Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?



Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon littleganja am Mo 16. Okt 2017, 12:00

Wenn einer sagt das bei uns Cannabis legalisiert wird, dann sitzt der jemand bestimmt in den USA und nicht auf einem Deutschen Politiker Stuhl. Spätestens wenn TTIP zu stande kommt, wir Cannabis in Deutschland legalisiert. Die Krankenkassen würden aktuell eine Legalisierung bestimmt befürworten :lol:
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 3275

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Hanfkraut am Mo 16. Okt 2017, 16:49

Das glaube ich auch.
Die werden sich noch wundern wenn mehr Ärzte verschreiben.
Und die wissen das auch.
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 619

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Rainer-H am Mo 16. Okt 2017, 17:33

TTIP ist tot!
Rainer-H
 
Beiträge: 36

Registriert:
Di 19. Sep 2017, 21:17

Wohnort:
Springe

Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Cookie am Mo 16. Okt 2017, 17:36

Ja, wenn überhaupt, dann CETA, aber wir brauchen auch das nicht, damit die Legalisierung kommt.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Cookie
 
Beiträge: 632

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon littleganja am Di 17. Okt 2017, 12:21

Rainer-H hat geschrieben:TTIP ist tot!



Trump hat Arbeitsplätze versprochen, früher oder später kommt TTIP!

Zu CETA, wenn in Kannada Cannabis Legal wird/ist und in Europa nicht muss eine Seite sich bewegen.......

Ich bin weder für noch gegen TTIP & CETA, ich kenne mich damit einfach zu wenig aus. Was ich aber kann ist logisch Denken und Abwägen und Fakt ist, wenn angenommen beides TTIP & CETA besteht, werden die USA und Kannada in Europa dafür sorgen das Cannabis Legal wird, glaubt mir.

Die die das Weltweite Verbot begonnen haben, müssen es wieder beenden. Aktuell gibt es glaube ich in 47 Bundesstaaten legales medizinisches Cannabis. Daran hängen jetzt schon ewig viele Arbeitsplätze und wenn der Boom zurück geht, wird versucht in andere Länder legal zu verkaufen. Daher meine Aussage.

#Anticapitalista
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 3275

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Martin Mainz am Di 17. Okt 2017, 19:25

TTIP ist unter Trump sowieso erst mal kein Thema. CETA ist inzwischen vorläufig in Kraft getreten. Hoffentlich fällt es auch wieder. Diese Handelsabkommen sind wirklich schlimm, die setzen Konzernrecht vor Menschenrecht (sprichwörtlich). Einklagen könnte man die nicht medizinische Freigabe meiner Meinung nach ohnehin nicht.

Der Druck aus den USA und Kanada ist natürlich trotzdem da und tut das seine, die Meinungen hier zu verändern.

Ich warte erst mal auf die neue Regierung..
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1779

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon 84-N am So 22. Okt 2017, 19:49

Was mir dazu noch einfällt ist Merkels Aussage, unter ihr werde es keine Legalisierung geben -
zieht man mal ein paar Stellungnahmen Merkels aus dem Archiv
Multi-Kulti ist gescheitert - Keine gesetzliche Gleichstellung der Homo-Ehe - Laufzeitenverlängerung für Kernkraftwerke (2010, Fukushima kam dann 2011) - keine Frauenquote
und vergleicht das mit ihren Positionen heute, kann man davon ausgehen, dass da nichts in Stein gemeißelt ist :roll:
84-N
 
Beiträge: 3

Registriert:
So 22. Okt 2017, 18:15


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Cookie am So 22. Okt 2017, 19:51

Sehr richtig beobachtet! Und nicht zu vergessen, dass es mit ihr auch keine Maut geben wird :lol:!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Cookie
 
Beiträge: 632

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Martin Mainz am So 22. Okt 2017, 19:55

Cookie hat geschrieben:Sehr richtig beobachtet! Und nicht zu vergessen, dass es mit ihr auch keine Maut geben wird :lol:!

Das Dobrindt ist jedenfalls schon mal weg vom Fenster.. aber ja, Merkel richtet sich nach Mehrheiten und ansonsten nach dem Bauchgefühhl. Da ist alles möglich.
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1779

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon wikie am Di 31. Okt 2017, 08:43

Es sieht leider schlecht aus mit der Legalisierung unter der neuen Regierung.

Als offen wurde "die Frage der legalen kontrollierten Abgabe von Cannabis generell" aufgelistet. Nach Angaben aus Verhandlungskreisen werden dieser Forderung von FDP und Grünen aber wenig Chancen eingeräumt.
http://www.sueddeutsche.de/politik/sondierungen-jamaika-runde-plant-mehr-geld-fuer-bildung-ein-1.3730446

Ich finde es dennoch positiv das dieses Thema in den Verhandlungen angesprochen wird und über den Stand auch öffentlich berichtet wird.
wikie
 
Beiträge: 14

Registriert:
Do 26. Okt 2017, 22:56


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Sabine am Di 31. Okt 2017, 09:38

Wo sollen wirdiese Diskussion/Informationssammlung weiterführen ?

Hier oder hier http://www.hanfverband-forum.de/viewtop ... =57&t=6752
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Martin Mainz am Mi 24. Jan 2018, 11:28

Die SPD votiert mit 56 Prozent für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit der Union

http://www.tagesspiegel.de/politik/spd- ... 70568.html

Hier noch die Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD
http://www.tagesspiegel.de/downloads/20 ... 120118.pdf

Kein Wort zu Cannabis oder Drogenpolitik.
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1779

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Gibt der Bundestag das Gras frei? #Bericht #

Beitragvon Hanfkraut am Mi 7. Feb 2018, 20:18

http://www.taz.de/!5479729/


Gibt der Bundestag das Gras frei?
Das Parlament debattiert über die Legalisierung von Cannabis. Viele sind für eine Entkriminalisierung der „Droge“ – auch die Polizei.

Hanfpflanze
Am Morgen ein Joint … könnte bald legal werden Foto: dpa

BERLIN taz | In der nächsten Sitzungswoche wird sie im Bundestag debattiert: die Hanf-Legalisierung. „Cannabis muss entkriminalisiert werden“, sagt der FDP-Abgeordnete Wieland Schinnenburg. „Die repressive Drogenpolitik ist in diesem Punkt gescheitert.“ In einem Antrag fordert seine Fraktion, Modellprojekte zu ermöglichen, in denen Cannabis kontrolliert ausgegeben wird. Damit könne die Suchtprävention verbessert werden und sich die Polizei auf echte Kriminalität konzentrieren.

Linke und Grüne unterstützen das Ansinnen. „Alles ist richtig, was dieses absurde Verbot beendet“, sagt der Linken-Abgeordnete Niema Movassat. Es sei nicht zu erklären, warum Alkohol erlaubt sei, das keineswegs gefährlichere Cannabis aber nicht. Die Grüne Kirsten Kappert-Gonther bekräftigt: „Wir müssen endlich aufhören mit dieser auf ganzer Linie gescheiterten Prohibition.“


Ich kann nur eine Empfehlung aussprechen!
Macht sinn!

Sofort und zwischen durch!
Spart, bringt Arbeitsplätze. Durch so eine Art freiwilliger Bürger Treff begleitet durch eine Studie um an reale Erfahrungen zu sammeln.
Gruppen typen: Daten erfassen
Bürger sollten angehört werden um Problematiken optimieren zu können !
Natürlich zeitnah.
Finanziert durch die neuen Steuereinnahmen
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 619

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Gibt der Bundestag das Gras frei? #Bericht #

Beitragvon KONOPJA am Mi 7. Feb 2018, 23:46

Das währe ein Traum, ganz besonders aber für die jenigen unter uns, die bis Heute keinen Arzt gefunden haben.

Hab ja selber viel gelesen und konnte nicht glauben das in Hannover kein Arzt zu finden ist.
Nun bestätige ich dies aber, nach 3 Monatiger suche habe ich auch keinen gefunden.
KONOPJA
 
Beiträge: 114

Registriert:
Mi 1. Nov 2017, 20:32


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Martin Mainz am Do 8. Feb 2018, 05:12

Der vorläufige Entwurf des neuen Koalitionsvertrags

http://www.rp-online.de/polopoly_fs/ent ... file/1.pdf

167 Seiten. Darin das Wort "cannabis": 0, "Drogen": 1

Wir werden Drogenmissbrauch weiterhin bekämpfen und dabei auch unsere Maßnahmen zur Tabak- und Alkohol-prävention gezielt ergänzen. Dabei ist uns das Wohl der Kinder von Suchtkranken besonders wichtig.

Das wars, kein weiteres Wort dazu.
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1779

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Hanfkraut am Do 8. Feb 2018, 05:54

Na super!

Denen wünsche ich das sie selbst mal auf cannabis angewiesen sind und auch nichts kriegen!

Absolutes no go!
Die Gerechtigkeit bleibt wieder einmal auf die Strecke!


Was nun? Wie können wir doch noch die karre ins Rollen bringen?
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 619

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Catwoman am Sa 10. Feb 2018, 20:42

Hanfkraut hat geschrieben:Na super!

Denen wünsche ich das sie selbst mal auf cannabis angewiesen sind und auch nichts kriegen!

Absolutes no go!
Die Gerechtigkeit bleibt wieder einmal auf die Strecke!


Was nun? Wie können wir doch noch die karre ins Rollen bringen?


Das einzige was mir jetzt noch einfällt,ist die SPD anschreiben das Sie aufgrund ihrer repressiven Drogenpolitik nicht mehr wählbar ist. (parteivorstand@spd.de)
Die SPD hat ja bei den Wähler Umfragen ein historisch schlechtes Ergebnis eingefahren,wenn die sehen das ihnen noch mehr Wähler verloren gehen,vielleicht stimmen Sie ja dann doch noch gegen den Koalitionsvertrag...
Gut finde ich übrigens auch die No GroKo Aktion der Jusos. https://www.jusos.de/nogroko/
Vielleicht schaffen die es ja tatsächlich noch eine GroKro zu verhindern.
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich als letztes...
Nichts ist so hart wie das Leben,wenn man sagt was man denkt muß man mehr als alles geben...
Catwoman
 
Beiträge: 72

Registriert:
Mi 11. Feb 2015, 20:31


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Martin Mainz am Sa 17. Feb 2018, 10:04

Grüne: Cannabis-Fachgeschäfte statt Apotheken

https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... -apotheken

Die Grünen-Bundestagsfraktion fragt die Bundesregierung in einer Kleinen Anfrage nach dem gesundheitlichen Nutzen der Cannabisprohibition. Zudem interessieren sich die Grünen für die Gründe, die aus Sicht der Bundesregierung gegen eine kontrollierte Marihuana-Freigabe sprechen. Auf Nachfrage von DAZ.online sieht die zuständige Bundestagsabgeordnete Dr. Kirsten Kappert-Gonther für eine mögliche überwachte Abgabe eher nicht Apotheken, sondern spezialisierte Cannabis-Fachgeschäfte als geeignet an.
...
Was spricht gegen die kontrollierte Freigabe?

In ihrer kleinen Anfrage hinterfragen die Grünen zudem die Ablehnungsgründe der Regierung zu den bisher vorgeschlagenen Modellprojekten zur kontrollierten Cannabisfreigabe. Dabei beziehen sie sich auf die Antwort der Bundesregierung auf eine vorangegangene Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zur kontrollierten Abgabe von Cannabis. Darin habe die Regierung ihre Ablehnung damit begründet, dass solche Modellprojekte nicht zur Verhinderung des Missbrauchs oder einer Abhängigkeit von Betäubungsmitteln beitragen würden.
...
Die Grünen wollen außerdem wissen, wie die Regierung zu der Auffassung kommt, dass Alkohol weniger zu Rauschzwecken konsumiert würde als Cannabis. Und weshalb die Regierung in ihrem Drogen- und Suchtbericht vom Juli 2017 nicht die Kosten beziffert, die durch die Repression und Strafverfolgung der Cannabis-Konsumenten entstehen.
...
Nach ihrer Vorstellung sollten diese potenziellen Fachgeschäfte in einem verbindlichen Mindestabstand zu Schulen und Jugendzentren eingerichtet werden. „Abgesehen davon konsumieren die meisten volljährigen Personen Cannabis zu Freizeit und Genusszwecken und nicht als Arzneimittel“, erläutert Kappert-Gonther auf die Frage, weshalb Apotheken nicht die erste Wahl für eine kontrollierte Marihuana-Abgabe seien.
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1779

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon littleganja am Sa 17. Feb 2018, 10:17

Bei mir sind die Grünen genau wie die Linke und AFD unten durch, außer Scheiße labern und alles schlecht machen was die Regierung macht, können die nix! Wenn die an der Regierung sind, wird nichts gemacht, ich erinnere mich das während der Regierungszeit der Grünen das erste mal nach dem WW2 Deutsche Soldaten im Ausland am Boden kämpften Jugoslawien Krieg. Weiterhin kann ich mich gut daran erinnern wer Harz 4 eingeführt hat, soviel zu Links und so. Die haben weder die Atomkraftwerke noch die Kohlekraftwerke abgeschalteten, die haben Bayer und Co erlaubt Chemie in unser Essen zu mischen.
Ich könnte Kotzen wenn ich die Grünen sehe weil sie eben so falsch sind wie 98% aller Politiker, wir wählen nur noch nach Farben, wirkliche Inhalte haben die alle nicht. Nur heiße Luft :!:
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 3275

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Kommt mit der neuen Regierung jetzt die Legalisierung?

Beitragvon Hanfkraut am Sa 17. Feb 2018, 11:21

Ja was meinst du warum wir pflücken gehen!
Trauen kannst du heute niemand! Mehr!
Eier Skandal etc. Gehn Technik.... Und wer weiß was man da alles noch nicht weiß!

Selbst unser Kinder essen vorzugsweise selbst gepflücktes.
Statt Maggie und knorr und der gleichen. Verwenden wir grundsätzlich nur kreuter und Gewürze aus dem Garten, oder wenn wir unterwegs etwas interessantes finden, wie bestimmte Blätter für salat, tee,..

Vor allem schmecken frische oder getrocknete kreuter und Gewürze aus eigen zucht bei weiten besser als die industrielle Chemie pampe die mit unnützlichen Zuschläge belastet sind und oft noch Gesundheit schädlich sind!


Ess ich nicht mehr und mag ich auch nicht mehr!

Unsere Mitmenschen tuscheln dementsprechend über uns... Wie schrappige Familie, Onkel dagubert, ökus....
Lustigerweise sind weder die Kinder noch wir grippe empfindlich!
Nach dem wir umgezogen sind hatte es gute 4 Jahre gedauert das überhaupt eines der Kinder mal zum Arzt musste. Und das aber nur weil sie ausersehen mit der herkules Staude in Berührung kahm!

Und schon wird man wieder blöd anglozt! Nur weil man nicht krank wird und sich selbst versorgen kann!

Und kommen die kids mal mit ihrem freunden glaubt mal nicht wenn sie mal mit essen das die unser Essen mögen!
Die kennen nur noch dosenfraß und Chemie Tütensuppen. Sie benötigen den Geschmack verstärker der bei uns fehlt.

Hier hatt der Staat eindeutig versagt!
Quasselt ständig das er uns beschützen muss und will in dem wir kein cannabis benutzen dürfen?

Und Deutschland lebt von dosenfraß und Tüten Suppen!
das hätte der Staat verhindern müssen!

Keines der Zuschläge hatt im essen zu sein!
Einfach ekelhaft!
Das alles ist auf Dauer giftiger als 10 Zigaretten am tag!
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 619

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


VorherigeNächste

Zurück zu Aktuelles

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: Andi76, Hanfkraut und 2 Gäste