Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Berichte in den Medien vor dem GMM

Berichte in den Medien vor dem GMM

Hier könnt ihr alles rund um den GMM 2015 diskutieren. Im internen Bereich sind nur Organisatoren aus verschiedenen Städten.


Re: Berichte in den Medien vor dem GMM

Beitragvon Sabine am Fr 15. Mai 2015, 05:26

"Für Marihuana marschieren
Demonstration: Cannabis-Patient Günter Weiglein hält eine Rede beim »Global Marijuana March« in Würzburg.
Cannabis-Patient Günter Weiglein hält eine Rede beim »Global Marijuana March« Der große Hype um Günter Weiglein ist erst einmal vorbei. Im vergangenen Jahr ging der Name des Würzburgers deutschlandweit durch die Medien. Er war einer von drei Cannabis-Patienten, denen das Verwaltungsgericht Köln im Juli den Eigenanbau von Cannabis erlaubt hatte (wir berichteten)."


http://www.main-netz.de/nachrichten/reg ... 78,3614293
Sabine
 
Beiträge: 7613

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Berichte in den Medien vor dem GMM

Beitragvon Sabine am Fr 15. Mai 2015, 13:59

"Hunderte zum "Marijuana March" am Samstag in Berlin erwartet
Am Wochenende wird wieder für eine vollständige Legalisierung von Cannabis demonstriert. Von der Eröffnung eines staatlich kontrollierten Coffeeshops halten die Aktivisten nicht viel.
...
Einen Zwischenstopp wollen die Demonstranten vor einem Growshop einlegen. „Dort kann sich schon heute jeder mit Drogenprodukten eindecken“, sagte Geyer. "


Hat er das wirklich so gesagt ? Oder wurde der Ironiesmilie vergessen ?
Sabine
 
Beiträge: 7613

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Berichte in den Medien vor dem GMM

Beitragvon Sabine am Fr 15. Mai 2015, 14:02

Presseerklärung anläßlich der Demonstration für die Legalisierung von Cannabis „Global Marijuana March“ in Berlin am 16.05.2015 der Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V.

"Die Vereinigung Berliner Strafverteidiger e. V. befürwortet Bestrebungen, welche sich für eine Legalisierung von Cannabis für Zwecke des Eigenbedarfs aussprechen.

Ab 31. März haben die drei Berliner CDU-Senatoren Frank Henkel (Inneres), Thomas Heilmann (Justiz) und Mario Czaja (Soziales) den Görlitzer Park in Kreuzberg zur Null-Toleranz-Zone für Cannabis erklärt. Die Vereinigung Berliner Strafverteidiger e. V. steht dieser Entscheidung außerordentlich kritisch gegenüber. Diese will die allgemeine Verfügung zum § 31a BtMG, eine Umsetzung des Gesetzgebers aus der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts von 9. März 1994, für den Bereich des Görlitzer Parks in Kreuzberg außer Kraft setzen. § 31a BtMG im Zusammenspiel mit der Verfügung verlangt von der Exekutive und der Justiz, dass der Besitz geringer Mengen zum Eigenbedarf in der Regel nicht verfolgt wird."


http://www.strafverteidiger-berlin.de/p ... 6-05-2015/
Sabine
 
Beiträge: 7613

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Berichte in den Medien vor dem GMM

Beitragvon Doc_A am Sa 16. Mai 2015, 10:33

http://fudder.de/artikel/2015/05/15/am- ... fuer-gras/

Interview mit dem (einem) Organisator des GMM Freiburg, der wohl heute zelebriert wird.
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 698

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Vorherige

Zurück zu Global Marijuana March 2015

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast