Die Suche ergab 19 Treffer

von Digger
Fr 28. Jun 2019, 13:20
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)
Antworten: 42
Zugriffe: 2765

Re: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)

oh mann, ca. 4% thc gehalt... das wird immer trauriger. richter mit sowenig grundkenntniss zu dem theam, sollten eine solche verhandlung nicht führen dürfen. der schaden der hier durch die unkenntniss verursacht wird, übersteigt bei weitem alles was man mit der blume hätte machen können; ausser sich...
von Digger
Do 27. Jun 2019, 18:56
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)
Antworten: 42
Zugriffe: 2765

Re: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)

am besten mal mit eurem anwalt besprechen. 2 leute auf eine pflanze, kann man eigendlich nur als eigenbedarf ansehn. und dafür 12 und 10 monate gefängniss anzusetzten, bzw. je 3 jahre bewährung steht meiner meinung nach in keiner relation zu einander. denke mal in berlin wäre das ganze eingestellt w...
von Digger
Do 27. Jun 2019, 16:46
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)
Antworten: 42
Zugriffe: 2765

Re: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)

ach du schande. das is einfach nur noch traurig sowas.
kein mensch wurde durch das pflänzchen geschädigt. aber diese 6 jahre (zusammen) versauen 2 menschen gehöhrig das leben. von dem geld das noch dazukommt mal ganz abgesehn.
von Digger
Do 27. Jun 2019, 15:46
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)
Antworten: 42
Zugriffe: 2765

Re: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)

ok, nicht jeder 3 jahre. trotzallem einfach nur massiv übertrieben, meiner meinung nach.
es ist/war eine einzelne blume. macht einen einfach nur noch fassungslos was da mit den konsumenten veranstaltet wird.
von Digger
Mi 26. Jun 2019, 22:48
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)
Antworten: 42
Zugriffe: 2765

Re: Erwischt worden mit einer Pflanze in voller Blüte(bayern)

das alles wegen einer blume :(
mein beileid zu dieser übertrieben harten strafe.
von Digger
Sa 15. Jun 2019, 13:05
Forum: Aktionsvorschläge und Tips
Thema: DHV-Justizkampagne 2019
Antworten: 8
Zugriffe: 1797

Re: DHV-Justizkampagne 2019

da fakten ganz offensichtlich nicht zählen in der entscheidungsfindung wird es garnix ändern denke ich. wenns nach den fakten ginge müsste es schon lange legal sein, bzw. hätte nie verboten werden dürfen.
von Digger
Mi 5. Jun 2019, 21:59
Forum: Aktuelles
Thema: Sammlung: Schlechte Presse gegen Cannabis
Antworten: 16
Zugriffe: 4842

Re: Sammlung: Schlechte Presse gegen Cannabis

müssten da nicht mindestens 10% ne psychose bekommen haben ? :roll:
von Digger
Di 4. Jun 2019, 15:27
Forum: Deutsche Artikel
Thema: Hückeswagen (NRW): Justizminister diskutiert mit Realschülern
Antworten: 5
Zugriffe: 344

Re: Hückeswagen (NRW): Justizminister diskutiert mit Realschülern

ja sowas hab ich mir gedacht daher kam die frage. vielen dank für die info. aber war ja schon fast klar das auch bei sowas mit verschieden massen gemessen wird. ist zwar immernoch alles schneller raus aus dem körper, aber wesendlich länger als da behaubtet wird. einfach nur noch traurig wie da die t...
von Digger
Mo 3. Jun 2019, 22:30
Forum: Deutsche Artikel
Thema: Hückeswagen (NRW): Justizminister diskutiert mit Realschülern
Antworten: 5
Zugriffe: 344

Re: Hückeswagen (NRW): Justizminister diskutiert mit Realschülern

anders als etwa Alkohol, der nach einigen Stunden abgebaut sei, bliebe Cannabis für mehrere tage im Körper. also das die promille kontinuierlich abgebaut werden ok, aber weiss jemand ob alle abbaustoffe von alkohol auch nach der selben zeit nicht mehr nachweissbar sind ? also ist es wirklich so das...
von Digger
Mo 22. Apr 2019, 17:22
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Panikattacken trotz oder durch CBD-Cannabis?
Antworten: 8
Zugriffe: 538

Re: Panikattacken trotz oder durch CBD-Cannabis?

als tee (ohne milch/kaffeesahne) sehr chlorophyl lastig im geschmack und bei mir wenn überhaubt sehr geringe entspannende wirkung. wenn man etwas milch oder sahne in den gekochten tee dazugibt erinnert der geschmack an grünen tee mit milch/sahne. mir schmeckt es so ganz gut. wenn man vor dem aufbrüh...
von Digger
Mo 22. Apr 2019, 16:35
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Panikattacken trotz oder durch CBD-Cannabis?
Antworten: 8
Zugriffe: 538

Re: Panikattacken trotz oder durch CBD-Cannabis?

kurze antwort: Ja, mir hats sehr geholfen beim (tabak)ausstig. lange antwort: den anfang vom ende des tabakrauchens hat bei mir eine e-zigarette (dampfe) gemacht. anfangs als mischkonsum (normale und e-zigarette paralel). nach ca. 2-3 wochen hab das zigarettenrauchen ganz sein gelassen, aber noch ta...
von Digger
Mo 22. Apr 2019, 15:18
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Panikattacken trotz oder durch CBD-Cannabis?
Antworten: 8
Zugriffe: 538

Re: Panikattacken trotz oder durch CBD-Cannabis?

1 ganzes gramm klingt zwar danach als hättest du das ganze pur geraucht, aber trotzdem die frage: war da tabak beigemischt und rauchtst du regelmässig tabak oder bist du ansonsten nichtraucher ? ich hab mit tabak vor ca. 6 monaten aufgehört, aber vor ein paar wochen aus neugier mal wieder eine gedre...
von Digger
Fr 19. Apr 2019, 17:33
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Nutzhanf von polizei beschlagnahmt.
Antworten: 13
Zugriffe: 864

Re: Nutzhanf von polizei beschlagnahmt.

lol. ich kenn den tee von da und das gute zeug richt einfach nur nach ner grünpflanze. wie man sowas als potentes weed bezeichnen kann is mir nen rätsel.
dazu sind die blüten voll von mit samen, also auch optisch hat es wenig mit dem zutun was man so als weed kennt.
von Digger
Sa 2. Feb 2019, 06:16
Forum: Sonstiges
Thema: Gesprächsthema Cannabis überstrapazieren
Antworten: 5
Zugriffe: 1525

Re: Gesprächsthema Cannabis überstrapazieren

moin moin, hmm, deine darstellung erinnert mich ein wenig an 2 weinkenner (oder die sich dafür halten), die sich unterhalten/fachsimpeln. ich denke aber das passiert recht schnell, wenn man eine leidenschaft für etwas entwickelt ;) man könnte sogar fast glauben, dass es eine art cannabis kultur gäbe...
von Digger
Do 24. Jan 2019, 22:55
Forum: Cannabis als Nutzpflanze
Thema: Hanf und Naturschutz
Antworten: 7
Zugriffe: 1615

Re: Hanf und Naturschutz

zu 1.:
Wieder Papier aus Hanf anstatt aus Bäumen. Den Artikel find ich ganz gut geschrieben --> https://bewusst-vegan-froh.de/hanfpapie ... ternative/
von Digger
Mo 21. Jan 2019, 01:38
Forum: Legalisieren - Wie soll das aussehen?
Thema: Wie stellt sich der DHV und die User hier die Legalisierung im Detail vor?
Antworten: 20
Zugriffe: 2379

Re: Wie stellt sich der DHV und die User hier die Legalisierung im Detail vor?

Es wird aber doch niemand dazu gezwungen die hochpotenten Sorten anzubauen, da hat doch jeder die Wahl was er gerne haben möchte. Und wenn ich als Konsument das "starke Zeug" net vertrage, würde ich es nich wieder nehmen wenn es schwächere Alternativen gibt die ich besser vertrage. Darüber hinaus, K...
von Digger
Fr 11. Jan 2019, 22:19
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zum Canabiskonsum
Antworten: 13
Zugriffe: 3534

Re: Frage zum Canabiskonsum

ca. 50€ als einsteiger gerät solltest schon rechnen. ab 100€ gibt es glaube schon echt schöne geräte. will aber keine werbung hier machen. schicke dir gleich per pm was ich mir vor paar monaten als anfang gekauft hab. tut was es soll, nur leider nicht gut zu säubern unter der brennkammer. so long di...
von Digger
Fr 11. Jan 2019, 22:02
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zum Canabiskonsum
Antworten: 13
Zugriffe: 3534

Re: Frage zum Canabiskonsum

Ja rauche mit Tabak lasse ich nächstes mal weg. Danke für die Tipps. moin, das klingt für mich jetzt so als wärst du ansonsten nichtraucher. in dem fall würde ich dir wirklich dazu raten einen verdampfer/vaporizer zu benutzen. dazu möchte ich aber noch ein paar anmerkungen loswerden, denn auch das ...
von Digger
Fr 11. Jan 2019, 02:01
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zum Canabiskonsum
Antworten: 13
Zugriffe: 3534

Re: Frage zum Canabiskonsum

moin moin, also als anfänger kann 0.5g, je nach qualität/sorte, durchaus zu viel sein. also schwer schwer einzuschätzen, aber würde dir raten mal die hälfte nur davon, oder sogar noch weniger am anfang zu nehmen. dann wäre auch noch interessant zu wissen ob du tabak raucher bist. wenn du sonst nicht...

Zur erweiterten Suche