Gilt eine CBD Blüte in einem Joint als verarbeitet und ist somit legal?

Antworten
patogh
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Okt 2021, 23:05

Gilt eine CBD Blüte in einem Joint als verarbeitet und ist somit legal?

Beitrag von patogh »

Hallo und was geht ab?

Ich lese immer wieder dass der Verkauf von CBD Blüten in unverarbeitete Form noch immer illegal sein soll? Sprich wenn ein Cafe eröffnet wird, und dort werden CBD Blüten verkauft - ist dies illegal? In jedem Bundesland?

Bei der ganzen Thematik wird jedoch darauf hingewiesen dass CBD in verarbeitete Form, sprich öl, Naschereien etc. legal ist und auch kein gewerblicher oder wissenschaftlicher Zweck dahinter stecken muss damit der Verkauf legal ist.

Mein Gedanke: THC Blüten verarbeiten - zerkleinern und als Joint rauchfertig oder in Süssigkeiten wie Brownie etc. zum verkauf anbieten - somit ist doch die THC Blüte verarbeitet - oder etwa nicht? Ist dies dann legal und kann ohne Probleme verkauft werden?

Ein expliziter Hinweis ist gesetzlich nicht gegeben was das Wort "verarbeitet" betrifft und welche Definition "verarbeitet" in Zusammenhang mit CBD steht - Wenn z.B. Aloe Vera in einem Shampoo vorhanden ist dann gilt hiermit das Aloe verarbeitet oder?

Freue mich auf euere Antworten und eventuelle Paragraphe oder gerichtliche Urteile die dafür oder gegen dem ganzen sprechen.

Peace
ganjaman420
Beiträge: 62
Registriert: Di 7. Apr 2020, 08:06

Re: Gilt eine CBD Blüte in einem Joint als verarbeitet und ist somit legal?

Beitrag von ganjaman420 »

Gute Frage. Vielelicht weiß das jemand bei der Cannabiswirtschaft kontakt@cannabiswirtschaft.de
Legalize it!
Freno
Beiträge: 86
Registriert: Do 7. Jan 2021, 17:00

Re: Gilt eine CBD Blüte in einem Joint als verarbeitet und ist somit legal?

Beitrag von Freno »

Wenn "rauchfertige" joints im Gegensatz zum losen "THC-Cannabis" legal gehandelt werden dürften, gäbe es an jeder Straßenecke einen entsprechenden "Kippenkasten" ;)
patogh
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Okt 2021, 23:05

Re: Gilt eine CBD Blüte in einem Joint als verarbeitet und ist somit legal?

Beitrag von patogh »

es wird ja in der gesetzesgebung davon gesprochen, dass nur weiter verarbeitetes cbd normal - ohne gewerblichen zweck oder mit dem Hintergrund der Forschung - verkauft werden darf, wie z.B. CBD Öl, Creme, Salben etc. in einem Joint wäre CBD ja dann weiter verarbeitet... versteht man den Gedanken um die Gesetzgebung zu umgehen?
Antworten

Zurück zu „Repressionsfälle & Rechtsfragen“