Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - "Jugendlicher erstach 18-Jährigen für 35 Gramm Marihuana"

"Jugendlicher erstach 18-Jährigen für 35 Gramm Marihuana"



"Jugendlicher erstach 18-Jährigen für 35 Gramm Marihuana"

Beitragvon Sabine am Mo 29. Mai 2017, 16:40

"Ein Streit um Drogen kostete einen 18-Jährigen in Bonn das Leben. Als sie wegen 35 Gramm Marihuana in Streit gerieten, rammte der 16-jährige Elias D.* einem 18-Jährigen ein Messer mitten in die Brust. Jetzt steht er wegen Mordes vor Gericht.
...
Am ersten Prozesstag legte der 16-jährige Realschüler ein umfassendes Geständnis ab. "Das wollte ich nie im Leben, dass der stirbt", beteuerte er. Es tue ihm "furchtbar leid". Er habe nur sein "Gras" zurückhaben wollen."


https://www.tag24.de/nachrichten/junge- ... ler-258632

Etwas ausführlicher :

http://www.rundschau-online.de/region/b ... a-26958086
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 7367

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 09:15


Re: "Jugendlicher erstach 18-Jährigen für 35 Gramm Marihuana

Beitragvon Cookie am Mo 29. Mai 2017, 16:46

Die Folgen der Prohibition... so was ließe sich vermeiden.
Cookie
 
Beiträge: 203

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 14:20



Zurück zu Deutsche Artikel

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste