Die Suche ergab 244 Treffer

von DrGreenthumb
So 4. Mär 2018, 22:41
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Tachykardie/Herzklopfen bei Bakerstreet
Antworten: 25
Zugriffe: 4887

Re: Tachykardie bei Bakerstreet

Okay... hmm, ich versuchs mal zu beschreiben. Also ein paar Minuten nach der Einnahme spüre ich meinen Puls direkt im Kopf, da brauch ich nicht mal irgendwo zu fühlen, ich hoffe ihr versteht was ich meine :)

Würde ja eher für nen erhöhten Blutdruck sprechen oder?
von DrGreenthumb
So 4. Mär 2018, 22:09
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Tachykardie/Herzklopfen bei Bakerstreet
Antworten: 25
Zugriffe: 4887

Re: Tachykardie bei Bakerstreet

Also ich hab heute mal ein bisschen gemessen... Ruhepuls 70-74 vor Einnahme 5-10min nach RedNo2 76-80bpm (ca. 150mg) 5-10min nach Bakerstreet 94-98bpm (ca 150mg) Also eigtl soweit alles noch im Rahmen würd ich sagen, trotzdem interessant und nicht nur Einbildung. Nach 20-25min normalisiert sich der ...
von DrGreenthumb
Sa 3. Mär 2018, 09:57
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Tachykardie/Herzklopfen bei Bakerstreet
Antworten: 25
Zugriffe: 4887

Re: Tachykardie bei Bakerstreet

Nein, ich nehme sonst keine anderen Medikamente. Ist echt merkwürdig und das hängt nicht nur mit dem THC zusammen. Hatte gestern ne Schmerzattacke und musste (für mich) ne höhere Dosis inhalieren. Trotzdem hat das RedNo2 keinerlei Herzrasen ausgelöst und das hat jetzt auch kaum weniger THC Gehalt. D...
von DrGreenthumb
Fr 2. Mär 2018, 13:57
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: THC-Gehalt: Gibt es in Deutschland ein Höchst-Limit?
Antworten: 13
Zugriffe: 2517

Re: THC-Gehalt: Gibt es in Deutschland ein Höchst-Limit?

Also wenn ich das richtig verstanden habe wird zumindest hierzulande das Dronabinol aus Nutzhanfblüten extrahiert. Das THC wird dann von allen anderen Inhaltsstoffen getrennt und (afaik!) in 11-OH-THC umgewandelt, damit es oral direkt wirksam ist. Das nennt sich dann teilsynthetisch. Korrigiert mich...
von DrGreenthumb
Fr 2. Mär 2018, 11:19
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Werdet ihr noch überhaupt high?
Antworten: 40
Zugriffe: 10972

Re: Werdet ihr noch überhaupt high?

Naja, man muss hier schon etwas differenzieren mMn. Es ist auch zum Teil einfach eine Sache der Ausdrucksweise. Man kann jetzt "psychoaktive Wirkung" oder "Nebenwirkungen" sagen oder man benutzt die Wörter "high", "stoned" oder "das Zeug ballert" usw... Im Prinzip ist es ja das Selbe. Ich kann jetzt...
von DrGreenthumb
Fr 2. Mär 2018, 08:54
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Med Releaf Sorten
Antworten: 91
Zugriffe: 27250

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Weiss jemand was Neues bzgl. der Liefertermine?
von DrGreenthumb
Fr 2. Mär 2018, 08:52
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Tachykardie/Herzklopfen bei Bakerstreet
Antworten: 25
Zugriffe: 4887

Tachykardie/Herzklopfen bei Bakerstreet

Hallo zusammen, ich habe jetzt schon länger auch das Bakerstreet und mir ist aufgefallen, dass ich damit fast immer als Nebenwirkung leichtes Herzrasen bekomme. Also es ist jetzt nicht extrem aber anfangs schon leicht unangenehm. Dass THC ja allgemein den Blutdruck senkt und damit die Herzfrequenz e...
von DrGreenthumb
Fr 23. Feb 2018, 15:11
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Ärzte dürfen Patienten künftig online behandeln
Antworten: 6
Zugriffe: 1883

Re: Ärzte dürfen Patienten künftig online behandeln

Sogenannte Online Ärzte gibt es ja im europäischen Ausland schon länger. Diese dürfen auch nur rezeptpflichte Medikamente verschreiben, BTM ausgenommen. Hängt aber auch mit dem Versand aus dem Ausland zusammen. Also ich "bestelle" meine Rezepte mittlerweile auch nur telefonisch bei meinen Arzt. Das ...
von DrGreenthumb
Sa 17. Feb 2018, 12:49
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Sammlung zu Dronabinol
Antworten: 139
Zugriffe: 20603

Re: Dronabinol verdampfen?

Ich bin echt kein Experte, aber mMn ist das Problem, dass THC in Reinform ja auch eine ölige Substanz ist. Man bräuchte quasi ein Lösungsmittel, welches das THC Öl vom Trägeröl trennt. Wird ohne Labor vermutlich schwer :) Mal rein interessehalber, wäre Dronabinol (THC) eigtl auch in Reinform verschr...
von DrGreenthumb
Sa 17. Feb 2018, 12:26
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Sammlung zu Dronabinol
Antworten: 139
Zugriffe: 20603

Re: Dronabinol verdampfen?

ok, klingt logisch :)

Ich hab halt noch nen Fläschchen Donabinol in Öl rumstehen und oral find ich es nicht wirklich gut.
von DrGreenthumb
Sa 17. Feb 2018, 12:01
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Cannabis statt Lorazepam / Tavor
Antworten: 35
Zugriffe: 8851

Re: Cannabis statt Lorazeparm/Tavor

Die Sache ist die, es kann auch mit THC sehr gut gehn oder aber komplett nach hinten losgehn mMn

Ein Versuch damit wäre nur in einer Klinik bzw. unter ärztlicher Aufsicht sinnvoll.

Mit CBD alleine kann eigtl nix passieren.
von DrGreenthumb
Sa 17. Feb 2018, 11:55
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Sammlung zu Dronabinol
Antworten: 139
Zugriffe: 20603

Re: Dronabinol verdampfen?

Soweit ich weiss gibt es für Dronabinol zwei NRF Zubereitungen. Einmal in Öl gelöst zur oralen Einnahme und dann noch eine ethanolische Lösung zum verdampfen.

An die Experten, könnte man das THC aus der öligen Lösung nicht einfach extrahieren und dann dabben sozusagen?
von DrGreenthumb
Fr 16. Feb 2018, 13:51
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Wie macht ihr das mit dem Auto?
Antworten: 11
Zugriffe: 3120

Re: Wie macht ihr das mit dem Auto?

Ich wurde in 15Jahren zwei oder dreimal kontrolliert und auch nur, weil ich damals einen sportlichen Kleinwagen mit Spoiler usw. gefahren bin. Alkohol- oder Drogentests wurde nie verlangt. Seitdem ich ne Familienkutsche hab wurde ich noch nie angehalten. Die Polizei darf sowas öffentlich logischerwe...
von DrGreenthumb
Fr 16. Feb 2018, 13:15
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Sammlung zu Dronabinol
Antworten: 139
Zugriffe: 20603

Re: Dronabinol verdampfen?

Zu beachten ist auch, falls du es noch nicht weisst, bei NRF 22.8 enthält ein Tropfen 0,88mg THC. Ausserdem darf man nicht milliliter mit milligram verwechseln! Also 0,1ml würden 2,5mg THC entsprechen. Ich hattte die gleiche Dosierung am Anfang, 2x täglich 2,5mg und hab davon überhaupt nichts gespür...
von DrGreenthumb
Di 13. Feb 2018, 17:16
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Med Releaf Sorten
Antworten: 91
Zugriffe: 27250

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Ok danke, habs gleich mal der Apo weitergegeben
von DrGreenthumb
Di 13. Feb 2018, 16:47
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Med Releaf Sorten
Antworten: 91
Zugriffe: 27250

Re: Nollia- Med Releaf

Weiss jemand sicher welcher Großhändler die Med Releaf Sorten vertreibt?

Meine Apotheke hat eben angerufen und gemeint, Spektrum kann mit Luminarium & Sedamen nichts anfangen :)
von DrGreenthumb
Di 13. Feb 2018, 15:13
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Med Releaf Sorten
Antworten: 91
Zugriffe: 27250

Re: Nollia- Med Releaf

Also ich hab die zwei jetzt mal vorbestellt... Müsste auch von Spektrum sein oder?

Weiss jemand schon was zu den Lieferterminen?

Könnte man den Thread evtl. allgemein in Med Releaf Sorten umbenennen?
von DrGreenthumb
So 11. Feb 2018, 12:57
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein (ohne Rezept)
Antworten: 444
Zugriffe: 123131

Re: Med. Cannabis Problem mit Führerschein

Sollte ein Cannabispatient also in eine Verkehrskontrolle geraten, muss er nicht gleich in Panik geraten: entspricht die Menge THC im Blut der bestimmungsgemäßen Einnahme eines für den konkreten Krankheitsfall verschriebenen cannabisbasierten Arzneimittels und ist die Fahrtüchtigkeit NICHT beeinträ...
von DrGreenthumb
So 11. Feb 2018, 09:33
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein (ohne Rezept)
Antworten: 444
Zugriffe: 123131

Re: Med. Cannabis Problem mit Führerschein

Was mir noch einfällt für die Zukunft nach der Empfehlung vom VGT... Es wäre doch rechtlich kaum haltbar, wenn man C Patienten zu einer klassischen MPU zwingt auf eigene Kosten! Eine Begutachtung usw. zu Lasten der KK wäre ja in Ordnung. Ansonsten müssten auch alle anderen Patienten, die BTM Medikam...
von DrGreenthumb
So 11. Feb 2018, 09:10
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein (ohne Rezept)
Antworten: 444
Zugriffe: 123131

Re: Med. Cannabis Problem mit Führerschein

Naja, es gibt/gab ja anscheinend schon Patienten, die eine MPU gemacht haben und diese auch bestanden haben.

Wenn so jemand hier im Forum aktiv ist, wärs echt super wenn er/sie was dazu erzählen könnte!

Zur erweiterten Suche