dabei Aufschluss über weitere gesetzliche Verbesserungsmöglichkeiten sowie über die entsprechenden internationalen Erfahrungen.

Michael Pock (N) erinnerte an den Vorstoß seiner Fraktion in Richtung Legalisierung von Cannabis und forderte zudem eine wissenschaftliche Sammlung von Daten über den Suchtmittelkonsum in Österreich und dessen Auswirkungen auf Gesundheit und Volkswirtschaft, eine verstärkte Suchtmittelaufklärung an den Schulen sowie die Errichtung von konzessionierten Abgabesystemen. Verbesserungsbedarf ortete er überdies auch im medizinischen Bereich.


Salzburg24 (28.01.15) Diskussion um Cannabis-Legalisierung vertagt

Wien, Hohenems. "Legalize! Österreich"-Obmann Bernhard Amann will nach der Diskussion im Petitionsausschuss über die Bürgerinitiative "Herausnahme von Cannabis aus dem Suchtmittelgesetz" eine Gesprächsrunde mit Politik und Experten ins Leben rufen. Die Initiative wurde einstimmig vom Ausschuss vertagt.

Salzburg24 (28.01.15) Cannabis: Die Zeichen stehen auf Legalisierung

Im Parlament wurde die Behandlung der Bürgerinitiative zur Legalisierung von Cannabis zwar kürzlich vertagt. Trotzdem sieht das Hanf-Institut klare Zeichen, die auf baldige Legalisierung hindeuten.
Highspeed
 
Beiträge: 172

Registriert:
Do 8. Jan 2015, 20:00

Wohnort:
Sachsen

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Highspeed am Mi 28. Jan 2015, 18:52

Tiroler Tageszeitung (27.01.15) FPÖ: Cannabis raus aus dem Strafrecht

Innsbruck – Weg aus dem Strafrecht, rein ins Verwaltungsrecht. Markus Abwerz­ger, Chef der Freiheitlichen Partei (FPÖ) in Tirol, will es ein bisschen liberaler angehen. Dann nämlich, wenn es um Cannabis geht.

Edit 31.01.15

Die Abführ der Parteiführung der FPÖ lies ja nicht lange auf sich warten.

[url=http://www.tt.com/politik/landespolitik/9574230-91/cannabis-abfuhr-für-abwerzger.csp]Tiroler Tageszeitung (31.01.15) Cannabis: Abfuhr für Abwerzger[/url]

Innsbruck – Eine Entkriminalisierung von Cannabis könne er sich durchaus vorstellen. Und zwar, indem das Delikt aus dem Straf- ins Verwaltungsrecht übertragen werde. Dieser Meinung ist Tirols FP-Landeschef Markus Abwerzger, die TT berichtete. Doch damit dürfte Abwerzger parteiintern allein auf weiter Flur bleiben.

Aus Wien kommt nämlich eine klare Abfuhr. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl sieht in einer Entkriminalisierung von Cannabis „keinen Handlungsbedarf“. Weder handle es sich bei dem Vorstoß Abwerzgers um die Linie der Landes-, noch um jene der Bundespartei, so Kickl: „Eine Diskussion ist natürlich erlaubt, aber die Mehrheit entscheidet.“ Und diese sei innerhalb der FPÖ „ganz klar“.
Highspeed
 
Beiträge: 172

Registriert:
Do 8. Jan 2015, 20:00

Wohnort:
Sachsen

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Sabine am Fr 6. Feb 2015, 18:08

Österreichs Gesundheitsministerin Frau Oberhauser, welcher folgendes Zitat

"Aus gesundheitspolitischen Gründen können wir die Droge selbst für therapeutische Zwecke nicht legalisieren", heißt es aus dem Ministerium." http://www.zeit.de/2014/42/oesterreich-cannabis,

zuzuschreiben ist, ist an Unterleibskrebs erkrankt.

Sabine Oberhauser teilt via Facebook Diagnose Unterleibskrebs mit, sie bleibt trotz Chemo im Amt... "Der Weg wird hart – wie für viele tausende andere Frauen auch –, aber das Ziel ist erreichbar", schrieb die Ministerin auf ihrer Facebook-Seite.

Nicht das ich ihr was Schlechtes wünschen würde, aber vielleicht bringt sie das zu einem Umdenken. Auch im Kontakt mit anderen ChemopatientInnen. Obwohl, eine Ministerin wird ihre Chemo nicht im Chemoraum mit dem "gemeinen" Volk erhalten... :?

http://derstandard.at/2000011363272/Ges ... bwehrkampf
Sabine
 
Beiträge: 7599

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitragvon Sabine am Mi 11. Feb 2015, 11:08

"Der Standart" :

"Polizei nimmt neun Dealer aus "Nordafrikanerszene" fest...Ein Ende wird das "Katz-und-Maus-Spiel", wie Ermittlungen gegen die "kriminelle Nordafrikanerszene" Innsbrucks vonseiten der Polizei gerne genannt werden, wohl dennoch nicht haben. Aber: "Wir konnten nun fast alle wesentlichen Akteure dingfest machen", verkündete Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag.

http://derstandard.at/2000011536300/Pat ... rogenszene
Sabine
 
Beiträge: 7599

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Nächste

Zurück zu Deutsche Artikel

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste