Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Antworten
Unnoetig132
Beiträge: 4
Registriert: Do 8. Aug 2019, 14:39

Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von Unnoetig132 » Do 8. Aug 2019, 14:40

Hey Leute, ich bin total verzweifelt. Hab grad in den Briefkasten geschaut und einen unangenehmen Brief entdeckt.

Mir wird vorgeworfen vor 3 Jahren, 7 Gramm Cannabis an meinen Wohnsitz bestellt zu haben.

Hab den Brief leider recht spät entdeckt und habe jetzt noch wenig Zeit, mich schriftlich zu dem Vorwurf zu äußern. Ansonsten wird "nach Aktenlage entschieden".
Zuletzt geändert von Unnoetig132 am Sa 10. Aug 2019, 14:48, insgesamt 2-mal geändert.

riot
Beiträge: 37
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 23:24
Wohnort: Thüringen

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von riot » Do 8. Aug 2019, 14:57

Am besten Du wendest Dich an die Grüne Hilfe

per Email: info@gruene-hilfe.de

Website:http://www.gruene-hilfe.de

P.S. Wenn Dir die Beratung weitergeholfen hast, kannst Du denen auch gerne eine kleine Spende für Ihre ehrenamtliche Arbeit zukommen lassen.

Unnoetig132
Beiträge: 4
Registriert: Do 8. Aug 2019, 14:39

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von Unnoetig132 » Do 8. Aug 2019, 15:25

danke hab ihnen gerade geschrieben.

Gibt auf jeden Fall ne Spende wenn sie mir weiterhelfen können :)

HabAuchNeMeinung
Beiträge: 367
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von HabAuchNeMeinung » Do 8. Aug 2019, 19:09

Unnoetig132 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 14:40
Hey Leute, ich bin total verzweifelt. Hab grad in den Briefkasten geschaut und einen unangenehmen Brief entdeckt.

Mir wird vorgeworfen vor 3 Jahren, 7 Gramm Cannabis an meinen Wohnsitz bestellt zu haben.
....
Goldene Regel: Ruhe bewahren, nicht CSU wählen und
Keine Angaben zur Sache machen, ohne mit einem Anwalt gesprochen zu haben.

Allerdings kostet der halt Geld und Du wirst zu "99% auf deinen Kosten" sitzen bleiben.
https://www.lawblog.de/index.php/archiv ... ts-falsch/
https://www.lawblog.de/index.php/archiv ... hon-jetzt/
Grüne Hilfe ist mit Sicherheit nicht schlecht allerdings ob die Dir so kurzfristig helfen können sei dahingestellt.

HD ist möglich allerdings stellt sich die Frage was man nach drei Jahren noch finden will.
https://www.lawblog.de/index.php/archiv ... den-kann/

Die Frage, die sich stellt und nur mittels Akteneinsicht geklärt werden kann, was weiss der Staatsanwalt wirklich?
https://www.lawblog.de/index.php/archiv ... 1/beweise/
https://hanfverband-forum.de/viewtopic.php?f=12&t=12165

Unnoetig132
Beiträge: 4
Registriert: Do 8. Aug 2019, 14:39

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von Unnoetig132 » Fr 9. Aug 2019, 07:44

HabAuchNeMeinung hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 19:09
Goldene Regel: Ruhe bewahren, nicht CSU wählen und
Keine Angaben zur Sache machen, ohne mit einem Anwalt gesprochen zu haben.

...
Danke für die ausführliche Antwort.
Hab jetzt gleich einen Termin beim Anwalt, drückt mir die Daumen.
Zuletzt geändert von Martin Mainz am Fr 9. Aug 2019, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat gekürzt

HabAuchNeMeinung
Beiträge: 367
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von HabAuchNeMeinung » Fr 9. Aug 2019, 18:57

Mache ich.... Allerdings wird bei der Erstberatung nicht viel rauskommen ausser das Du ungefähr wissen wirst was Dich der "Spass" kosten wird... Interessant wird es erst wenn der Anwalt die Akte hat....
Halt uns auf dem laufenden.....

Unnoetig132
Beiträge: 4
Registriert: Do 8. Aug 2019, 14:39

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von Unnoetig132 » Sa 10. Aug 2019, 14:52

jup genau so wars, muss jetzt erstmal warten.

Würde gerne Teile von meinen posts löschen lassen, da sie glaube ich zuviel Info geben, geht das?
Also Beitrag ändern ist klar, dass hab ich auch schon gemacht, aber von mir zitierte Beiträge kann ich nicht löschen?

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2845
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von Martin Mainz » Sa 10. Aug 2019, 15:18

Unnoetig132 hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 14:52
aber von mir zitierte Beiträge kann ich nicht löschen?
Zitate Deines Beitrags kann nur der Autor des neuen Beitrags ändern, oder die Mods. Ich habs gekürzt. Weitere Wünsche gerne per PN an mich.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Mooo
Beiträge: 15
Registriert: Sa 31. Aug 2019, 23:33

Re: Post von der Staatsanwaltschaft, bitte helft mir :(

Beitrag von Mooo » So 1. Sep 2019, 02:56

Martin Mainz hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 15:18
Unnoetig132 hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 14:52
aber von mir zitierte Beiträge kann ich nicht löschen?
Zitate Deines Beitrags kann nur der Autor des neuen Beitrags ändern, oder die Mods. Ich habs gekürzt. Weitere Wünsche gerne per PN an mich.
Warum kann ich keinen Daumen hoch für diesen Post geben? :)
Tolle Moderation. Euch kann man nur lieb haben. ;)

Antworten

Zurück zu „Repressionsfälle & Rechtsfragen“