Die Suche ergab 7 Treffer

von Mrkus
Mo 16. Nov 2020, 18:42
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU
Antworten: 285
Zugriffe: 100534

Re: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU

Hab noch mal ein bisschen rumgelesen: https://hanfverband.de/nachrichten/news/cannabispatienten-duerfen-aktiv-am-verkehr-teilnehmen Gesetzliche Grundlage hierfür ist der §14 der Führerscheinverordnung. Da pflanzliches Cannabis aus der Apotheke rechtlich anderen, verschreibungspflichtigen Betäubungs...
von Mrkus
Mo 16. Nov 2020, 17:47
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU
Antworten: 285
Zugriffe: 100534

Re: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU

halt uns auf dem laufenden ! weiß leider auch nicht wie das ist aber mich würde es auch interessieren, viel glück ! Mache ich :) Ich habe da eben angerufen, aber die Dame konnte mir nur ein bisschen weiterhelfen. Sie hat gesagt, ich musste bei der Zulassungstelle eine Änderung der Fragestellung der...
von Mrkus
Mo 16. Nov 2020, 13:57
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU
Antworten: 285
Zugriffe: 100534

Re: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU

Martin Mainz hat geschrieben: Mo 16. Nov 2020, 13:55
Mrkus hat geschrieben: Mo 16. Nov 2020, 13:53 Bei welcher Stelle genau soll ich dabei nachfragen? Bei der Stelle, wo ich am Ende die MPU mache?
Würd ich schon sagen, ja. Ich bin aber nicht wirklich im Thema, hab selbst kein Auto..
Okay, dann versuche ich das mal :)
von Mrkus
Mo 16. Nov 2020, 13:53
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU
Antworten: 285
Zugriffe: 100534

Re: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU

...wenn man bereits an einer MPU teilnimmt, und dann ein Rezept bekommen würde? Kann man die MPU abbrechen und dann „einfach“ ein ärztliches Gutachten machen? Zumindest sollten die Abstinenznachweise dann wegfallen und das mit dem Trennvermögen muss dann eigentlich auich nicht mehr nachgewiesen wer...
von Mrkus
Mo 16. Nov 2020, 10:22
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU
Antworten: 285
Zugriffe: 100534

Re: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU

Hallo Natronika und herzlich willkommen im Forum! Wenn du ein paar Beiträge aus diesem Strang liest, wirst du sehen daß das möglich ist. Wenn du ein Rezept bekommst, musst du keine Abstinenz nachweisen, es reicht dann in der Regel ein Ärtzliches Gutachten über die Fahrtauglichkeit. Das ist allerdin...
von Mrkus
Fr 30. Okt 2020, 21:59
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU
Antworten: 285
Zugriffe: 100534

Re: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU

Hallo Martin!

Danke für das Verschieben, ich habe auch gemerkt, dass dieser Bereich besser wäre!
Dass es möglich ist ist schonmal sehr gut, das mit dem Missbrauch bei dem Arzt sollte dabei mit Sicherheit kein Problem sein :)
von Mrkus
Fr 30. Okt 2020, 18:52
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabisrezept, Patient, Führerschein & MPU
Antworten: 285
Zugriffe: 100534

Cannabis Rezept während MPU

Guten Abend, Ich bin neu in dem Forum, deswegen verzeiht mir, falls ich im falschen Bereich bin😅 Ich wurde Anfang des Jahres mit Cannabis im Auto erwischt. Mein Auto wurde angehalten, und ohne Erlaubnis oder Anfangsverdacht komplett durchsucht, bis die guten Kollegen etwas gefunden haben (1,87g). Da...

Zur erweiterten Suche