Investieren In Cannabis?

Benutzeravatar
Dr. Greenthumb
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22. Apr 2020, 20:48

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Dr. Greenthumb »

.io = in Ordnung, oder verstehe ich da was falsch? :D

ne aber mal Spaß bei Seite, das Forum hat nen Spam-Problem! meines Wissens nach bietet phpBB da einige Plugins gegen, kann man da nicht was machen? wird hier aber wahrscheinlich ot sein...
Benutzeravatar
Martin Mainz
Board-Administration
Beiträge: 4001
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Martin Mainz »

Das Forum hat ein Spam-Problem, weil es eben bekannt und viel gelesen ist. Da hilft kein Roboter, da muss ein Mensch aufräumen. Ansonsten bedeutet eine IO Adresse nicht automatisch Spam.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Patienten schauen auch hier gerne rein: https://www.cannabis-medic.de/
crappy
Beiträge: 372
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 03:00

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von crappy »

Aber seriös ist anders. Ob *.io Domain oder nicht.

Also man bezahlt für eine Pflanze 2000€ und kriegt dafür 300-400 Euro pro Ernte ausgezahlt.

Jedenfalls verstehe ich das so. Je nach Sorte wird 2-4 mal pro Jahr geerntet. Also ein Minusgeschäft, jedenfalls für den der darauf reinfällt.
Every plant clone, except JuicyFlash, has a fixed price of 2,000€ regardless of its strain type.
Und die Domain ist bei EPAG registriert. Die ICANN geht gegen dieses Unternehmen vor. Genau wegen solcher Sachen.
Benutzeravatar
Martin Mainz
Board-Administration
Beiträge: 4001
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Martin Mainz »

Hopfen und Hanf: Krombacher-Familie investiert erneut in Cannabis-Startup

Das Berliner Startup Demecan hat wieder ein „Millionen-Funding“ eingeworben, um den Bau einer Indoor-Plantage für medizinisches Cannabis voranzutreiben.
...
Nach Informationen von Business Insider kommt das Kapital vom ehemaligen Chef und Familieneigentümer des Spielzeugherstellers Schleich.
...
Kurz zuvor hatte auch der Chef der Brauerei Krombacher neue Anteile gekauft. Er wollte sich zu der Beteiligung nicht äußern. Angesichts des sinkenden Bierkonsums steht seine Branche unter enormen Druck, neue Getränke auf den Markt zu bringen.
...
Paul Kraut und die Schadebergs sind als Cannabis-Investoren in prominenter Gesellschaft. Vor allem in den USA ist die Branche zu einer beliebten Geldanlage für die Superreichen avanciert, mit Investoren wie Musikmilliardär Jay-Z, Schauspielerin Whoopi Goldberg und Ex-Boxchampion Mike Tyson. Die Branche professionalisiert sich und zieht mehr und mehr auch etablierte Geldgeber an, in Deutschland etwa der renommierte Wagniskapitalgeber Holtzbrinck Ventures.


Quelle: https://www.businessinsider.de/wirtscha ... ecan-hanf/
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Patienten schauen auch hier gerne rein: https://www.cannabis-medic.de/
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Deutschlands erster Großhändler für Cannabis startet in Frankfurt

Mit Cansativa beheimatet Frankfurt den ersten und einzigen Großhändler für deutsches Cannabis. Verkauft werden darf allerdings nur an Apotheken.

  • Medizinisches Cannabis aus Deutschland wird von Frankfurt aus gehandelt.
  • Cansativa hat den Zuschlag für das Geschäft mit Cannabisblüten aus Deutschland erhalten.
  • Das Cannabis kann legal in Apotheken gekauft werden.
Frankfurt - Sie sehen nicht gerade so aus, wie Drogenhändler in Filmen oder Klischee-Cannabis-Konsumenten mit ihren Anzügen und akkurate Frisuren. Jakob und Benedikt Sons wirken eher wie ganz normale Geschäftsleute. Und das sind sie auch. Allerdings vertreiben die beiden ein noch eher ungewöhnliches Produkt, nämlich Cannabis im Großhandel.

https://www.fnp.de/wirtschaft/frankfurt ... 27149.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Grow
Beiträge: 1
Registriert: Sa 7. Nov 2020, 13:09

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Grow »

Ich finde den Markt höchst spannend und sehe es als große Chance. Klar, wie jedes Investment mit Risiko verbunden, aber meines Erachtens recht gering, da auch jedes Teil der Pflanze weiterverarbeitet werden aknn. Ganz unabhängig von der legalisierung.

Zuletzt habe ich in eine Hanfpflanze in einer Schweizer indoor Hanfplantage investiert https://cannergrow24.com
Und werde nun an allen Ernten zu 50% beteiligt, ohne das ich weiter was machen muss, die Firma tätigt das.
Ich war auch selbst schon vor Ort, die Anlage ist riesig! und man kann seiner Pflanze theoretisch 24/7 beim wachsen zusehen, dank einer Überwachungskamera, die mit dem Backend verknüpft ist. :)

Auch interessant, aber selbst habe ich da nich nicht investiert ist:
https://biomindx.com/Grow

Hat mit der Firma schon jemand Erfahrung?
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Trump-Amtsübergabe beflügelt Cannabis-Aktien

New York (26.11.2020/06:10) - Die Ankündigung des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, seine Blockadehaltung aufzuweichen und die Amtsübergabe an seinen Nachfolger Joe Biden einzuleiten, hat nicht nur den Aktienmarkt angekurbelt, sondern freut vor allem die Cannabis-Branche. Diese profitiert vor allem von der Einschätzung vieler Experten, die erwarten, dass die künftige Administration die Regulierungen rund um sogenanntes "Recreational Marihuana" aufweichen und die Legalisierung vorantreiben wird.

Bald "amerikanische Normalität"

"Wir glauben, dass der Sieg Bidens einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer bundesweiten Dekriminalisierung und Refinanzierung von Cannabis am US-Markt darstellt", zitiert "CNN Business" David Klein, CEO des Cannabis-Herstellers Canopy Growth http://canopygrowth.com . Dessen Aktienkurs ist seit der Bekanntgabe des Einlenkens Trumps um immerhin sechs Prozent nach oben geklettert. Ähnlich geht es auch den Branchenkollegen von Aurora Cannabis http://auroramj.com und Tilray http://tilray.com , die sich über ein noch deutlicheres Plus von 25 respektive 14 Prozent freuen dürfen.


https://www.pressetext.com/news/trump-a ... ktien.html

Hoffen wir, dass es nächstes Jahr bei uns so ähnlich sein wird!!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Paukenschlag in der Cannabis‑Branche: AKTIONÄR‑Tipp Aphria und Tilray fusionieren

Die Cannabisproduzenten Aphria und Tilray haben sich auf eine Fusion geeinigt. Aphria mit Sitz in Leamington bietet den Tilray-Aktionären laut der Vereinbarung einen Aufschlag von 23 Prozent auf den Schlusskurs vom Dienstag und damit rund 9,68 US-Dollar je Aktie, wie die Unternehmen am Mittwoch mitteilten. Nach Abschluss der Transaktion sollen die bisherigen Aphria-Aktionäre 62 Prozent der Anteile an der Gesellschaft halten.


https://www.deraktionaer.de/artikel/gol ... 22499.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Cannabis-Aktien brechen aus

In den USA hat der Wahlsieg der Demokraten in beiden Häusern des US-Kongresses die Hoffnung geschürt, dass Marihuana in den USA vollständig legalisiert werden könnte. Cannabis-Aktien ziehen daher deutlich an.

Der Sieg der Demokraten bei den Senatswahlen in Georgia bescherte Cannabis-Anbietern teilweise prozentual zweistellige Börsengewinne. Die Aktien von Canopy Growth etwa sind mit 31,18 Dollar so teuer wie zuletzt vor etwa eineinhalb Jahren.


https://www.wallstreet-online.de/nachri ... en-brechen

Na ja, was am Aktienmarkt derzeit los ist, sollte nicht als das Maß der Dinge gelten. Trotzdem ein gutes Zeichen in Richtung der landesweiten Legalisierung!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Reddit-User pushen jetzt Cannabis-Aktien hoch: Tilray-Aktie plus 46%

Aktien von Cannabis-Unternehmen wie Tilray, Canopy Growth, Aprhia und Aurora Cannabis gehen am Mittwoch durch die Decke. Hinter dem Kursanstieg steckt unter anderem das Reddit-Forum wallstreetbets, das auf die landesweite Legalisierung der Pflanze unter der Biden-Administration setzt.

[..]

Auftrieb geben den Cannabis-Aktien aber auch die Pläne der Demokraten, die jetzt das Weiße Haus und die Mehrheit im Kongress halten, die Cannabis-Pflanze auf Bundesebene zu legalisieren.

[..]

"Das ist ein klarer Beweis dafür, wie beliebt Cannabis bei den Verbrauchern ist und welchen Einfluss die Entstehung und Weiterentwicklung neuer Märkte hat. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, da durch den politischen Wandel immer mehr Märkte auf der ganzen Welt erschlossen werden können", hieß es in dem Bericht.


https://de.investing.com/news/stock-mar ... 46-2103821
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Cannabis-Euphorie lässt Sundial Growers-Aktie abheben

Die Aktie von Sundial Growers ist nicht zu stoppen. Schon gestern legte der Aktienkurs des in Kanada ansässigen Cannabis-Produzenten kräftig zu. Mit einem Aufschlag von knapp 29 Prozent ein neues Hoch. Am Mittwoch ging das Papier mit einem Anstieg von mehr als 78 Prozent bei 2,94 Dollar aus dem Handel. Nachbörslich ging es für den Titel um weitere 16 Prozent nach oben- Der Grund: die Hoffnung für eine Entkriminalisierung von Marihuana auf Bundesebene in den USA.


https://de.investing.com/news/stock-mar ... en-2103853

Na, in den USA und in Kanada ist ja was los ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Und auch bei tagesschau.de:

Cannabis-Aktie stark im Plus - Ist Tilray das nächste Gamestop?

Die Aktie das kanadischen Cannabis-Unternehmens Tilray geht an der Börse durch die Decke. Was nun folgt, weckt starke Erinnerungen an die jüngsten Gamestop-Kapriolen.

Die Aufregung um Gamestop hat sich gerade gelegt, da haben die jungen Spekulanten in den USA offenbar schon die nächste Aktie ihrer Begierde gefunden: Tilray. Das kanadische Unternehmen hatte am Dienstag offiziell angekündigt, künftig mit Grow Pharma zusammenzuarbeiten und so seine medizinischen Cannabis-Produkte auch in Großbritannien zu vertreiben.

Es folgte ein Kursplus von rund 40 Prozent, das bereits erste Zweifel weckte, ob dies wirklich nur dieser Nachricht geschuldet war. Richtig los ging es aber Mittwoch: Da schoss die Tilray-Aktie knapp 51 Prozent in die Höhe. Seit Jahresbeginn hat sich der Titel damit mehr als versechsfacht. Tilray war zur Wochenmitte auch beim deutschen Onlinebroker Flatex unter den meistgehandelten Werten.

Vorangegangen war der Kursrally der Tilray-Aktie ein Beitrag in dem Anlegerforum "WallStreetBets" auf der Internet-Plattform Reddit. Darin hieß es, dass die Titel von Tilray und Aphria viel Luft nach oben hätten. Dieser Post wurde binnen zwölf Stunden rund 10.000-fach geliked, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.


https://www.tagesschau.de/wirtschaft/fi ... e-101.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Tilray: Aktie explodiert nach sensationellen Zahlen

Am Dienstag hat sich die Tilray-Aktie nach einer monatelangen Talfahrt mit einem Kursfeuerwerk eindrucksvoll zurückgemeldet. Grund dafür waren bombastische Quartalszahlen, unter dem Strich erzielte der Cannabisproduzent einen Millionengewinn. Zudem war es der erste Quartalsbericht seit der Fusion mit dem Konkurrenten Aphria.


https://www.deraktionaer.de/artikel/akt ... 34626.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Board-Administration
Beiträge: 4001
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Martin Mainz »

Medical Cannabis – Neue Therapiefelder sorgen für Wachstum!

Die Hersteller von medizinischem Cannabis stehen seit Monaten im Fokus vieler Investoren. Einerseits sorgt die zunehmende Lizenzierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken für Wachstumsfantasien. Dennoch kehrt in den zurückliegenden Wochen bei den Investoren eine gewisse Ernüchterung ein. Das Umsatzwachstum lag bei vielen Unternehmen „nur“ noch im mittleren zweistelligen Bereich.
...
Zahlreiche Unternehmen gaben zu Jahresbeginn Umsatzziele für 2021 und teils auch darüberhinaus aus, die deutlich über dem Marktdurchschnitt lagen. Zum Halbjahr 2021 zeigte sich jedoch, dass die angepeilten Raten in vielen Fällen nicht gehalten werden konnten. Zudem erwirtschaften viele Unternehmen noch keinen Gewinn.


Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/zert ... m-10555106


Da drängt einfach zu viel auf den Markt, das Angebot ist breit, was auch gut ist.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Patienten schauen auch hier gerne rein: https://www.cannabis-medic.de/
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Ein Problem ist eindeutig, dass viele der Investoren zu hohe Wachstumsvorstellungen haben, wie der Text ja auch wiedergibt. Man könnte auch sagen "der Wahn vom ewigen und vor allem immer schnelleren Wachstum" hat sich auf die junge Branche niedergeschlagen und "rächt sich" nun, auch wenn es eigentlich nichts gibt, was sich rächen müsste.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
JulianP.
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Sep 2021, 16:34

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von JulianP. »

Gibt es auch Aktien zu den deutschen Vertretern für den Cannabis Verkauf? Cantourage z.B.?
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Experten sehen langfristig viel Potenzial für Cannabis-Sektor

Die Cannabis-Branche hat schon bessere Zeiten gesehen. Die Aktienkurse vieler Cannabis-Unternehmen befinden sich im Rückwärtsgang und sind weit von ihren einstigen Höchstständen entfernt. Experten glauben jedoch, dass es auf lange Sicht wieder aufwärts gehen wird - und dass die aktuellen Rücksetzer ein guter Einstiegszeitpunkt sein könnten.


https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... r-10638474
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Cannabis-Anbieter Cantourage aus Berlin bereitet Börsengang vor

Der 2019 gegründete Cannabis-Anbieter Cantourage aus Berlin bereitet einen Börsengang für das kommende Jahr vor.

Der 2019 gegründete Cannabis-Anbieter Cantourage aus Berlin bereitet einen Börsengang für das kommende Jahr vor. Angestrebt für den Gang an den Kapitalmarkt sei das erste Quartal, sagte Ko-Gründer Florian Holzapfel der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Dienstag. Bewertet werden soll das Unternehmen demnach mit einem dreistelligen Millionen-Euro-Betrag.

Cantourage ist auf Cannabis in der Medizin spezialisiert und seit Mitte vergangenen Jahres am Markt. Cannabis in der Medizin sei auch die Grundlage für die Werbung um Investoren, sagte Holzapfel der Zeitung: "Grundsätzlich wird die Börsenstory auf medizinischem Cannabis basieren."


https://www.stern.de/news/cannabis-anbi ... 65256.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Cannabis-Investments: Mutige nutzen die Gelegenheit zum Einstieg - wo Kursfantasien herrschen

Auf kräftige Gewinne folgte eine deutliche Korrektur. Mutige Anleger nutzen die Gelegenheit zum Einstieg. Kursfantasien entzünden sich an weiteren Legalisierungen. Von Jörg Billina, Euro am Sonntag

Legalize it" - die künftige Bundesregierung wird wohl die Anregung des Reggae-Musikers Peter Tosh aus dem Jahr 1976 aufgreifen. Die drei Parteien, die derzeit Koalitionsverhandlungen führen, wollen Anbau, Besitz sowie Konsum von Cannabis entkriminalisieren und Erwachsenen den Erwerb in Fachgeschäften ermöglichen. Im Zuge der Legalisierung dürften - wie in Kanada und den USA - auch in Deutschland Cannabis-Unternehmen an die Börse gehen.


https://www.boerse-online.de/nachrichte ... 1030910963
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4828
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Investieren In Cannabis?

Beitrag von Cookie »

Cannovum AG beschließt Einritt in den Markt für freiverkäufliches Cannabis

Der am gestrigen Tag vorgestellte Koalitionsvertrag der zukünftigen Bundesregierung sieht die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel vor. Der Vorstand der Cannovum AG hat daraufhin beschlossen in diesen Markt einzusteigen. Das bisherige Angebot im Bereich medizinischen Cannabis wird beibehalten und weiter ausgebaut.

Auch wenn Details zur Umsetzung noch nicht bekannt sind, begrüßt die Cannovum AG die beabsichtigte verantwortungsvolle Legalisierung als Anerkenntnis der gesellschaftlichen Realität. Es bietet sich jetzt die Möglichkeit, eine verantwortungsvolle Cannabis-Legalisierung mit effektivem Jugend- und Verbraucherschutz aufzusetzen. Teil davon ist es, in der Aufstellung der Regulatorik vom pharmazeutischen Cannabis-Markt zu lernen, um Verbrauchern sicheres und qualitativ hochwertiges Cannabis anzubieten und so vor teils gesundheitsgefährdenden Qualitäten zu schützen.


https://www.dgap.de/dgap/News/corporate ... ID=1489636

Sie riechen das Geld...
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“