Die Suche ergab 383 Treffer

von HabAuchNeMeinung
Do 27. Feb 2020, 21:52
Forum: Deutsche Artikel
Thema: Sammlung CBD Razzien
Antworten: 37
Zugriffe: 9128

Re: Sammlung CBD Razzien

Ich kenne die Main-Post nicht, finde diesen Artikel aber fair und sie geben die Möglichkeit zu kommentieren. ... Die Lokalpresse ist da relativ neutral. Die sehen/kennen teilweise die Leute persönlich und sehen auch die Auswirkungen auf die Innenstädte wenn da mal wieder ein Laden schließen muss......
von HabAuchNeMeinung
Fr 14. Feb 2020, 00:34
Forum: Deutsche Artikel
Thema: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren
Antworten: 27
Zugriffe: 1576

Re: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren

... Sehe ich ähnlich. 2020 könnte ein Jahr werden wo ich mal wieder politisches Fieber habe :mrgreen: Politisches Fieber reicht eigentlich zu jeder Wahl. Hingehen und keine Parteien wählen die weiter für Repression statt evidenzbasierten Umgang mit dem Thema stehen. (sind ja nicht mehr soviele ;-))...
von HabAuchNeMeinung
Mi 12. Feb 2020, 18:40
Forum: Deutsche Artikel
Thema: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren
Antworten: 27
Zugriffe: 1576

Re: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren

... Das stimmt zwar auf den ersten Blick positiv - und ist es auch, wenn man die vergangenen 42 Jahre BRD miterlebt hat - aber leider halte ich nichts (gar nichts!) von den Sozialdemokraten, weshalb davon auszugehen ist, dass die GroKo bis 2022 durchhält und danach eine Schwarz-Grüne Koalition die ...
von HabAuchNeMeinung
Mi 12. Feb 2020, 18:11
Forum: Deutsche Artikel
Thema: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren
Antworten: 27
Zugriffe: 1576

Re: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren

Frau Ludwig hat schon "reagiert" auf den SPD-Fraktionsbeschluss: Das Positionspapier, das die Sozialdemokraten beschlossen hatten, biete keinerlei Lösungen, damit weniger Menschen kifften, sagte die CSU-Politikerin in Berlin. Dies müsse aber das Ziel sein. Die Behauptung der SPD, nur eine Entkrimin...
von HabAuchNeMeinung
Mi 12. Feb 2020, 12:18
Forum: Deutsche Artikel
Thema: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren
Antworten: 27
Zugriffe: 1576

Re: SPD will Cannabis-Konsum ermöglichen und entkriminalisieren

Aus der Pressemitteilung ... Also nur eine Entkriminialisierung . Naja, mal schaun. Durchaus überraschend. Das ist aus meiner Sicht (und rein rechtlich) keine Entkriminialisierung ! Das ist Framing, genau wie es mit der angeblich straffreien Eigenbedarfsmenge betrieben wird :x Eine Ordnungswidrigke...
von HabAuchNeMeinung
Mo 10. Feb 2020, 18:57
Forum: Cannabis als Nutzpflanze
Thema: CSU-Kandidat setzt auf Hanf
Antworten: 4
Zugriffe: 514

Re: CSU-Kandidat setzt auf Hanf

... Zumindest meint der CSU-Mann wohl wirklich, dass er nur männlichen Hanf anbauen möchte, weil der weibliche ja "böse" sei... Na ob das mit dem AGG in Einklang zu bringen ist? § 1 Ziel des Gesetzes Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, ...
von HabAuchNeMeinung
So 9. Feb 2020, 23:29
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Strafbefehl wegen CBD
Antworten: 7
Zugriffe: 826

Re: Strafbefehl wegen CBD

Immer wieder intressant was es so alles gibt. Und wie die Staatsanwaltschaften die eigentlich straffrei zu stellenden Eigenbedarfsmengen gerne auf quasi null reduzieren. Da wäre es wirklich angesagt EInspruch einzulegen, damit ein Richter dem Staatsanwalt mal Nachhilfe im Bereich BTMG erteilt. Aller...
von HabAuchNeMeinung
So 9. Feb 2020, 21:12
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Strafbefehl wegen CBD
Antworten: 7
Zugriffe: 826

Re: Strafbefehl wegen CBD

Hallo erstmal, naja war ja anscheinend nicht nur CBD ;-) Warst Du vorher schon mal auffällig? Wenn nein kannst Du natürlich Einspruch gegen den Strafbefehl einlegen. Dann kommt es zur Gerichtsverhandlung. Ob Du dort besser wegkommst kann keiner sagen. Die ist die Menge ja so gering dass eigentlich d...
von HabAuchNeMeinung
Sa 8. Feb 2020, 14:47
Forum: Allgemeines
Thema: Nachweiszeiten Abbaustoff THC
Antworten: 136
Zugriffe: 30290

Re: Erfahrungen mit Haaranalysen und Werten

Die Werte der Abbauprodukte halbieren sich nach ca 7 - 10 Tagen. Wenn man aber regelmäßig konsumiert "schaukelt" sich das ganze aber hoch, so dass eben mehr Abbauprodukte gebildet werden als abgebaut werden. Diese werden dann ins Fettgewebe eingelagert und dann nach und nach wieder ausgeschieden. Na...
von HabAuchNeMeinung
Do 6. Feb 2020, 21:56
Forum: Allgemeines
Thema: Nachweiszeiten Abbaustoff THC
Antworten: 136
Zugriffe: 30290

Re: Erfahrungen mit Haaranalysen und Werten

Wie sah den dein konsum vor der Abstinenz aus? Bei regelmäßigem Konsum sind das "normale" Abbauzeiten da sich das ganze im Fettgewebe einlagert und nach und nach wieder zurück in die Blutbahn gelangt. Die Erfahrungen anderer werden Dir nur bedingt weiterhelfen, da der Abbau von vielen Faktoren abhän...
von HabAuchNeMeinung
Do 6. Feb 2020, 17:29
Forum: Allgemeines
Thema: Nachweiszeiten Abbaustoff THC
Antworten: 136
Zugriffe: 30290

Re: Erfahrungen mit Haaranalysen und Werten

Hali Halo in die Runde, ... bin gespannt und dankbar für eure Antworten. Hallo, wie lange sind den deine Haare? Wenn Du ab Mitte August 2019 abstinent bist, kann es durchaus sein, dass du erst 8 - 12 Wochen danach wirklich keine Abbauprodukte mehr im Körper hattest. Somit warst Du im "worstcase" er...
von HabAuchNeMeinung
Do 6. Feb 2020, 17:14
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: INPOL, POLAS, PIAV
Antworten: 20
Zugriffe: 7317

Re: INPOL, POLAS, PIAV

... Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen dich eingeleitet und eingestellt. So darf die Polizei scheinbar 5 Jahre deine Daten zu diesem Vorgang speichern. Diese Floskel in der Ablehnung "nicht Notwenigkeit der Löschung" heißt dann wohl, das sie nicht gezwungen sind, die Daten vor Ablauf der 5 Jahre ...
von HabAuchNeMeinung
Sa 1. Feb 2020, 15:43
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Vorladung wegen einer Straftat
Antworten: 6
Zugriffe: 729

Re: Vorladung wegen einer Straftat

Als nächstes meldet sich vielleicht noch die Führerscheinbehörde bei dir um dir eine MPU aufzudrücken. Was aber Rechtswidrig wäre da kein Bezug zum Straßenverkehr und das Verfahren mangels hinreichendem Tatverdacht eingestellt wurde.... Bei mir kam 2012, als mir was vergleichbares passiert ist zumi...
von HabAuchNeMeinung
Sa 1. Feb 2020, 11:35
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Vorladung wegen einer Straftat
Antworten: 6
Zugriffe: 729

Re: Vorladung wegen einer Straftat

Hi, .... Wie lange bleibt der Vorfall im Polizeisystem? Wird nach einer gewissen Frsit gelöscht? Ich frage, weil ich Angst habe, erneut Post zu bekommen und weil ich Angst vor einer möglichen Polizeikontrolle im Straßenverkehr habe. .... Hallo, Du wirst im POLAS deines Bundeslandes 10 Jahre gespeic...
von HabAuchNeMeinung
Fr 31. Jan 2020, 16:36
Forum: Deutsche Artikel
Thema: Sammlung für "Kleinstvergehen"
Antworten: 690
Zugriffe: 320174

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Korrekt, allerdings ist das bei uns halt lang eingeübte Praxis um den vermeintlichen Kiffern ordentlich zu zeigen wo der Hammer hängt..... Ist zwar schon etwas älter aber anscheinend muss man erst vor Gericht gehen damit sowas aufhört: Entwürdigende Drogenkontrollen "Ich werde behandelt wie ein Schw...
von HabAuchNeMeinung
Fr 31. Jan 2020, 15:32
Forum: Deutsche Artikel
Thema: Sammlung "Anbau und Besitz nicht geringer Mengen"
Antworten: 329
Zugriffe: 152602

Re: Sammlung "Anbau und Besitz nicht geringer Mengen"

Prozessauftakt gegen Drogendealer - mit 17 kg "Stoff" auf der Flucht 31.01.20 - Es sollte wohl der große Deal werden, der zwei 28-Jährige quasi über Nacht zu Wohlstand verhelfen sollte. Am 29. April letzten Jahres fuhren zwei 28-Jährige - einer aus Fulda, der andere aus Frankfurt/Main - nach Spanie...
von HabAuchNeMeinung
Do 16. Jan 2020, 19:12
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: INPOL, POLAS, PIAV
Antworten: 20
Zugriffe: 7317

Re: Tilgungsfrist und Überliegefrist

Liebe Leute, ich hoffe, Ihr könnt mir mit meinen Fragen hier helfen. ... Vielen Dank für Rückmeldungen... JTA Hallo JTA, auch von mir ersteinmal herzlich willkommen. Zu deinen Fragen (Nach bestem Wissen): zu 1.) Das kommt drauf an was sie für eine Abfrage machen und weswegen du ggf. in den Datenban...
von HabAuchNeMeinung
Do 12. Dez 2019, 23:10
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein
Antworten: 419
Zugriffe: 108693

Re: MPU Fragestellung (Arbeitsplatzverlust)

Mahlzeit, gibt n kleines Update. ... 39ng (Was der aktivwert sein dürfte) 1,1ng ( " " Passivwert sein dürfte) und 0,9ng Die Werte sind ja doch sehr niedrig, lediglich 0,1ng über dem Grenzwert, was für mich z.B. eine ärztliche Untersuchung wieder ins rennen bringt, oder sehe ich das falsch? Hallo, E...
von HabAuchNeMeinung
Mi 27. Nov 2019, 21:20
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Extrem hohe Geldstrafe legitim?
Antworten: 3
Zugriffe: 729

Re: Extrem hohe Geldstrafe legitim?

Hallo Erstmal und Herzlich Willkommen, ja die Kosten für einen Anwalt würden vermutlich mind. die Strafe übersteigen. 20 TS bei "Einfuhr von BTM" ist jetzt auch nicht exorbitant hoch. Bei reinem Besitz könnte man drüber streiten. Die Frage ist ob man ggf noch was an der Höhe der TS machen kann/will....
von HabAuchNeMeinung
Do 31. Okt 2019, 23:51
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein
Antworten: 419
Zugriffe: 108693

Re: Cannabis und Führerschein

25. September 2019 OVG Bremen: Fake Urin verhindert die Anwendung der neuen Rspr des BVerwG Das Oberverwaltungsgericht Bremen hatte kürzlich folgenden Fall zu entscheiden: Ein Cannabis Konsument wurde beim Führen eines KFZ erwischt. THC Wert 19 ng/ml. Er gab den Polizisten zu Protokoll, vor einer S...

Zur erweiterten Suche