Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Alles über den riesigen Erfolg von Georg bei der Millionärswahl


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Georg Wurth am Mo 6. Jan 2014, 22:07

Liebe Supporter!

Ich kann 20 Gäste zur Show am Freitag in Köln mitbringen.
10 Plätze sind über die Gruppe Cannabis Colonia bereits vergeben (+ ein weiterer).
9 Plätze kann ich also für die "DHV-Fankurve" noch vergeben.
Bitte nur Personen ab 18 Jahre.
Meldet euch bei Interesse so schnell wie möglich per PN oder Email bei mir!

Zum genauen Ort werde ich dann weitere Infos durchgeben.
Um 18 Uhr sollten die Leute da sein.

DHV-Shirts sind gern gesehen, aber keine Banner.

Es herrscht Handyverbot im Studio, die Zuschauer können also leider nicht beim Telefonvoting mitmachen.

Also ran, vielleicht kann ich ja schon morgen die restlichen 9 Plätze anmelden..

let´s rock it!
Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:57


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Mo 6. Jan 2014, 23:48

Ich bin dann im Finale dabei! :)
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Mörnest am Fr 10. Jan 2014, 10:11

Seien wir realistisch, es wird, wie immer bei solchen Sende Formaten, jemand gewinnen der oder die Singt. Ich frage mich warum Sänger da überhaupt mitmachen dürfen. Es gibt doch genug Casting Shows.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Georg Wurth am Fr 10. Jan 2014, 11:08

Georg Wurth
 
Beiträge: 371

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:57


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Mörnest am Fr 10. Jan 2014, 11:16

Das kann doch nur Hilfreich sein, obwohl mit Sicherheit auch viele Kandidaten selber kiffen und insgeheim sogar den DHV gut finden.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon mr wayne2 am Fr 10. Jan 2014, 16:30

Ich verstehe nicht ganz was genau geändert wurde.
Das steht nicht im Artikel.

Die Sendung gestern war typisch. Ich habe insgeheim gehofft, dass es kein Das Supertalent Abklatsch mit ein wenig mehr Demokratie werden wird, aber das war ein Supertalent Abklatsch mit freundlichen Moderatoren und das dann der Zanders durch die Stimmen nur eines Mitbewerbers rausfliegt hat mich dann auch verwundert.

Man merkt sofort, dass der Fokus vor allem auf Action steht, anstatt auf Aufklärung (wie bei den Sex Thema-Bewerber). Ich fand dieses Sex-Thema köstlich und hätte denen mehr gegönnt. Vor allem weil heutzutage immer mehr Jugendliche beim Thema Sex verblöden.
mr wayne2
 
Beiträge: 115

Registriert:
Di 17. Sep 2013, 12:33


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Fr 10. Jan 2014, 18:22

Neuer Modus:



Aufgrund der Kritik ändern wir ab sofort das Abstimmungsverfahren der Millionärswahl. Schon heute um 20:15 Uhr in SAT.1 hat der Zuschauer das letzte Wort. Und die Entscheidung des Zuschauers gewinnt deutlich an Bedeutung für das Endergebnis. Wie wird jetzt genau gewählt?

1) Im 1. Wahlgang wählen die 7 Studio-Kandidaten untereinander. Jeder Kandidat hat nur 1 Stimme, darf sich nicht selbst wählen.

2) Im 2. Wahlgang wählt online der Millionärsclub. Er vergibt klassisch 7 Punkte an seinen Favorit, 6 für Platz 2 etc.

3) Im 3. Wahlgang hat der Zuschauer das letzte Wort. Er kennt die Ergebnisse aus den beiden ersten Wahlgängen und weiß genau, wie er wählen muss, um seinen Favoriten zum Sieger zu machen. Zudem wächst der Einfluss des Zuschauers. Die Zuschauer können ab sofort die doppelte Punktzahl vergeben: Es gehen 14 Punkte an den Sieger, 12 an den Zweiten, 10 an den Drittplatzierten usw. - und 2 Punkte an den Kandidat mit den wenigsten Anrufen.


Quelle: Facebook
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Florian Rister am So 12. Jan 2014, 00:16

Wo hast du denn das Bild genau her, wenn ich fragen darf? Zum einen wegen dem sensiblen Copyright hier im Forum. Zum anderen würde ich es gerne auf FB posten wenn es dem DHV gehört :) Die Kanzlerpose.
Florian Rister
 
Beiträge: 2717

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am So 12. Jan 2014, 00:27

@groooveman Oh das mim CR war mir nicht klar. Dachte das es genügt die Quelle der Fairness halber zu nennen.

Ich habe das Bild vom "offiziellen Millionärswahl Facebook Account". War gestern Abend im FB-Stream vor der Show. Kannste daher sicherlich "sharen" auch wenns nicht dem DHV gehört
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Florian Rister am So 12. Jan 2014, 00:35

Sharen kann ich alles, das ist aber in seinem Effekt für uns nicht das gleiche. Wie du als vielleicht weißt ;)

Hier im Forum bitte nur Sachen posten, an denen ihr oder wir das Copyright haben. Ich lösch mal das Bild. Sorry, ist halt deutsches CR und ein offizieller DHV Server.
Florian Rister
 
Beiträge: 2717

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon mr wayne2 am Mo 13. Jan 2014, 14:27

http://www.spiegel.de/kultur/tv/prosieb ... 43163.html
Miese Quoten: ProSieben setzt "Millionärswahl" vorzeitig ab
mr wayne2
 
Beiträge: 115

Registriert:
Di 17. Sep 2013, 12:33


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon hanfologe am Mo 13. Jan 2014, 14:33

ich habe das gefühl, wir haben durch die kürzung des Sendung nur gewonnen (Was die Gewinnchance angeht)

Der einzige Nachteil ist die Sendezeit, die nicht mehr optimal ist, um Menschen zu erreichen. Aber alles andere spielt uns in die Karten, würde ich behaupten.
Schade ist das für alle anderen Teilnehmer. Georg hatte das große Glück schon im Finale zu sein und die "volle" Sendezeit bekommen zu haben.
Wir müssen weiter am Ball bleiben und weiter alle mobilisieren für den DHV zu voten
hanfologe
 
Beiträge: 104

Registriert:
Mo 12. Aug 2013, 19:12

Wohnort:
Hessen

Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Nebula am Mo 13. Jan 2014, 17:21

Also ich sehe in der Verkürzung der Show kein Problem für uns. Es ist natürlich Schade für die restlichen Kandidaten die nicht die gleiche Chance bekommen wie die, die schon aufgetreten sind aber für Georg steigen jetzt die Chancen die Million zu Gewinnen. Ich denke die Zuschauerzahlen werden weiter sinken (da noch schlechtere Sendezeit) und im Finale hat Georg Glück das wir noch Voten aber ich sehe nicht die Chance das ein anderer Kandidat so viele Fans zusammen ziehen kann um im Online und Telefon Voting gegen Georg zu gewinnen. Dafür fehlt schlicht das Interesse an der Sendung oder würde von euch einer zusehen ohne den DHV ?!
Benutzeravatar
Nebula
 
Beiträge: 25

Registriert:
Di 8. Jan 2013, 12:59


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon FUAnslinger am Di 14. Jan 2014, 03:00

Jede noch so dämliche Sendung wird gehypt...wer sagt uns, dass nicht alles ein abgekartertes Spiel war? So schnell wie sich der Boulevard das Maul zerissen hat, hab ichs selten erlebt. Wer sagt dass die Quoten stimmen die uns genannt werden?

Es hat einigen Leuten schon nicht gepasst, dass ein "Hanftyp" es in die Sendung schafft. Die Angst, nachdem dies geschehen ist, dass dieser zur Millionen durchstartet, war deutlich spürbar.

Da passt es doch ganz gut in den Terminplan, dass das Dschungelcamp gerade anfängt...

Wenn ich mir anschaue, was bei twitter und fb los war, fällt es mir schwer, den Medien glauben zu schenken.
FUAnslinger
 
Beiträge: 21

Registriert:
Sa 11. Jan 2014, 23:26


Re: Millionärswahl - wieso Sat 1 ?

Beitragvon Muck am Di 14. Jan 2014, 11:01

Das sehe ich ähnlich. Ich bin zwar kein Verschwörungstheoretiker aber es gibt genug
Situationen bei denen manipuliert wird. Wer glaubt alles würde immer mit rechten dingen zugehn
der ist naiv. Das wichtigste ist das Georg im Finale nochmal der Öffentlichkeit und somit dem einen oder anderen die Augen öffnet oder zum Nachdenken anregt und die Million einsackt. Ich werde vor dem TV sitzen und mit abstimmen. :mrgreen:
Muck
 
Beiträge: 12

Registriert:
So 12. Jan 2014, 11:37

Wohnort:
Bayern

Vorherige

Zurück zu Millionärswahl

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast