Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Übersetzung Tod durch Cannabis? - Eine kritische Betrachtung

Übersetzung Tod durch Cannabis? - Eine kritische Betrachtung

schreibt Artikel für die DHV-Seite und helft uns bei Übersetzungen


Übersetzung Tod durch Cannabis? - Eine kritische Betrachtung

Beitragvon MaximilianPlenert am Fr 28. Feb 2014, 12:28

Da ich die "Cannabistoten" inzwischen auch in englischsprachrigen und französichen Zeitungen gefunden habem, wäre es prima wenn Tod durch Cannabis? - Eine kritische Betrachtung http://hanfverband.de/index.php/nachric ... etrachtung übersetzt werden würde.
MaximilianPlenert
Administrator
 
Beiträge: 514

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:26


Re: Übersetzung Tod durch Cannabis? - Eine kritische Betrach

Beitragvon recker am Fr 28. Feb 2014, 23:02

Ich würde die Übersetzung ins Englische ja machen, aber ganz ehrlich - ich sehe die Notwendigkeit nicht.

Die 2 Kiffertote-Story ist ein Rohrkrepierer, das ist jetzt schon klar. Die Daily Mail hat sie gebracht, aber das Ansehen dieser Zeitung ist auch nicht höher als Bild. Der "New Scientist", der die Studie vorgestellt hat, hat sich in dem gleichen flankierenden Text schon distanziert. Keine grosse renommierte Zeitung (WaPo, NYT oder Guardian) wird das anpacken. Vielleicht bringt die Denver Post ihn auf ihrer Witzseite (Denver/Colorado).

In Deutschland war zwar einiges Rauschen im Blätterwald zu vernehmen, natürlich von der Springer-Presse, aber die müssen ja irgendwie dem cannabophoben Teil ihrer Leserschaft immer mal wieder was zu Fressen vorwerfen. Die wirklichen Leitmedien haben das Thema entweder kritisch aufgenommen oder ganz ignoriert.
recker
 
Beiträge: 93

Registriert:
Mi 29. Jan 2014, 17:13


Re: Übersetzung Tod durch Cannabis? - Eine kritische Betrach

Beitragvon MaximilianPlenert am Sa 1. Mär 2014, 14:24

unsere Kollegen werden sicher damit konfrontiert werden, denke ich

vgl. auch
http://www.cbsnews.com/news/marijuana-t ... tudy-says/

https://www.google.com/search?q=death+c ... ny&tbm=nws
MaximilianPlenert
Administrator
 
Beiträge: 514

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:26


Re: Übersetzung Tod durch Cannabis? - Eine kritische Betrach

Beitragvon recker am Mo 3. Mär 2014, 10:04

Entschuldigung bitte, ich wollte dir hier nicht an die Karre fahren und niemand vom Übersetzungs-Job abhalten. Das habe ich bei meinem vorigen Posting nicht bedacht.

Davon abgesehen, prophezeie ich der Studie eine Rohrkrepierer-Karriere. In dem CBS-link legt Dr. Hartung ja selbst schon den Rückwärtsgang ein, wenn er sagt, dass die gezeigten Fälle nur ganz selten vorkämen.
recker
 
Beiträge: 93

Registriert:
Mi 29. Jan 2014, 17:13



Zurück zu Artikel schreiben & Übersetzungen

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste