Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Bilder von Hanf sind kriminell!

Bilder von Hanf sind kriminell!



Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon Martin Mainz am Mo 8. Jan 2018, 22:20

Klingt nach einem schlechten Witz, ist aber keiner - Die Polizei Hamburg ermittelt wegen Joint-Bildern auf #Facebook! Die Polizei hat die Echtheit des Schreibens mittlerweile auf Nachfrage vom Grow! Magazin bestätigt.
Ein Facebook-User erhielt eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, weil er Fotos von Joints auf Facebook veröffentlicht haben soll.


Quelle Facebook.. mal schaun, was sich draus entwickelt und ob das wirklich kein Scherz ist.
Dateianhänge
26219235_10155799583155926_2280447984924193399_n.jpg
26219235_10155799583155926_2280447984924193399_n.jpg (45.57 KiB) 1357-mal betrachtet
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1875

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon littleganja am Di 9. Jan 2018, 03:32

Woher will die Polizei wissen ob in den Joints auch Illegales BTM war? Selbst wenn Blüten gezeigt wurde kann es sich um legale CBD Blüten handeln. Von daher Vorwurf haltlos!
littleganja
 

Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon Hanfkraut am Di 9. Jan 2018, 05:51

Traurig das für solche Aktionen der Steuerzahler wieder einmal aufkommt!
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 688

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon bad guy am Di 9. Jan 2018, 09:28

Da haben die ihn aber erwischt! Bilder von Longpapers die man überall legal kaufen kann.
Oder war da auch Pflanzenmaterial zu sehen?
bad guy
 
Beiträge: 129

Registriert:
Di 21. Jul 2015, 09:27


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon Ruhr-Pot am Di 9. Jan 2018, 09:55

... ich möchte nicht wissen, wer sich hier im Forum alles mit "Strafverfolgungsauftrag" herumtummelt !? :roll:
Ruhr-Pot
 
Beiträge: 59

Registriert:
Di 5. Apr 2016, 22:53


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon littleganja am Di 9. Jan 2018, 12:39

Ruhr-Pot hat geschrieben:... ich möchte nicht wissen, wer sich hier im Forum alles mit "Strafverfolgungsauftrag" herumtummelt !? :roll:



Selbst wenn????
littleganja
 

Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon bushdoctor am Di 9. Jan 2018, 14:10

littleganja hat geschrieben:Woher will die Polizei wissen ob in den Joints auch Illegales BTM war? Selbst wenn Blüten gezeigt wurde kann es sich um legale CBD Blüten handeln. Von daher Vorwurf haltlos!


Grundsätzliche hast Du Recht!... Vorgespielter Besitz von BTM ist eigentlich nicht strafbar!

"So tun als ob" ist aber nach dem BtmG durchaus strafbar, wenn es sich um Handeltreiben, Abgeben oder Veräußern handelt (§ 29 Abs. 6 BtmG).

Ob es in diesem Falle aber darum handelt oder ein solches Handeln unterstellt werden kann, entzieht sich meiner Beurteilung.

Wenn man jemandem also eine Oregano-Zigarette anbietet und überlässt, wobei man vorher behauptet hat, dass es sich um Mari-Hu-Ana handelt, dann ist das sehrwohl strafbar! Ebenso wird derjenige nach BtmG bestraft, wenn er Oregano verkauft und dem Käufer gegenüber behauptet, dass es Cannabis sei. Der Käufer ist auch dran, weil es ja ein für ihn illegales BTM erwerben wollte, obwohl es defacto KEIN BTM war...

...

Ich habe schon lange aufgehört, diese Gesetzgebung zu verstehen... Es geht eigentlich nur darum, möglichst viele Menschen zu kriminalisieren und somit besser kontrollieren zu können!
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2337

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon Martin Mainz am Di 9. Jan 2018, 17:23

bushdoctor hat geschrieben:Ich habe schon lange aufgehört, diese Gesetzgebung zu verstehen... Es geht eigentlich nur darum, möglichst viele Menschen zu kriminalisieren und somit besser kontrollieren zu können!


Strafverfolgungsauftrag ist ja auch mein Geschäft hier ;) Das Gesetz ist wohl da, damit niemand der Staatsmacht auf der Nase rumtanzt und am Ende mit einem Ätschi-Bätsch davon kommt. Demut kommt dagegen sehr gut an, wenn man dann mal erwischt wird. Man muss eben schlau sein und die richtige Mischung finden.

Nur meine Meinung.
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1875

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon Martin Mainz am Fr 12. Jan 2018, 12:44

Die TAZ berichtet auch darüber: http://www.taz.de/!5476662/

In ihrer Antwort, die der taz vorliegt, stellt die Polizei klar: Bilder mit „rauschgiftverdächtigen Substanzen in der Hand, Mund, etc.“ begründeten grundsätzlich den Anfangsverdacht des Besitzes von Betäubungsmitteln. „Bei Kenntniserlangung unsererseits folgt somit die Einleitung eines Strafverfahrens.

Gerhold und der gemeinnützige Cannabis Social Club wollen dieser Feststellung nun auf den Grund gehen. In einer Facebook-Gruppe mit dem Titel „Wir sind doch nicht kriminell!“ werden offensiv und provokant Bilder gepostet, die allerlei Joint-Bau-Künste offenbaren. Es finden sich Fotos von der einfachen Tüte bis hin zu kunstvollen Jointkreationen in Form eines Flugzeugs oder einer Eule.“


Hier gehts zur FB Gruppe: https://www.facebook.com/groups/159481934679951/photos/
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1875

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon bad guy am Fr 12. Jan 2018, 13:59

Zum Glück sind Vaporizer, Bongs und Longpapers keine "rauschgiftverdächtigen Substanzen".
bad guy
 
Beiträge: 129

Registriert:
Di 21. Jul 2015, 09:27


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon Hanfkraut am Sa 13. Jan 2018, 05:55

Mich interessiert wie die Geschichte weiter geht.
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten
Hanfkraut
 
Beiträge: 688

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Bilder von Hanf sind kriminell!

Beitragvon Martin Mainz am Sa 13. Jan 2018, 14:14

bento berichtet auch.

http://www.bento.de/today/cannabis-sind ... t-2010345/

Grow fragte zu dem konkreten Fall die Hamburger Polizei. Deren Sprecherin antwortete: "Ein Strafverfahren gem. §29 (1) Nr.3 BtMG wegen des Besitzes von Betäubungsmittel ist in solch einem Fall denkbar. Das Veröffentlichen von Bildern mit rauschgiftverdächtigen Substanzen begründet einen Anfangsverdacht. Bei Kenntniserlangung unsererseits folgt somit die Einleitung eines Strafverfahrens."

Dabei bezieht sie sich auf den Paragraphen mit dem Wortlaut: "Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer Betäubungsmittel besitzt, ohne zugleich im Besitz einer schriftlichen Erlaubnis für den Erwerb zu sein." (Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz).
...
Schwierig wird es für die Polizei auch nachzuweisen, dass in dem fotografierten Joint auch wirklich Cannabis enthalten ist, und nicht nur normaler Tabak. Menschen, die auf Fotos beim Gras Rauchen zu sehen sind, werden wohl also eher keinen Ärger kriegen – wer kann schon mit letzter Bestimmtheit sagen, ob es nicht doch nur eine Kippe ist? Trotzdem: Poste um sicher zu gehen keine Fotos, auf dem etwas zu sehen ist, das wie Gras, ein Joint oder andere illegale Substanzen aussieht. Das erspart dir im Zweifel eine Menge Stress.


Die wollen das wirklich durchziehen :lol:
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1875

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39



Zurück zu Repressionsfälle & Rechtsfragen

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste