Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!



Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Duck am Fr 27. Apr 2018, 19:52

:lol:
Demos gegen ttip ham se auch nur gelacht!
Duck
 
Beiträge: 1106

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Duck am Fr 27. Apr 2018, 20:09

Vimeo cannabis


Na wenn dort denn einer gesperrt wird?

:lol:
Duck
 
Beiträge: 1106

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Duck am Fr 27. Apr 2018, 20:10

Schau mal an link kopiert mehr nicht und das video is gleich da :lol:
Duck
 
Beiträge: 1106

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon littleganja am Fr 27. Apr 2018, 20:30

Echt Cool dass das Video direkt hier eingefügt ist....
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2651

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Duck am Fr 27. Apr 2018, 20:32

Jup und martin gibt sein ok da es ein Beispiel ist. ;)
Duck
 
Beiträge: 1106

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon littleganja am Fr 27. Apr 2018, 20:37

Duck hat geschrieben:Jup und martin gibt sein ok da es ein Beispiel ist. ;)


Ist ja vermutlich so gewollt von Vimeo?! Auf jeden Fall wird Vimeo und Co jetzt mehr Zulauf bekommen, der DHV könnte ja auch mal überlegen eine Alternative zu YouTube bereitzustellen.....
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2651

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Duck am Fr 27. Apr 2018, 20:40

littleganja hat geschrieben:
Duck hat geschrieben:Jup und martin gibt sein ok da es ein Beispiel ist. ;)


Ist ja vermutlich so gewollt von Vimeo?! Auf jeden Fall wird Vimeo und Co jetzt mehr Zulauf bekommen, der DHV könnte ja auch mal überlegen eine Alternative zu YouTube bereitzustellen.....



Dhv kanäle auf dhv servern? Ob das so gut umsetzbar wäre?
Ging mehr um den inhalt des videos nicht um das Plugin.
Duck
 
Beiträge: 1106

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon littleganja am Fr 27. Apr 2018, 21:12

Kompletter DHV Server für Cannabis Themen......
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2651

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Duck am Fr 27. Apr 2018, 21:21

Gibt bestimmt auch da Konflikte open mind hat nen shop und Danny hat halt auch viele.. vopo shops und YT support wenber halt mag.

Kannst jy mal Anfragen.
Duck
 
Beiträge: 1106

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon DennisEF am Sa 28. Apr 2018, 07:03

Wie lösen wir nun das Problem mit der Zensur?

Auf jeden Fall sollten wir diesen Zustand bei den GMM's verbreiten.
Entweder mündlich oder mit Sprüchen auf Bannern.
DennisEF
 
Beiträge: 480

Registriert:
Fr 13. Jun 2014, 10:28

Wohnort:
Erfurt

Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon littleganja am Sa 28. Apr 2018, 08:51

DennisEF hat geschrieben:Wie lösen wir nun das Problem mit der Zensur?

Auf jeden Fall sollten wir diesen Zustand bei den GMM's verbreiten.
Entweder mündlich oder mit Sprüchen auf Bannern.


Da gibt es die gleiche Antwort wie bei den Geheimdiensten, die Diktieren u.a. YouTube, Facebook & Google und sagen was zu tun ist. Wie in den DHV News zu hören, kann man zwar Widerspruch einlegen, ein Garantie das der auch angehört wird gibt es nicht!

Alphabet Inc.
:arrow: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Alphabet_Inc.

Klar sollte man auf dem GMM die Sachlage Thematisieren, aber wie gesagt es betrifft nicht nur “Drogen YouTuber“......

Jetzt gibt es noch ca 3 größere Kanäle die noch zum GMM aufrufen können, der DHV ist jetzt Nr1 bei YouTube und das mit Sicherheit ungewollt!
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2651

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Martin Mainz am Sa 28. Apr 2018, 09:40

Die Sens-Media Kanäle "Der Micha" und "Green Germany" sind seit kurzem wieder mit allen Videos online.
Quelle DHV News


Diese vier DHV-Videos wurden innerhalb einer Woche mit einer Altersbeschränkung versehen:

Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1611

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon VSZ am Sa 28. Apr 2018, 10:49

Wie lösen wir nun das Problem mit der Zensur?

Auf jeden Fall sollten wir diesen Zustand bei den GMM's verbreiten.
Entweder mündlich oder mit Sprüchen auf Bannern.



Ich kann euch nur eindringlich warnen.

Hütet euch und lasst nicht das Bild vom kiffenden "ZENSUR"-Schreier entstehen.

Das wäre das Ende aller Liberalisierungsbemühungen.

Omi und Opi werden da kein Verständnis für aufbringen. Die haben auch noch nie Youtube geguckt.

Viel mehr sollte man sich fragen wer sich auf Youtube wirklich informiert und ob die Kanäle für die Bewegung wirklich so ein großer Verlust sind.
Davon ausgehend (ohne Zahlen zu kennen) das der durchschnittliche Youtube Konsument zwischen 12-49 Jahre alt ist, darf man nicht ignorieren, dass diese meist sowieso schon sehr bewandert im Bereich Cannabis sind.

In erster Linie hat man ein paar Leuten das Geld weggenommen aber das war es dann auch schon.

Tatsächlich glaube ich, sollte man sich nicht für diese "ZENSUR"-Geschichte instrumentalisieren lassen. Lenkt nur ab, wir haben wichtigeres zu tun. In 2 Monaten spricht da kein Mensch mehr drüber.

Aktuell ist eine heiße Phase, lasst euch nicht von solch einer lapidaren Nebengeschichte ablenken.

Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist ganz aktuell da! Liberalisieren jetzt und keinen Kampf für persönliche Individuen und deren Karrieren austragen. Seid euch darüber im klaren, dass einige dieser Youtuber überhaupt kein Interesse an einer Liberalisierung haben.
Spätestens mit der Liberalisierung wären diese Kabäle nämlich zum Großteil verschwunden. Fragt euch also bitte, ob man für diese dann unbedingt jetzt eintreten muss.

Einige der Betroffenen haben sich ja doch sehr klischeebehaftet verhalten über das letzte Jahr.

Sowas braucht kein Mensch.
VSZ
 
Beiträge: 54

Registriert:
Mi 25. Apr 2018, 01:30


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Strainhunter am Sa 28. Apr 2018, 14:33

Laut 'DerMicha' (Video 'Wurde mein Kanal gelöscht?) könnten wohl nicht die Videos selbst in den meisten Fällen schild sein sonder z. B. Hanfsamen-Firmen Links in der Beschreibung etc.
DerMicha hat sich wohl einige Videos angeschaut die Schuld an der Sperrung der jeweiligen Kanäle waren und die die er überprüft hat, hatten alle Hanfsamen-Links drinnen.
Müsste man mal genauer überprüfen.
Strainhunter
 
Beiträge: 16

Registriert:
Mo 16. Apr 2018, 15:24


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon DennisEF am Sa 28. Apr 2018, 14:40

VSZ hat geschrieben:Ich kann euch nur eindringlich warnen.

Hütet euch und lasst nicht das Bild vom kiffenden "ZENSUR"-Schreier entstehen.

Das wäre das Ende aller Liberalisierungsbemühungen.


Du hast recht! Wir müssen das Ziel im Auge behalten!
Es ist nicht mehr weit... YouTube nutzt nur seine Regeln aus.
DennisEF
 
Beiträge: 480

Registriert:
Fr 13. Jun 2014, 10:28

Wohnort:
Erfurt

Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon VSZ am Do 3. Mai 2018, 14:02

Der Kabal von Openmind ist wieder da:).
VSZ
 
Beiträge: 54

Registriert:
Mi 25. Apr 2018, 01:30


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon littleganja am Do 3. Mai 2018, 14:36

VSZ hat geschrieben:Der Kabal von Openmind ist wieder da:).


Ja das hat er ja angekündigt, hat halt einige Videos rausnehmen müssen, YouTube definiert Zensur neu! In Zukunft muss man sich wohl überall wenn man neu ist mit den dort geltenden Gesetzen/Bestimmungen auseinandersetzen, das Deutsche Recht/Gesetz wird mit Füßen getreten. So hebelt man Meinungs und Pressefreiheit, Rechte für die unsere Vorfahren in Kriegen ihr leben gelassen habe, aus. Schöne neue Welt :?
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2651

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Cookie am Do 3. Mai 2018, 14:53

littleganja hat geschrieben:Schöne neue Welt :?

Das war in Wahrheit noch nie wirklich anders... das Internet und solche Plattformen vermitteln Vielen aber den falschen Eindruck, dass "alles erlaubt" ist - ist es auch, so lange der Betreiber der Plattform damit einverstanden ist (und gegen Recht nicht verstoßen wird). Wenn man es nicht mag, dass ein Betreiber seine Meinung irgendwann evtl. sprunghaft ändert und algorithmisch Sperren setzt, kann man eine solche Plattform ja auch jederzeit selbst aufziehen, um solcher "Zensur" zu entgehen. Aber es geht halt um die Erreichbarkeit der Massen (YT ist bekannt).

Ich will hier nicht das Wort für YT ergreifen. Ich finde es auch Mist, dass dort gefiltert wird / wurde. Aber ich will darauf hinweisen, dass es sich hierbei wie schon immer um einen Vertrag eines Anwenders (der Plattform) mit dem Betreiber handelt, und sofern dieser Vertrag mögliche Sperren bei "unsachgemäßer Verwendung" vorsieht (und das tut er in gewisser Weise schon immer, bzw. man sollte die AGBs und ihre Updates schon genau lesen), ist es genau genommen auch keine "Zensur". Es ist nur unsere offenbar bereits tief sitzende Haltung, dass so etwas wie YT doch bitte schön ein "public service for our freedom" zu sein hat... sorry, aber das anzunehmen wäre Unsinn ;)!
Zuletzt geändert von Cookie am Do 3. Mai 2018, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Cookie
 
Beiträge: 488

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon Hans Dampf am Do 3. Mai 2018, 14:55

littleganja hat geschrieben:
VSZ hat geschrieben:Der Kabal von Openmind ist wieder da:).


Ja das hat er ja angekündigt, hat halt einige Videos rausnehmen müssen, YouTube definiert Zensur neu! In Zukunft muss man sich wohl überall wenn man neu ist mit den dort geltenden Gesetzen/Bestimmungen auseinandersetzen, das Deutsche Recht/Gesetz wird mit Füßen getreten. So hebelt man Meinungs und Pressefreiheit, Rechte für die unsere Vorfahren in Kriegen ihr leben gelassen habe, aus. Schöne neue Welt :?


Stimme dir da mehr als zu.
Die Zukunft bleibt spannend.
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 319

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: YouTube Löscht !Fast Alle! Cannabis Kanäle!!! Zensur!

Beitragvon littleganja am Do 3. Mai 2018, 15:27

Cookie hat geschrieben:
littleganja hat geschrieben:Schöne neue Welt :?

Das war in Wahrheit noch nie wirklich anders... das Internet und solche Plattformen vermitteln Vielen aber den falschen Eindruck, dass "alles erlaubt" ist - ist es auch, so lange der Betreiber der Plattform damit einverstanden ist (und gegen Recht nicht verstoßen wird). Wenn man es nicht mag, dass ein Betreiber seine Meinung irgendwann evtl. sprunghaft ändert und algorithmisch Sperren setzt, kann man eine solche Plattform ja auch jederzeit selbst aufziehen, um solcher "Zensur" zu entgehen. Aber es geht halt um die Erreichbarkeit der Massen (YT ist bekannt).

Ich will hier nicht das Wort für YT ergreifen. Ich finde es auch Mist, dass dort gefiltert wird / wurde. Aber ich will darauf hinweisen, dass es sich hierbei wie schon immer um einen Vertrag eines Anwenders (der Plattform) mit dem Betreiber handelt, und sofern dieser Vertrag mögliche Sperren bei "unsachgemäßer Verwendung" vorsieht (und das tut er in gewisser Weise schon immer, bzw. man sollte die AGBs und ihre Updates schon genau lesen), ist es genau genommen auch keine "Zensur". Es ist nur unsere offenbar bereits tief sitzende Haltung, dass so etwas wie YT doch bitte schön ein "public service for our freedom" zu sein hat... sorry, aber das wäre Unsinn ;)!


Trifft wohl bei z. b. Stürmer & Mr FumuFumu zu! Beim Hanfmann oder Open Mind eher nicht. Im Gegensatz zu Stürmer hat der Hanfmann nie Cannabis mit THC konsumiert also keine Illegale Handlung. Bei Mr FumuFumu und Open Mind ist es auch ein erheblicher Unterschied, Mr Fumu zeigt sich unentwegt beim Konsum, Open Mind klärt nur auf.
Weiterhin werden auch UFO, Alternative Medien, Fussball Kanäle, Aerobic und andere Kanäle gesperrt, ohne ersichtliche Gründe. Auch die Einstufung der 3 Videos der DHV News in Altersstufe 18, kann nicht nachvollzogen werden und ist daher Willkür und ebenfalls Zensur!

Zensur
1.
das Überprüfen auf unerlaubte Inhalte.
"die Zensur der Presse"
2.
Behörde, die Veröffentlichungen auf unerlaubte Inhalte hin überprüft.
"etwas der Zensur vorlegen müssen"
3.
SCHULE
Note, mit der eine Leistung bewertet wird.
"eine gute/schlechte Zensur bekommen"

Ergo muss man wenn man Zensur vornimmt diese an den geltenden Gesetzen im jeweiligen Land festmachen. Weiterhin sollte wenn schon zensiert wird dieses durch Behörden erfolgen und nicht durch "Privatunternehmen" :!: Und falls doch dann bitte mit Begründung, sie haben gegen Gesetz XY verstoßen oder gegen unsere Internen Bestimmungen XY. Nur so kann man doch belehren und auf Besserung hoffen.

Logisch sollten Dinge wie Gewaltverherrlichende Inhalte, Fremdenhass sowie jede Form der Menschen und Tierverachtung sofort zur Anzeige gebracht und gelöscht werden, das ist aber nicht der Fall. Beispiele habe ich oben ja zur Genüge genannt, alleine nur das Suchwort "Mobjustiz", hat für meinen Geschmack viel zu viele Treffe......
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2651

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

VorherigeNächste

Zurück zu Aktuelles

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste