Deutscher Hanf Verband • Thema anzeigen - Neues Logo für den DHV

Neues Logo für den DHV

wie ihr den DHV sonst noch so unterstützen könnt


Neues Logo für den DHV

Beitragvon Grafikabteilung DHV am Mi 22. Jun 2016, 15:06

Hallo Forum,

wir haben uns in den letzten Wochen intensiv mit einer Neugestaltung unseres "Hanfadlers" befasst und haben nun Ergebnisse erarbeitet, die wir hier zur Diskussion stellen wollen.

Überhaupt nötig wurde dieser Schritt, da der momentan verwendete Adler einigen technischen Ansprüchen nicht genügt und in der Verwendung relativ beliebig mit der Wortmarke ("DHV" - "Deutscher Hanfverband") kombiniert, kein durchgängig einheitliches Erscheinungsbild erzeugt. Hier im Forum zum Beispiel guckt er nach rechts, oft guckt er nach links, etc.

So liebgewonnen wir den Adler auch haben, da müssen wir ran.

Nicht ohne Euch nach Eurer Meinung zu fragen. Denn als Grundpfeiler der Identität des Deutschen Hanfverbandes muss der aktualisierte Adler hohen Anforderungen genügen und aus Eurem Feedback werden wir ablesen können, wie er sich schlägt, der Neue.



Dazu ein paar Fragen als Richtschnur Eurer Beurteilung:

- Wiedererkennbarkeit: Ihr kennt das alte Vieh. Ist das Neue nah genug dran, bzw. eine erkennbare Fortentwicklung des Alten?

- Ausdruck: Ist der Neue softer oder agressiver?

- Stil: Reduziert oder abstrakt, zu glatt?

- Ästhetik: Gefällts oder gefällts nicht?

Ihr seht zwei Versionen, die sich in Nuancen unterscheiden. Ver01 zeigt den Adler mit symmetrischem Körper, nur der Kopf ist zur Seite gewandt, ver02 zeigt den Körper mit dem Kopf gedreht.

- Welche passt besser zu uns?



Lasst Euch nicht irritieren vom Grau des Adlers, es geht nur um den Körperbau, das Logo-Grün wird hier noch diskutiert, sodass wir noch keine zeigbaren Ergebnisse haben. Also Körperbau!

Schaut mal genau drüber, ich freue mich auf Euer Feedback und bin gespannt, wie sich die Nummer weiterentwickelt.

Vielen Dank für Eure Mitarbeit,

Grüße,

Tobias
Dateianhänge
adler 2206.jpg
adler 2206.jpg (41.62 KiB) 3368-mal betrachtet
Grafikabteilung DHV
 
Beiträge: 5

Registriert:
Mi 22. Jun 2016, 14:06


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Don Quischotte am Mi 22. Jun 2016, 18:42

wie wäre es mit Blattadern auf den Flügeln?

wie wäre es den Adler frontal gucken zu lassen, damit eine Gewisse Symetrie vorhanden ist.
If you see the Cops, warn a brother
Don Quischotte
 
Beiträge: 250

Registriert:
Do 18. Sep 2014, 23:13


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon ay_caramba am Mi 22. Jun 2016, 19:29

Dicken Daumen hoch für die Modernisierung! :)

Das sieht schon sehr gut aus. Ich bevorzuge die Ver02, wegen der stolz geschwollenen Brust, aber verstehe auch den Wunsch nach Symmetrie. Ansonsten ist der Körper und Kopf schon fast perfekt umgesetzt. Ggf. kommt die "Hüfte"/"Hosenbeine" noch etwas kräftig daher, der alte Adler war da etwas schlanker, das kam aber durch die Trennung des Blattfingers vom Rest vom Körper. Vielleicht kann man den Schwanz noch etwas herausarbeiten, aber ich würde Körper+Schwanz auch so vereint lassen.

Da der Bundesadler auch nach links schaut, gehört das wie im neuen Entwurf beibehalten. Finde ich gut und bei Betrachtung der politischen Sympathisanten auch irgendwie treffender, als wenn er nach rechts schauen würde. :D

Die neue Variante kann man wenigstens ideal plotten oder laserschneiden, finde ich top!

Und nun das einzige woran, mMn., noch gearbeitet werden muss, sind die Zacken der Flügel. Davon sind zu wenige dran, um ihn wirklich direkt mit einem Cannabisblatt zu assoziieren. Könntet ihr an die vier großen Blattfinger mal noch einen Zacken dazu machen? Die Größe der Blattfinger finde ich übrigens gut getroffen.

Die horizontalen Blattfinger im aktuellen Entwurf waren beim alten Adler etwas herab geneigt. Wäre einen Versuch wert, um es noch etwas mehr nach dem Blatt aussehen zu lassen und die Abstraktion ein bisschen zu verringern.

Die Krallen können theoretisch so bleiben, aber ich würde mich evtl. noch mal von echten Adlerkrallen (die am Vogel, nicht an überdüngten Pflanzen ;) ) inspirieren lassen - mit Blick auf die optische Abtrennung von "Fuß" und eigentlichem "Nagel". Mir fehlt die ornithologische Terminologie, sorry. :lol:
Mein Vorschlag wäre die eigentlichen Krallen eher mittig zum jeweiligen "Zeh" abzusetzen und zu verjüngen. Ein bisschen gefährlich aussehende Krallen darf der DHV ja auch haben. ;)

Das mag jetzt viel klingen, aber um ehrlich zu sein, finde ich den Adler schon richtig richtig gut!

Beste Grüße!
ay_caramba
 
Beiträge: 63

Registriert:
Sa 24. Mai 2014, 08:20


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon ay_caramba am Mi 22. Jun 2016, 19:30

Ach so, nicht nur das: Ich find's auch richtig richtig gut, dass ihr das Forum mit einbezieht! :)
ay_caramba
 
Beiträge: 63

Registriert:
Sa 24. Mai 2014, 08:20


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon weedy4 am Mi 22. Jun 2016, 20:40

Zitat von ay-caramba:
Dicken Daumen hoch für die Modernisierung! :)<br /><br />Das sieht schon sehr gut aus. Ich bevorzuge die Ver02, wegen der stolz geschwollenen Brust, aber verstehe auch den Wunsch nach Symmetrie. Ansonsten ist der Körper und Kopf schon fast perfekt umgesetzt. Ggf. kommt die "Hüfte"/"Hosenbeine" noch etwas kräftig daher, der alte Adler war da etwas schlanker, das kam aber durch die Trennung des Blattfingers vom Rest vom Körper. Vielleicht kann man den Schwanz noch etwas herausarbeiten, aber ich würde Körper+Schwanz auch so vereint lassen.<br /><br />Da der Bundesadler auch nach <b>links</b> schaut, gehört das wie im neuen Entwurf beibehalten. Finde ich gut und bei Betrachtung der politischen Sympathisanten auch irgendwie treffender, als wenn er nach rechts schauen würde. :D<br /><br />Die neue Variante kann man wenigstens ideal plotten oder laserschneiden, finde ich top!<br /><br />Und nun das einzige woran, mMn., noch gearbeitet werden muss, sind die Zacken der Flügel. Davon sind zu wenige dran, um ihn wirklich direkt mit einem Cannabisblatt zu assoziieren. Könntet ihr an die vier großen Blattfinger mal noch einen Zacken dazu machen? Die Größe der Blattfinger finde ich übrigens gut getroffen.<br /><br />Die horizontalen Blattfinger im aktuellen Entwurf waren beim alten Adler etwas herab geneigt. Wäre einen Versuch wert, um es noch etwas mehr nach dem Blatt aussehen zu lassen und die Abstraktion ein bisschen zu verringern.<br /><br />Die Krallen können theoretisch so bleiben, aber ich würde mich evtl. noch mal von echten Adlerkrallen (die am Vogel, nicht an überdüngten Pflanzen ;) ) inspirieren lassen - mit Blick auf die optische Abtrennung von "Fuß" und eigentlichem "Nagel". Mir fehlt die ornithologische Terminologie, sorry. :lol:<br />Mein Vorschlag wäre die eigentlichen Krallen eher mittig zum jeweiligen "Zeh" abzusetzen und zu verjüngen. Ein bisschen gefährlich aussehende Krallen darf der DHV ja auch haben. ;)<br /><br />Das mag jetzt viel klingen, aber um ehrlich zu sein, finde ich den Adler schon richtig richtig gut!<br /><br />Beste Grüße!


Dem kann ich mich nur anschließen!!!
Zuletzt geändert von weedy4 am Mi 22. Jun 2016, 20:44, insgesamt 2-mal geändert.
weedy4
 
Beiträge: 28

Registriert:
Fr 17. Jan 2014, 21:26


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon weedy4 am Mi 22. Jun 2016, 20:40

Und auch danke fürs Fragen!
weedy4
 
Beiträge: 28

Registriert:
Fr 17. Jan 2014, 21:26


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon overturn am Mi 22. Jun 2016, 21:35

Sehr chic - beide Versionen! Nummer 2 erscheint mir persönlich auf den ersten Blick und insgesamt etwas stimmiger und "runder", aber über Geschmack lässt sich bekanntlich (nicht!) streiten ,)
"Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."
Benutzeravatar
overturn
 
Beiträge: 820

Registriert:
Di 14. Feb 2012, 03:46

Wohnort:
NRW

Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon bad guy am Do 23. Jun 2016, 08:30

Mir gefällt ver01 besser.
Der Körper muss sich nicht unbedingt mitdrehen wenn der Kopf gedreht wird, anatomisch gesehen.
bad guy
 
Beiträge: 87

Registriert:
Di 21. Jul 2015, 09:27


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Grafikabteilung DHV am Do 23. Jun 2016, 09:49

Hallo und vielen Dank für Eure Eingaben. Dieses Feedback ist sehr wertvoll für uns und ich traue mich rauszuhören, dass Ihr von dem eingeschlagenen Weg schonmal nicht völlig angeätzt seid. Das freut mich.

Einige von Euren Vorschlägen hatten wir schon ausprobiert, einige erübrigen sich leider, meist aus technischen Gründen. Dem ein oder Anderen Vorschlag werde ich mal nachgehen.

Im Detail:

@Don Quischotte:

"Wie wäre es mit Blattadern auf den Flügeln?"

Die fliegen aus technischen Gründen raus. Wir brauchen ein bis auf den pikometer skalierbares Logo, ab einer gewissen Größe brechen feine Details wie die Blattadern raus. Das weglassen der Adern bedingte auch, dass die Blätter im aktuellen Entwurf gewissermaßen um den Adler-Torso herum "liegen", um das Hanfblatt stärker zu betonen und nicht zum profanen Federkleid des Adlers werden zu lassen.

"wie wäre es den Adler frontal gucken zu lassen, damit eine Gewisse Symetrie vorhanden ist."

Interessant, auf die Idee waren wir garnicht gekommen. Habe ich gerade mal gegugelt, ist angehängt. Ist allerdings eine Illustration, im Logo/Wappen-Bereich gucken die Viecher immer zur Seite. Haben dann mehr Schnabel und können besser schreien/beißen. Errinnert auch unwillkürlich an Uncle Sam, wenn man direkt angeguckt wird, der wieder irgendwen für die Army braucht. Wahrscheinlich bleiben wir da in der tradition des Bundesadlers und gucken zur Seite weg. Ich weiß garnicht, wieso er nach links guckt, normalerweise hat bei Wappentieren ja alles eine Bedeutung. Ich recherchier das mal.

@ ay_caramba

"Und nun das einzige woran, mMn., noch gearbeitet werden muss, sind die Zacken der Flügel. Davon sind zu wenige dran, um ihn wirklich direkt mit einem Cannabisblatt zu assoziieren."

Hatten wir auch durchgespielt. Sind auf das Problem gestoßen, dass es wieder zu kleinteilig wird. Der momentane Entwurf lebt vom konsequenten Weglassen von allen Details bis zur Erkennbarkeitsschwelle. In der Hoffnung, dass das Hirn der Rezipienten den fehlenden Zacken ergänzt. Deswegen ist der Zacken auch ungefähr auf einem drittel Höhe des Blattes, sodass danach noch Platz auf dem Blatt ist, einen weiteren zu ergänzen.


"Die horizontalen Blattfinger im aktuellen Entwurf waren beim alten Adler etwas herab geneigt. Wäre einen Versuch wert, um es noch etwas mehr nach dem Blatt aussehen zu lassen und die Abstraktion ein bisschen zu verringern."

Stimmt, gute Idee. Spiele ich mal durch und diskutier das hier.

" [...] mit Blick auf die optische Abtrennung von "Fuß" und eigentlichem "Nagel""

Details, Details, zu viele Details.

"Ein bisschen gefährlich aussehende Krallen darf der DHV ja auch haben."

Das schon. Aber nicht zu viele Details.


Dann erstmal Danke für Euer Feedback, das hilft wie die Sau. Vielleicht mal noch jemand, der den aktuellen Entwurf nicht so pralle findet?

Ich freue mich auf weitere Eingaben,

Grüße,

Tobias

Edit: Bild aus urheberrechtlichen Gründen gelöscht.
link: http://www.mklostermann-online.de/image ... sadler.jpg
Zuletzt geändert von Grafikabteilung DHV am Do 23. Jun 2016, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grafikabteilung DHV
 
Beiträge: 5

Registriert:
Mi 22. Jun 2016, 14:06


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon ay_caramba am Do 23. Jun 2016, 10:39

Heyho Tobias,

machst du alles prima, großes Lob. ;) Deine Gegenargumente waren ausführlich und leuchten ein, danke!
Mit den Blattzacken tue ich mich noch etwas schwer. Irgendwie bekomme ich den Gedanken nicht mehr aus dem Kopf, dass es einen explodierenden Adler darstellen soll, weißte was ich meine? Fehlt noch ein Comic-"Booom!" an der Seite.. ;)
Wir sehen da halt ein Hanfblatt, weil wir öfter Hanfblätter sehen. Vielleicht tut es aber auch schon das Abwinkeln der horizontalen Finger.
Ich würde den (oder die) Blattzacken auch ein bisschen weniger spitz gestalten, um den Stellen noch etwas "Feinheit" zu nehmen.

Noch eins zu den Krallen: Der "Daumen" ist nur punktuell mit dem Fuß verbunden. Die Verbindungsstelle würde ich noch verbreitern, sonst hat man beim physikalischen ausschneiden (Folie, Blech, oA.) noch einen separaten Fitzel zu verarbeiten.

Hätte ich etwas Zeit zum Rumspielen, würde ich dich ja glatt mal um eine SVG bitten... :? :)

Grafikabteilung DHV hat geschrieben:Vielleicht mal noch jemand, der den aktuellen Entwurf nicht so pralle findet?

Da wird sich wohl keiner melden! :D
ay_caramba
 
Beiträge: 63

Registriert:
Sa 24. Mai 2014, 08:20


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Don Quischotte am Do 23. Jun 2016, 12:34

Grafikabteilung DHV hat geschrieben:
Interessant, auf die Idee wären wir garnicht gekommen. Habe ich gerade mal gegugelt, ist angehängt. Ist allerdings eine Illustration, im Logo/Wappen-Bereich gucken die Viecher immer zur Seite. Haben dann mehr Schnabel und können besser schreien/beißen. Errinnert auch unwillkürlich an Uncle Sam, wenn man direkt angeguckt wird, der wieder irgendwen für die Army braucht. Wahrscheinlich bleiben wir da in der tradition des Bundesadlers und gucken zur Seite weg. Ich weiß garnicht, wieso er nach links guckt, normalerweise hat bei Wappentieren ja alles eine Bedeutung. Ich recherchier das mal.



Hatte mal irgendwo gelesen, das symetrische Gesichter bei Menschen als besonders atraktiv gelten. das hatte damals irgendwas mit Schönheitsidealen jenseitz des Modelstegs zu tun, glaube ich.

wenn es dazu kommt, dass der Adler frontal guckt, würde ich V01 vorziehen( wegen der Symetrie)und dem Adler die Brust etwas wachsen lassen und evtl noch den Übergang vom Rumpf zum Schwanz etwas abrunden, die harten Ecken beissen sich doch etwas mit den schön geformten Rundungen der einzelnen Blattansätze ( Flügel)


ich finds klasse, dass ihr eure Mitglieder in solche Sachen miteinbezieht :)
If you see the Cops, warn a brother
Don Quischotte
 
Beiträge: 250

Registriert:
Do 18. Sep 2014, 23:13


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon GregMz am Do 23. Jun 2016, 14:10

Don Quischotte hat geschrieben:Hatte mal irgendwo gelesen, das symetrische Gesichter bei Menschen als besonders atraktiv gelten. das hatte damals irgendwas mit Schönheitsidealen jenseitz des Modelstegs zu tun, glaube ich.


Symmetrische Gesichter sind schöner. Aber zu viel Symmetrie ist auch nicht von Vorteil. So sehen Gesichter, die zwar an sich symmetrisch sind, aber eine kleine Asymmetrie (zB Schönheitsfleck) aufweisen, noch schöner aus.

Ich finde persönlich Version 2 besser, da bei den meisten Bundesadlern der Oberkörper mit in Blickrichtung weist. Ansich ein sehr schönes Logo, das mal wieder zeigt, dass weniger manchmal mehr ist.
GregMz
 
Beiträge: 110

Registriert:
Di 6. Jan 2015, 02:05


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon elFlippe am Do 23. Jun 2016, 14:39

Also vorab: Version 1 :)
Ich würde das Logo in verschiedenen Detailstufen anlegen, das ist durchaus üblich. Ein Favicon zB kommt ganz ohne Blattstruktur aus, ein Banner-Print hingegen bietet mehr Raum. Mir geht ein wenig die Assoziation mit Hanf auf den ersten Blick flöten, das hat das Logo bis dato sehr gut kommuniziert. Das die Flügel-Blätter nicht direkt am Körper sind ist schick, eckt bei mir aber mit dem verbundenen Schwanz an. Allgemein hat es so etwas explodierendes, militärisches, was mir persönlich zu aggressiv ist.

Ich würde die Änderungen marginaler gestalten, das Logo ist schon sehr gut... :mrgreen:
elFlippe
 
Beiträge: 1

Registriert:
Do 23. Jun 2016, 14:20


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Wistek am Fr 24. Jun 2016, 18:14

Das Logo ist ganz ok würde das hanf Blatt als Hintergrund besser hervorheben und den Adler nicht zur Seite schauen lassen. Das Zeichen sieht sehr nach rechts aus
Wistek
 
Beiträge: 2

Registriert:
Mo 16. Mai 2016, 11:24


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Rossy am Di 28. Jun 2016, 13:43

Hi,
das Hanfblatt kann man so kaum noch erkennen, die Blattstruktur sollte schon noch erhalten bleiben, sonst ist es nur ein "Adler". LG Rossy
Rossy
 
Beiträge: 2

Registriert:
Fr 31. Okt 2014, 14:49


Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon chris_HD am Di 28. Jun 2016, 17:56

1. vorab: ich finde weder Nr. 1 noch Nr. 2 richtig gut; die Unterschiede sind marginal; sie stellen freilich eine Verbesserung zum alten logo dar.

2. Das umgedrehte Hanfblatt des alten und des neuen Logos sind mir ein Dorn im Auge; denn eine "Umkehrung" wird i.d.R. als Symbol des Teufels angesehen (siehe z.B. beim Pentagramm oder Kreuz).
Habe bezüglich der Blatt-Umkehrung auf dem Sommerfest mit Grafiker Tobias gesprochen: der Adler lässt sich leider schwer mit einem normal stehenden Blatt verbinden bzw. die Grundidee des alten logos, nämlich die Union von Adler und Blatt, ginge damit verloren.
Deshalb mein konstruktiver Kompromissvorschlag, welcher das Problem mit der Blatt-Umkehrung deutlich abmildert:
--> Der Adler hält das (noch nicht vorhandene) Stiel-Ende des Blattes im Mund/Maul

3. In beiden Versionen kommt die Bedeutung des Hanfblattes zu kurz.
Konkret ist das Verhältnis der Fläche Hanfblatt zu (Bundes)-Adler ist m.E. viel zu klein; es soll ja in erster Linie das logo des Hanfverbandes und nicht ein deutsches Logo sein.
=> alle Vorschläge in diesem Thema, welche in die Richtung laufen, das Blatt auszubauen, zu vergrössern, zu verfeinern, finden meine Zustimmung.
chris_HD
 
Beiträge: 315

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 19:21

Wohnort:
Heidelberg

Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Chriss am Mi 29. Jun 2016, 14:57

Ich finde die Weiterentwicklung hin zur Skalierbarkeit gut umgesetzt. Der Wiedererkennungswert ist groß. Aus meiner Sicht ist der symmetrische Vorschlag deutlich besser. Es kommt für mich jetzt darauf an, ob Farbe und etwaiger Kasten auch gut werden! ;-)
Sprecher der Ortsgruppe Düsseldorf
Chriss
 
Beiträge: 56

Registriert:
Sa 24. Jan 2015, 16:31

Wohnort:
Düsseldorf

Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Mörnest am Do 30. Jun 2016, 06:59

Sorry Doppelpost
Zuletzt geändert von Mörnest am Mi 6. Jul 2016, 07:00, insgesamt 2-mal geändert.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon Mörnest am Do 30. Jun 2016, 06:59

ay_caramba hat geschrieben:Dicken Daumen hoch für die Modernisierung! :)

Da der Bundesadler auch nach links schaut, gehört das wie im neuen Entwurf beibehalten. Finde ich gut und bei Betrachtung der politischen Sympathisanten auch irgendwie treffender, als wenn er nach rechts schauen würde. :D

Beste Grüße!
Eigentlich schaut ein Wappentier in Richtung des Feindes, daher müsste der Adler nach Rechts oder mit zwei Köpfen nach links und rechts blicken. Der Bundesadler und damals der Reichsadler blickten mal nach Rechts und mal nach Links.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D
Mörnest
 
Beiträge: 756

Registriert:
Fr 24. Feb 2012, 13:09

Wohnort:
Berlin

Re: Neues Logo für den DHV

Beitragvon DH-Pfau am Do 30. Jun 2016, 16:47

Wie bereits ay_caramba zuvor möchte ich eindringlich empfehlen, die Blattfinger mit weiteren Zacken zu versehen.

Der momentane Entwurf lebt vom konsequenten Weglassen von allen Details bis zur Erkennbarkeitsschwelle. In der Hoffnung, dass das Hirn der Rezipienten den fehlenden Zacken ergänzt.

[Grafikabteilung DHV]

Dieses Gegenargument kann ich nicht ganz nachvollziehen, da eben nicht alle Details weggelassen wurden - Der Kopf und die Krallen des Adlers sind nach wie vor sehr fein und detailreich. Müssen sie ja auch - schließlich handelt es sich hier um ein Wappentier und nicht um ein typisches Logo-Signet/Bildelement, bei welchen Stilisierungen ja durchaus sinnvoll sein können. Und unter diesem Gesichtspunkt spricht nun auch technisch absolut nichts gegen mehr Zacken an den Blattfingern.

Ansonsten: Top! Liebe Grüße vom DH-Pfau
Maskottchen der Ortsgruppe Düsseldorf
Benutzeravatar
DH-Pfau
 
Beiträge: 1

Registriert:
Do 30. Jun 2016, 16:25


Nächste

Zurück zu DHV Support

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste