Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Noch unreflektierter als KMDD

Noch unreflektierter als KMDD

Medien und Politiker anschreiben


Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Aitsch Dee am Sa 29. Jun 2013, 23:08

Aitsch Dee
 
Beiträge: 61

Registriert:
Mi 26. Jun 2013, 00:55


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon overturn am Sa 29. Jun 2013, 23:13

Stinkt nach Scientology.
"Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."
Benutzeravatar
overturn
 
Beiträge: 820

Registriert:
Di 14. Feb 2012, 03:46

Wohnort:
NRW

Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Mario Hana am So 30. Jun 2013, 09:10

War hier irgendwo schonmal, oder war das auf facebook?...

Wenn es einer findet glieder ich es an.

EDIT: Passt nicht so ganz zum angliedern, sonst wird der andere Thread etwas unübersichtlich... ich lasse es als eigenständigen Thread stehen.
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)
Mario Hana
 
Beiträge: 296

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 16:24


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Aitsch Dee am So 30. Jun 2013, 14:14

Die bezeichnen MPH (Ritalin) als BABY KOKS,
Mal sehen was der Chef vom ADHS Forum dazu sagt ;)

(ich bin selber AD(H)S seit Kindheit, und empfinde das als Diskriminierung...mal schauen, ob man die verklagen kann)

Grüsse
HD
Aitsch Dee
 
Beiträge: 61

Registriert:
Mi 26. Jun 2013, 00:55


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon bushdoctor am So 30. Jun 2013, 16:23

overturn hat geschrieben:Stinkt nach Scientology.

Es stinkt nicht nur danach, es IST Scientology! :twisted:

Verfassungsschutz BW: Scientology wirbt verstärkt mit angeblicher Anti-Drogen-Kampagne

Im Impressum der Website kann man den Scientology-Bezug direkt auf der rechten Seite unter "Entstehung" nachlesen:
http://www.sag-nein-zu-drogen.de/kontakt/impressum/
Man kann also nicht behaupten, dass die Scientology hier "verdeckt" arbeitet...
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2200

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Dude am So 30. Jun 2013, 16:47

Also so einen Mist habe ich ja schon lange nicht mehr gesehen.
:o
Dude
 
Beiträge: 32

Registriert:
Sa 25. Mai 2013, 20:15


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Aitsch Dee am So 30. Jun 2013, 19:51

Oha Tom Kruse is auch bei den Seismologen :D :D :D.
Ekelhaft..ehrlich die pflanzen sich so in die Köpfe der armen Eltern die denken,dass ihre Kinder von der "Teufelsdroge" besessen sind.

Pfui deibel

HD
Aitsch Dee
 
Beiträge: 61

Registriert:
Mi 26. Jun 2013, 00:55


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Sabine am So 22. Mär 2015, 14:16

Bin gestern auf dem Weg zum ersten DHV-Ortstreffen auf einen Stand von denen am Sendlinger Tor in München getroffen. :mrgreen:

Als erstes das Cannabis-Heftchen nach dem Impressum durchsucht, nix genaues gefunden und mußte dann mehrmals nachfragen, wer denn nun wirklich dahinter steckt. Bis dann die genuschelte Antwort "St.-xxx-Kirche" kam.
Hab mich dann als Sponsorin des DHV's zu erkennen gegeben und das ich für die Legalisierung bin. Irgendwie war der Knabe (es waren lauter junge Leute zwischen 16? - 25) mit mir wohl überfordert : auf meine Argumente als Krebspatientin, die gerne Cannabis (nicht nur) in ihre Therapie einbauen würde und Hanfkleidungtsrägerin hatte er nichts entgegen zusetzen.
Hätte mich gerne auf eine längere Diskussion eingelassen, aber ich war bzgl. des Treffens eh schon a bisserl zu spät dran. Aber was nicht ist, kann ja noch werden... ;)
Könnte sein, das diverse Organisationen aufgrund der Legalisierungsdebatte aktiver werden.

Aber egal, ob nun Scientology, Evangelikale und sonstige Religionen zur Drogenabkehr aufrufen , das "Substitionsprogramm" Glaube ist für mich die gefährlichste Droge ! Diverse Begegnungen in den letzten Jahrzehnten mit oben Genannten (bis hin zu Besuchen von Gottesdiensten der Pfingstler) haben mich, zumal als Frau, in meiner Ansicht bestärkt.
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6884

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Sabine am Mi 30. Dez 2015, 17:51

"Verfassungsschutz warnt vor Scientology-Flyern
Der Hamburger Verfassungsschutz hat vor einer Anti-Drogen-Kampagne gewarnt, hinter der die als verfassungsfeindlich eingestufte Scientology-Organisation steckt. Seit einigen Wochen verteilt die Organisation grüne Flyer mit dem Titel "Fakten über Drogen" in Geschäften oder privaten Briefkästen. Auf den ersten Blick sieht diese aus wie eine normale Infobroschüre. Hinter dem Verein "Sag Nein zu Drogen - Sag Ja zum Leben" stecke jedoch eine Nebenorganisation von Scientology, warnt der Verfassungsschutz. Dies werde aber an keiner Stelle im Heft erwähnt."


http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/V ... gy198.html
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6884

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon Sabine am Do 14. Apr 2016, 12:17

Noch mehr Mist

"Generell teilen sich Cannabis-Raucher früher oder später in zwei Gruppen: Aussteiger und Umsteiger. Die meisten Konsumenten hören mit dem Rauchen der Droge auf – weil sie die Wirkungen und Nebenwirkungen auf Dauer nicht mehr wünschenswert oder erträglich finden. Der Rest der chronischen Cannabis-Raucher geht früher oder später auch zu stärkeren Suchtdrogen über, mit nur wenigen Ausnahmen."

- Unterdrückung des Immunsystems durch die Unterbindung der Zellteilungsfähigkeit der weißen Blutkörperchen und die Zerstörung des körpereigenen Vitaminhaushalts.
- Cannabis wird regelmäßig auch mit Frühgeburten, Fehlgeburten und Störungen des weiblichen Menstruationszyklus in Verbindung gebracht, weitere Folgen sind abnorme Spermien und Eizellen.
...
- Vermindertes Bewusstsein.
- Zerstörung der natürlichen Lebensfreude."


Dr. Carlton Turner, Cannabis-Forscher

"Keine andere Droge wird vom Menschen gebraucht oder missbraucht, die solange im Körper verbleibt wie Cannabis. Und es gibt keine andere legale oder illegale Droge, die jedes wichtige Organ des Körpers angreift, jedes System im Körper und jede einzelne Zelle."


http://www.sag-nein-zu-drogen.de/drogen-info/cannabis/
" ... Aber jeder solle das Recht haben, dass es bezahlt werde, wenn es helfe." Zitat v. Frau Mortler https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... ntscheidet
Sabine
 
Beiträge: 6884

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Noch unreflektierter als KMDD

Beitragvon bushdoctor am Do 14. Apr 2016, 18:46

Aurora hat geschrieben:"Keine andere Droge wird vom Menschen gebraucht oder missbraucht, die solange im Körper verbleibt wie Cannabis. Und es gibt keine andere legale oder illegale Droge, die jedes wichtige Organ des Körpers angreift, jedes System im Körper und jede einzelne Zelle."[/i]

http://www.sag-nein-zu-drogen.de/drogen-info/cannabis/

Muss ich ausser "Scientology" noch etwas anderes sagen...?!

http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen ... n-100.html
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2200

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm


Zurück zu Raise your Voice!

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste