Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Alles über den riesigen Erfolg von Georg bei der Millionärswahl


Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon mr wayne2 am Sa 4. Jan 2014, 02:18

Ich bin etwas erstaunt, dass der Georg nicht in der ersten Sendung und auch nicht auf Pro7 auftreten wird, sondern erst ein Tag später in der zweiten Sendung in Sat 1.

Das sieht für mich so aus, als ob die Verantwortlichen dieser Show versuchen die Abstimmung indirekt zu beeinflussen.
Denn Pro7 hat eine höhere Einschaltquote als Sat 1 - insbesondere, wenn eine neue Show läuft (in dem Fall sogar die erste Sendung dieser Show auf Pro7). Ist es den Verantwortlich von Pro7-Sat1 AG etwa zu politisch dieses Thema in der ersten Sendung auf Pro7 zu behandeln ? Hat dieses Thema für die etwa nicht so ein großes Unterhaltungswert für das Publikum und Zuschauer, um es in der ersten Sendung auf Pro7 zu zeigen ? Anscheinend trifft meine Befürchtung zu, dass die Verantwortlichen versuchen einen Supertalent Abklatsch zu veranstalten. Das heißt, dass sie Bewerber pushen werden, die ein Unterhaltungswert haben = Kommerzialisieren -> Geld für Sender. Sieht aus wie ein abgekartetes Spiel.

Die ''Menschen'' bei den privaten Fernsehanstalten waren schon immer flinke Füchse. Ich hoffe Georg hat da nicht einen Pakt mit dem Teufel gemacht. Denn für mich sind es Teufel. Das sind immerhin profitorientierte Unternehmen, die eher auf Action, Show und Unterhaltung setzen, anstatt auf Argumente und Politik.

Natürlich könnte der Auftritt in Sat 1 eine Chance bieten, aber sieht doch eindeutig nach indirekter Manipulation aus, was dem Georg die Gewinnchance deutlich erschwert.
mr wayne2
 
Beiträge: 115

Registriert:
Di 17. Sep 2013, 12:33


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Nordel am Sa 4. Jan 2014, 05:31

mr wayne2 hat geschrieben:Ich bin etwas erstaunt, dass der Georg nicht in der ersten Sendung und auch nicht auf Pro7 auftreten wird, sondern erst ein Tag später in der zweiten Sendung in Sat 1. Das sieht für mich so aus, als ob die Verantwortlichen dieser Show versuchen die Abstimmung indirekt zu beeinflussen...

Ich würde den Teufel nicht gleich an die Wand malen und sehe das in dem Fall anders. Viele nehmen an, dass Pro7 höhere Einschaltquoten hätte, als beispielsweise Sat1 oder RTL, doch dem ist nicht so. Ich bin immer wieder selbst über die Verteilung überrascht, doch unter den Spitzenreitern der TV-Sender gehört Pro7 ganz und gar nicht. Unter den Ersten 3 tummeln sich ARD, ZDF und RTL, gefolgt von Sat1 und erst dann Pro7. Aufgrund der höheren Einschaltquoten von Sat1, haben wir auch eine bessere Ausgangssituation.

Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung - Marktanteile 2012

  1. ZDF (12,6)
  2. ARD (12,3)
  3. RTL (12,3)
  4. SAT1 (9,4)
  5. Pro7 (5,9)
  6. RTL2 (4,0)
  7. Kabel1 (3,9)
Quotenmeter.de - Alle Zuschauer (TV-Jahr 2011)

  1. RTL (14,5)
  2. ARD (12,6)
  3. ZDF (12,2)
  4. SAT1 (10,1)
  5. Pro7 (6,2)
  6. Kabel1 (3,8)
  7. RTL2 (3,6)
Ein weiterer Vorteil ergibt sich dadurch, dass die zweite Sendung am 10.01.2014 ausgestrahlt wird, wodurch die Ausstrahlung auf einen Freitag fällt, anstatt auf einen Donnerstag. Ich habe jetzt keine konkreten Zahlen parat, aber ich nehme stark an, dass die Einschaltquoten an einen Freitagabend zur Primetime höher sind, als an einen Donnerstagabend.

Du musst bedenken, dass die 49 Teilnehmer auf insgesamt 7 Shows aufteilen müssen, irgendeiner wird da immer den Start machen und irgendeiner wird da immer das Schlusslicht sein. Der Hanfverband genießt dort auch keinen höheren Stellenwert als andere Teilnehmer, so gesehen hat es uns mit der 2. Sendung gar nicht schlecht erwischt. Ich denke, aufgrund der Konstellation dieser Show, hat dort alles seine Vor- und Nachteile. Ein später Auftritt hat beispielsweise durchaus seine Vorteile, so hat der Teilnehmer eine längere Vorbereitungszeit und kann sich erst mal ein Bild vom Format der Sendung machen.
"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher." (Galileo Galilei)
Nordel
 
Beiträge: 299

Registriert:
Fr 10. Feb 2012, 16:50


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Sa 4. Jan 2014, 10:33

Hi mr wayne2,

zu diesem Thema hab ich mir auch schon einige Gedanken gemacht und weiss auch nicht so wirklich, was ich davon halten soll.
Die Einschaltquoten sind sehr interessant. Habe ich so auch nicht gewusst.
Ein Aspekt, der meines Erachtens eher zum Tragen kommen wird, sind die Zielgruppen der Sender, die ich unterschiedlich einordnen würde (habe hier leider keine Zahlen zur Hand, weder die Befürworter Zielgruppe, noch die Zuschauerzielgruppe bei SAT1 (die ich älter einschätzen würde)).

Ich glaube Maximilian hat mal paar Zahlen zu (Rgulierungsbefürworter) Zielgruppen veröffentlicht. Ich meine mich an "männlich, angestellt, Ü30, Grossstadt" erinnern zu können. In wiefern sich das mit der SAT1 Zielgruppe deckt, müssen wir sehen.

Ein weiterer Aspekt sind die "Gegner". Hier haben die Sender durchaus Möglichkeit zur "Optimierung" und "Lenkung". Je nachdem welche Kontrahenten Georg hat, (siehe Action Stuntmans, Superhelden und tanzende, glitzernde Show-Acts), kann es evtl. schwierig werden.

Ich habe noch nie im TV angerufen.
Am Freitag werde ich das machen - ich hoffe wir alle!
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Mario Hana am Sa 4. Jan 2014, 15:37

Welche 6 Kontrahenten hat Georg denn? Dann könnten wir die hier ja mal zerpflücken, damit Georg ja auch eine Runde weiterkommt.
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)
Mario Hana
 
Beiträge: 296

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:24


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Nordel am Sa 4. Jan 2014, 16:57

hanfologe hat geschrieben:Ein Aspekt, der meines Erachtens eher zum Tragen kommen wird, sind die Zielgruppen der Sender, die ich unterschiedlich einordnen würde...

Die Zielgruppen der Sender scheinen sehr ähnlich zu sein. Die primäre Altersgruppe liegt anscheinend zwischen 14 und 49 Jahren, wobei einige Sender sich nun auf eine Altersgruppe von 14 bis 59 Jahren umorientieren.

(Das Statistik-Portal - Zuschauermarktanteile)
(Digital Fernsehen - ProSiebenSat.1 gibt seinen Sendern neue Zielgruppen)

Laut einer Statistik soll das Durchschnittsalter der Pro7 Zuschauer bei 35 Jahren liegen und das der Sat.1 Zuschauer bei 51 Jahren. Ich hätte bei Sat.1 jetzt nicht auf 51 Jahre getippt, aber es war zu erwarten, dass Pro7 ein jüngeres Publikum vorweisen kann. Bei der ARD, ZDF und dem WDR liegt das Durchschnittsalter bei ca. 60+, was auch irgendwie zu erwarten war, aber trotzdem extrem hoch ist, selbst für die ÖR. Ich denke, mit einem Durchschnitt von 51 können wir gut leben. Außerdem kommt es auch immer auf die Sendung selbst an, schließlich wird sich keine ältere Dame Jackass anschauen, nur weil es auf der ARD läuft. Genauso wenig würden junge Leute die Lindenstraße gucken, nur weil sie auf Pro7 läuft. (Das Statistik-Portal - Durchschnittsalter Fernsehzuschauer)

hanfologe hat geschrieben:Ein weiterer Aspekt sind die "Gegner". Hier haben die Sender durchaus Möglichkeit zur "Optimierung" und "Lenkung". Je nachdem welche Kontrahenten Georg hat, (siehe Action Stuntmans, Superhelden und tanzende, glitzernde Show-Acts), kann es evtl. schwierig werden.

Ich bin ebenfalls am Grübeln, welche Teilnehmer für uns die geringste Konkurrenz darstellen, komme aber zu keinem richtigen Ergebnis, denn alles wird seine Befürworter und Verneiner finden. Ich versuche bereits seit einigen Tagen herauszufinden, wie der Sender die Termine für die einzelnen Kandidaten gelegt hat.

Show 1 - 09.01.2014 - Pro7

  1. Gift - Krautrock-Band
  2. Sava Pasic - Spendet 600.000€ an seine Wähler
  3. Jan Winter & Gianna Chanel - Sexualpädagogik
  4. Beast Brothers - Calisthenics (Fitness-Sport)
  5. Bennedikt Mordstein - Breakdancer
  6. Ralf Zanders - Unterstützt sein Patenkind
  7. Daniel Moesl - Springt auf Luftkissen (Freedropper)
Show 2 - 10.01.2014 - Sat.1

  1. Georg Wurth (Hanfverband)
  2. Movision Movement - Breakdance, Musik
  3. Aylin Yaren - Fußballerin
  4. NosTeraFu - Action-Street-Comedy
  5. Stefan Bengs - Motocross
  6. Oliver Kuppek - Musiker Violine
  7. David Lebuser - Chairskater
Show 3 - 16.01.2014 - Pro7

  1. Chris Böhm & Dan Hennig - BMX-Therapie
  2. Adisa Toure - Sängerin
  3. Johann Beurich - Mathe-Sänger
  4. L-Cubano - Tänzer und Sänger
  5. Isabelle Zacher-Finet - Künstlerin
Show 4 - 17.01.2014 - Sat.1

  1. Nekros Studios - Drehen Filme
  2. Seniorendorf Himmelblau
  3. Regenbogen e. V. - Wohltätigkeitsverein
  4. EES - Sänger
  5. Rettet das Atomic Cafe - Liveclub / Diskothek
  6. Onur Romanci - Maler
Show 5 - 23.01.2014 - Pro7

  1. William - Capoeira
  2. EOS-System - Sicherheitssystem
  3. Selected - Tanzcrew (Burlesque)
  4. Knallfrosch Elektro - Musiker
  5. Jan Ebbert - Skater
Show 6 - 24.01.2014 - Sat.1

  1. Nils Schulz - 500 Wähler erhalten 1.000€
  2. Amadou Yombo Diallo - Berufsschule für Guinea
  3. Ivana Ivanovich - Musikerin und Tanzpädagogin
  4. Complex Crew - Breakdancer
  5. Parallels Rise - Musiker
  6. Hendrik "Hentrixxer" Leschke - Stuntman
Show 7 - 30.01.2014 - Pro7

  1. Nikos Gutmann - Spender
  2. Junior Rebels - Cheerleader
  3. Sascha Pazdera - Show Academy
  4. Korallenwächter - Schaffung von Korallenriffen

hanfologe hat geschrieben:Ich habe noch nie im TV angerufen. Am Freitag werde ich das machen - ich hoffe wir alle!

Dito! Und vielen Dank für die Hilfe bei der Recherche. :)
"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher." (Galileo Galilei)
Nordel
 
Beiträge: 299

Registriert:
Fr 10. Feb 2012, 16:50


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Sa 4. Jan 2014, 17:09

Danke Nordel,

das sind mal Klasse Infos.

Ich frage mich seit Tagen, in wiefern die Facebook-Likes repräsentativ sein könnten. Georg ist seit dem zweiten Tag führend was Likes angeht. Die Führung hat er übernommen, nachdem der DHV und üblichen Verdächtigen die Fotos geliked und kommentiert haben. (ich finde bald sollte nochmal verlinkt werden, da die Like-Quote seit Tagen nicht mehr so stark ansteigt.)

Der Mathe-Sänger-Bub (Johann Beurich, http://bit.ly/19CFRs2) würde erst relativ spät vom Millionärswahlteam in FB "geteasert" (paar Tage nach Georg), hat aber sehr schnell alle anderen überholt und ist auf Platz 2.

Bin echt gespannt, wie das weitergeht, und in wiefern das repräsentativ ist (ich beispielsweise habe die Bilder aus privaten Gründen auf Facebook nicht geliked, ob wohl ich Supporter bin)
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Sa 4. Jan 2014, 17:24

Show 3 - 16.01.2014 - Pro7

Johann Beurich, Mathe-Sänger

"Ich bin wahrscheinlich in der dritten Show am 16.01.2014 20.15 Uhr auf ProSieben live dabei."
Quelle: http://www.facebook.com/DorFuchs
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Sa 4. Jan 2014, 20:35

Hmm.

Breakdance, Fussball, Comedy - harte Konkurrenz an einem Freitag Abend.

1000 Dank an dich Nordel für die Recherche.
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Nordel am Sa 4. Jan 2014, 22:15

hanfologe hat geschrieben:Danke Nordel, das sind mal Klasse Infos. Ich frage mich seit Tagen, in wiefern die Facebook-Likes repräsentativ sein könnten...

Nichts zu danken. Ich halte die Facebook Likes nicht für repräsentativ genug, um Spekulationen auf das Wahlergebnis machen zu können. Während der Sendung können die Zuschauer per Telefon/SMS abstimmen und es gibt einfach noch sehr viele Menschen, die nicht bei Facebook sind (ich gehöre zum Beispiel dazu). Wichtig ist, die Zuschauer auf die massiven Probleme der deutschen Drogenpolitik aufmerksam zu machen und sie von unserer Sache zu überzeugen. Das ist keine leichte Aufgabe, weil das ein sehr komplexes Thema ist, was nicht einfach auf 5 oder 10 Minuten beschränkt werden kann, aber ich bin mir sicher, dass Georg den Hanfverband und unser aller gemeinsames Anliegen gut präsentieren wird.

hanfologe hat geschrieben:Hmm. Breakdance, Fussball, Comedy - harte Konkurrenz an einem Freitag Abend.

Ja da hast du recht, aber das war auch irgendwie zu erwarten. Im Prinzip wüsste ich keinen Teilnehmer, gegen den wir sozusagen ein leichtes Spiel hätten. Am Liebsten wäre mir natürlich, wenn der DHV das Rennen macht oder wenigstens ein anderes soziales Projekt gewinnt. Am wenigsten begeistert bin ich von den selbst ernannten Lotterien, die einfach nur das Geld an die Wähler und sich selbst ausschütten wollen, da können wir die Million auch einfach den Gulli runterspülen. Auch den Selbstdarstellern, die sich aus irgendwelchen Höhen stürzen oder Gassen hochklettern, kann ich nichts abgewinnen, es gibt zahlreiche Menschen, die so etwas können und täglich tun (Akrobaten, Fallschirmspringer, etc.).

Wir haben mit unseren Anliegen leider das Problem, dass viele Menschen bereits eine voreingenommene Meinung zu unserem Thema haben, was es schwieriger macht, den Zuschauer überhaupt zu überzeugen. Daher ist jeder Konkurrent in der Sendung schwer zu schlagen, aber der Hanfverband hat auch durchaus ein paar Vorteile. So gibt es zahlreiche Konsumenten/Patienten und andere Befürworter für unsere Sache, die wir gar nicht erst überzeugen brauchen. Die Abstimmungen per SMS sind so weit auch recht anonym (?), schließlich können auch Prepaid-Handys zum Versenden genutzt werden, was die Hemmschwelle zur Teilnahme deutlich reduzieren sollte(?). Wenn wir nun berücksichtigen, wie viele Menschen in Deutschland gelegentlich Hanf konsumieren, dann haben wir da schon eine große potenzielle Wählerschaft und Zielgruppe, die wir mit unserer Sache ansprechen. Hoffen wir, dass viele von ihnen die Sendung verfolgen und die Chance erkennen.

Sollte der Hanfverband ausscheiden, dürfte sich diese Aktion aber trotzdem bezahlt gemacht haben. Es ist kostenlose Werbung und führt sicherlich zu einen Zuwachs an Unterstützern und Befürwortern. Es zeigt, dass dieses Thema gefragt ist und dass viele Menschen mit der aktuellen Situation unzufrieden sind. Im Prinzip haben wir schon gewonnen, denn die kostenlose Publicity kann uns niemand nehmen.

LegalizOr hat geschrieben:Welche 6 Kontrahenten hat Georg denn? Dann könnten wir die hier ja mal zerpflücken, damit Georg ja auch eine Runde weiterkommt.

Leider hat Pro7 bzw. Sat.1 keine offiziellen Angaben darüber gemacht, da bleibt nur selbst recherchieren (stalken). Manche Teilnehmer geben ihre Termine auf ihren Profilseiten der Millionärswahl bekannt, oder auf ihren eigenen Webseiten bzw. Facebook-Profilen, doch leider machen das nicht alle so. Insgesamt fehlen noch 10 Teilnehmer, die nicht zugeordnet werden konnten, darunter 1 Konkurrent von Georg.
"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher." (Galileo Galilei)
Nordel
 
Beiträge: 299

Registriert:
Fr 10. Feb 2012, 16:50


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Mario Hana am Sa 4. Jan 2014, 22:33

Nordel hat geschrieben:Die Abstimmungen per SMS sind so weit auch recht anonym (?), schließlich können auch Prepaid-Handys zum Versenden genutzt werden, was die Hemmschwelle zur Teilnahme deutlich reduzieren sollte(?). Wenn wir nun berücksichtigen, wie viele Menschen in Deutschland gelegentlich Hanf konsumieren, dann haben wir da schon eine große potenzielle Wählerschaft und Zielgruppe, die wir mit unserer Sache ansprechen. Hoffen wir, dass viele von ihnen die Sendung verfolgen und die Chance erkennen.



Die Internet-Voter zählen glaube ich auch!

Ich meine 1/3 Internet, 1/3 SMS und 1/3 die anderen 6 Kandidaten. //???richtig???
Ich denke, zumindest die Internet-Voter hat er hinter sich.
Ich bin recht optimistisch, gerade weil das Thema mit der Eröffnung der Shops in Colorado so aktuell ist, hat er ne reale Chance.

Darf ich dann eigentlich doppelt Voten, im Internet und per SMS?
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)
Mario Hana
 
Beiträge: 296

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:24


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Sa 4. Jan 2014, 22:37

Ich denke, dass ein eher politisches Thema im Kontrast zu vielen anderen Themen, mit wenig "Showeffekt" glänzen kann. Hoffentlich kann durch aktuelles Videomaterial aus Colorado, etc ein durchaus interessanter Beitrag, der (hoffentlich) inhaltlich auch was rüber bringt, aber auch nicht zu "trocken" ist möglich sein.
Ich glaube auch, dass Georg da bestimmt das ding rockt.

In wiefern er da freie hand hat, oder wie sehr das alles redaktionell geleitet ist, würde mich intresessieren. Interessant ist auch, dass Georg sehr still dazu ist im allgemeinen, Sicherlich ist da vertraglich einiges weggeknebelt.


Nichtsdestotrotz bin ich mir auch sehr sicher, dass es einen klasse Werbeeffekt für den hanfverband hat .. wenn es das Einzige ist, hat es sich auch schon gelohnt!

Das Abstimmprozedere habe ich auch nicht ganz verstanden. Denke aber, als TV-Zuschauer kannst du die obligatorischen Bezahl-Nummern wählen so oft du willst.
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Sa 4. Jan 2014, 23:19

folgende Kandidaten sind noch ohne bekanntes Sendedatum:


Gassenkletterer-Raffael Armbruster
Richard Lai
Timothy Wegner
FateFusion
Pink Panter
Michael Fritz
Stephan Gerick
Mario 4tune
Elmar Geulen Mr. Hayabusa
Zuletzt geändert von hanfologe am So 5. Jan 2014, 18:02, insgesamt 6-mal geändert.
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Nordel am So 5. Jan 2014, 02:51

LegalizOr hat geschrieben:Die Internet-Voter zählen glaube ich auch! Ich meine 1/3 Internet, 1/3 SMS und 1/3 die anderen 6 Kandidaten...

Das ist richtig, es wird auf 3 Gruppen aufgeteilt.
"In diesen Vorrunden-Shows entscheiden alle Teilnehmer der Millionärswahl, die 7 verbliebenen Kandidaten untereinander und die Zuschauer zu Hause zu je einem Drittel..."
(Millionärswahl - FAQ)

LegalizOr hat geschrieben:Ich bin recht optimistisch, gerade weil das Thema mit der Eröffnung der Shops in Colorado so aktuell ist, hat er ne reale Chance.

Eine Chance hat er auf jeden Fall, für die Wahl im Internet sollte er gegenüber den anderen Kandidaten genug Support haben. Ausschlaggebend wird dann wohl die Wahl der TV-Zuschauer per SMS, wodurch er eine 2/3 Mehrheit erreichen könnte. Ob die Kandidaten untereinander für den Hanfverband stimmen, ist fraglich, kommt ganz darauf an wie aufgeschlossen sie sind und was für eine generelle Haltung sie dem Thema gegenüber haben.

LegalizOr hat geschrieben:Darf ich dann eigentlich doppelt Voten, im Internet und per SMS?

Darüber habe ich zwar nichts Stichfestes, aber davon gehe ich aus. Ich nehme auch an, dass mehrere SMS erlaubt sein werden, schließlich möchte der Sender so viel Geld wie möglich aus der Sendezeit schlagen.

hanfologe hat geschrieben:folgende Kandidaten sind noch ohne bekanntes Sendedatum:...

Ich habe Movision, Not me (Nikos Gutmann) und Parallels Rise (Markus & Samuel) aus der Liste entfernt.
"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher." (Galileo Galilei)
Nordel
 
Beiträge: 299

Registriert:
Fr 10. Feb 2012, 16:50


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am So 5. Jan 2014, 11:51

Diese Hab ich noch gefunden:

HenTrixXer, Stunt, Parcour, einfach ALLES 24.01.2014
Stefan Bengs, Motocross 10.01.2014
OliverKuppekMusic, Violine, 10.01.2014
Jan Ebbert, Rollerskates 23.01.2014
Onur Romanci, malt, 17.01.2014

(und meine Liste angepasst)
Zuletzt geändert von Nordel am So 5. Jan 2014, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Teilnehmer wurden übernommen. Vielen Dank für deine Mithilfe.
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am So 5. Jan 2014, 17:54

David Lebuser, Rollstuhl-Stunt, 10.01.2014


Somit hätten wir Georgs wahrscheinliche "Gegner" - so wie ich es mir dachte .. was "Showeffekt" angeht, wird es Georg schwer haben (er hätte aber noch faste ne Woche Zeit um nen Salto zu üben). Trotzdem bin ich extrem happy und freu mich auf die show :-)
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Georg Wurth am So 5. Jan 2014, 21:26

hanfologe hat geschrieben:... Interessant ist auch, dass Georg sehr still dazu ist im allgemeinen, Sicherlich ist da vertraglich einiges weggeknebelt....

kein Kommentar. ;-)
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:57


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Georg Wurth am So 5. Jan 2014, 21:28

Ich fahre morgen nach Köln für die Probe am Dienstag und bleibe dort bis zur Sendung. Dort werde ich auch nochmal intensiv mit denen über Veröffentlichungen zum Thema reden und schauen, inwieweit wir das Ganze die Woche über intensiver begleiten können. Ich nehme auch an, dass die Sender morgen Näheres zum Wahlprozedere bekanntgeben werden.
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:57


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Georg Wurth am So 5. Jan 2014, 21:29

LegalizOr hat geschrieben:Welche 6 Kontrahenten hat Georg denn? Dann könnten wir die hier ja mal zerpflücken, damit Georg ja auch eine Runde weiterkommt.

Davon möchte ich abraten, das bringt keine Punkte und ist schon auf der Übersichtsseite der Kandidaten auf facebook negativ aufgefallen.
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:57


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Georg Wurth am So 5. Jan 2014, 21:31

Ich bin übrigens auch mit dem Sendetermin ganz zufrieden und denke nicht, dass die mich da irgendwie benachteiligen. Nur dass ich im Trailer nicht aufgetaucht bin, aber man muss ja auch zugeben, dass spektakuläre Stunts vielleicht erstmal mehr Werbewirkung haben.
Meine Chancen sind glaube ich trotzdem nicht schlecht.
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:57


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Nordel am Mo 6. Jan 2014, 01:36

Georg Wurth hat geschrieben:Ich bin übrigens auch mit dem Sendetermin ganz zufrieden und denke nicht, dass die mich da irgendwie benachteiligen. Nur dass ich im Trailer nicht aufgetaucht bin...

Dafür bist du hier zu sehen: Die Kandidaten der Millionärswahl :D

Georg Wurth hat geschrieben:Ich fahre morgen nach Köln für die Probe am Dienstag und bleibe dort bis zur Sendung...

Dann wünsch ich eine gute Anreise und viel Erfolg bei der Probe. Ich bin wirklich gespannt mehr zu erfahren und freue mich auf die Sendung, was auch mal abwechslungsreich ist, denn normalerweise meide ich solche Formate. :)
"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher." (Galileo Galilei)
Nordel
 
Beiträge: 299

Registriert:
Fr 10. Feb 2012, 16:50


Nächste

Zurück zu Millionärswahl

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast