Mit 2 Gram Gras und 3 Telidin-Tabletten in Shishabar erwischt worden

Antworten
R.W.
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Aug 2020, 22:01

Mit 2 Gram Gras und 3 Telidin-Tabletten in Shishabar erwischt worden

Beitrag von R.W. » Mi 12. Aug 2020, 22:43

Hallo Damen und Herren,

wie der Titel bereits erwähnt, wurde ich letzt in einer Shishabar mit 2 Gram Gras und 3 Telidin Tabletten erwischt.

Fragt nicht warum ich es dabei hatte, es war halt so. Warum auch nicht. Ich habe niemandem dort was erzählt oder gar vertickt.

...ich habe eine Anzeige bekommen (meine erste) und nun folgenden Wisch bekommen:

Bild

Wie ich bereits nachgelesen habe im Internet bin ich nicht dazu verpflichtet zu einer Polizeianhörung zu gehen oder den Haken bei "Ich habe die Tat begangen" zu setzen.

Frage: Was passiert wenn ich den Haken bei "Ich möchte mich nicht äußern" setze. Werde ich dann trotzdem noch vorgeladen? Wenn ja, was passiert wenn ich dann weiter schweige.

Gegenfrage: Wenn ich ankreuze "Ich habe die Tat begangen", und zur Vorladung gehe, erspare ich mir evtl einen Gerichtstermin?

Was passiert wenn ich vor Gericht wegen dieser minimalen Tat schweige? Gar ohne Anwalt? Wird mir die Option gegeben Sozialstunden zu machen oder wird es eh auf eine Geldstrafe hinauslaufen?

Ich habe gehört bei Zweitvergehen können sie einen zu Maßnahmen, Therapien ähnlichem verdonnern. Das möchte ich tunlichst vermeiden, am besten jetzt schon da ich mit Therapie schon sehr unschöne Erfahrung gemacht habe.

teddykgb
Beiträge: 25
Registriert: Do 12. Mär 2020, 18:55

Re: Mit 2 Gram Gras und 3 Telidin-Tabletten in Shishabar erwischt worden

Beitrag von teddykgb » Do 13. Aug 2020, 12:05

Niemals äußern und zum Anwalt gehen.

R.W.
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Aug 2020, 22:01

Re: Mit 2 Gram Gras und 3 Telidin-Tabletten in Shishabar erwischt worden

Beitrag von R.W. » Do 13. Aug 2020, 15:23

Gehts in diesem Fall auch ohne Anwalt? Sprich ankreuzen "nicht äußern", nicht zum Polizeiverhör und vor Gericht auch schweigen! ?

Deswegen frag ich, ob ich 700 Euro Strafe zahle oder 700 Euro Anwalt...oder werden mir Sozialstunden geboten?

Ansonsten sag ich die Wahrheit und geh hin. Diese lächerliche Scheiße kann man doch eh drehen und wenden wie man will.

HanfBär
Beiträge: 67
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 09:16
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Mit 2 Gram Gras und 3 Telidin-Tabletten in Shishabar erwischt worden

Beitrag von HanfBär » Sa 15. Aug 2020, 13:07

Ich schließe mich teddykgb an.

Kreuze an, dass du dich nicht äußerst. Auf keinen Fall ankreuzen dass du die Tat begangen hast.
Leider hast du bereits bei den letzten zwei Punkten Kreuze gesetzt. Diese Kästchen hätte ich frei gelassen.

Die Polizei wird den Fall so oder so an die Staatsanwaltschaft übermitteln.
Du kannst jetzt hoffen, dass die Staatsanwaltschaft das Verfahren einstellt. Du hattest ja wirklich nicht viel dabei.
Eher wahrscheinlich ist, dass du eine Strafanzeige erhälst. In beiden Fällen wirst du Post erhalten.
Je nachdem was passiert, kannst du dir nach dem Erhalt der Post einen Anwalt suchen.
Ich habe selbst zur Zeit eine Anzeige laufen und mein Anwalt kostet 2500 Euro.

Grüße
Yes, i smoke weed. No, i'm not a bad person.

Antworten

Zurück zu „Repressionsfälle & Rechtsfragen“