Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Übersetzungen ECI Weed like to talk

Übersetzungen ECI Weed like to talk

schreibt Artikel für die DHV-Seite und helft uns bei Übersetzungen


Übersetzungen ECI Weed like to talk

Beitragvon MaximilianPlenert am Di 6. Mai 2014, 13:10

Es wäre großartig den kurzen Text und den Inhalt der Petition in möglichst vielen Sprachen der EU zu haben, bisher habe ich nur estisch, englisch und deutsch.

Is there 1 million people in the EU who support legal cannabis?
If yes, the EU Commission has to put this issue on its agenda.
Please sign the European Citizens' Initiative: Weed like to talk and share this picture & article!

Subject matter:
A European solution to a European issue : legalizing cannabis. The ECI Weed like to talk aims at making the EU adopt a common policy on the control and regulation of cannabis production, use and sale.

Main objectives:
There is currently a heterogeneous legal map as regards cannabis policies in the EU. The question of coherence and discrimination is worth asking. A common policy on the control and regulation of cannabis production, use and sale would: (a) ensure equality before the law and non-discrimination of all EU citizens; (b) protect consumers and monitor health security; (c) end cannabis trafficking. Let’s leap toward the legalization of cannabis and the harmonization of national legislations accross the EU.

Gibt es 1 Millionen Menschen in der EU, die für die Legalisierung von Cannabis sind?
Wenn ja, dann muss sich die EU Kommission damit beschäftigen.
Bitte unterschreibe die europäische Bürgerinitiative "Weed Like to Talk" und teile dieses Bild & Artikel!

Text der Petition auf Deutsch (nicht-amtliche Übersetzung):
Eine europäische Lösung für ein europäisches Anliegen: Cannabis legalisieren.

Die ECI "Weed like to talk"( European Citizen Initiative) zielt darauf ab, dass die EU eine einheitliche Strategie zwecks der Kontrolle und der Regulierung für die Cannabisproduktion und dessen Gebrauch und Verkauf annimmt.

Wichtigste Ziele:

Aktuell gibt es eine uneinheitliche Einteilung auf der Karte der EU was den legalen Gebrauch von Cannabis betrifft. Die Frage nach einer Übereinstimmung / Koheränz und stattfindender Diskriminierung, sei es Wert hinterfragt zu werden.

Eine einheitliche Strategie und Regulierung von Cannabisprodukten EU weit würde:
a) Gleichheit des Einzelnen vor dem Gesetz waren und eine Diskriminierung von EU Bürgern verhindern.
b) Konsumenten schützen und die gesundheitlichen Aspekte kontrollieren.
c) Cannabis-Schmuggel beenden.

Lasst einen Schritt vorwärts, in die Richtung der Legalisierung von Cannabis gehen und damit der Harmonisierung nationaler Gesetzgebungen in der gesamten EU etwas näher rücken.
MaximilianPlenert
Administrator
 
Beiträge: 514

Registriert:
Mi 8. Feb 2012, 15:26


Zurück zu Artikel schreiben & Übersetzungen

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste